PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mein R50-Bobber-Umbau



kai
26.03.2010, 19:28
Guten Tag!
Da ich hier ständig Detailfragen zu Themen wie Rücklicht usw. stelle habe ich mich entschlossen im bester 2-ventiler Manier einfach ein Thema zu meinem aktuellen Umbau zu machen und dann einfach hier im Thread Fragen zu klären, ohne das Forum zu vermüllen.
Also, zur Sache:
Ich bau einen "Bobber", also ein altes Motorrad, an dem alle sonst bei Bmw-Fahrern so beliebte Teile , wie Griffheizungen, Verkleidungen und sonstige Eierschaukeleinrichtungen wegfallen ;)

Basis ist ein R50/2 Rahmen aus dem Jahr 1956.
-Schwinge ist ein Hybrid aus R50/2 und /7 Schwinge
-Endantrieb 34/11 aus /7
-Räder : vorne und hinten jeweils eine Hinterradfelge, vorn mit Trommelbremse
-Gabel : R60/6
-Schutzbleche : hinten BSA ; vorne Harley Zubehör
-Sattel : Federsattel aus dem Zubehör mit 3" Federn
-Tank : MZ BK 350 Tank, komplett renoviert und selbst in "metalflake" lackiert (Grundierung aus Schlagmetall und darauf Glitzerstreusel aus dem Bastelladen im Klarlack ;) )
-Spiegel : Zündappspiegel von BUMM
-Lenker: Dragbar 82cm von Fehling umgedreht
- Scheinwerfer : Bates
- Gasgriff : Magura-Doppelzuggriff
-Motor : R80RT / 50PS
-Fußrasten : /7
-Bremspedal : /2

Bis jetzt habe ich folgende Arbeiten gemacht:
-Rahmen gecleant
-Schutzblechhalterungen vorne und hinten gebaut
-Sattelhalterung gebaut
-Scheinwerferhalter aus Alu geschnitten
-Schwinge umbauen lassen
-Schutzblech hinten gekürzt
-Motor eingebaut (scheiss oelfilterabdeckung ;) )
-Tankhalterungen angefertigt
-Chockeumbau auf zuglos (siehe Datenbank)

Geplant:
Runde Ventildeckel
Auspuff ?!
Schickes Rücklicht
Rahmen pulverbeschichten


Hier noch ein paar Bilder, um einen Eindruck zu bekommen

http://img689.imageshack.us/img689/3396/p1020718w.jpg (http://img689.imageshack.us/i/p1020718w.jpg/)

http://img337.imageshack.us/img337/9734/p1020722.jpg (http://img337.imageshack.us/i/p1020722.jpg/)

http://img707.imageshack.us/img707/268/p1020725d.jpg (http://img707.imageshack.us/i/p1020725d.jpg/)

http://img404.imageshack.us/img404/9693/p1020726q.jpg (http://img404.imageshack.us/i/p1020726q.jpg/)

http://img532.imageshack.us/img532/2295/p1020727k.jpg (http://img532.imageshack.us/i/p1020727k.jpg/)

http://img411.imageshack.us/img411/5453/p1020728.jpg (http://img411.imageshack.us/i/p1020728.jpg/)

Sorry, für die vielen Pixel ;)
Achja, gegen Schmähungen wie "Kulturgutvernichter, DASMUSSORIGINAL"und ähnlichen Dogmen bin ich immun - das ist das Umbauforum hier..

Also Ideen zum Thema Auspuff und Rücklicht sind nach wie vor willkommen :)

Gruß, kai

sid09
26.03.2010, 19:36
gegen den Strom und ein Volltreffer!!!

%hipp%

den Auspuff als Elyptischer flacher Dämpfer vieleicht längs unter den Block, Ausgang kurz und zur Seite?

detlev
26.03.2010, 19:48
Für den Auspuff würde ich gerade, relativ lange, schlanke Tüten, parallel zum geraden Rahmenunterzug wählen.

Was mir störend ins Auge sticht, sind die Faltenbälge an der Gabel. Schön wären hier glatte Schutzrohre, wie sie z.B. bei den alten R25/3 an der Gabel saßen. Damit wäre die Gabel an die Federbeine hinten angepasst.


Weitermachen!

sirwrieden
26.03.2010, 19:58
nette Tachowellenabdichtung, sieht man das Teil einmal in Detern?

xbiff
26.03.2010, 20:12
Nicht schlecht, Herr Kollege!!!

Ir ist nur der vordere Kotflügel viel zu lang, keiner wäre aber noch besser. Dann noch runde Ventildeckel und 'nen Rundluftfilter und natürlich noch fettere Reifen. Den Tank finde ich absolut gelungen, vorallem mit dem Roadrunner, das rockt!!!
Mach mal schön weiter so und halte uns auf dem laufenden!!!!

Greetz
Roman

Menso
26.03.2010, 20:32
Mir glitzert die noch nicht genug...

Jörg
26.03.2010, 21:09
Original von kai
Also Ideen zum Thema Auspuff und Rücklicht sind nach wie vor willkommen :)

Wie wär´s mit sowas:

http://www.2-ventiler.de/board/galerie/bilder/bild-7566.jpg

Für nen Bobber vielleicht etwas kürzer.

Die Dinger sind ziemlich laut. Ich fahr damit im Moment nicht rum, aber ich habe schon Leute gesehen, die das tun. Der Vorteil ist, daß Du für kleines Geld ein 38er Rohr besorgst, entsprechend zusägst, zwei Schellen biegst und fertig. Wenn es Dir dann zu laut ist, hast Du keine Rieseninvestition in den Sand gesetzt und bei Veranstaltungen wie dem Race 61 kann man die Rohre zur Freude der Zuschauer verwenden.

R100RT
26.03.2010, 21:25
Original von sirwrieden
nette Tachowellenabdichtung, sieht man das Teil einmal in Detern?
Sicher meinst du www.biker-motel.de Holtgast. :gfreu:
Wo es die großen Schnitzel gibt. :sabber:
Gruß Jörg

Luse
26.03.2010, 21:44
Die Farbe geht ja garnicht. :D
Der Rest ist cooooool !

Veteranenschänder!

Auspuff würde ich vorschlagen kurz; dick; leer!

So (http://www.motorcycle-usa.com/photogallerys/Norton-Manx.jpg)

MUC
27.03.2010, 00:43
Sorry wenn ich jetzt so direkt bin, aber das meinst Du doch nicht im Ernst?
Vielleicht versteh ich es ja nicht, aber für mich sieht es so aus als ob Du aus einer großen Schrottkiste Teile gesammelt und dann zusammengebaut hast.
Vergammelt und verrostet - was hat das mit einen Bobber zu tun? Lenker umdrehen - was soll das sein??? ?(

Nimms mir nicht übel, ich würde das Teil eher entsorgen als mir Gedanken über einen Auspuff zu machen. :entsetzten:

59 Rockers
27.03.2010, 05:49
Original von MUC
Sorry wenn ich jetzt so direkt bin, aber das meinst Du doch nicht im Ernst?
............

Nimms mir nicht übel, ich würde das Teil eher entsorgen als mir Gedanken über einen Auspuff zu machen. :entsetzten:
Hallo und Guten Morgen, das macht halt mal wieder den Unterschied zwischen der Fangemeninde der Heizgriff - Biker, und die, die Motoorad fahren. Ich finde dein Project KLASSE, wenn Du Rücklichter im Still Bobber brauchst, ich habe Kistenweise Teile dafür, vieles aus UK von meinenallzu vielen Fahrten darüber. Bin an meinem Project, Cafe Racer auf Basis Honda CX 500 seit 2 Jahren dran. Hab die gleich schon mal meinem von mir getrennt lebenden Sohn ( 13 ) geschenkt. Also hab ich noch Zeit. Gestern habe ich eine Guiliari Sitzbank im Zustand 2, in der Mitte durchgesägt und angepaßt. Das ist Schrauben pur,......... und das ganze ohne Heizgriffe.
Und noch was,: Biker, ör mir auf damit.... das sind die, die fahren 7,8 km mit Navi zum Bikerfrühstück, labbern dann, sich Nachmittags das neue Update fürs Navi runterzuladen, um dann die gleich Strecke mit 7.7 km zurück zufahren. Geh fott Kamerad. Ich will NIE ein Biker sein, ich bleibe Rockers. Nur leider gibts zu wenige von mir hier. In UK ist das anders,.........
Toll, Dein Project Will ich gerne unterstützen, ist mir lieber als die Teile inne Bucht zu setzen.
Du machst das Richtig.
...einer meiner Freunde schraubt seit 30 Jahren an einer Ducati, es gibt Umbauten, die nie fertig werden sollen. Ihm ist das auch lieber so, sonst muß der seine bessere Hälfte während der Zeit ertragen. Seine Werkstatt ist seine 2. te Wohnung.
Christian Gode aus Rath Anhoven.

DirkHusa
27.03.2010, 07:29
Original von kai
Geplant:
Runde Ventildeckel
Auspuff ?!
Schickes Rücklicht
Rahmen pulverbeschichten

Gruß, kai

Runde Ventildeckel ?
Eher Nein, zuviel Mainstream. Hat jede alte BMW

Auspuff?
Wie im Bild. Nicht zu lang, hinten nicht zu hoch.
Auswahl haste bei dem Rahmenbaujahr ja genug.

Glitzerlack?
Geil !! schwarz, oliv, mattgrau war alles schon da.

Linie?
Gefällt !!

Schrott?
Nein, ist erst im Aufbau.
Wenn alles angepasst und die Teile gelackt und gepulvert sind wird das Klasse.

Ich finde das Mopped ist eine Bereicherung zu CR's, GSsen,Tourern und fürs Forum.

Ist ein Stil an den man sich erst gewöhnen muß, auch ich.

Gib Gas und halt uns auf dem Laufenden !!

Dirk :bier:

R100RT
27.03.2010, 08:16
Original von MUC
Vielleicht versteh ich es ja nicht, aber für mich sieht es so aus als ob Du aus einer großen Schrottkiste Teile gesammelt und dann zusammengebaut hast.

Korrekt. Das hast du nicht verstanden.
Der Profi schraubt erst alles roh zusammen, um noch diverse Änderungen ( Schweiß- Schleif- Anpassungsarbeiten) vornehmen zu können.
Danach wird die Kiste nochmal zerlegt und lackiert.
Gruß Jörg

xbiff
27.03.2010, 08:29
Eine Pfeife muss doch immer was zu mäkeln haben!! Wahrscheinlich ein typischer, selbsternannter "Biker" mit Saison-Kuchenblech, der sein "von der Stange" Edelbike von Juli bis September bewegt, natürlich nur Sonntags und wenn es nicht regnet. Gerne mit Spritzschutz bis auf den Boden und Blinkern, die so gross sind wie Kürbisse.
Das sind halt die Motorradfahrer der heutigen Zeit, da ist es doch sooooo schwer zu verstehen, wenn sich jemand in seiner Garage Gedanken macht und die dann auch noch umsetzen kann (und das dann auch noch mit schmutzigen Händen!!!)
Habe an meinem Kantinenstammtisch auch so 'ne Nase sitzen (Suzuki Fahrer). Für den ist Öl nachfüllen und den Reifen wechseln schon ein Supergau, den man nur beim Fachhändler richten lassen kann!!!

So, jetzt gehts auf die Piste, auch wenn die Kuh sich dabei schmutzig macht!!

Roman

MUC
27.03.2010, 10:07
Original von R100RT

Original von MUC
Vielleicht versteh ich es ja nicht, aber für mich sieht es so aus als ob Du aus einer großen Schrottkiste Teile gesammelt und dann zusammengebaut hast.

Korrekt. Das hast du nicht verstanden.
Der Profi schraubt erst alles roh zusammen, um noch diverse Änderungen ( Schweiß- Schleif- Anpassungsarbeiten) vornehmen zu können.
Danach wird die Kiste nochmal zerlegt und lackiert.
Gruß Jörg


Kann es sein dass Du zuviel American Chopper gesehen hast? Da schrauben sie auch erst roh die Teile zusammen, passen sie an und zerlegen dann alles wieder. Beim Baukastenprinzip BMW kannst Du Dir diese Mühe sparen, ausser Du hast noch nie eine aufgebaut.

Aber da Du ja Profi bist... :D

59 Rockers
27.03.2010, 12:57
Original von xbiff
.................Das sind halt die Motorradfahrer der heutigen Zeit, da ist es doch sooooo schwer zu verstehen, wenn sich jemand in seiner Garage Gedanken macht und die dann auch noch umsetzen kann (und das dann auch noch mit schmutzigen Händen!!!)

.... und nicht zu vergessen, Signalgelbe Weste, oder minimum, Signalbelber blinkender Gürtel.............

Gruss
( Christian )

xbiff
27.03.2010, 13:10
Hahahahaha........, die gelbe Weste ist doch der absolute Bringer, dann aber noch bitte Funk im Helm!!!!!!! Hmm, vielleicht auch noch einen witzigen Aufkleber auf die 1,50m hohe Windschutzscheibe, das ist doch auch schon Custom, oder????

ub.1
27.03.2010, 15:48
Gute Basis. Die Linienführung stimmt, mit dem passenden Auspuff und einer entsprechenden Lackierung wird da ein schöner Bobber draus.

kai
27.03.2010, 17:08
Huii!
Hab ja richtig Kontroverse ausgelöst....
Zum Thema Haufen Schrott : die Bilder zeigen absolut jeden Rostansatz und jede blankgeflexte Stelle.
Da ich aber am Rahmen ziemlich viel abgeschnitten (Luftpumpenhalterung, Sattelhalterung, Schutzblechhalter etc.) habe hätte es wenig Sinn gemacht den vorher lackieren zu lassen.
Wenn man etwas selber baut oder umbaut ist das halt nicht wie beim Ikearegal, wo alles zusammenpasst und keinerlei Anpassung bedarf.
Das ist der Unterschied zwischen Umbau und Restauration.
Wenn ich ständig Teile an und abbauen muss, damit ich Sachen ändern kann usw wäre es ein Fanal, wenn die Teile lackiert wären, könnte man sofort neumachen, wenn man fertig ist.

Was die "Biker" anbetrifft: Mir ist grad bei BMW-Fahrern mehr als bei jeder anderen Gruppe aufgefallen, wie intolerant und originalversessen manche Leute sind, ich dachte in einer Umbausektion im Forum wäre das gänzlich anders... diese Funkhelm, elektisch verstellbare Frontscheiben- und "nur, wenn die Sonne scheint zieh ich meinen Textilkombi an und fahr einmal um den Pudding, damit meine Nachbarn wissen wer hier der Outlaw ist" - Mentalität finde ich äußerst verwirrend.
Aber mal abseits von solchen Kredibilitätsdiskussionen, die ja ohnehin hinfällig sein sollten;
Danke für Lob und Kritik.
Achja, ich hab den Lenker umgedreht, weil man dadurch eine breite,aufgespannte Sitzhaltung hat und gleichzeitig ziemlich tief sitzt, kommt außerdem der optischen Linie zugute...

Auspuff: Kann ich wirklich einfach ein paar Rohre nehmen? Ist das bei Viertaktern so egal, was da dranhaengt für die Motorleistung?
Schutzblech vorne : Wie viel Reifenumfang muss so ein Schutzblech bei dem Baujahr abdecken? Garkeins ist Tüv-technisch unmöglich, oder?
Gabel: ich finde die Faltenbälge eigentlich geil, wie die dem ganzen ne noch fettere Optik geben, ich hatte solche Hülsen für den Bereich zwischen den Gabelbrücken gedacht, damit die Gabel da ebenfalls fetter wirkt.
Krümmer: Ich hab jetzt noch die r80rt Krümmer dran und der eine von denen (links) scheint nach innen gebogen zu sein. Ist das normal? Kann man den umbiegen? :D

Eins noch: Ich mag ja Skepsis bei so einem Projekt verstehen, aber irgendwie ist es doch auch klar, dass ich mit 21Jahren nicht über die Kohle verfüge um sowas originalgetreu wiederaufzubauen und zweitens auch irgendwie meine Ideen in die Tat umsetzen will, anstatt mich an einem vorgefertigten Weg zum Produkt zu bewegen, auf dem es zwar keine Probleme, aber auch kein "Ich" gibt.

Gruß, kai

detlev
27.03.2010, 17:20
Hallo Kai,
ich finde Dein Umbauprojekt hochinteressant.
Und es passt wunderbar ins Forum, Erst recht, wenn es sich um ein Low-Budget-Projekt handelt. Mit dem Portemonnaie kann jeder restaurieren und umbauen! )(-:

Ich finde diese Gabelhülsen mächtig fett, schau Dir z.B. mal diese Harley-Gabel an. Wenn Du die Hülsen schwarz machst..... :sabbel:

R100RT
27.03.2010, 17:36
Hallo Kai,
ich denke, du wirst als Auspuff nicht einfach ein Rohr nehmen können, wenn du das Motorrad zulassen möchtest.
Du wirst eine Neuabnahme mit Geräuschmessung machen müssen und wenn dein TÜVer ein Netter ist, bekommst du 95 oder 100 Phon eingetragen. Mehr nicht. :---)
Gruß Jörg

DirkHusa
27.03.2010, 17:40
Kann ich nur beipflichten.

Wenn ich heute in manchen Kreisen schon höre 100% Original.

Früher in Zeiten in denen es kein Internet und keine Werkstätten gab, die jedes Teil nachbauen konnten und wollten (für Geld geht heute doch alles) hatte es noch einen Stellenwert wenn sich jemand mit solchem Kulturgut auseinanndersetzte und von Markt zu Markt reiste um ein bestimmtes Teil aufzuspüren.

Vor solchen "Verrückten" hatte und habe ich grossen Respekt. )(-:

Heute sind Umbauten oft viel schwerer zu realisieren, vor allem wenn man:
a.) nicht so begütert ist
b.) nichts von der Stange will
c.) Teile ohne ABE oder Gutachten verwendet
d.) Die Fahrwerksgeometrie völlig verändert ohne auf bewährtes zurückgreifen zu können
e.) nicht genau weiss wie es Nachher "funktioniert"

Hier ist oft mehr Hirnschmalz gefordert als Geld, denn es gilt Lösungen für bisher nicht gekannte Probleme zu finden. :oberl:

Umbauten können auch ganz schön in die Hose gehen.
- Miese Fahreigenschaften
- Malade Motoren
- Keine Zulassung
-usw.

Da ist die Optik, die ja rein subjektiv ist, erst mal völlig aussen vor.

Also Kai, wie Detlev schon geschrieben hat:

Du und Dein Umbau passen schon sehr gut hierher.

Darauf ein :bier:

Prost !!

hydraulikberni
27.03.2010, 17:41
Hallo Kai,
super, mach weiter, jedenfallst hast Du mit 21 mehr Mut als viele andere Motorradfahrer. :respekt: Ich freue mich auf neue Fotos. ))):
Viel Erfolg,
Bernhard )(-:

xbiff
27.03.2010, 18:00
Hallo Kai,
da ich jetzt weiss, wie alt Du bist, zolle ich dem Projekt noch mehr Achtung!!!! Du bist mit Deienm Tun und Deiner Einstellung absolut auf dem richtigen Weg, weiter so!!!
Die Gabelhülsen finde ich absolut interessant und die Dinger sehen im allgemeinen wesentlich fetter aus, als die normalen Faltenbälge. Ergo: Drauf damit!!!!!!!!!

Halte uns doch bitte mit weiteren Fotos auf dem laufenden!!

Grüsse
Roman

P.S.: Das mit ohne Schutzblech vorne geht wohl hier in Deutschland eher nicht, aber mit meinem gekürzten Exemplar (siehe meine Galerie) hatt ich noch keine Probleme!!

kai
27.03.2010, 18:04
danke danke :)

Was Phon betrifft: Ist das nicht diese alte Schallpegelmesseinheit, die keine Streife messen kann, weil die Vorraussetzungen dafür nie gegeben sind und es keine Geräte mehr dafür gibt?
Hat man dann nicht praktisch Narrenfreiheit?

Noch ein Problem ist aufgetauscht: Der Tank sitzt so nach an dem Luftfilterkastenschnorchel, dass da kein Sprithahn zwischenpasst.
2Möglichkeiten : Überwurfmutter mit 5cm Schlauch, der dann an nen Hahn führt. Problem: Woher bekmm ich sowas in benzinfest?
2. Möglichkeit : Luftfilterschnorchel einschneiden und mit nem stueck Plastik wieder verschließen, also quasi nen Ausschnitt reinmachen.
Verschlechtert das die ganze Sache massiv?

Nochwas: ich brauch noch ne Batterie und wollte eine Gel-Batterie nehmen, reichen 21 Am, um den Motor anzukriegen ?
Müsste doch gehn, oder?

Gruß, kai

xbiff
27.03.2010, 18:08
....weg mit dem Horror Lufi!!! Schnapp Dir in der Bucht doch 'nen Rundlufi, sieht nicht nur besser aus, atmet auch besser und brüllt recht mächtig, wenn Du den Hahn aufziehst!!!

Rick
27.03.2010, 18:16
v

DirkHusa
27.03.2010, 18:17
Original von kai
Was Phon betrifft: Ist das nicht diese alte Schallpegelmesseinheit, die keine Streife messen kann, weil die Vorraussetzungen dafür nie gegeben sind und es keine Geräte mehr dafür gibt?
Hat man dann nicht praktisch Narrenfreiheit?
Gruß, kai

Was steht denn bei Dir in Brief oder der Zulassungsbescheinigung für ein Wert für Fahrgeräusch und Standgeräusch drin?

Bei dem Alter des Rahmens ist viel machhbar.

Aber Messen können die scho was. Rechnen aber dann meistens um.



Original von kai

Noch ein Problem ist aufgetauscht: Der Tank sitzt so nach an dem Luftfilterkastenschnorchel, dass da kein Sprithahn zwischenpasst.
2Möglichkeiten : Überwurfmutter mit 5cm Schlauch, der dann an nen Hahn führt. Problem: Woher bekmm ich sowas in benzinfest?
2. Möglichkeit : Luftfilterschnorchel einschneiden und mit nem stueck Plastik wieder verschließen, also quasi nen Ausschnitt reinmachen.
Verschlechtert das die ganze Sache massiv?

Gruß, kai

Warum keine offenen Trichter oder Filter ??
Laß den Brotkasten doch einfach komplett weg.


Original von kai

Nochwas: ich brauch noch ne Batterie und wollte eine Gel-Batterie nehmen, reichen 21 Am, um den Motor anzukriegen ?
Müsste doch gehn, oder?

Gruß, kai

Meinst du 21Ah?
Es gibt Batterien die packens auch mit 8Ah (z.B die Hawker SBS 8)
Normal sollte 15-18Ah Betterien voll genügen.

Hoher Startstrom ist wichtig.

Und nicht zuviele Verbraucher anschliessen (Sitzheizung, Griffheizung, Visierheizung, Uhr, Klimaanlage, Zusatzscheinwerfer, Topcasebeleuchtung, etc.)

Dirk

Menso
27.03.2010, 18:17
Brüllende Hähne!
Genau das brauchst du Kai!

Und zum Thema intollerantheit gegenüber Totalumbauten in Motorradforen, das gibt es ÜBERALL!

Ich kannte mal einen der n cb 900 Ratbike hatte und in dem entsprechenden Forum fanden den Bock alle kacke!

Menso
27.03.2010, 18:20
Original von DirkHusa
Und nicht zuviele Verbraucher anschliessen (Sitzheizung, Griffheizung, Visierheizung, Uhr, Klimaanlage, Zusatzscheinwerfer, Topcasebeleuchtung, etc.)

Dirk

Du meinst wohl eher Sitzheizung, Griffheizung, Visierheizung, Uhrenheizung, Scheinwerferheizung, Topcaseheizung... ;D

DirkHusa
27.03.2010, 18:28
Original von Menso
Topcaseheizung... ;D

Wie die gibt's ?? :lautlach:

Haben will. :fuenfe:

kai
27.03.2010, 18:50
okdk!
Also kommt der Luftfilterkasten runter..
Muss ich die Vergaser neu bedüsen, wenn ich runde Lufis ranbaue?
Hab nämlich wenig Lust die Dinger auseinanderzubauen und 100 Düsen durchzutesten.
Kann ich dann die Batterie aufs Getriebe packen, oder wird zu heiss?
Habt ihr ne bestimmte Emphelung für Luftfilter, die gut aussehen und dazu auch noch gut sind?

Menso, ich glaub ich kenn den Typen auch, der hatte son Diskorücklicht und manchmal kam schwarzer Rauch aus dem Auspuff.
Die Tachohalterung ist in einer mir bekannten "Manufucktur" entstanden.

Gruß, kai

Menso
27.03.2010, 18:53
Naja so schwarz war der gar nicht, eher dichte weiß/blaue Nebelschwaden!
Das Ding stellte jedes Diskoinventar in den Schatten!

xbiff
27.03.2010, 18:56
Grösser bedüsen musst Du auf jd. Fall!! Ich denke aber, da wird Dir hier geholfen!!!

gespannpit
27.03.2010, 19:07
Da kann ich nur sagen: Einfach klasse. Hab in meinem Gespann auch einen großen Motor, und eine umgeschweißte Schwinge drin. Und jedesmal, wenn ich auf ein Treffen komme, höre ich nur Gemecker. Natürlich nur von den Originalitätsfetischisten. Ja, Du hast Recht, der Einbau des großen Motors ist mit Schwierigkeiten verbunden, hinsichtlich des Ölfilterdeckels. Ich habe mir deswegen einen außenliegenden Ölfilter eingebaut. Da ist für immer Ruhe. Schnell gewechselt, und billiger obendrein auch noch. Wenn ich dran denke, dass man um den Ölfilter zu wechseln, den halben Motor hochheben muss...
Nein, das wollte ich mir nicht antun. Ach, gestatte mir eine Frage: Wer hat die Schwinge hinten umgeschweißt? Ich hab es bei meiner selbst gemacht. Mich würden auch die Kosten für solch einen Umbau interessieren. (Umbau der Schwinge). Ansonsten wünsche ich Dir hiermit ein gutes Gelingen des Projekts. Was die sogenannten "Biker" betrifft: Da habt ihr alle Recht. Bleib mal am Straßenrand stehen, und mach mal einen auf "Panne"!!! Es hält keine Sau an, um zu helfen. Habs schon ausprobiert. Und auf solche Quatscher kann ich gerne verzichten.
Pit

DirkHusa
27.03.2010, 19:11
Original von kai
okdk!
Also kommt der Luftfilterkasten runter..
Gruß, kai

Dann gib uns doch mal die Daten des Motors und Vergasers:
- 800ccm ?
- Vergasertyp ? Steht auf dem Vergaser drauf
- Nadeldüse
- Kerbe der Düsennadel v.O. (von oben)
- Hauptdüse
- LLD (45 ?)

Wir schauen für Dich mal in der Bing Datenbank nach wie sehr schon an Deinem Vergaser gebastelt wurde bevor Du Ihn bekommen hast.

Viel umbedüsen bauchst du nicht.

- Max. die Hauptdüse zur Sicherheit eine Grösse mehr.
- LLD 45 kann normal bleiben
- Ein bischen rumspielen mit der Nadelposition und den Nadeldüsen.

Kostet auch nicht viel:

Brauchst maximal 4 Haupdüsen und 4 Nadeldüsen, die alle sehr günstig sind.

Düsennadel und Nadeldüse sollten bei einer bestimmten km - Leistung eh erneuert werden, da es Verschleißteile sind.

Hier fahren auch bestimmt Welche mit Deiner Motoren und Vergaserkonstellation mit offenen Trichtern.

kai
27.03.2010, 19:23
Original von DirkHusa


Dann gib uns doch mal die Daten des Motors und Vergasers:
- 800ccm ?
- Vergasertyp ? Steht auf dem Vergaser drauf
- Nadeldüse
- Kerbe der Düsennadel v.O. (von oben)
- Hauptdüse
- LLD (45 ?)



-ja
-keine Ahnung
-gute Frage
-kein Plan
-hmm?
-LLD?

ich kann mal gucken was draufsteht, mach ich morgen und schreib dann nochmal hier.
Ansonsten kann ich nur sagen; dass es sich um die Standartvergaser fuer eine R80RT Baujahr 86 handelt, gibts da unterschiedlichen Typen und Bedüsungen?

Vielen Dank für eure Hilfe, danke insbesondere dir, Dirk.
Gruß und schönen Abend noch, jetzt gibts Vino...roten roten Vino.

Gruß, kai

Jogi
27.03.2010, 21:36
Moin Moin,

nett.Jetzt ma klugscheißen, ist keine Dragbar sondern vermutlich Streetbar o. ä. Ne Dragbar hat keine "Höhe", der ist flach.

Schutzblech vorne: Senkrecht über Achse bis hinten 15 cm über Achse endend. Sieh mal in meine Gallerie, vorne nen maximal tüv-konform gekürztes Harleyschutzblech und Faltenbälge.

Geräusche: Fahrgeräusch muss passen, dann kann Standgeräusch auch deutlich über 100 dB möglich.

Gruß

Jogi

Hofe
27.03.2010, 21:43
Original von Jogi
Schutzblech vorne: Senkrecht über Achse bis hinten 15 cm über Achse endend.
Ist das nicht Geschichte seit irgendwelchen EU-Reformen?

isebjoern
27.03.2010, 23:23
Aber nur für Fahrzeuge mit EG-ABE, das haben die alten BMW`s noch nicht. Gruß Jörn

DirkHusa
28.03.2010, 08:26
Original von kai

Original von DirkHusa


Dann gib uns doch mal die Daten des Motors und Vergasers:
- 800ccm ?
- Vergasertyp ? Steht auf dem Vergaser drauf
- Nadeldüse
- Kerbe der Düsennadel v.O. (von oben)
- Hauptdüse
- LLD (45 ?)



-ja
-keine Ahnung
-gute Frage
-kein Plan
-hmm?
-LLD? Leerlaufdüse

Ansonsten kann ich nur sagen; dass es sich um die Standartvergaser fuer eine R80RT Baujahr 86 handelt, gibts da unterschiedlichen Typen und Bedüsungen?

Dann dürfte(n) es der/die:
- Gleichdruckvergaser Bing V 64/32/353 - 64/32/354 sein

Gruß, kai

Hier kannst mal ein bischen stöbern.

Einfach nach den beiden Nummern auf den Vergasern (rechts/links) gucken und suchen.

http://www.bingpower.de/german/service/einstellblaetter.html

Für die 64/32/353 - 64/32/354 heisst das dann original:

- Nadeldüse: 2,68
- Kerbe der Düsennadel v.O. (von oben): 3
- Hauptdüse: 135
- LLD (45 ?): 45


Dirk

kai
28.03.2010, 14:10
Hi, ich hab mal auf die Vergaser geguckt und die Nummern sind die gleichen, die du rausgesucht hast :)
Also original!
Jetzt brauche ich nur noch jemanden, der schonmal mit der Konfiguration Trichter oder Luftfilter verbaut hat und mir dann auch noch möglichst genau sagen kann, wie er das bedüst hat, hab nämlich keine Ahnung davon und das noch nie gemacht :/
Vielen Dank, Dirk, für dein Engagement!

Also: Wer hat schonmal R80 Motor mit Standartvergasern auf Luftfilter/Trichter umgebaut?

Gruß, kai

Rick
28.03.2010, 14:14
j

DirkHusa
28.03.2010, 15:28
Original von kai
Jetzt brauche ich nur noch jemanden, der schonmal mit der Konfiguration Trichter oder Luftfilter verbaut hat und mir dann auch noch möglichst genau sagen kann, wie er das bedüst hat,
Gruß, kai

Also Iststand (war auch mal Serie bei der späteren G/S)

HD: 135
ND: 2,68 (13 11 1 256 612)
Pos. v.O: 3
LLD: 45


Ne Kombination mit HD 140/142/ ist Problemlos zu fahren.

Hier einfach auf schnellen Etappen (z.B Autobahn mal das Kerzenbild im Auge behalten).

Von der 2,68 / Pos 3 würd ich sogar auf ne 2,66 / Pos 3 (magerer) oder 2,68 / Pos.2 ( noch etwas magerer) wechseln.

Wenn sie zu rauh wird vom Laufverhalten einfach wieder eine Stufe rauf.

Dirk. :wink1:

Jogi
29.03.2010, 07:50
Moin Moin,

@Hofe: wie schon weiter oben steht sind die alten Dinger nach altem recht abgenommen. Hinsichtlich der Geräusche, Blinker etc genießen wir einige Vorteile gegenüber den Neuen Kisten.

Die neuen haben dagegen Vorteile bei den Kotflügeln. Vorne würde ich die Dinger nicht kürzer machen, bei Regen oder Dreck sieht die Karre aus wie Sau.

Hinten akzeptieren auch viele Prüfer es wenn die 15 cm über Radachse nicht eingehalten werden. Bei mir hab ich es aber sicherheitshalber eintragen lassen (22 cm über Radachse). Nicht dat ma so nen Staatsförster mit mir diskutieren will.

Gruß

Jogi

jan der böse
29.03.2010, 08:53
hai kai
hab in deinem alter auch solche wilden dinger gebaut(mach ich grad immer noch)find ich gut .natürlich muss man dat ding erstmal unlackiert zusammenbauen,und wenn möglich erstmal 1000 km fahren.ich hatte damals eine hinten 16"harley felge leicht aus der mitte eingespeicht,dann passt ein fünf nuller.würde der schüssel auch vorne gut zu gesicht stehen.übrigens sind auch schon springergabeln von der wla verbaut worden.ich würde heute allerdings bei diesem rahmen nicht mehr alles wegflexen,dazu ist er zu wertvoll,ich würde lieber mit einem tauschen der sowas geflextes noch liegen hat,natürlich mit wertausgleich :gfreu:
mit den auspufftüten würde ich mal ganz andere wege gehen,so richtung 251 osl,sehr schöne fischschwänze...sind auch nicht zu laut und von der leistung her ok.aber du hast ja bereits geschrieben,man muss nehmen was in der garage grad so rumliegt,und wenn man dafür eben einen lenker umdrehen muss...
in diesem sinne
jan der böse

Fritz
29.03.2010, 09:30
Hallo Kai,

bei meinem Umbau klappt das mit dem Ölfilterdeckel recht gut! Habe die Schrauben z.T. gekürzt und den Deckel an der Kontaktstelle zum Rahmen ein wenig befeilt. So brauche ich lediglich die Motorbolzen lockern und den Rahmen leicht spreizen (Montierhebel zwischen Motor und Rahmenrohr), dann geht der Deckel runter.

Ansonsten als allgemeiner Kommentar: Erlaubt ist, was gefällt; und: Seid nett zueinander!

Grüßle, Fritz. )(-:

Jörg
29.03.2010, 16:02
Original von kai
Was Phon betrifft: Ist das nicht diese alte Schallpegelmesseinheit, die keine Streife messen kann, weil die Vorraussetzungen dafür nie gegeben sind und es keine Geräte mehr dafür gibt?
Hat man dann nicht praktisch Narrenfreiheit?

Im Prinzip: ja. Mit ihrem Standartmessaufbau können die ja nur Moppeds messen, die nach den letzten Bestimmungen zugelassen sind. Was die am Straßenrand messen, ist sowieso nur das Standgeräusch. Wie weit das Mikro in welchem Winkel stehen muß nach den Bestimmungen, die (was war das Baujahr?) in den 50ern oder 60ern gültig waren, wer weiß das schon. Das müßte schon der dienstgeilste Oberförster der Republik sein, der sich die Mühe macht, das zu erforschen. Wenn der Auspuff allerdings ganz offensichtlich viel zu laut ist, dann bringen sie das Mopped vielleicht zum TÜV und machen da eine genauere Untersuchung.
Wenn man ein bißchen aufpaßt und nicht allzuheftig am Quirl dreht, wenn man die Förster sieht, dann passiert normalerweise nix.

Beim TÜV ist es der Einfachheit halber besser mit den Orginalrohren vorzufahren (oder mit welchen, die man glaubhaft als Orginalrohre deklarieren kann). Dann gibts keinen Ärger, keine Kosten, aber auch keine Eintragung. Das war für mich immer der bessere Weg.

Wegen zu lauter Tüten haben weder ich (Hoske) noch meine Kumpels (KöWe Duc mit Contis, Harleys mit irgendwas etc.pp.) jemals Ärger gekriegt.

pappkopp
29.03.2010, 23:14
Original von kai
Also: Wer hat schonmal R80 Motor mit Standartvergasern auf Luftfilter/Trichter umgebaut?

Gruß, kai

Hallo Kai,
erstmal: das wird ne coole Karre. Ich fahre auch ne umgebaute R60,
flach, laut...(ich glaube, wir hatten schonmal das Vergnügen, habe ich dir nicht mal Bilder von meiner Karre geschickt?) Habe auch wieder weiter geschraubt und ich habe wirklich Teile aus der "Schrottkiste" verbaut,
Schutzblech hinten ein altes vermurkstes Kawa-Vorderadblech (0,- Euro vom Teilemarkt), Motorentlüftung geht in einen ehem. Druckbehälter (zurechtgeflext und geschweißt) aus dem Sanitärbereich (aufm Schrottplatz gefunden) usw. Das ist doch das allergeilste, aus Nix was Cooles zu bauen!
...und deine Reaktion auf die Schmähungen: souverän und lässig. So muss das sein!
So, jetzt zu deiner Frage: Ich habe noch eine R 100 mit R 80 GS-Motor.
Luftfiltergehäuse ab, die Abgas-dingens-Leitungen (zw. Zylinderkopf und Lufi) abgeschraubt und die Anschlüsse mit passender Schraube und selbstgeschnittener Aludichtung verschlossen, offene Lufis von Louis drangeschraubt, fertig. An den Versagern habe ich nix verändert. Die Karre läuft, wie sie laufen muss, Kerzenbild top. Habe auch schon gesehen, das offene Lufis innen zum Teil mit Klebeband zugeklebt wurden, wenn die Karre sonst zu stark einatmet.

Grüße
Dirk

Hofe
29.03.2010, 23:20
Original von pappkopp
Habe auch schon gesehen, das offene Lufis innen zum Teil mit Klebeband zugeklebt wurden, wenn die Karre sonst zu stark einatmet.
Dass ein Motor zu stark einatmet glaube ich kaum, sonst hätte man ja nicht den Turbo erfinden müssen ;)
Dass er zuviel Luft kriegt und dann zu mager läuft, aber das liegt wohl eher an der nicht angepassten Bedüsung.
Oder liege ich da falsch? Gibt es Grenzen, welche Spritmengen wirkungsvoll vergast werden können?

Jogi
30.03.2010, 07:50
Moin Moin,

es gibt böse Zungen die behaupten durch das Abkleben des Lufis sinkt das Ansauggeräusch und die Leistung und dadurch kann man Zulassungshürden nehmen.....Böse Zungen....


Ansonsten, wie Hofe vermutet, Bedüsung anpassen. Bei meiner mit den Bings unf K&N Einzelfiltern war die Anpassung der Hauptdüse nur minimal.

Gruß

Jogi

pappkopp
30.03.2010, 09:43
Original von Hofe
[Dass ein Motor zu stark einatmet glaube ich kaum, sonst hätte man ja nicht den Turbo erfinden müssen ;)
Dass er zuviel Luft kriegt und dann zu mager läuft, aber das liegt wohl eher an der nicht angepassten Bedüsung.
Oder liege ich da falsch? Gibt es Grenzen, welche Spritmengen wirkungsvoll vergast werden können?

Da bin ich wohl missverstanden worden:
Genau das habe ich mit "zu stark einatmen" gemeint,
nämlich zuviel Luft im Verhältnis zuim Sprit.

Grüße
Dirk

Fritz
30.03.2010, 10:20
"Wenn ick ma kräftich einatmen tu, denn hängste mir quer unter der Nase, Kleener!" :sabbel:

kai
30.03.2010, 21:23
Guten Tag!
Das führt gleich wieder zum nächsten Problem ;)
Der Motor ist mit seinen 50PS meines Wissens nach das absolute Maximum für den Rahmen mit Trommelbremse vorne.
Durch andere Lufis könnte ich die PS-Zahl doch nicht mehr gewährleisten oder?

Danke für die anderen Posts, mach leider grad nen Umzug und hab mich nur kurz über nen offenes WLAN eingeloggt, ich les morgen nochmal genauer nach :)
Gruß, kai

DirkHusa
31.03.2010, 04:56
Original von kai
Durch andere Lufis könnte ich die PS-Zahl doch nicht mehr gewährleisten oder?
Gruß, kai

Stimmt, dann haste ohne Abstimmung und je nachdem welche du verwendest noch 48PS statt 50PS. :lautlach:

Ne im Ernst.
Jeder vernünftig denkende Prüfer nimmt Dir die Dinger ohne Probleme ab (in Bezug auf die Leistung :oberl: ).

Sprich das alles vorher mit Deiner Prüfstelle ab.
Spart ne Menge Geld und Du merkst sofort welcher der richtige Prüfer für Dich ist.

Dirk :wink1:

pappkopp
31.03.2010, 09:08
Original von DirkHusa

Ne im Ernst.
Jeder vernünftig denkende Prüfer nimmt Dir die Dinger ohne Probleme ab (in Bezug auf die Leistung :oberl: ).

Sprich das alles vorher mit Deiner Prüfstelle ab.
Spart ne Menge Geld und Du merkst sofort welcher der richtige Prüfer für Dich ist.

Dirk :wink1:


So is das !
Bei den Eintragungen meiner offenen Luftfilter war nur das Ansauggeräusch ein Thema. Eine eventuelle Leistungssteigerung nie.

Grüße
Dirk

kai
23.04.2010, 17:29
also, ich hab mich jetzt wegen des auspuffs entschieden

http://cgi.ebay.de/AUSPUFF-ENDTOPF-TAPERED-STYLE-CHROM-HARLEY-DAVIDSON_W0QQitemZ320517201820QQcmdZViewItemQQptZM otorrad_Kraftradteile?hash=item4aa0505f9c#ht_1176w t_836 der wirds.
klingt rattenscharf und ist schoen klein und billig.
dazu gibts dann die gewoehnlichen kruemmer, die ich ein wenig verlaengern werden muss, damit die silencer dann direkt hinter den fußrasten sitzen, also nicht noch weit ueber die achse hinten hinausreichen, alles schoen kurz.
das interferenzrohr kommt raus und die kruemmer werden dann mit beigem hitzeband getaped....
was meint ihr?

und das beste: ich bekomm die eingetragen mit 99phon.... hab schon nen gutachten fuer dich gesichert :D

hoffe, dass ich demnaechst mal zum weiterbauen komme, damit der thread nicht stirbt

Fritz
26.04.2010, 07:45
Hallo Kai,

ohne Interferenzrohr wirst Du wahrscheinlich einige PSse verlieren!

Grüßle, Fritz.

stangl
01.05.2010, 13:07
Original von Fritz
Hallo Kai,

ohne Interferenzrohr wirst Du wahrscheinlich einige PSse verlieren!

Grüßle, Fritz.

Kann ich bestätigen, meine G/S läuft ganz anders, seit sie eines bekommen hat.

Christoph

jan der böse
03.05.2010, 19:34
Original von stangl

Original von Fritz
Hallo Kai,

ohne Interferenzrohr wirst Du wahrscheinlich einige PSse verlieren!

Grüßle, Fritz.

Kann ich bestätigen, meine G/S läuft ganz anders, seit sie eines bekommen hat.

Christoph
hi christoph
sach ma wie ander sie läuft.
ich dachte es wäre eigentlich egal weil es doch 2in 1 ist,oder ist es doch besser vor dem zwischenschalldämpfer ein Interferenzrohr zu setzen?
netten gruss
jan

stangl
03.05.2010, 20:18
Hi Jan,

ist natürlich so'n Popometergefühl, aber ich hatte immer den Eindruck, das Ding ist verstopft. Hatte den Vorschalldämpfer im Verdacht und wollte den ohne Einsatz von Boxup.
Der Schrauber meines Vertrauens meinte, das Y-Rohr der gleichen Firma wäre wesentlich besser, passe aber nicht auf die G/S-Krümmer. Nachdem ich die, weil aus VA, nicht einfach absägen wollte, habe ich die GS-Krümmer mit Interferenzrohr und das Y-Rohr geordert.
Die Ständeranpassung erfolgte über einen Kickstarteranschlag am Rahmenquerrohr und einen Türgummianschlag am Seitenständer. (Fotos möglich)
Ich hatte den Eindruck auf einem ganz anderen Moped zu sitzen; das Eintopfgeplöttere wich einem runden Boxergebrumm, und das Verstopfungsgefühl war weg. Spassfaktor wesentlich gestiegen, lauter ist das Ganze auch nicht geworden, nur runder und agiler.
Messwerte habe ich nicht, aber miss mal Spass.

Konfig: R80 G/S-Motor, Kolben und Zylinder R100 BMW orig., Quetschkante angepasst, 32er Vergaser, GS-Krümmerei und Power-Pipe Boxup, Gletter/Schalber-Topf

Christoph

pappkopp
03.05.2010, 20:51
Original von stangl

Konfig: R80 G/S-Motor, Kolben und Zylinder R100 BMW orig., Quetschkante angepasst, 32er Vergaser, GS-Krümmerei und Power-Pipe Boxup, Gletter/Schalber-Topf

Christoph

Hallo Christoph,
jetztmuss ich doch mal fragen, weil ich das schon öfter gehört habe mit der "angepassten Quetschkante". Was bedeutet das eigentlich?
Die Quetschkante ist doch, sviel ich weiß, der zwischenraum zw. Kolben im OT und der unteren Kante des Zylinderkopfes. Was hast du da angepasst?

Danke und Grüße
Dirk

stangl
03.05.2010, 21:08
Hallo Dirk,
ich hab' da garnichts gemacht, das war schon so...
Was angepasst wird ist der 80er Zylinderkopf an die 100er Original-Kolben. Bei den Powerkits sind die Kolben an die kleinen Köpfe angepasst. Aber das können dir die Fachleute besser erklären, die vielleicht auch wissen, was besser ist.

Gruss
Christoph

kai
11.07.2010, 20:35
sooo, jungse!
ich hab ab morgen semesterferien und dann geht endlich mal mein projekt weiter :)
habe jetzt die gesamte werkstatt in meinen keller ueberfuehrt und einige teile in der zwischenzeit besorgt!
ich habe nun mit den krümmern angefangen und nun meine frage:
wie habt ihr das mit den kruemmern gemacht bei euren r50en mit neuerem motor?
wo habt ihr was abgeschnitten oder wie verlaengert...
problem ist naemlich der fussbremshebel, da passt der kruemmer nicht durch!
waere sehr dankbar fuer loesungen, wie man das bauen kann.
ich stell dann fotos vom bau hier rein...
danke und gruß, kai

Fritz
11.07.2010, 21:41
N' abend Kai,

wo genau paßt das denn nicht? Bei mir gab es da keinerlei Probleme zwischen /7-Krümmern und 60/2-Rahmen.

kai
11.07.2010, 22:39
am bremspedal, ich hab das originale r50 bremspedal und die normalen kruemmer gehen ja zwischen bremspedal und und rahmenrohr durch, passt hier allerdings nicht.
kannst du mir mal nen foto von deiner bezueglich dieses problems zeigen?
gruß, kai

Fritz
12.07.2010, 07:12
Guten Morgen Kai,

in der Rubrik "Restaurierung" habe ich einen langen Fred zu meiner Maschine geschrieben mit Bildern, Titel: BMW R 60 ... In demsölben auf Seite 2 kann man das Bremspedal und den Auspuff darunter gut sehen. Ist zwar ein Umbau mit umgestricktem /7-Pedal; an der Lage hat sich aber nichts grundlegendes geändert.

gespannpit
12.07.2010, 09:21
Hallo,
bei mir passte das auch nicht. R69/S Rahmen mit 80/7 Motor. Habe mir dann eine 2-1 Anlage gebaut. Aus Edelstahl. Ist auch besser so, wegen der Abgase im Beiwagen. 2-1Anlage ist linksseitig verbaut.
Pit

kurvenfieber
12.07.2010, 09:46
Original von MUC

Original von R100RT

Original von MUC
Vielleicht versteh ich es ja nicht, aber für mich sieht es so aus als ob Du aus einer großen Schrottkiste Teile gesammelt und dann zusammengebaut hast.

Korrekt. Das hast du nicht verstanden.
Der Profi schraubt erst alles roh zusammen, um noch diverse Änderungen ( Schweiß- Schleif- Anpassungsarbeiten) vornehmen zu können.
Danach wird die Kiste nochmal zerlegt und lackiert.
Gruß Jörg


Kann es sein dass Du zuviel American Chopper gesehen hast? Da schrauben sie auch erst roh die Teile zusammen, passen sie an und zerlegen dann alles wieder. Beim Baukastenprinzip BMW kannst Du Dir diese Mühe sparen, ausser Du hast noch nie eine aufgebaut.

Aber da Du ja Profi bist... :D

Hey MUC Du bestätigst immer mehr das deine Kritiker richtig liegen.

Hier geht es nicht um Baukastenprinzip...genau das ist ja der Kick, eben KEIN Baukasten, sondern selber denken, kreativ sein und tüfteln.

Für mich wäre es ein Traum solche "Kisten" zu haben aus denen ich ein Moped zusammenbauen kann.

Daß Du jetzt nicht gerade ein Praktiker bist, ist klar geworden, dann würde ich mich aber etwas zurückhalten wenn es darum geht wie so etwas realisiert wird.
Ein Projekt Motorrad wird manchmal mehr als ein paar Male zusammen und wieder auseinandergebaut. Ein Badener würde zu so einem Vorgehen sagen "Des ghört so !"

Wenn man keine Ahnung hat...einfach mal die Luft anhalten.. )(-:
Gruß
Kurvenfieber (überzeugter Schrauber seit dem 14. Lebensjahr. (Damals habe ich auch nur einmal zusammengabaut...)

kai
12.07.2010, 15:36
pappkopp und tommi?!
eure hilfe braeuchte ich nochmal, wie ist das bei euch mit den kruemmern geloest?!
freue mich ueber jede antwort!
gruß, kai

@fritz, doch, das pedal hat sich leider geaendert, geht mehr vom rahmen weg jetzt....
mit dem alten ist das echt nen problem
hab das auf den bildern in deinem thread gesehn, aber danke nochmal fuer den hinweis :)

tommi
12.07.2010, 15:47
Hey Kai,
ich hab glaube ich GS Krümmer ohne Interferrenzrohr dran, die wurden noch etwas verlängert. ursprünglich hatte ich auch mal Harley-Dämpfer dran, die waren noch etwas lauter als die jetzt verbauten Triumph-Dämpfer.
Viele Grüße, Tommi

Fritz
12.07.2010, 15:55
Hallo,

mit dem originalen Bremspedal hat das bei mir auch problemlos gepaßt.
Liegt es vielleicht daran, daß Deine Krümmer weiter auseinanderstehen?

MUC
12.07.2010, 17:20
Bei mir passt es auch ohne Probleme.

@Kurvenfieber: Atme weiter, ganz ruhig... Du schaffst es, es ist nur das Wetter...

kurvenfieber
13.07.2010, 08:31
Original von MUC
Bei mir passt es auch ohne Probleme.

@Kurvenfieber: Atme weiter, ganz ruhig... Du schaffst es, es ist nur das Wetter...

Woderechthasthasterecht :pfeif:

MUC
13.07.2010, 16:10
Original von kurvenfieber

Original von MUC
Bei mir passt es auch ohne Probleme.

@Kurvenfieber: Atme weiter, ganz ruhig... Du schaffst es, es ist nur das Wetter...

Woderechthasthasterecht :pfeif:

:fuenfe:

kai
13.07.2010, 19:16
hi!
also, ich kann die kruemmer ausrichten wie ich will, da das interferenzrohr raus ist und ich die nun "drehen" kann, wie ich will....
wisst ihr, woher man 38er rohr bekommen kann?
ne normgroeße ist das ja wohl kaum...
oder hat jemand noch nen paar alte kruemmer oder rohrstuecke rumfliegen und will die loswerden ?
gruß, kai

MUC
13.07.2010, 19:26
Hallo Kai, kannst Du mal ein Foto machen mit Bremshebel und Krümmer?

tommi
14.07.2010, 09:47
Hey Kai,
ich experimentiere gerade mit ner 2 in 1 Anlage rum, wenn das Erfolg hat würde ich meine verlängerten GS Krümmer abtreten.
Musste aber noch ein wenig warten...
Gruß, Tommi

kai
14.07.2010, 22:01
foto mach ich morgen mal, bin grad nicht im lande ;)
also ich werds ja mit einfachem verlaengern der kruemmer versuchen!

wo bekomme ich 38er rohr her ?
gruß, kai

Jörg
15.07.2010, 21:12
Original von kai
wo bekomme ich 38er rohr her ?

40 x 1 mm Rohr hat einen Innendurchmesser von 38 mm. Ist eigentlich recht häufig. Ich habe welches bei unserem örtlichen Rohr- und Blechdealer bekommen

kai
15.07.2010, 22:28
habe heute mal weiter gemacht und muss die auspuffanlage jetzt im prinzip nurnoch verschweissen, sprich die kruemmer verschweissen.
habe aus 2 alten kruemmern die rohre rausgesaegt und angeglichen, leider hatte ich heute kein schweissgas mehr.

hat noch jemand eine patentloesung fuer das lenkkopflager
problem: lenkkopf von r50 und gabel von r 60/6 = problem
wer hat da ne patente und einfache loesung oder weiss, wo es die richtigen lager dafuer gibt?

hier noch ein paar schlechte bilder vom auspuff
(in der realitaet sieht das alles nicht so ranzig aus, der blitz macht alles fieser ;) )

http://img38.imageshack.us/img38/2200/p1020908uq.jpg

http://img291.imageshack.us/img291/3605/p1020923p.jpg

http://img138.imageshack.us/img138/2663/p1020924x.jpg

hoffe man erkennt was :)

MUC
15.07.2010, 22:37
Die Lager gibts z.b. beim Rabenbauer. Ich habe mir erst welche gekauft. Lager für R50 = €45,- + 2 Reduzierbüchsen €20,-.
Dann kannst Du eine /5 oder /6 Gabel einbauen.

kai
20.07.2010, 21:06
sooo
hab mich mal weiter ans werk gemacht
danke, MUC, ich werd die lager jetzt so bestellen, weil schalen selber drehen lassen etc. ist mir zuviel aufwand, ist doch schoen, wenns das ganze schon als kit gibt und man darauf zurueckgreifen kann.

soooo, der rahmen und die schwinge sind lackiert, allerdings aus kostengruenden selbstgemacht, weiss nicht so recht, ob ich damit zufrieden sein soll, aber mal gucken ,was die politur noch rausholt :)
achja und ich hab den schutzblechhalter (selbstgebogen) fertiggestellt, wie man auf dem 2. foto vll erkennen kann :)
hoffe es gefaellt, werde euch weiter auf dem laufenden halten.
gruß, kai

http://img840.imageshack.us/img840/5913/p1020942.jpg


http://img839.imageshack.us/img839/9376/p1020944.jpg

MUC
20.07.2010, 21:43
Kaufs beim Rabenbauer, so gut kann man die Hülsen selber fast nicht machen.

Was gar nicht geht ist der Halter vom Schutzblech. Die Gabel ist von der /6, der Bügel von der /5. Wenn der Bügel auch nur leicht krumm ist - und das sind sie fast alle - federt die Gabel nicht mehr richtig. Im Extremfall wirft Dich Deine Q ab. Und so wie du den Bügel verbogen hast kannst Du unmöglich fahren. Meiner Meinung nach ist richtig gefählich. Ausserdem kann Dir das gebogene Teil jederzeit abbrechen.
2 Möglichkeiten. Entweder die unteren Rohre von der /5 und einen Bügel wie Du ihn hast(aber ja nicht mehr Deinen!!!) oder Du nimmst den Bügel der /6. Wird in Deinem Fall vermutlich einfacher sein, dann sparst Du Dir die /5 Teile.

@all: War keine Kritik, nur ein gutgemeinter Rat!!!!! ;)

kai
25.07.2010, 10:52
danke fuer den tip, aber ich versteh das nicht so recht...
wenn ich den halter absolut spannungsfrei montiere, was momentan der fall ist,er passt genau, weil er an der gabel zusammengepunktet wurde, warum soll das dann schief sein?!
es kann dann doch eigentlich garnicht schief sein, oder nicht ?!

an alle: benoetige noch einen kardan fuer langschwinge, sowie eine welle fuer die bremsbacken am endantrieb (r100rs von 77) ; wenn ihr sowas noch habt, bitte PN an mich.
gruß und schoenen sonntag, kai

minimi
28.07.2010, 18:20
Sorry wenn ich jetzt so direkt bin, aber das meinst Du doch nicht im Ernst?
Vielleicht versteh ich es ja nicht, aber für mich sieht es so aus als ob Du aus einer großen Schrottkiste Teile gesammelt und dann zusammengebaut hast.
Vergammelt und verrostet - was hat das mit einen Bobber zu tun? Lenker umdrehen - was soll das sein??? ?(

Nimms mir nicht übel, ich würde das Teil eher entsorgen als mir Gedanken über einen Auspuff zu machen. :entsetzten:
So sieht das nunmal aus wenn man "KEINE" Chopper Teile von Tante Luise kauft, sonder selber baut!
Hallo! Wenn du soetwas bauen würdest, Lackierst und Verchromst du den Kram erst und passt es dan an?

Mach blos weiter mit dem Ding, es muß ja dir gefallen und nicht anderen( mal abgesehen vom Tüv).

guzzi
29.07.2010, 10:43
Kai,
du hattest mal gefragt wegen Batterie auf das Getriebe montieren.
Hab ich bei miener Guzzi so, kein Problem.
Hümmi

kai
02.08.2010, 14:38
hi, danke fuer feedback und tipps!
ich bin mittlerweile schon relativ weit, vordergabel ist drin, kardan besorgt und damit fangen die probleme mal wieder an.
der kardan kommt aus ner r90/6, ist also unten an der mitnehmerglocke mit einer innenliegenden mutter gesichert.
die mutter habe ich mit einem enormen kraftaufwand abbekommen, aber die doofe glocke geht trotzdem nicht runter!
also, wie bekommt am besten diese glocke ab, um den kardan aus der schwinge ziehen zu koennen?
bin dankbar fuer schnelle tipps, da ich das heute noch schaffen wollte.
gruß und danke, kai

Jörg
02.08.2010, 20:27
die mutter habe ich mit einem enormen kraftaufwand abbekommen, aber die doofe glocke geht trotzdem nicht runter!
also, wie bekommt am besten diese glocke ab, um den kardan aus der schwinge ziehen zu koennen?

Das ist echt schwierig. Ich hab es mal mit nem Abzieher versucht und mußte eine 12er Schraube dazwischen klemmen, weil es sonst nicht gepaßt hätte. Ich hab mir diese dicke Schraube krumm gezogen, aber die Glocke ging nicht runter. Ein Kumpel von mir ist dann damit zum Freundlichen und die haben es mit dem Spezialabzieher runter gezogen.

kai
03.08.2010, 15:45
soo!
habe das ding jetzt gemeinsam mit einem bekannten und einem riesigen abzieher auseinanderbekommen.
mit 2 leuten und ner riesenverlaengerung am schluessel, enorm, wie fest das saß..
naja, nun ist der neue kardan in der umgeschweissten schwinge und wartet darauf in dem rahmen eingebaut zu werden :)

noch eine frage bezueglich der krümmerhalterung an den motorhaltebolzen hinten:
ist es wichtig, ob man rechts oder links auf der schelle stehen hat?
ich habe 2 rechte, aber ich kann mir nicht erklaeren, wo bei einer linken der unterschied ist, da man durch drehen der rechten ja deren gegenstueck erhaelt ....
uund: gibt es verschieden lange motorhaltebolzen und wenn ja, welchen benoetige ich, um auch die auspuffschellen mit draufzubekommen?
(vll weiss fritz das ja)

danke, und gruß, kai

northpower
03.08.2010, 21:09
Cooles Projekt
hab´s gerade erst gelesen. Bin voll am Mitschrauben :-) ( finde keinen passenden smily )X(

Das is genau DAS, was mir so vorschwebt zu machen, weiter so !

Fritz
03.08.2010, 22:06
soo!

uund: gibt es verschieden lange motorhaltebolzen und wenn ja, welchen benoetige ich, um auch die auspuffschellen mit draufzubekommen?
(vll weiss fritz das ja)

danke, und gruß, kai

Guten Abend Kai,

der Fritz wußte das nicht, ist aber gerade in die Garage hinuntergegangen und hat gemessen. Er bittet zu würdigen, daß solches geschehen ist mit Hexenschuß lumbal und Sommergrippe im Kopf mit zusätzlich einem Drittele Rotwein im sölbigen zur Symptombekämpfung.

Der vordere Bolzen mißt ca. 30 cm und der hintere 33 cm. Mit Fußrasten und Halteschellen stehen so bds. noch einige Gewindegänge vor.

Da man neuerdings in Bobber-Freds sehr darauf bedacht sein muß, keinen Anstoß zu erregen, versichere ich an dieser Stelle ausdrücklich, daß es sich bei der "33" um eine reine Maßangabe ohne jedwede politische Bedeutung handelt! Ferner scheint es angebracht, einschlägig belastete Termini nicht mehr zu gebrauchen, wie: Eisern, Kreuz, Haken, deutsch, rechts (links ist weiterhin uneingeschränkt erlaubt). :schadel:
Um meine Multi-Kulti-Verbundenheit glaubhaft zu machen, teile ich noch mit, daß es sich beim o.a. Rotwein um ein griechisches Produkt handelt (Imiglikos). rofl

Gut' s Nächtle, Fritz.

dan-bike
03.08.2010, 22:39
...

Da man neuerdings in Bobber-Freds sehr darauf bedacht sein muß, keinen Anstoß zu erregen, versichere ich an dieser Stelle ausdrücklich, daß es sich bei der "33" um eine reine Maßangabe ohne jedwede politische Bedeutung handelt! ...

:aetsch:

kai
03.08.2010, 23:24
es sind also 330mm , um es unverfaenglich zu halten ;)
morgen hol ich die maschine mal vom staender und es gibt ein paar bilder fuer euch.

fritz, ich fuehle mich verpflichtet dir meinen dank auszusprechen, dafuer, dass du selbst deine gesundheit fuer die gute sache verraetst, bzw. solcherlei gefahren auf dich nimmst.
%hipp%
leider heisst das fuer mich wohl, dass ich einen neuen motorhaltebolzen brauche, meiner ist wohl zu kurz, da keine gewindegaenge ueberstehen.
hat jemand der hier mitlesenden sowas auf lager und will es hergeben?
wenn ja bitte pn an mich, danke.

danke auch northpower fuer das gute feedback :)

morgen morgen kommt die schwinge rein und das ding auf die raeder :)

northpower
04.08.2010, 08:36
Um meine Multi-Kulti-Verbundenheit glaubhaft zu machen, teile ich noch mit, daß es sich beim o.a. Rotwein um ein griechisches Produkt handelt (Imiglikos). rofl

Gut' s Nächtle, Fritz.

@fritz
hast du dich evtl. bei der Mengenangabe des Weins vertan ? ;;-)

Fritz
04.08.2010, 09:28
Guten Morgen Achim,

du bringst mich in eine verzweifelte Zwickmühle! Ich dachte, mit dem "Drittele" hätte ich mich elegant aus der Affäre gezogen ... Nun schlecht und unwohl, es muß offensichtlich sein:
Die Mengenangabe stimmt, und nach dem metrischen System handelt es sich dabei um 0,33333333333333333333333333333333 usw. Liter. schock

Kai: Die Haltebolzen können leicht aus 12er Rundstahl selbst angefertigt werden, so ein M 12 - Schneideisen vorhanden ist. Halten tun die; meine sind (natürlich) schon lange aus Aluminium.


Grüßle, Fritz.

Jörg
04.08.2010, 16:04
Oder man besorgt sich eine 12er Gewindestange aus Edelstahl (oder eben Alu, da vertrauen wir mal auf Fritz, daß das hält) und längt sie entsprechend ab. Das ist leichter als die Variante mit dem Gewinde schneiden, weil man dabei das Rundmaterial etwas abdrehen muß, weil es schwierig ist, ein 12er Gewinde auf eine exakt 12 mm dicke Stange zu schneiden.

kai
04.08.2010, 19:35
womit der motor der dann ja allerdings auf gewinden laege.... :(
ditschen die nicht ein und dann bekommt das ganze spiel?
naja, fuern 10er wird man son ding ja wohl bekommen koennen, oder?
hab heute die maschine von der montagebank geholt und auf die raeder gestellt.
hab mir noch fuer einen kleinen taxiservice nen alten, runden luftfilterkasten verdient und werd den wahrscheinlich nun draufbauen, sieht irgendwie besser aus find ich.
hier ein aktuelles bild!
nicht erschrecken, dass der lack vom tank so mies aussieht, ich hab den nochmal angeschliffen, wird nochmal alles glatter gemacht und dann nochmal klar lackiert!

northpower
04.08.2010, 19:36
Aber dann trägt der Bolzen auf dem Gewinde, und das is garnich gut.
1. is das Material dort natürlich schwächer
2. reibt so´ne Gew.Stange recht stark am umliegenden Material.
Gerade bei Verbindungen mit Bewegung/Vibrationen is das ganz
schlecht

kurvenfieber
05.08.2010, 09:00
:sack:Zement ist das Teil schön, Gold Flake aus den 70ies, und der gute Roadrunner ist auch drauf...:sabber:

ich bin kompletto begeistert...Chapeau.

hast ne PN

Gruß
Kurvenfieber

Fritz
05.08.2010, 09:47
Moin Kai,

schon ganz hübsch, das Teil! Paß aber auf, daß Du mit der Lenkerstellung nicht schon im jugendlichen Alter orthopädische Probleme bekommst, es sei denn, Du hast ungewöhnlich lange Arme ... GGG

Zum Ausprobieren ist das mit der Gewindestange sicher i.O., bloß auf Dauer wäre mir mit einem glatten Rundmaterial schon wohler.

Jörg
06.08.2010, 14:41
Aber dann trägt der Bolzen auf dem Gewinde, und das is garnich gut.
1. is das Material dort natürlich schwächer
2. reibt so´ne Gew.Stange recht stark am umliegenden Material.
Gerade bei Verbindungen mit Bewegung/Vibrationen is das ganz
schlecht

Wie das bei Schraubverbindungen meistens so ist, hält das nicht etwa, weil der Bolzen auf Scherung beansprucht wird, sondern durch das Anziehen der Verschraubung werden die Teile (in diesem Fall Motorgehäuse, Rahmen und die Scheiben) so stark aneinander gepreßt, daß sie aufgrund der Haftreibung nicht verrutschen. Deshalb ist es auch wurscht, ob die Gewindestange schwächer ist. An den Enden sind ja sowieso Gewinde und wenn die nicht abreißen, wieso sollte es dann in der Mitte reißen? Und bewegen tut sich da nix und wenn doch, dann sollte man schleunigst die Muttern nachziehen, weil man sie sonst verliert.

xbiff
06.08.2010, 19:57
Das Teil gefällt mir immer besser!!!:rotwein:

Greetz
Roman

p.s.: Was für ein Auspuffband hast Du denn da verwickelt??

Kpel8
07.08.2010, 07:24
schade das sich mein fred so entwickelt hat, cooles gefährt.

kp ich wollte niemanden gegen den kopf stossen.

Fritz
07.08.2010, 09:24
Hallo,

fällt mir noch ein: Auf den vorderen Motorbolzen muß eine kurze Hülse, weil dort die rechte Rahmendurchführung einen größeren Durchmesser hat (müßten 14 mm sein). War wg. wahlweisem Anbau eines Kugelkopf-Bolzens für Beiwagenanschluß so.

gespannpit
08.08.2010, 10:56
Hallo,

fällt mir noch ein: Auf den vorderen Motorbolzen muß eine kurze Hülse, weil dort die rechte Rahmendurchführung einen größeren Durchmesser hat (müßten 14 mm sein). War wg. wahlweisem Anbau eines Kugelkopf-Bolzens für Beiwagenanschluß so.

Genau so isses. Ich habe bei meinem Gespann noch den Motorhaltebolzen mit der Kugel dran. Und die ist im Durchmesser an der Rahmendurchführung etwas größer, da muss ne Hülse rein.
Gruß
Pit

pappkopp
08.08.2010, 20:47
womit der motor der dann ja allerdings auf gewinden laege.... :(
ditschen die nicht ein und dann bekommt das ganze spiel?
naja, fuern 10er wird man son ding ja wohl bekommen koennen, oder?
hab heute die maschine von der montagebank geholt und auf die raeder gestellt.
hab mir noch fuer einen kleinen taxiservice nen alten, runden luftfilterkasten verdient und werd den wahrscheinlich nun draufbauen, sieht irgendwie besser aus find ich.
hier ein aktuelles bild!
nicht erschrecken, dass der lack vom tank so mies aussieht, ich hab den nochmal angeschliffen, wird nochmal alles glatter gemacht und dann nochmal klar lackiert!

Hallo Kai,
ich schalte mich auch mal wieder ein, wir hatten ja schon mal das Vergnügen am Anfang deines Umbaus. Vielleicht erinnerst du dich, ich fahre ja son ähnliches Teil. Also meine Meinung: mach bloß das Plastikgedöns am Motor ab, altes Lufigehäuse dran und auch ne alte Anlasserabdeckung. Plastik sieht einfach Kacke aus. Ansonsten wird das ein schönes Ding. Aber mal was ganz Anderes: hast du schonmal beim Tüv vorgesprochen, ob die dir den Motor auch eintragen?
Mir wollten sie nicht mehr als 40 PS eintragen, deshalb habe ich einen 60/7-Motor bei mir drin.
Wo machste denn jetzt die Batterie hin?

Viel Erfolg und Grüße
Dirk

gespannpit
09.08.2010, 18:13
Gutes Argument mit dem TÜV. Bei meinem Gespann wurden nur 50PS zugelassen. Und das auch nur mit zwei Bremsscheiben vorne.
Wollte einen 1000-er Motor einbauen mit 70PS. keine Chance. Dafür wäre der Rahmen zu instabil.
Pit

pappkopp
09.08.2010, 21:17
Gutes Argument mit dem TÜV. Bei meinem Gespann wurden nur 50PS zugelassen. Und das auch nur mit zwei Bremsscheiben vorne.
Wollte einen 1000-er Motor einbauen mit 70PS. keine Chance. Dafür wäre der Rahmen zu instabil.
Pit

Genau so siehts aus. Ich bin mit dem BMW-Typenkompass zum Tüv marschiert und habe dort auf die R69S verwiesen. Baugleicher Rahmen wie mein R60-Rahmen (mit dem 'kleinen' Unterschied, das der R69S-Rahmen einige zusätzliche Knotenbleche hat, was aber nicht jeder weiß, auch nicht beim Tüv:gfreu:), mit ich glaube 42 PS. Da das das Maximum war, kam nur der 600er-Motor in Frage. Reicht aber völlig. Wenn ich mit der Karre 120 auf hubbeliger Straße fahre, wirds schon ganz schön spannend...

Grüße
Dirk

gespannpit
10.08.2010, 17:25
Genau so siehts aus. Ich bin mit dem BMW-Typenkompass zum Tüv marschiert und habe dort auf die R69S verwiesen. Baugleicher Rahmen wie mein R60-Rahmen (mit dem 'kleinen' Unterschied, das der R69S-Rahmen einige zusätzliche Knotenbleche hat, was aber nicht jeder weiß, auch nicht beim Tüv:gfreu:), mit ich glaube 42 PS. Da das das Maximum war, kam nur der 600er-Motor in Frage. Reicht aber völlig. Wenn ich mit der Karre 120 auf hubbeliger Straße fahre, wirds schon ganz schön spannend...

Grüße
Dirk

Hallo Dirk,
klar, reichen die 40PS. Bei der R69/S waren es halt 42PS. Ich hatte den goßen Motor halt eben eingebaut, weil es für das Gespann doch etwas mehr sein durfte. Außerdem bekommt man für die originalen Motoren ja fast nix mehr zu kaufen. Es sei denn, man hat einen größeren Geldsack. Mittlerweile bin ich zu dem Entschluss gekommen, dass die 50PS, die ich drin habe ausreichend genug sind, um die Fuhre überall hin zu bringen.
Der Weg ist das Ziel.
Lassen wir es so, wie es ist.
Gruß
Pit

kai
11.08.2010, 20:56
hi
ein bekannter von mir, der schon etwa 30 von den umbauten gemacht bekommt jedes mal 50ps eingetragen, auch mit trommelbremse vorne.
der nimmt meistens r75 oder r80 motoren, da beide ja laut brief mit 50ps ausgewiesen sind.
ich hab aber auch in z.b. finowfurt leute getroffen, die nen 1000er motor mit 70 ps eingetragen bekommen haben, allerdings unter der bedingung vorne ne doppelscheibenbremse verbaut zu haben.
also, was das betrifft mach ich mir (noch) keine sorgen, werde mich ggf. auf meinen kollegen und dessen kfz-briefkopien berufen.
naechste woche soll das hintere schutzblech lackiert werden.
lackierer nannten mir einen preis zwischen 80-120€.
ziemlich viel fuer ein schutzblech, oder?
werds also selber machen.
hat jemand tipps bezeuglich einer 2k-lackierung aus der dose?
und erfahrungsberichte zur selben?

gruß,kai

Luse
11.08.2010, 21:03
HAllo Kai,
gute Tipps zum Dosenlackieren gibt es hier (http://www.autoschrauber.de/content/000087/lackieren-mit-spruehdose.php).

Viel Erfolg.

kai
11.08.2010, 21:37
die anleitung ist sehr brauchbar und wird mir helfen !
vielen dank luse!
allerdings wird auf der seite keine produktemphelung ausgesprochen.
hat jemand eine konkreten tip fuer mich, was man am besten als schwarzen lack nehmen kann?!
gruß, kai

und wieviel Am brauch auf der batterie (gelbatterie) wo mindestens, um den r80 motor anzuschmeissen?
12-14?
oder reicht das noch nicht? was sind eure erfahrungen?
gruß, kai

dan-bike
11.08.2010, 21:40
schöner Link, danke :]

gespannpit
12.08.2010, 17:52
hi
ein bekannter von mir, der schon etwa 30 von den umbauten gemacht bekommt jedes mal 50ps eingetragen, auch mit trommelbremse vorne.
der nimmt meistens r75 oder r80 motoren, da beide ja laut brief mit 50ps ausgewiesen sind.
ich hab aber auch in z.b. finowfurt leute getroffen, die nen 1000er motor mit 70 ps eingetragen bekommen haben, allerdings unter der bedingung vorne ne doppelscheibenbremse verbaut zu haben.
also, was das betrifft mach ich mir (noch) keine sorgen, werde mich ggf. auf meinen kollegen und dessen kfz-briefkopien berufen.
naechste woche soll das hintere schutzblech lackiert werden.
lackierer nannten mir einen preis zwischen 80-120€.
ziemlich viel fuer ein schutzblech, oder?
werds also selber machen.
hat jemand tipps bezeuglich einer 2k-lackierung aus der dose?
und erfahrungsberichte zur selben?

gruß,kai

Hallo Kai,
das will ich auch garnicht abstreiten. Die TÜV-tler sind halt von Stelle zu Stelle verschieden. Außerdem handelt es sich bei mir um ein Gespann. Da sind die gebremsten Massen doch erheblich höher, als bei Solo Maschinen.
Aber wie schon gesagt, die TÜV-tler machen stellenweise eh was sie wollen.
Gruß und viel Spaß beim Weiterbauen.
Pit

kurvenfieber
13.08.2010, 11:08
die anleitung ist sehr brauchbar und wird mir helfen !
vielen dank luse!
allerdings wird auf der seite keine produktemphelung ausgesprochen.
hat jemand eine konkreten tip fuer mich, was man am besten als schwarzen lack nehmen kann?!
gruß, kai

und wieviel Am brauch auf der batterie (gelbatterie) wo mindestens, um den r80 motor anzuschmeissen?
12-14?
oder reicht das noch nicht? was sind eure erfahrungen?
gruß, kai

Bei Tante Louise gibt es 2-K Klarlack, den kann ich nur empfehlen, im Boden wird durch drehen eines Ventils der Härter mit dem Lack vermischt, Du musst als die ganze dose verbrauchen, die gibt es in zwei verschiedenen Grössen (bei Louis nur eine)

Farblack nehme ich Acryl, passt dann auch zum 2K Klarlack, und evtl. zum Lack aus der Pistole.

Den R100RS Motor werfe ich mit 7Ah der SBS 8 an, es kommt aber nicht auf die AH an sondern auf den Startstrom, und der ist bei der SBS8 ausreichend.

In der GS fahre ich die 18 AH Kung Long, passt auch von der Leistung (und die hat in der Bucht grad mal 1€ gekostet)

Gruß
Herbert

volvowischi
15.08.2010, 09:14
Hallo Kai,
Respekt Keule!
das Teil rockt

Wie schon einer auch schrieb, der Lack aufm Tank ist auch nicht so mein Fall
aber Du musst mit umher fahren!

Aber alles andere sieht schon Hammer aus!

Wenn du mal wieder einen Fotoapparat zur Hand hast, schieb mal ein paar Fotos hier rein.

Gruß Jens

Hast du keinen Ärger mit den Töpfen, ich habe ein paar Triumphtüten entleert und bin endtäuscht, dass sie immer noch so leise sind ausserdem noch Leistungsverlust, naja sehen halt nur gut aus

kai
19.08.2010, 17:05
hier mal ein aktuelles bild, naechste woche kommt die batterie, dann muss noch nen staender dran und die ganze verfluchte elektroscheisse gemacht werden.
sorry, aber ich hasse kabel.
http://img63.imageshack.us/img63/3411/p1040151a.jpg

gespannpit
19.08.2010, 18:03
Na, das sieht doch schon ganz passabel aus. Mit Kabeln stand ich früher auch auf Kriegsfuß. Aber wenn Du mal drei, vier Kabelbäume verlegt hast, dann klappts schon. Hier in der DB sind ja alle Schaltpläne wunderbar dargestellt. Mir hat das schon sehr geholfen. Und wenn Fragen bestehen, kann sicher der Ein- oder Andere weiterhelfen. Nur keine Bange, das kriegst Du hin.
Gruß und viel Spaß beim Weiterschrauben.
Pit

xbiff
19.08.2010, 18:32
....wird immer geile, die Fuhre :respekt::respekt::respekt::respekt::respekt::resp ekt::respekt::respekt::respekt::respekt::respekt:: respekt::respekt::respekt:

volvowischi
20.08.2010, 08:26
Klasse:

aber bei momentanem Stand hast du 2 Entscheidungen
1. noch in Ruhe weiter machen, so sind auch die kalten, dunklen Winterabende nicht so langweilig
2. oder schnell dann kannste noch diese Saison fahren

Ich kenn das, wenn dein Mopped fertig ist aber draussen 20 cm frisch gefallener Schnee liegen. Auch wenn die Wikinger unter den hier Anwesenden sagen ne BMW kannste super im Winter fahren. Ist aber scheiße, wenn du dir ohne Ende Mühe gibst und Geld in den Ofen pumpst um Sie dann in der ersten Kurve zu verkratzen.

lass weiter gehen!

Gruß Jens

kai
23.08.2010, 17:05
hi leute!
bin grad dabei mir ein batteriehalterung zu bauen.
batterie ist grad eingetroffen, 12volt, 14aH, muesste genuegen, denke und hoffe ich.
mehr geht leider auch nicht, weil die kiste sonst einfach nicht mehr in den rahmen passt.
die 14er ist das absolute maximum.
nun meine frage: ich will die batterie mit 2 gummispanngurten festmachen.
woher kann ich solche gurte bekommen? was sind eure erfahrungen damit?
woher kann ich evtl einfach nur nen streifen von diesem gummi bekommen, damit ich die gurte selbst daraus fertige?
alte mofagepäckbänder?!

danke und gruß, kai

detlev
23.08.2010, 17:21
Ich stelle die Akkus auf Moosgummi und befestige sie mit breiten Kabelbindern.

kai
26.08.2010, 12:10
kabelbinder....hmmmmmmmm
ich haette gerne was mit gummibaendern glaube ich.
hat noch jemand nen tip, wie man das loesen koennte?
was fuer gummis kann man nehmen?
heute abend stell ich mal bilder von der batterieplatte und der zuendspulenhalterung rein, wird beides heute fertig, dann ists bis zur ganzen maschine nicht mehr weit.
:)

Fritz
26.08.2010, 12:21
Hallo,

ich habe meine Batterie einfach mit schwarzem Expandergurt (Meterware aus dem Baumarkt, gibt' s in verschiedenen Dicken) festgemacht. Dazu ein Friktionsverschluß mit zwei Öffnungen von einem alten Anorak.

Jogi
26.08.2010, 13:12
Moin Moin,

schau mal wegen der Gummibänder bei Louis unter der Artikelnummer 10001111. Ggf. kannste was daraus machen.

Gruß

Jogi

kai
26.08.2010, 14:39
hi, danke fuer die tipps!
die dinger vo louis sehen gut aus, aber die im baumarkt werde ich mir auf jeden fall auch noch mal ansehen!
was ist ein friktionsverschluss? bei google finde ich da nur ein seltsames geraet drunter.
ist das generell die beste methode das festzumachen?

hier erstmal ein bild der batteriehalteplatte mit zuendspulenhaltevorrichtung:

http://img840.imageshack.us/img840/318/p1040183.jpg

dann hab ich noch das hier gefunden:
http://www.rolf-blenn.de/chopper/bilder.htm
wie findet ihr das?

Fritz
26.08.2010, 15:52
Hallo,

Friktions-Verschluß - weiß auch nicht, ob das die korrekte Bezeichnung ist; fiel mir gerade keine bessere ein.
Gemeint sind die Dinger an Kleidungsstücken mit einer Feder innen drin. Beim Draufdrücken geben sie ein bzw. eben zwei Löcher frei, durch die ein Band geführt wird. Anziehen, bis Taille oder Kragen wunschgemäß eng sind, loslassen, und durch die Reibung (Friktion) im Loch bleibt das Band so stecken. Eindeutig (oder zweideutig :pfeif: ) genug beschrieben?

Deine Halteplatte ist ja luxuriös. Meine Batterie steht auf einem nur halb so großen Absatz, unten und hinten mit Gummi unterlegt. Der schwarze Expander (rund, 6 mm) läuft quer über die Batterie und hinten um das eingeschweißte Blech zwischen den Rahmenbögen herum. Hält!

DirkHusa
26.08.2010, 17:09
hi leute!

nun meine frage: ich will die batterie mit 2 gummispanngurten festmachen.
woher kann ich solche gurte bekommen? was sind eure erfahrungen damit?


Nicht lachen. :pfeif:
Ich nehm hier schon seit zig Jahren Dichtgummis von Kanalrohren.
Günstig, stramm, extrem dehnbar, witterungsbeständig.

Dirk

Hofe
26.08.2010, 18:31
Friktions-Verschluß - weiß auch nicht, ob das die korrekte Bezeichnung ist; fiel mir gerade keine bessere ein.
Gemeint sind die Dinger an Kleidungsstücken mit einer Feder innen drin. Beim Draufdrücken geben sie ein bzw. eben zwei Löcher frei, durch die ein Band geführt wird. Anziehen, bis Taille oder Kragen wunschgemäß eng sind, loslassen, und durch die Reibung (Friktion) im Loch bleibt das Band so stecken. Eindeutig (oder zweideutig :pfeif: ) genug beschrieben?
Die heißen Tanka, eingedeutscht Kordelstopper ;)

Ein Friktionsverschluß würde hier aber auch funktionieren; das ist ein Verschluß, bei dem ein Gummi- oder ähnliches Band durch eine etwas kleinere Öffnung gezogen wird und durch die Verengung "einigermaßen" hält.

northpower
26.08.2010, 20:57
Dichtringe aus KG/HT Rohren.
Dirk hat´s schon erwähnt. Halten ´ne Ewigkeit.
Duch die Vielzahl an Durchmessern der Rohre in vielen Längen erhältlich :gfreu:
Zur Not 2 zusammenbinden, dann gibt´s sogar noch ´n Kreuz auf dem Akku :rolleyes:

Luse
26.08.2010, 21:15
Nicht lachen. :pfeif:
Ich nehm hier schon seit zig Jahren Dichtgummis von Kanalrohren.
Günstig, stramm, extrem dehnbar, witterungsbeständig.

Dirk

Moin Dirk, die gibt es auch in ROT.

Hitzefeste, die sind aus Silikon, das ist allerdings nicht so strapazierfähig.

kai
31.08.2010, 19:33
hi leute!
so, habs nun anders geloest.
hab nen fahrradspanngurt aus gummi genommen und an beiden enden jeweils eine oese eingenietet.
dann habe ich an der batterhalteplatte an ein stueck gewindestange an der unterseite angeschweisst.
nun wird der gurt einmal um die batterie gespannt, beide oesen auf die gewindestange an der stirnseite der halteplatte gesteckt und mit einer fluegelmutter festgedreht.
das ist, glaube ich, die einfachste und effektivste loesung.
hab grad nochmal ein paar impressionen eingefangen :)

http://img230.imageshack.us/img230/593/l1030665.jpg

http://img137.imageshack.us/img137/8357/l1030666.jpg

http://img809.imageshack.us/img809/2945/l1030668.jpg

Hofe
31.08.2010, 19:36
hab grad nochmal ein paar impressionen eingefangen :)
Und wo sind die Impressionen vom Spanngurt?

Fritz
31.08.2010, 20:29
Und wo führst Du den Ziegelstein-Ständer mit?

detlev
31.08.2010, 20:31
Ziegelstein-Ständer...


Das ist sein Rückenprotektor, der kommt nachher wieder in die Jacke!:oberl:

Jörg
31.08.2010, 21:07
Das ist sein Rückenprotektor, der kommt nachher wieder in die Jacke!:oberl:

Da isser ja nicht der einzige, der den Seitenständer in der Jacke mitnimmt, hab ich gehört;)

kai
31.08.2010, 21:34
sooo.
joerg, bist du das auf dem foto?
sorry, aber ich frag mich das immer, wenn du was schreibst ;)

eigentlich solltet ihr alle schreiben: mensch, wie schoen anzuschauen, die muehle.
aber, das mit dem staender stimmt und ist tatsaechlich noch son ding.
was fuer einen staender kann ich da nehmen?
ich wuerde einen seitenstaender nehmen, keinen hauptstaender.
problem: die kruemmer laufen sehr nah am rahmen lang, ich glaub die normale halterung kann ich dafuer nicht verwenden.
gibt es alternativen?
guenstige alternativen?

und eins noch: das vorderrad sitzt viel zu weit links in der gabel, hat einen wesentlich geringeren abstand zum gabelholm als auf der anderen seite.
woran kann das liegen?
was hab ich falsch gemacht?

danke fuer ratschlaege, tipps und erklaerungen.
und auch gerne dumme kommentare im anhang ;)

Peter200D
01.09.2010, 01:49
:applaus:
einfach schön.
was mich jetzt nur interessieren würde ist wie den die Sitzposition ist bzw. wie schaut es aus wenn du auf dem Moped fährst?

p.s. so n´Ziegelstein ist immer nützlich...Messerschärfen oder aber Argument gegen Kippen aus dem Autofenster auf die Strasse schmeissen...usw.

kurvenfieber
01.09.2010, 07:02
sooo.
joerg, bist du das auf dem foto?
sorry, aber ich frag mich das immer, wenn du was schreibst ;)

eigentlich solltet ihr alle schreiben: mensch, wie schoen anzuschauen, die muehle.
aber, das mit dem staender stimmt und ist tatsaechlich noch son ding.
was fuer einen staender kann ich da nehmen?
ich wuerde einen seitenstaender nehmen, keinen hauptstaender.
problem: die kruemmer laufen sehr nah am rahmen lang, ich glaub die normale halterung kann ich dafuer nicht verwenden.
gibt es alternativen?
guenstige alternativen?

und eins noch: das vorderrad sitzt viel zu weit links in der gabel, hat einen wesentlich geringeren abstand zum gabelholm als auf der anderen seite.
woran kann das liegen?
was hab ich falsch gemacht?

danke fuer ratschlaege, tipps und erklaerungen.
und auch gerne dumme kommentare im anhang ;)

Echt super schön, 70er Jahre Gold Flake Lack, kommt gerade wieder in Mode...

Zum Seitenständer, nimm einen 17er Maulschlüssel mit oder bau Dir dafür eine Befestigung/Halter, eine Seite so modifizieren, daß nix abrutscht.

Das Vorderrad mittels Druckhülsen in die Mitte bringen. U.U. musst Du auf der Bremsseite etwas von der Trommel abdrehen, was Du auf der anderen Seite mittels Druckhülse natürlich wieder dazu tun musst.
Es ist wichtig die Gabel dabei nicht zu verspannen, eine knifflige Aufgabe.

Auf jeden Fall Chapeau )(-:)(-: für diesen super schönen Umbau, leider zur falschen Jahreszeit fertig geworden, dafür lkannst Du nächste Saison gleich durchstarten.

Gruß
Herbert

gespannpit
01.09.2010, 17:43
Hallo,
das Mopped ist jetzt schon eine Augenweide. Das Vorderrad musst Du halt ausdistanzieren. Aber bei der ganzen Arbeit, die Du Dir jetzt schon gemacht hast, dürfte das ja auch kein Problem werden.
Alle Achtung vor dieser Arbeit.
Gruß
Pit

Luse
01.09.2010, 19:25
mensch, wie schoen anzuschauen, die muehle. :D

Mittlerweile gefällt mir sogar die "Farbe"

In den 50igern gab es von Magura Fußrasten mit ausklappbarem Seitenständer.
Die sind allerdings immer während der Fahrt ausgeklappt. :entsetzten:

Aber so etwas könnte man doch kopieren (bis auf das automatische Ausklappen).
Vielleicht hat noch jemand ein Muster oder Bild für dich.

Ansonsten, einen Backstein kann man immer gebrauchen.

Jörg
01.09.2010, 20:25
sooo.
joerg, bist du das auf dem foto?
sorry, aber ich frag mich das immer, wenn du was schreibst ;)

Nein, das ist unsere Goalgetterin Bilgin "Billy" Defterli. Den Pokal, den sie da knutscht, hat sie für 22 Treffer in der letzten Saison bekommen.



eigentlich solltet ihr alle schreiben: mensch, wie schoen anzuschauen, die muehle.

Im Prinzip ja, aber das wurde schon öfter geschrieben und man kann nicht alles dauernd wiederholen.;)




aber, das mit dem staender stimmt und ist tatsaechlich noch son ding.
was fuer einen staender kann ich da nehmen?
ich wuerde einen seitenstaender nehmen, keinen hauptstaender.
problem: die kruemmer laufen sehr nah am rahmen lang, ich glaub die normale halterung kann ich dafuer nicht verwenden.
gibt es alternativen?
guenstige alternativen?

Der Rahmen hat vorne links eine Verschraubung (Sackloch), wo der Haltebolzen vom Seitenständer eingeschraubt wird. Den ganzen Seitenständersatz mit allen dazugehörigen Teilen gab es 1986 noch für kleines Geld beim BMW Dealer. Was das heute kostet: Keine Ahnung, aber wahrscheinlich teuer.

Aber es gibt auch Seitenständer, die an der linken Fußraste befestigt werden. Der Stemler (www.motorrad-stemler.de (http://www.motorrad-stemler.de)) müßte sowas haben.

Eine andere Möglichkeit wäre, links zwischen Rahmen und Motor eine massive Blechplatte einzuschrauben (die beiden Motorhaltebolzen gehen dadurch) und daran einen Seitenständer zu befestigen. Mit etwas Bastelei kriegt man da vielleicht einen Harley-Seitenständer dran (das Teil an den Harleys, das meine meiste Bewunderung genießt).

kai
13.09.2010, 13:37
moin zusammen!
hab grad mit herrn stemmler telefoniert.
der staender fuer die linke fußraste kann nicht abgenommen werden, da er nicht selbsteinklappend ist und kostet zudem noch 125€.
das ist mir zu teuer um einfach mal auszuprobieren, ob das vll gehen könnte.
ich muss also was anderes einfallen lassen......
da mein semester bald wieder anfaengt und durch die studiengebuehren meine kohle futsch ist hab ich das motorrad nun erstmal trocken umgeparkt und werd im winter wohl noch ein paar kleinigkeiten machen.

http://img251.imageshack.us/img251/6122/p1040207.jpg

kurvenfieber
13.09.2010, 15:08
so nen Q-Stall hat nicht jeder, du aber auch keine Frau die bei Dir wohnt, oder?:]

magikweis
13.09.2010, 15:14
Zu Deinem Glück wurden einige Maschinen in die USA verkauft.
Die Amis wollten den Seitenständer immer im Sitzen ausklappen weil ihnen sonst beim Absteigen die Kiste umfällt:D. Dementsprechend gab es (und gibt es wieder) die passenden Teile auf dem US-Zubehörmarkt. Im Stand sieht das dann recht Harley-like aus.
Google mal nach "Flanders Sidestand" (gibt es auch von Brown).
Bei ebay hat "Bluemoonscooter" aus Vietnam machmal die Teile in Edelstahl - sollen aber nicht so stabil sein. Sieh die einfach mal als Muster und bau Dir etwas.

Grüße

Axel

gespannpit
13.09.2010, 17:21
moin zusammen!
hab grad mit herrn stemmler telefoniert.
der staender fuer die linke fußraste kann nicht abgenommen werden, da er nicht selbsteinklappend ist und kostet zudem noch 125€.
das ist mir zu teuer um einfach mal auszuprobieren, ob das vll gehen könnte.
ich muss also was anderes einfallen lassen......
da mein semester bald wieder anfaengt und durch die studiengebuehren meine kohle futsch ist hab ich das motorrad nun erstmal trocken umgeparkt und werd im winter wohl noch ein paar kleinigkeiten machen.

http://img251.imageshack.us/img251/6122/p1040207.jpg

Schöner Unterstellplatz. Aber das Mopped wäre eigentlich zu schade, um es im Winter versalzen zu lassen. Bei meinem Gespann ist das was Anderes. Da ist für mich die schönste Jahreszeit halt eben der Winter mit viel Schnee.
Halt uns auf dem Laufenden.
Gruß
Pit

tommi
14.09.2010, 09:00
Hi Kai,
bei mir klappt das mit dem Ständer ganz gut, ist auch noch nicht von alleine ausgeklappt.
Gruß, Tommi

MUC
14.09.2010, 09:31
Hi Kai,
bei mir klappt das mit dem Ständer ganz gut, ist auch noch nicht von alleine ausgeklappt.
Gruß, Tommi


Schönes Moped :respekt:

Birzelbub
14.09.2010, 11:41
Hallo Kai,

ich verkneife mir schon einige Zeit die Frage nach dem Kennzeichen?

Da ich selber so ein Projekt zum Spielen habe finde ich den Ansatz das Forum daran teilhaben zu lassen besonders gut. Selber habe ich mich noch nicht dazu durchgerungen. Du hasst Kabelgewitter, ich die verdammte Fotografiererei.

Weiterhin viel Spaß und Zeit lassen nicht vergessen.)(-:

kai
18.09.2010, 20:04
hi!
kennzeichen kommt in einem nicht ganz koscheren winkel vermutlich mittig ans hintere schutzblech, muss mir noch ne halterung dafuer zurechtfrickeln...
@tommi: ist das das ding fuer 124€ ?
ist das faltblech?
das sieht ja komisch aus ;)

und passt eure wunderschoene motorabdeckung aus dem anderen thema auch meinen r80 motor?!
ueberlege die zu kaufen und kleine pilze als lufis zu nehmen...
gruß, kai

tommi
18.09.2010, 20:24
Hi Kai,
ja, das Ding ist der Ständer für 125 Euros, habe ihn allerdings aus der Bucht. Da isser auch mal billiger, schau mal nach BMW oder Horex Ständer, da findet sich machmal so ein Ding...
Die Haube passt meiner Meinung nach an alle Boxer der 70er und 80er Jahre, bei mir ist es ein R60/6 Motor.
Viele Grüße, Tommi

gespannpit
19.09.2010, 10:47
Hallo,
die Haube passt auf jeden Fall. Damit sieht das Mopped noch einen Tick besser aus, als es ohnehin schon ausschaut.
Weiterhin viel Spaß damit.
Gruß
Pit

beemdubbleyou
20.09.2010, 20:32
Hallo Kai,
ich habe einen Seitenständer, der aussieht wie Flanders Sidestand, stammt wohl von einer Polizei BMW.
Wenn Du mir ein entsprechendes Pfand gibst, kannst Du das Teil zum abkupfern und nachbauen Dir für 4 Wochen ausleihen.
Schick mir eine Mail an kollmitz.juergen@freenet.de oder ruf mich unter 0177-4036309 an.
Viele Grüße aus Hannover
Jürgen

gespannpit
21.09.2010, 17:46
Hallo Kai,
ich habe einen Seitenständer, der aussieht wie Flanders Sidestand, stammt wohl von einer Polizei BMW.
Wenn Du mir ein entsprechendes Pfand gibst, kannst Du das Teil zum abkupfern und nachbauen Dir für 4 Wochen ausleihen.
Schick mir eine Mail an kollmitz.juergen@freenet.de oder ruf mich unter 0177-4036309 an.
Viele Grüße aus Hannover
Jürgen

Hallo Jürgen,
die Polizei hatte dieselben Ständer wie das Original. Ich habe jedenfalls noch keinen Anderen an Behördenmaschinen gesehen. Lasse mich aber gerne eines Besseren belehren.
Gruß
Pit

kai
27.09.2010, 14:08
das mit dem staender...hmm
kann ein eigenbau abgenommen werden, solange er sich selbst einklappt?!
was gibts noch fuer auflagen?

und eine wichtige frage noch ganz fix:
wie groß ist an den originalen bingvergasern an einer r80rt der durchmesser des lufteinlassen, sprich welchen durchmesser muessen die luftfilter als anschluss haben ?!
danke und gruß, kai

kai
15.10.2011, 19:04
Hi ihr Liebsten!
Habe grad nen längeren Krankehausaufenthalt zu verbringen und mich daher mit BMW-Motorradheften eingedeckt.
Und was sehen meine moribunden Augen?
Bilder vom Boxerkunsttreffen und Dirks Bobber z.B.
Ich hab wieder richtig Lust mein Projekt endlich zu Ende zu bringen:

Dazu 2 Fragen: Ich hab nun mehrer Lenker durchprobiert, M-Lenker ist zu schmal, 82er Superbikelenker zu asozial.
Hätte gern was feines sportliches und gleichzeitig klassisches.
Sowas wie den LSL Clubman Lenker, den es aber leider nur in 1Zoll gibt.
Hat jemand ne Emphelung für nen schönen Lenker ?! Am besten mit ABE.

2. Ich hab ja zwei Hinterräder verbaut und benötige nun noch ein paar neue Reifen...Wichtig ist mir vor allem, wie die Dinger aussehen ;)
Der Herr Reick hat z.B. an seinem Wehrmachtsbobber wunderschöne Avons verbaut. Gibt es etwas in ähnlichem Look auch für /5 Hinterräder? oder was anderes, schön klassisches?

Oh man..... ich bin heiss auf nen Bastelwinter :D
Vielen Dank schon einmal für eure Antworten.
Gruß, kai

gespannpit
15.10.2011, 19:28
Hallo Kai,
der Herr Reick hat dafür schon die besten Blumen von mir per E-mail geschickt bekommen. Denn der Umbau ist wirklich sehenswert. Einfach, schlicht, und doch hervorragend im Aussehen.
Ich wünsche Dir auch ein solch gutes Ergebnis.
Gruß
Pit

Jörg
17.10.2011, 09:31
Der Herr Reick hat z.B. an seinem Wehrmachtsbobber wunderschöne Avons verbaut. Gibt es etwas in ähnlichem Look auch für /5 Hinterräder?

Google mal:
Avon MkII

R50R75
17.10.2011, 11:51
Hallo,

früher hatte ich an dem gleichen Grundmoped einen Seitenständer von Jeckel in Idstein, der garantiert aus dem Heinrich-Programm stammte. Diese Ständer wurden von Jeckel nachgefertigt (und werden es wahrscheinlich heute noch).

Der wurde hinten am Rahmen direkt hinter der Schwingenlagerung befstigt und war äußerst massiv und lang. Auch mit viel Gepäck hat das Moped im Dreck immer gut gestanden.

Die Dinger gab es auch schon "zu Lebzeiten" der R50. Da kann man dem TÜV sagen, das war schon immer dran, dann läuft das normalerweise bei den alten Fahrgestellen.

Gruß Norbert

kai
17.10.2011, 13:06
hi!
danke fuer die antworten!
also, jeckel hat nur den ständer für die motorhalterung, was bei mir nicht geht, weil da die abgeänderten krümmer langführen.
sonst noch jemand ne idee, welchen ständer ich da nehmen könnte bzw. wie man den befestigen könnte?

was den mk2 betrifft, der ist super :)
jeckel hat den fuer 88€ das ist preislich in ordnung finde ich.
meint ihr ich kann den hinten und vorne verbauen?
vorne ist ne r57 gabel drin, hinten ne umgeschweisste r50/r100 schwinge.....
ist der schmaler als der bt 45?

noch jemand ne idee wegen lenker? wie schwierig ist das wohl da einen ohne abe eingetragen zu bekommen?
alle die ich bisher fragte hatten da einfach irgendwelche alten bmw-lenker drauf :D

vielen dank für eure antworten und gruß, kai

kurvenfieber
17.10.2011, 14:32
Ich kann nur was über Lenker zum Besten geben.
Da fahre ich seit Jahren immer wieder Fehling.
Die haben alle Formen und Maße, machen Sonderanfertigungen, nach Deinen Vorgaben. Mit dem Schema auf deren HP ist das sogar sehr einfach. Dazu gibt es keine ABE oder Gutachten aber eine Unbedenklichkeitsbescheinigung, mit der bekommst Du jeden Lenker, der fahrbar ist eingetragen, (zumindest bei meinem TÜV)
Dieses mal wollte ich absichtlich keinen Fehling kaufen und finde hinten im Regal eines Zubehörladens einen Lenker genau wie ich ihn suche...und ich schaue auf das Gutachten: Volltreffer wieder Fehling.

Dort kann man anrufen und bekommt eine super freundliche Auskunft, der Service klappt innert 24 std. was will man mehr. Hör auf zu suchen, schau bei denen oder gib einen Auftrag, ist auch nicht teurer als einen Fertigen zu bestellen, dauert nur länger (so wie ich die einschätze dann einen Tag länger :D )
P.S.: was suchst Du denn genau, ich habe hier noch alle möglichen Lenker, vom M-Lenker (wide) bis zum kurzen Ape, Drag Bars gekröpft und gerade, original BMW.....)

Mein heissester Tip.

Tommy:-)
17.10.2011, 17:16
was den mk2 betrifft, der ist super :)
jeckel hat den fuer 88€ das ist preislich in ordnung finde ich.
meint ihr ich kann den hinten und vorne verbauen?
vorne ist ne r57 gabel drin, hinten ne umgeschweisste r50/r100 schwinge.....
ist der schmaler als der bt 45?


Der BT45 wölbt sich am Übergang Flanke/Lauffläche nach außen, wie die Krempe eines Pilzhuts, der MkII ist da deutlich glatter und schmaler, ganz der "klassische" Reifen eben.

Der Safety Mileage (AM7) geht auch vorne, Du mußt dann halt ein bißchen mehr "in die Kurve runterdrücken", im Vergleich zum Speedmaster (AM6) hat er eine weniger spitze Lauffläche.

http://www.avonreifen.com/sites/default/files/18388_Avon%20MC%20Databook_Web%20PDF_DE_v1%2012_0. pdf

Und er ist ausdauernd, bis das Profil weg ist, im Gespann schrubbe ich hinten ja einiges runter :D

;),
Tommy

kai
17.10.2011, 18:06
hi!
habe nun 2mal den avon mk2 bei jeckel bestellt. solides design, bin gespannt, wie der sich faehrt :)

leeeenker: also, ich find die sportbikelenker ganz gut. hatte schon nen paar seiten vorher nen bild von meiner maschine mit umgedrehtem sportbikelenker gepostet.
der ist allerdings mit 82cm viel zu breit.
aber der gleiche in 75 und dann umgedreht waere echt nett.
also am geilsten waere nen clubman lenker.....aber die gibts nur in zoll.
danke fuer den tipp mit fehling, ich werd mal da ein wenig gucken.
der scheiss krankenhauspc ist nur sooo verdammt lahm :D
sitze hier grad auf nem flur und werde von der putzfrau aufgescheucht...
;)

kurvenfieber
18.10.2011, 11:42
Sind die Schwestern wenigstens ansehnlich ?

!0 vm zu breit, das sind 5 cm auf jeder Seite...wo liegt das Problem? Keine Flex/Säge zur Hand, oder ist die Kröpfung zu nah, so daß die Lenkerarmaturen nicht mehr dranpassen ?

Ich mache das immer so:
Lenker drauf, Armaturen und Griffe an die Lenkerenden, durchschieben bis sie am Anschlag sind, den Überstand an beiden Seiten messen und auf jeder Seite genau das kleinste Maß wegflexen....
Da sagt auch kein TÜV was, denn die Masse werden nicht eingetragen, ist auch unerheblich.

kai
19.10.2011, 12:25
hi!
hab doch noch nen tollen lenker gefunden.
bei polo gabs den fuer 31 tacken :D
schon verbaut.
moped wird nun zu nem kollegen gebracht, der den kabelbaum machen wird.
avon mk 2 sind auf dem weg :D
hier nochmal ein paar impressionen aus der wg-kueche...

kurvenfieber
19.10.2011, 12:27
Jopp den Lenker habe ich auch gefunden, hat mal deutlich mehr gekostet, lag ganz hinten und das schon ziemlich lange.

xbiff
19.10.2011, 14:34
...das Teil ist einfach geil!! Mit den AVON Tires wird das ein ganz grosser Wurf, lediglich die Faltenbälge würde ich um 2-3 Rippen kürzen!! Hab ich bei meiner dickn auch gemacht, jetzt sitzen sie immer schön stramm ohne sich so halbherzig zu verdrehen und hängen zu lassen!!! Alternativ zu den originalen Bälgen hat Tante Louise welche im Sortiment, die nicht ganz so fett sind, macht dann 'nen schönen Frisco-Style. Hab die Teile eben für meine Harley gekauft und finde sie im direkten Vergleich wesentlich stimmiger!!

Greetz
Roman

kurvenfieber
19.10.2011, 14:51
Roman, wo bleiben aktuelle Foddos ?
Wo kann ich Deine Harley sehen ?

xbiff
19.10.2011, 14:59
Roman, wo bleiben aktuelle Foddos ?
Wo kann ich Deine Harley sehen ?

Hallo Herbert, werde erst am Samstag dazu kommen, die Bälge und passende Gabelhülsen zu montieren, werde dann mal ein Bildchen schicken!!!


Greetz
Roman

kai
09.11.2011, 11:50
Moin zusammen!
Nächste woche hol ich meine maschine bei dem kollegen ab, der mir den kabelbaum macht.
die avon mk2s sind aufgezogen.
das mit der kuerzung der faltenbaelge muss ich mir echt noch ueberlegen.
an sich ne gute idee, aber ich weiss nicht, ob ich den bulligen look noch ein wenig besser finde, wie er ist :D
ansonsten habe ich ueberlegt, ob ich an die vergaser noch rohre dranbaue, an denen dann die luftfilter sitzen.
so ein bisschen wie schnorchel nach oben.
jemand hier hatte das gemacht und ich fand es ziemlich cool, auch weil der ansaugweg so verlaengert wird.
hat jemand noch den link von dem projekt, dass ich meine?!
gruß, kai

pappkopp
09.11.2011, 17:26
Hallo Kai,
welche Größen des Avon MK II hast du dir geholt? Den gibt's ja in verschiedenen Größen mit unterschiedlichem Profil. Den besten MK II gibt's ja nur in 5.00-16. Oder hast du dir kleinere Räder mit breiteren Felgen drangebaut ?
Mit der Karre musst du zum Boxerkunsttreffen kommen!


Grüße
Dirk

MUC
09.11.2011, 18:15
Moin zusammen!

das mit der kuerzung der faltenbaelge muss ich mir echt noch ueberlegen.
an sich ne gute idee, aber ich weiss nicht, ob ich den bulligen look noch ein wenig besser finde, wie er ist :D

gruß, kai

Du musst sie nicht kürzen sondern einfach weiter nach unten ziehen so wie sie gehören und dann festmachen ;:)

Ansonsten schauts schon ganz gut aus

kai
09.11.2011, 18:25
@dirk: werd hinten und vorne 18x4,00 fahren. relativ schmale schluppen, weiss ich wohl, naechstes mal wird 4,50 :D, aber erstmal langsam rantasten, grad wegen vorne.....
die felgen sind stinknormale, hinten ist der ring nen bissel breiter als vorne, aber prinzipiell sinds 2 hinterraeder.
danke fuer die boxerkunst-"einladung" ;)

@muc: danke für den Tip, so werd ichs machen :)
mal sehn, wies dann aussieht.

als naechstes steht eigentlich das basteln einer kennzeichenhalterung an, wird wohl ne seitliche kleine.....
aber erstmal kiste wiederkriegen...naechsten freitag hol ich sie vom kumpel ab....vorfreude

an alle nochmal: wer hat bei seinem umbau diese Ruessel an die vergaser gebaut und da runde lufis draufgesteckt?!
ist noch nicht lange her...danke und gruß, kai

williwedel
09.11.2011, 18:48
Bin gerade über diesen tread gestolpert....
Mensch Kai echt goiles Teil hast du da!!!
Weiter so! Und vor allem Hut ab vor der Leistung, mainstream gibts genug!

grüße Guido

thomas1301
09.11.2011, 19:22
an alle nochmal: wer hat bei seinem umbau diese Ruessel an die vergaser gebaut und da runde lufis draufgesteckt?!
ist noch nicht lange her...danke und gruß, kai


Meinst du diesen Fred?

http://forum.2-ventiler.de/vbboard/showthread.php?24619-Kurzes-update-Umbau

Tommy:-)
09.11.2011, 19:35
Die Rüssel gab's sogar mal original von BMW :D

http://realoem.com/bmw/showparts.do?model=9231&mospid=51670&btnr=13_0521&hg=13&fg=72

kai
10.11.2011, 07:54
@guido : danke fuer die blumen, sowas motiviert :)

@ thomas: danke, genau den meinte ich!

@ tommy: bei bmw waren die sicher aus plastik, oder?

findet ihr den look von den teilen an meiner muehle gut oder eher gammelig ?!

gruß und danke, kai

becko
10.11.2011, 17:41
Hi Kai,

ich war das mit den Luffis und Aluansaugrohren. Habe diese jetzt auch so gut es ging in eine Flucht bekommen. War garnicht so einfach, den Versatz auszugleichen und dennoch ein senkrechtes Ansaugrohr auf der rechten Seite zu bekommen. Sieht jetzt aber super aus. Habe dann auch noch extra Halterungen für die Rohre benötigt, damit diese beim ersten Beinkontakt nicht gleich absegeln. Die halterungen werden dann mit der mittlerweile ausgetauschten Flaschenhalterung verschraubt. Gibts auch Fotos von, sobald die Gaser wieder zurück sind. Liegen gerade bei Red Baron auf dem Seziertisch.;). Die Alubögen kann man im Netz bestellen. Die Bedüsung wird nach Rücksprache mit Andreas von Red Baron ertmal nicht gravierend verändert. Andere Düsennadel und evtl. eine Position höher. Gemischschraube ect. bleibete erstmal. Mal schauen was das Messgeät anschließend sagt. Aber das wird dann bei Dir ja eine ganz andere Baustelle sein.
Solltest Du dich dafür entscheiden, mach mir mal ein paar Fotos.

Gruß
Frank

kai
11.11.2011, 16:19
ich glaub ich werd die erstmal ohne ruessel fahren.
wie hast du die dinger denn hergestellt?!
danke fuer antwort, kai

hier noch ein paar aktuelle bilder von heute nachmittag.
naechste woche kommt die maschine wieder zu mir und es geht in den gefuehlten endspurt!
achja, mk2s sind druff! :D

xbiff
11.11.2011, 16:47
..die MK Gummis sind ja allerste Sahne, sind die!! Jawoll!!!

Ich hab letzte Woche eine alte 400er Kawa geschenkt bekommen, da muss jetzt auch ein Bobber draus entstehen. Motor läuft, Vo.-Bremse wird morgen gemacht, dann noch Öl wexel und nä. Woche gehts zum TÜV. Danach wird erstmal alles abgebimst und durch schicke Teile ersetzt. Die MK's find ich so gut, dass ich mir die Dinger wohl dann auch montiere!!

Grüsse und weiter so!
Roman

kai
12.11.2011, 09:55
Guten Morgen liebe 2-ventiler!
Ich hab ein Problem bei der Elektrik.
Bei mir ist ein Zündmodul einer R80RT von 84 verbaut.
Aus dem Ding kommen 7 oder 8 stecker raus, sind durchnummeriert auf dem plastik.
3 kabel sind rausgerissen und jetzt weiss ich nicht, welche kabelfarbe zu welcher steckplatznummer gehoert....
hat jemand da nen detailschaltplan oder nen gutes foto von der geschichte?
gruß und danke, kai

detlev
12.11.2011, 09:59
Schau mal in die Datenbank, da gibts nen passenden farbigen Schaltplan.

kai
12.11.2011, 18:34
hab da was gefunden.
das ist in der db allerdings ne boschzuendung mit 7 pins, wobei der 7. unbelegt ist. bei mir sind es 6 pins und es ist eine telefunkenzuendung.
sind die kabelfarben und die nummern trotzdem gleich?!

gruß und danke, kai

Birzelbub
12.11.2011, 23:53
Ich habe Avon Speedmaster in 21"x 3.0 vorne und hinten Avon MKII in 19"x 3.50 verbaut. Ich hatte die ganze Zeit hinten einen 4.00 Heidenau aufgezogen, doch der kleine MKII passt besser in mein Konzept für die schlanke Linie der gebobten 51/3. Das mit der Lackierung hast Du klasse gelöst, der Glimmerlack passt auch sehr gut an den Helm. Sollte der TÜV mir nächste Woche beim ersten Gespräch grünes Licht geben werde ich mir vornehmen das Boxerkunsttreffen ebenfalls gebobt anzufahren.

kai
19.11.2011, 13:14
gibts von der der r51 aktuelle bilder?


habe gestern die r50 vom kollegen abgeholt.
kabelbaum ist fertig.
heute abend kommt sie wieder in den keller und dann wird nochmal hart gebastelt.
hier ein paar impressionen in der herbstsonne....

xbiff
19.11.2011, 13:34
....seeehhhr schick, lieber Kai!!!

Birzelbub
19.11.2011, 23:58
[QUOTE=kai;328852]gibts von der der r51 aktuelle bilder?

Ja hier, doch immer noch ohne Motor/Getriebe

http://forum.2-ventiler.de/vbboard/showthread.php?15320-Ist-ein-vorderer-Kotfl%FCgel-Pflicht/page3

kai
21.11.2011, 20:42
moin moin!
moped steht nun wieder in meinem keller und heute war ich glatt 6 stunden dran und hab die elektrik weiter gemacht, hupe angebaut, lichtschalter eingebaut und noch nen bischen kleinkram dazu...
nun einige brennende fragen:

wie schließe ich die trommelbremse vorne mit den kleinen hebeln richtig an? wie steck ich die hebel drauf? vorne auf 5 und hinten auf 7 uhr?

wo bekomme ich die kleinen endkappen fuer meine zuendkabel, diese messingdinger, die in die spule kommen? spule ist von r80rt von 84, also so ne kleine.....

was fuer ein kleines gefäß kann ich fuer die motorendlueftung nehmen? dachte an irgendein kleines aludoeschen... hat jemand damit erfahrungen bzw. tipps, was man da nehmen kann?

bilder kommen demnaechst auch mal...
bin dankbar für jeden tipp!

gruß und schoenen abend noch, kai

gespannpit
21.11.2011, 21:28
Hallo Kai,
zu den beiden ersten Fragen kommen sicher noch Antworten.
Zu der letzten Frage:
Nimm doch einfach einen Bremsflüssigkeitsbehälter von irgendeinem Mopped. Z.B. von den BMW`s, die hinten die Scheibenbremse hatten. Oder von nem Japsen.
Da hast Du auch gleich im Deckel, wo der Bremsschlauch draufkommt, den Anschluss für den Entlüftungsschlauch.
Gruß
Pit

BMW R100
22.11.2011, 06:04
wo bekomme ich die kleinen endkappen fuer meine zuendkabel, diese messingdinger, die in die spule kommen? spule ist von r80rt von 84, also so ne kleine.....
i

Servus,

Ich habe meine beim Bosch-Dienst bekommen.

kai
25.11.2011, 19:30
danke fuer den tip!
habe heute 2 vom boschservice mitgenommen...
wie bekomme ich jetzt aber die alten aus der spule?!
und wie mach ich das jetzt mit der vorderradbremse? :/

achja. zwischenergebnisse:

camera, LIGHTS, action!

BMW R100
25.11.2011, 19:43
Servus,

wenn das alte Teil noch in der Spüle steckt, und nicht auf dem Kabel, mit einer Zange „rauspopeln“. Die neuen Stecker werden verlötet. Wie das geht, weißt Du ja…oder?;)

kai
02.01.2012, 22:20
jo, hab mir aber welche mit schraubgewinde gekauft und verschraubt.
die alten rauszubekommen war garnicht so einfach....spitzkombi und jede menge geduld und kraftaufwand, nun sind sie raus.

habe inzwischen nen kennzeichenhalter, die vordere bremse, den tacho, nen vorderes schutzblech und nen bissel kleinkram klargemacht.
fotos folgen, sobald ich meine digicam wiedergefunden habe :D

zwei probleme hab ich noch:
woher bekomm ich nen typenschild fuer den rahmen und welches muss ich da genau nehmen?

zweites problem bleibt der seitenstaender.
angeblich so der staender r100r mystic gut passen..... hat jemand noch son ding oder nen anderen tip, woher ich nen staender nehmen koennte, der passt?
sollte nicht 200€ kosten, find ich unangemessen viel fuer nen staender, aber anpassen wuerd ich alles, wenn die basis stimmt.
bin dankbar fuer tips und erfahrungen.

gruß und schoenen abend noch, kai

MUC
02.01.2012, 22:32
Typenschild von der R50 und Seitenständer auch. Ich habe es vom Rabenbauer, andere Händler bieten es aber auch an. Du musst nur aufpassen M12 oder M14

jan der böse
03.01.2012, 00:04
hallo kai
möchte mich jetzt nicht durch alle deine 20 seiten wühlen.vieleicht hats schon jemand geschrieben.
die beste lösung wegen des ölfilter deckels ist der zwischenring vom rabbi.da liegt dann der ölfilter seperat vor dem motor.
ich find dein möpped echt schön, allerdings ist die beinhaltung oft ein problem mit den flachen sätteln. da ist eine etwas zurückverlegte manchmal von vorteil, alledings aufwändig zu bauen.das gibt dann eine sitzposition wie bei einem caferacer, sieht an einem bobber aber auch durchaus auch scharf aus. ich hab meine fussrasten an den sozius befestigungen.
du kannst übrigenns auch ein universal-typenschild verwenden und die daten selbst rein schlagen oder dir eins ausdrucken und aufkleben. das muss nicht von bmw sein. frag mal beim den grauen dapfkesseltypen.

netten gruss
jan

Jogi
03.01.2012, 07:34
Moin Moin,

oder du machst dir dein Typenschild selbst. Ich hab an meinem Suzi-Chopper eine gravierte Edelstahlplatte dran. So viele Daten müssen da auch gar nicht drauf. Fahrgestellnummer und zulässiges Gesamtgewicht sind mir gerade eingefallen, was noch müsste man mal googlen.

Gruß

Jogi

thomas1301
03.01.2012, 20:56
servus,

schön unauffällig sind die Klebeschilder von der Tante Luise. Die kannst du einfach mit einer alten Schreibmaschine beschriften. Es ist allerdings etwas klein, du musst deshalb die Zeichenabstände sehr eng setzen. Geht aber.

rikus
26.02.2012, 20:24
Moin Kai wolte dir mal ein Bild meiner r50 schicken.

Jesse
26.02.2012, 20:40
Schon geil das Teil! Irgendwie fehlt da noch eine Aufschrift auf dem Anlasserdeckel! Oder den Deckel abschleifen und egalisieren so daß keine Kante mehr zu sehen ist. Gruß, Jesse

gespannpit
27.02.2012, 18:49
Moin Kai wolte dir mal ein Bild meiner r50 schicken.

Hallo,
einfach schön.
Gruß
Pit

kai
02.10.2012, 15:58
Moin Moin!

Danke fuer die bilder rikus :)

und danke fuer das lob etc.
bin jetzt mal endlich wieder da um mein projekt nach gefühlten 1000 jahren weiterzumachen.
habe mir nen typenschildblanko besorgt und grad nen lenkradschloss bei mayer bestellt.

nun meine frage an euch : Wie finde ich das Baujahr raus?
Habe eine 6stellige Rahmennummer die mit 5540** anfaengt.
Der tolle BMW-VIN-Rechner geht nicht, der meint ich muesste 7 stellen eingeben.
Habe schon herausgefunden, dass das bj im bereich von 1955-1960 liegen muss, aber ich kann mir ja nicht einfach nen jahr aussuchen, oder?
Also, was soll ich tun?


Gruß und Danke, Kai

der niederrheiner
03.10.2012, 08:53
Bezüglich Auspuff und anderen Luftfilter, da hat dir sicher auf den Seiten vorher schon jemand geschrieben, daß das dann alles neu eingestellt werden muß. Nach dem, was man hier so liest, kann das eine fast so große Baustelle werden, wie der eigentliche Bobber-Aufbau.

Vielleicht bis zum ersten Starten, motortechnisch alles so lassen. Wenn's Kischtel läuft, damit weitermachen.


Stephan

kai
03.10.2012, 18:23
Jau!
Ich denke mal ich werd die Vergaser neu bedüsen müssen, wobei ich von einem Freund weiss, dass der einfach so damit rumfährt, ohne was zu ändern und das seit Jahren.

Hat noch jemand eine Antwort auf meine Baujahr-Frage?

Gruß, Kai

der niederrheiner
04.10.2012, 20:16
Der Freund fährt mit 'nem anderen Auspuff rum?!? Oder auch mit anderem/offenen Luftfilter? Ersteres ist drin. Bei zweitem würde ich fast sagen, dann läuft die Sch. . .

Aber vielleicht auch gerade noch so akzeptabel...


Stephan

franz.mayer
05.10.2012, 11:04
Hallo Kai,
schrib einfach eine Mail ans BMW- Archiv, dort kannst du das Baujahr erfahren.

info.grouparchiv@bmwgroup.de

Gruß
Franz
www.R25.de.vu (http://www.R25.de.vu)

kai
06.10.2012, 17:01
Alles klar, danke für den Tip, ich habs gemacht :)

September 1955 wurde meine maschine gebaut und am gleichen tag an die französischen besatzer in speyer übergeben.
schon interessant, was damit evtl. schon alles gemacht wurde bzw. was das ding hinter sich hat :)

Hab heute mal öle eingefüllt, tank befüllt und mal vorsichtig angeschmissen.
habe sie nach 3 jahren motorstillstand anbekommen, aber aufgrund des hoellischen laermpegels ( :applaus:) und mit ruecksicht auf die nachbarn direkt wieder ausgemacht. ein problem gabs allerdings: trotz ueberbrueckung mit autobatterie dreht der anlasser nur sehr wiederwillig, also ob der an irgendwas festhaengt. jemand ne idee, woran das liegen kann?

achja, habe mich optisch noch fuer ein update entschieden, so siehts jetzt aus:58383

gespannpit
06.10.2012, 18:09
Hallo Kai,
Respekt.
Sehr gut gelungen. Die Optik ist hervorragend.
Welchen Anlasser hast du da drin? Den alten Bosch? Die Dinger sind störrisch. Die brauchen viel Strom. Ich hab den auch noch bei mir drin. Aber die Dinger kriegste nicht kaputt. Evtl. mal gründlich überholen.
Gruß
Pit

Luse
06.10.2012, 18:41
Hallo Kai,
sieht klasse aus, lass aber bloß nicht den Helm neben dem Tank liegen. :schock: :aetsch:

Kannst du den Strom des Anlassers messen, oder dein Nachbar oder ....

gespannpit
06.10.2012, 18:50
Der Helm, den man darauf anhat, passt auf den Tank.
Gruß
Pit

kai
03.11.2012, 11:54
Soooo ist Lieben!

Danke für die Tips bzgl. des Anlassers. Ist tatsächlich nen alter Bosch.
Habe das Ding ausgebaut und mir tierisch einen dabei abgebrochen ;)
(allein schon die Scheissschrauben, mit denen das Ding fest....festgegammelt und kaum erreichbar..)
Naja, ausgebaut, damit zum Boschservice und die habens dann mal durchgemessen: alles tutti!

Dann wieder eingebaut und direkt am Anlasser überbrückt: Dann ging sie an wie ne eins!

Schließlich habe ich das alte dicke Pluskabel als Störquelle identifiziert. Das ist schon ordentlich korrodiert und scheint die hohe Spannung nicht zu leiten.

Also ausgetauscht und an der Batterie überbrückt!
Orgelt nun wie ne eins :applaus:

Allerdings ist meine Gelbatterie ordentlich im Sack. Kein Wunder nach 3 Jahren Standzeit.... warum muss ich auch so lange brauchen?

Hab mir ne neue bestellt mit 14aH... hoffe das reicht.

Jemand noch ne Idee, ob man die alte wieder hinkriegen kann?

Achja, gibt demnächst mal nen Video in Betrieb, also erste Testfahrten. Hab die Maschine grad im Keller und kann sie da nicht lange laufen lassen, da ich sonst sterben würde....

Lieben Gruß und Danke, Kai

kai
09.11.2012, 15:26
Soooo!
Habe die Maschine heute zur Feier des Tages mal mit samt neuer Batterie aus dem Keller geholt und mal getestet:

Exklusiv für euch, das erste richtige anschmeissen+ semilegaler Fahrt :)

http://www.youtube.com/watch?v=Z-bZyQHxBLg&
feature=youtu.be


http://www.youtube.com/watch?v=Z-bZyQHxBLg&feature=youtu.be

Lieben Gruß und bis bald, Kai

gespannpit
09.11.2012, 16:52
Hallo Kai,
bei dem Klang verblasst jede Harley.
Gelungener Umbau.
Gruß
Pit