Seite 3 von 21 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 204
  1. #21
    Avatar von Bobath
    Registriert seit
    10.03.2007
    Ort
    zuhause
    Beiträge
    847

    AW: Schon gesehen? Conti TKC70

    Hallo zusammen,

    Größen für die R80/100GS sind jetzt verfügbar. Doch leider habe ich das hier heute erhalten:

    "Sehr geehrter Herr xxx,
    vielen Dank für Ihre Anfrage.

    Leider haben wir für die Reifen TKC 70 in Verbindung mit dem Fahrzeug BMW
    R100GS, Typ: 247E, derzeit noch keine Unbedenklichkeitsbescheinigung bzw.
    Freigabe vorliegen.
    Das Freigabeverfahren ist in Planung, einen genauen Zeitpunkt, wann dieses
    Verfahren erfolgreich abgeschlossen sein wird, können wir Ihnen zur Zeit
    leider nicht nennen.
    Sobald für Ihre Fahrzeug/Reifenkombination eine Freigabe vorliegt, werden
    wir Sie umgehend informieren.
    ...
    Continental Reifen Deutschland GmbH
    ...
    "



    Grüße
    Ingmar

  2. #22
    Avatar von ullil
    Registriert seit
    11.10.2009
    Ort
    Ostbelgien/Aachen
    Beiträge
    874

    AW: Schon gesehen? Conti TKC70

    Wo ist das Problem?
    Ich habe z. b. Nur bei Radialreifen eine Reifenbindung im Schein.
    Grüsse Ulli

  3. #23
    Avatar von Bobath
    Registriert seit
    10.03.2007
    Ort
    zuhause
    Beiträge
    847

    AW: Schon gesehen? Conti TKC70

    Zitat Zitat von ullil Beitrag anzeigen
    Wo ist das Problem?
    Ich habe z. b. Nur bei Radialreifen eine Reifenbindung im Schein.
    Grüsse Ulli
    Mir hat mal irgendwann ein Reifenhändler gesagt, dass ich immer eine Freigabe benötige. Außer für den Enduro 4.

    Ich stecke in dem Thema auch nicht so tief drin, dass ich es selber beurteilen kann.

    In meinen Papieren steht folgendes:
    15.1 90/90-21 54T
    15.2 130/80-17 65T

    Unter 22 gibt es dann noch folgenden Zusatz: ZU 15.1:A.GEN. 90/90-21 54H METZELER ENDURO 4 IN VERBINDUNG MIT 15.2:A.GEN. 130/80R17 56H METZELER ENDURO 4 RADIAL, AUF ORIG.FELGE;O.BESCHR.OD.AUFL.;LT.GUTACHTEN GTÜ GIEßEN, NR.SF04531/C

    Die 56H ist bestimmt ein Tippfehler in den Papieren. Das sollte wohl 65H heissen.

    Grüße
    Ingmar
    Geändert von Bobath (16.03.2015 um 18:12 Uhr)

  4. #24
    Avatar von ullil
    Registriert seit
    11.10.2009
    Ort
    Ostbelgien/Aachen
    Beiträge
    874

    AW: Schon gesehen? Conti TKC70

    Zitat Zitat von Bobath Beitrag anzeigen
    Mir hat mal irgendwann ein Reifenhändler gesagt, dass ich immer eine Freigabe benötige. Außer für den Enduro 4.

    Ich stecke in dem Thema auch nicht so tief drin, dass ich es selber beurteilen kann.

    In meinen Papieren steht folgendes:
    15.1 90/90-21 54T
    15.2 130/80-17 65T

    Unter 22 gibt es dann noch folgenden Zusatz: ZU 15.1:A.GEN. 90/90-21 54H METZELER ENDURO 4 IN VERBINDUNG MIT 15.2:A.GEN. 130/80R17 56H METZELER ENDURO 4 RADIAL, AUF ORIG.FELGE;O.BESCHR.OD.AUFL.;LT.GUTACHTEN GTÜ GIEßEN, NR.SF04531/C

    Die 56H ist bestimmt ein Tippfehler in den Papieren. Das sollte wohl 65H heissen.

    Grüße
    Ingmar
    Hallo Ingmar,
    das R hinter der 80 macht das Kraut fett. Wenn der Tkc 70 hinten kein Radialreifen ist, kannst Du ihn fahren.
    Grüsse
    Ulli

  5. #25
    Avatar von jan der böse
    Registriert seit
    25.05.2008
    Ort
    hängover/ linden
    Beiträge
    4.000

    AW: Schon gesehen? Conti TKC70

    moinsen
    so unterschiedlich wie hier die erfahrungen bei verschiedene reifentypen gemacht werden ist doch irgendwann der reifenfred wieder voll im gange.
    aber erst mal zum luftverlust: das kann nicht nur der heidenau hervorragend, das koennen andere zb. conti oder avon auch. in der regel sind das meist die vorderräder. ich denke das hat was mit der felge zu tun, und weniger mit dem reifen. ich jedenfalls steh wenn moeglich neben dem typen, der mir die reifen umzieht und mach zur not die felge innen sauber, wenn er das nicht machen moechte. ausserdem mach ich immer etwas mehr bar drauf als in der betriebsanleitung steht. das dichtet auch besser.
    einen reifen, der bei hunderten von leuten besonders gut funzt als gefährlich zu bezeichnen... nun gut, ich hab schon leute drauf aufmerksam gemacht, mal nach der luft zu schauen, weil sie offensichtlich unter einem bar unterwegs waren. oder mit syffigen getrieben oder hag oder die gehäuseentlüftung wurde genau vor den reifen verlegt. weils so schoen cafemäßig ausschaut.
    auch das nässeverhalten zu bewerten ist meines erachtens seehr subjektiv. wenn ich mir so manche kandidaten anschau wie die, wenns feucht wird um die ecken eiern, kann das auch mit der blokade im kopf zu tun haben als weniger mit den reifen. bei anderen ist es manchmal reine gewoehnungssache oder sogar eine "persoehnliche" reifenfabrikatsbindung. denen musst du mit anderen erst gar nicht kommen. auch nach 2O jahren nicht...
    wieder andere kennen die unterschiedlichen reibwerte zwischen nasser und trockener strasse anscheinend nicht, und wundern sich wenn sie auf der nase liegen.
    eine eierlegende wolmilchsau gibt es bei reifen nun mal nicht, und wenn kann der außer in der werbung auch nicht alles...
    mir ist zb. auf der skipiste noch nie ein audi entgegengekommen, auch nicht der mit den super winterreifen. bei sprungschanzen kann das vieleicht vorkommen, aber da trau ICH mich nicht runter...
    netten gruss
    jan

  6. #26
    Avatar von tom1803
    Registriert seit
    22.10.2010
    Ort
    Dülmen
    Beiträge
    1.805

    AW: Schon gesehen? Conti TKC70

    ....alter Fred aufgewärmt... ich erinnere mich. Hab den tkc 70 letzte Tage live gesehen - meine Meinung: nicht Fisch und nicht Fleisch, oder anders, wozu soll der gut sein? Allenfalls als Regenreifen - selbst ein Feldweg lässt sich damit nicht besser fahren als mit einem reinen Straßenprofil. Überflüssig wie ein Kropf...

  7. #27
    Avatar von Grunzer
    Registriert seit
    26.03.2010
    Beiträge
    441

    AW: Schon gesehen? Conti TKC70

    Im Gegensatz zum Heidenau K60 Scout hat die Größe für die GS einen durchgehenden Mittelsteg.
    Das mag auf der Straße Vorteile bringen, paßt m. M. nach aber nicht zum "Gelände"profil.

  8. #28

    Registriert seit
    30.12.2014
    Beiträge
    1.638

    AW: Schon gesehen? Conti TKC70

    Zitat Zitat von jan der böse Beitrag anzeigen
    .....

    aber erst mal zum luftverlust: das kann nicht nur der heidenau hervorragend, das koennen andere zb. conti oder avon auch. in der regel sind das meist die vorderräder. ich denke das hat was mit der felge zu tun, und weniger mit dem reifen. ...

    eine eierlegende wolmilchsau gibt es bei reifen nun mal nicht, und wenn kann der außer in der werbung auch nicht alles...
    ....
    netten gruss
    jan
    hallo Jan,

    ich habe mit meiner GS fast 140tkm gefahren. Hauptsächlich Michelin, davor Metzeler. Jeweils einmal Conti und Heidenau. Nur der Heidenau hat in absolut nicht nachvollziehbarer Weise Luft am Vorderrad verloren. Nur ein einziges Mal, aber das hat mir gereicht. Ganz knapp am Sturz vorbei musste ich mich zur nächsten Tanke schleichen.

    Alle anderen Reifen hatten am Vorderrad einen höheren Luftbedarf als hinten. Das war aber kalkulierbar und völlig unkritisch. Vermutlich liegt das am ungünstigen Umfang/Volumenverhältnis. Dazu muss beim Heidenau eine weitere Schwachstelle kommen, aus der - warum auch immer - unter bestimmten Umständen viel Luft in kurzer Zeit entweichen kann.

    Nie wieder Heidenau!
    Geändert von FrankR80GS (17.03.2015 um 22:45 Uhr)

  9. #29

    Registriert seit
    30.12.2014
    Beiträge
    1.638

    AW: Schon gesehen? Conti TKC70

    Zitat Zitat von tom1803 Beitrag anzeigen
    ....alter Fred aufgewärmt... ich erinnere mich. Hab den tkc 70 letzte Tage live gesehen - ....wozu soll der gut sein? Allenfalls als Regenreifen - selbst ein Feldweg lässt sich damit nicht besser fahren als mit einem reinen Straßenprofil. ...
    Der Anakee2 war abseits der Straße auch keine Offenbarung. Aber bei Nässe hervorragend, trotzdem langlebig und nicht laut. Insgesamt eine akzeptable Kombination, die nicht jeder hinbekommt. Ich gebe dem TKC 70 eine Chance.

    Oder starten wir eine Petition zur Wiederbelebung des Anakee2 ?

  10. #30
    Avatar von alesyalena
    Registriert seit
    28.10.2009
    Ort
    Dülmen
    Beiträge
    664

    AW: Schon gesehen? Conti TKC70

    Zitat Zitat von Grunzer Beitrag anzeigen
    Im Gegensatz zum Heidenau K60 Scout hat die Größe für die GS einen durchgehenden Mittelsteg.
    Das mag auf der Straße Vorteile bringen, paßt m. M. nach aber nicht zum "Gelände"profil.
    Wegen des Mittelstegs gibt's im LC8 Forum Threads zu dessen Entfernung. DEN Reifen für ALLE und ALLES wird's wohl nie geben. Muss es auch nicht, bei den Qualitäten der Stollen heutzutage, die hatten vor 20 Jahren nicht mal reine Straßenreifen.
    Gruß
    Reinhard

    SWT BMW R 1100 RGS ´88

Seite 3 von 21 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •