Seite 4 von 14 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 133
  1. #31

    Registriert seit
    01.05.2009
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    5.670

    AW: Heinrich Nachbau...

    Zitat Zitat von einsiedler-peter Beitrag anzeigen
    Schön is aber auch irgendwie anders

    Warum nicht einfach für viel, viel weniger Geld, 40 Liter unter das Boot gehängt. Das Fahrverhalten wirds danken

    Gruß Peter
    Hallo Peter,
    ja schon,,,,, aber ich hab schon 20l unter dem Boot.
    Gruß
    Pit

  2. #32

    Registriert seit
    01.05.2009
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    5.670

    AW: Heinrich Nachbau...

    Zitat Zitat von Kelloggs Beitrag anzeigen
    Schönheit liegt im Auge des Betrachters...

    Zusatztank mit Pumpe unter dem Boot und ein kleiner 'Sammeltank' auf dem Motorrad...hab ich drüber nachgedacht. Gefällt mir aber nicht. Ich brauche ne Pumpe, ich muss mir Gedanken machen, wie ich den Tank unter dem Boot befestige (hab nen Schräglenker, da is einfach kein Platz), die Pumpe benötigt Strom und evtl eine Steuerung und und und.

    Nennt mich ruhig komisch...aber der wuchtige Tank gefällt mir irgendwie. Höherer Schwerpunkt...ja und? Ich will keine Rennen fahren. Und ich muss auch nicht der schnellste in der Kurve sein. Ist alles eine Glaubensfrage und hier müßig.

    Hier geht es darum: Ich bau mir so ein Ding und wenn den noch einer zufällig haben möchte, kriegen wir hin.

    Gruß...
    Andi.
    Hallo Andi,
    wenn ich die Möglichkeiten hätte, die du hast, und vor allem das Können, dann würde ich mir einen Tank mit 60l bauen und draufmachen.
    Mir gefallen diese Fässer. Vor allem muss man nicht so oft an der Tanke anhalten.
    Ich bleibe am Ball.
    Gruß
    Pit

  3. #33
    Isar Rider Avatar von Karl
    Registriert seit
    09.04.2007
    Ort
    ein Dorf, das ein paar kennen
    Beiträge
    12.022

    AW: Heinrich Nachbau...

    Hi,
    mir gefallen die Heinrich Tanks schon immer.
    Hatte ich auch auf der /5, der /6 und der /7 Solo.
    Allein der Name: Fuhrmann.
    Das hat einfach was solides, was zuverlässiges, was gutes. Nachhaltig
    Da war noch nicht die rede von "Midnightflake" oder so.
    Lifestyle war auch noch nicht erfunden
    Gutes Gelingen!
    Grüße
    Karl
    Real Gents dont need to speed.

  4. #34

    Registriert seit
    01.05.2009
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    5.670

    AW: Heinrich Nachbau...

    Hallo,
    ein Mann der guten Dinge unser Karl.
    Gruß
    Pit

  5. #35
    Isar Rider Avatar von Karl
    Registriert seit
    09.04.2007
    Ort
    ein Dorf, das ein paar kennen
    Beiträge
    12.022

    AW: Heinrich Nachbau...

    Zitat Zitat von gespannpit Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ein Mann der guten Dinge unser Karl.
    Gruß
    Pit
    da kenn ich ja nix
    Real Gents dont need to speed.

  6. #36
    Avatar von ck1
    Registriert seit
    17.02.2009
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    4.384

    AW: Heinrich Nachbau...

    Naja, Heinrich hatte seinerzeit wohl ne andere Zielgruppe. Das warn so Jungs die wohl 400 Tage im Jahr Mopped, meist Gespann gefahren sind. Ob Beinschilder, Verkleidungen oder Tanks, meins war das nie. Aber ist ja schön, wenn sich auch für dieses "Kulturerbe" hier Liebhaber finden.

    Grüße
    Claus

  7. #37

    Registriert seit
    01.05.2009
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    5.670

    AW: Heinrich Nachbau...

    Hallo,
    mir gehts auch so. Ich kenn auch nix anderes.
    Gruß
    Pit

  8. #38

    Registriert seit
    01.05.2009
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    5.670

    AW: Heinrich Nachbau...

    Zitat Zitat von ck1 Beitrag anzeigen
    Naja, Heinrich hatte seinerzeit wohl ne andere Zielgruppe. Das warn so Jungs die wohl 400 Tage im Jahr Mopped, meist Gespann gefahren sind. Ob Beinschilder, Verkleidungen oder Tanks, meins war das nie. Aber ist ja schön, wenn sich auch für dieses "Kulturerbe" hier Liebhaber finden.

    Grüße
    Claus
    Hallo Claus,
    da hast du meine vollste Zustimmung.
    Obwohl ich auch nicht gerade in dieser Zeit aufgewachsen bin.
    Gruß
    Pit

  9. #39
    Avatar von meister pumpe
    Registriert seit
    11.10.2010
    Ort
    Hünfelden bei Limburg
    Beiträge
    2.664

    AW: Heinrich Nachbau...

    Zitat Zitat von Karl Beitrag anzeigen
    Hi,
    mir gefallen die Heinrich Tanks schon immer.
    Hatte ich auch auf der /5, der /6 und der /7 Solo.
    Allein der Name: Fuhrmann.
    Das hat einfach was solides, was zuverlässiges, was gutes. Nachhaltig
    Da war noch nicht die rede von "Midnightflake" oder so.
    Lifestyle war auch noch nicht erfunden
    Gutes Gelingen!
    Grüße
    Karl

    Fuhrmann ist bei uns in der Gegend ein Doppelter Schnaps

  10. #40
    Admin Avatar von detlev
    Registriert seit
    25.02.2007
    Ort
    24819 Schläfrig-Holzbein
    Beiträge
    30.981

    AW: Heinrich Nachbau...

    Zitat Zitat von ck1 Beitrag anzeigen
    Naja, Heinrich hatte seinerzeit wohl ne andere Zielgruppe. Das warn so Jungs die wohl 400 Tage im Jahr Mopped, meist Gespann gefahren sind. Ob Beinschilder, Verkleidungen oder Tanks, meins war das nie. Aber ist ja schön, wenn sich auch für dieses "Kulturerbe" hier Liebhaber finden.

    Grüße
    Claus
    Naja, in den 60er und 70er Jahren waren eben große Tanks besonders in Deutschland "angesagt"
    Darum wurden z.B. hierzulande die meisten /5 und /6 mit dem (aufpreispflichtigen) Sonderzubehör "24 Liter Tank" verkauft, der Nortonkäufer in D entschied sich für das 25l Interstatefass, während in Amiland der 17l Toastertank bei BMW und sogar der 11 Liter Roadstertank bei Norton gefragt war.
    "Schuld" war nicht das schlechte Tankstellennetz in Europa, sondern, so vermute ich, die ausdauernden Predigen in der deutschen Motorpresse eines Herrn "Klacks".
    Grüße,
    Detlev

    „Je älter wir werden, desto schneller waren wir früher.“

Seite 4 von 14 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •