Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 30
  1. #1
    Avatar von k-awa
    Registriert seit
    05.01.2013
    Ort
    Südhessen
    Beiträge
    59

    Ignitech + Zündspule - Problem + Fragen

    Einen schönen guten Abend wünsche ich, ich hätte da mal ein Problem.

    Ich habe in meiner R100 Monolever eine Ignitech Doppelzündung zzgl. der Doppelfunkenspulen von Ignitech verbaut (Typ IC-TCI-D).
    Aus welchen Gründen auch immer, ist mir jetzt innerhalb relativ kurzer Zeit zum zweiten Male eine Zündspule verreckt. Äußert sich dadurch, daß die Kiste auf einmal unter Last nur noch auf einem Zylinder läuft, im Leerlauf oder Teillast geht es so. Es ist definitiv die Zündspule, den Rest habe ich ausgeschlossen.

    Jetzt meine erste Frage: hat jemand eine Idee, wieso die Zündspulen ihren Geist aufgeben? Die Dinger sind fast neu, ich habe den Umbau erst im Frühjahr gemacht. Verkabelung der Zündung nach Vorgabe, nur den DZM habe ich direkt an Kl. 1 angeschlossen.

    Jetzt die zweite Frage: welche Zündspulen außer den Ignitech-Teilen kann ich verwenden? Die haben einen Primär-Widerstand von 3,7 Ohm. Gehen andere Zubehörspulen oder evtl. irgendwas von den Japanern?

    Vielen Dank im Voraus für eure Unterstützung.

    Gruß Peter

  2. #2
    Admin Avatar von detlev
    Registriert seit
    24.02.2007
    Ort
    24819 Schläfrig-Holzbein
    Beiträge
    30.651

    AW: Ignitech + Zündspule - Problem + Fragen

    Moin Peter,
    ich verwende sowohl Ignitech-Spulen ohne Probleme als auch TEC MP08 bzw MP10 (Honda, Kawa).
    Grüße,
    Detlev

    „Je älter wir werden, desto schneller waren wir früher.“

  3. #3
    Avatar von Blue QQ
    Registriert seit
    28.09.2007
    Ort
    B.W
    Beiträge
    3.800

    AW: Ignitech + Zündspule - Problem + Fragen

    zu wenig Kühlung?

    Manfred

  4. #4
    Reddischwinzer Avatar von slash6
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    Rhein-Pfalz-Kreis
    Beiträge
    2.003

    AW: Ignitech + Zündspule - Problem + Fragen

    Hallo,
    Die Einstellungen der Zündbox könnten ja auch mal interessant sein um die Ursache einzugrenzen. Bitte stelle die mal ein.

    Gruss
    Hans-Jürgen
    Manchmal, mitten in der Nacht, schleiche ich zu meinem Wecker und schreie:
    "NA DU SAU, WIE FÜHLT SICH DAS AN?!"
    Pfälzer ist Höchste was man werden kann. Aber nur durch Geburt.
    Gründungsmitglied im "Schorle Racing Team"

  5. #5
    Avatar von k-awa
    Registriert seit
    05.01.2013
    Ort
    Südhessen
    Beiträge
    59

    AW: Ignitech + Zündspule - Problem + Fragen

    Hhm, an die Einstelldaten der Zündbox komme ich nicht ran. Was könnte da das Problem sein?
    Kühlung wäre natürlich möglich, die Spulen sitzen allerdings am normalen Platz unterm Tank und sind mir auch bei unterschiedlichen Witterungsbedingungen verreckt.

  6. #6
    Avatar von bulldogpeter
    Registriert seit
    18.03.2011
    Ort
    Baesweiler
    Beiträge
    164

    AW: Ignitech + Zündspule - Problem + Fragen

    Hallo,
    aktuell hatte ich das gleiche Problem, bei mir waren es definitiv die Zündkabel. Bin aber erst bei der zweiten Untersuchungsrunde drauf gekommen. Beim Beschleunigen bei ca. 2000 1/min gab es einen kurzes Ruckeln und das auch nur wenn der Motor richtig warm war. Beide Kabel getauscht und der Fehler ist weg.

    mfg
    Peter

  7. #7
    Avatar von k-awa
    Registriert seit
    05.01.2013
    Ort
    Südhessen
    Beiträge
    59

    AW: Ignitech + Zündspule - Problem + Fragen

    Nö, die Kabel sind es nicht. Nach genauerem kontrollieren habe ich jetzt festgestellt, daß mir die gleiche Spule verreckt ist wie beim ersten Mal. An der Spule habe ich den DZM angeschlossen auf Kl. 1, kann das evtl. Probleme machen???

    Mit ratlosen Grüßen
    Peter

  8. #8
    Admin Avatar von detlev
    Registriert seit
    24.02.2007
    Ort
    24819 Schläfrig-Holzbein
    Beiträge
    30.651

    AW: Ignitech + Zündspule - Problem + Fragen

    Zitat Zitat von k-awa Beitrag anzeigen
    An der Spule habe ich den DZM angeschlossen auf Kl. 1, kann das evtl. Probleme machen???
    Nein, das ist so üblich und bei BMW serienmäßig.
    Grüße,
    Detlev

    „Je älter wir werden, desto schneller waren wir früher.“

  9. #9
    Hallgebender Avatar von northpower
    Registriert seit
    17.06.2010
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    4.825

    AW: Ignitech + Zündspule - Problem + Fragen

    Die Igni-Box muss ja mit irgend welchen Daten gefüttert worden sein.
    Kommst du da jetzt, oder garnicht dran ?
    nordische Grüße, Achim


    Stelle bei Zündproblemen gegen Porto ein Test-Paket zur Verfügung
    1x Hallgeber, 1x ZZP- Einstellgerät, 1x Zündsteuergerät, 1x Anleitung





    Hallgeber-Service.de

  10. #10
    Avatar von k-awa
    Registriert seit
    05.01.2013
    Ort
    Südhessen
    Beiträge
    59

    AW: Ignitech + Zündspule - Problem + Fragen

    Zitat Zitat von northpower Beitrag anzeigen
    Die Igni-Box muss ja mit irgend welchen Daten gefüttert worden sein.
    Kommst du da jetzt, oder garnicht dran ?
    Ich komme da nicht ran, da ich die Box nicht programmiert habe. Ich habe auch keine Möglichkeit, die Box auszulesen. Was vermutest du denn, was bei der Programmierung schief gelaufen sein könnte?

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •