Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 30 von 30
  1. #21

    Registriert seit
    25.11.2011
    Beiträge
    4.490

    AW: Ignitech + Zündspule - Problem + Fragen

    Hallo Peter,
    de Endstufen der Ignitech regeln bei etwas über 7A ab. Besser ist es schon beide Endstufen zu nutzen, schlesslich verringert sich die Lebensdauer von Leistungshalbleiter mit steigender Temperatur.
    Was die Schnittstelle angeht, da Dir Jörg GdG, einen gangbaren Weg aufgezeigt: Usb/ Seriell Wandler für kleines Geld. Solltest Du einen Rechner ohne USB haben?
    Das Problem der Welt ist, dass intelligente Menschen voller Zweifel und Dumme voller Selbstvertrauen sind.
    Charles Bukowski
    Ich sollte mehr Selbstvertrauen haben....

    Viele Grüsse,
    Bernhard

  2. #22
    Avatar von k-awa
    Registriert seit
    05.01.2013
    Ort
    Südhessen
    Beiträge
    64

    AW: Ignitech + Zündspule - Problem + Fragen

    Zitat Zitat von Funkenschlosser Beitrag anzeigen
    Was die Schnittstelle angeht, da Dir Jörg GdG, einen gangbaren Weg aufgezeigt: Usb/ Seriell Wandler für kleines Geld. Solltest Du einen Rechner ohne USB haben?
    Ich habe leider keinen, den ich mit zum Motorrad nehmen kann...
    Und das Motorrad hoch in den zweiten Stock zum PC fahren geht leider auch nicht.

  3. #23
    Gewerbetreibender Avatar von Euklid55
    Registriert seit
    27.10.2007
    Ort
    Frankfurt und Neustadt a.d. W
    Beiträge
    15.976

    AW: Ignitech + Zündspule - Problem + Fragen

    Hallo,

    nicht nur die Zündspulen können es sein, sondern auch die Zündkabel oder die Stecker. Bei den Steckern haben sich die vergossenen BMW Stecker bewährt, oder die Stecker von NTK.

    Gruß
    Walter

  4. #24

    Registriert seit
    10.04.2008
    Beiträge
    889

    AW: Ignitech + Zündspule - Problem + Fragen

    .. ich hol das Thema nochmal hoch:

    Ich will meiner /7 jetzt die Ignitech-Zündung gönnen und suche TEC MP10 Spulen - wenn möglich neu;

    In der Bucht gibt es alle möglichen Angebote - leider ohne Größenangaben;

    Hat jemand eine Quelle für die TEC MP10 Zündspulen? Ich bräuchte 2 Stück

    Andreas

  5. #25
    Avatar von VV 01
    Registriert seit
    08.06.2010
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    1.277

    AW: Ignitech + Zündspule - Problem + Fragen

    Die freundlichen Händler japanischer Motorräder.

    Der Irrtum wird nicht zur Wahrheit weil er sich ausbreitet und Anklang findet.
    (Mahatma Ghandi)

    http://forum.2-ventiler.de/vbgallery...alerien/VV+01/

  6. #26
    Avatar von gb500
    Registriert seit
    05.01.2009
    Ort
    Eifel
    Beiträge
    689

    AW: Ignitech + Zündspule - Problem + Fragen

    Zitat Zitat von AndreasH Beitrag anzeigen

    Hat jemand eine Quelle für die TEC MP10 Zündspulen? Ich bräuchte 2 Stück

    Andreas
    Kauf Dir lieber gebrauchte in der Bucht, die gehen nie über den Jordan und kosten ab € 20.- plus Versand.
    Gruß
    Kurt

  7. #27

    Registriert seit
    22.04.2010
    Beiträge
    260

    AW: Ignitech + Zündspule - Problem + Fragen

    Hallo K-awa
    ich hab hier mitgelesen und muss mich mal aufschalten.
    ich denke, dass Du mit der Ignitech schlecht beraten bist.
    Mir erschließt es sich nicht, dass Du eine frei programmierbare Zündanlage gekauft hast, wenn Du die weder programmieren noch auslesen kannst.

    Meine unmassgebliche Empfehlung: Es gibt Nachrüstzündanlagen, die
    plug and play sind . (z.B v. Silent hektik)
    Evtl etwas teurer in der Anschaffung aber die sind "fertig" programmiert und Du kannst gefahrlos zumindest zwischen ein paar Zündkurfen
    wählen . Die empfehle ich Dir wirklich in deinem Fall.

    (hab ich übrigens auch so gemacht und die o.g. Zündanlage v. SH arbeitet problemlos seit jahren !)

    Grüße
    peter

  8. #28
    Gewerbetreibender
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    53859 Niederkassel
    Beiträge
    3.964

    AW: Ignitech + Zündspule - Problem + Fragen

    Wieso immer wieder nur die SH Variante genannt wird, erschließt sich mir irgendwie nie.

    Aber es stimmt schon, wenn man nicht spielen kann oder will, warum dann eine Ignitech.

    Neben Silent-Hektik gibt es noch Zündungen von

    Kleiber oder Elektronik Sachse.

    Wenn man im Forum bleiben möchte, gibt es auch Lösungen von Andreas Mattern und Rolf S aus B.


    Die Kleiber Lösung ist mir zu wuchtig, die von Sachse herrlich klein....

    usw. usw.


    so hat jedes System seine Vor.-/Nachteile.
    Mit besten Grüßen

    Patrick

    Die Werkstatt rund um klassische 2-Rad-Technik

    www.krad-kultur.de

  9. #29
    Gewerbetreibender Avatar von Euklid55
    Registriert seit
    27.10.2007
    Ort
    Frankfurt und Neustadt a.d. W
    Beiträge
    15.976

    AW: Ignitech + Zündspule - Problem + Fragen

    Hallo,

    alleine der Aufpreis von Ignitech zu SH gibt es mindestens 3 gebrauchte Laptops. Alles eine Fragen was man will.

    Gruß
    Walter

  10. #30
    Avatar von k-awa
    Registriert seit
    05.01.2013
    Ort
    Südhessen
    Beiträge
    64

    AW: Ignitech + Zündspule - Problem + Fragen

    Ja, ich spiele schon gerne, daher ist die Ignitech genau die richtige Zündung für mich. Programmieren tue ich sie nur nicht selbst, das erledigt - aktuell - noch ein anderer für mich.

    Mein ursprüngliches Problem hat sich anscheinend auch erledigt. Seit ich zwei Honda Spulen verbaut habe, läuft die Kiste.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •