Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 68
  1. #21
    Avatar von potgrond
    Registriert seit
    30.07.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    661

    AW: Dellorto PHF 36

    Hallo H.C.

    Sehr anschaulich formuliert, danke dir schon mal dafür.
    Ok, spinnen wir das ganze mal weiter (vielleicht eher theoretisch gesehen).

    Ich zB hab die 800er mit dem alten Rundluftfilter (Gehäuse mit den 16Löchern, also nicht das was du meinst Nils, die Adapter habe ich aber auch schon mal gesehen)

    Wenn man also, theoretisch, auf das Luftfiltergehäuse verzichten möchte und die Grundlagen von Spineframe berücksichtigt könnte man die originalen Ansaugstutzen (die zum LuFi hin) nehmen und dann dort einen LuFi ansetzen? 70-90mm sollten so gut erreichbar sein.

    Ein weiterer Ansatz wäre möglicherweise auch das man quasi den originalen Rundluftfilter wieder einsetzt, sozusagen nur ohne Gehäuse oder nur Fragmente um den LuFi zu halten. So etwas war in einer der letzten MO Sonderhefte BMW an einer RS mal gezeigt.

    Macht das dann nicht eher Sinn (mal davon abgesehn ob der Dello an sich Sinn macht, aber allein die Neupreise um 200€ für die Teile macht sie auch interessant)

    Gruß, Kay

  2. #22
    Admin Avatar von detlev
    Registriert seit
    24.02.2007
    Ort
    24819 Schläfrig-Holzbein
    Beiträge
    31.688

    AW: Dellorto PHF 36

    Das hier hatte ich an anderer Stelle schonmal geschrieben.
    Letztendlich läuft der Motor auch mit K&N Einzelluftfiltern direkt auf den Vergasern und wird auch bei Vollgas die volle Leistung bringen, aber ein schöner, runder Lauf im Teillastbereich ist nach meiner Erfahrung kaum drin. Es sei denn, man baut da was dazu:

    Zitat Zitat von detlev Beitrag anzeigen
    Für meine TX750 gibt es für Geld und gute Worte keine Luftfilter mehr zu kaufen.
    Daher habe ich einen K&N Doppelfilter montiert.
    Wenn dieser direkt auf dem Vergaser sitzt, läuft der Motor im mittleren Drehzahlbereich unruhig mit verzögerter Gasannahme.
    Ich habe dann aus Aluminium Verlängerungshülsen gedreht und zwischen Vergaser und Luftfilter gesetzt.
    Die wirksame Länge der Hülsen beträgt etwa 45mm. Damit läuft der Motor nun seidenweich und hat eine gleichmäßige Leistungsentfaltung.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	K&N.jpg 
Hits:	139 
Größe:	107,8 KB 
ID:	163330
    Anhang 160336
    Grüße,
    Detlev

    „Je älter wir werden, desto schneller waren wir früher.“

    "Langeweile ist nicht Mangel an Ereignis, sondern Mangel an Interesse"

  3. #23
    Avatar von potgrond
    Registriert seit
    30.07.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    661

    AW: Dellorto PHF 36

    Hallo Detlev,

    verstehe, ist ja in die Richtung die Spineframe meinte. Ansaugstutzen verlängern ist bei unseren Boxern halt (für mich jedenfalls) etwas schwer da mir das Luftfiltergedöhns dann schnell am Schienbein im Weg ist.
    Das lässt sich beim 4 Zylinder natürlich formschöner Lösen (sieht übrigens Klasse aus! Und TX750 ist aber auch nett!!!)

    Ich hatte daher gleich die originalen gebogenen Ansaugstutzen vor meinem Auge…

    Es gibt halt doch einige recht nette Umbauten bei denen der Motor ohne Luftfilterkasten gut passt. Ich kann mich aber nicht mit dem Gedanken anfreunden nur um dann Einzelluftfilter zu verwenden auf einen vernünftigen Motorlauf zu verzichten. Dann bleibt es halt so.

    Die Alternative mit den PHF36 macht aber weiterhin neugierig, auch eben wegen des verlockenden Neu-Preises, aber dann halt eben in der Standart Kobination mit runden LuFi im Gehäuse…..mal schaun was draus wird….

    Gruß, Kay

  4. #24
    Avatar von fehler404
    Registriert seit
    19.10.2015
    Ort
    Neustadt in Holstein
    Beiträge
    562

    AW: Dellorto PHF 36

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMAG2051.jpg 
Hits:	156 
Größe:	149,3 KB 
ID:	163334 läuft.

  5. #25
    Avatar von VV 01
    Registriert seit
    08.06.2010
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    1.307

    AW: Dellorto PHF 36

    Hallo,

    es kann ja sein, daß die Bing Vergaser mit Luftfilterkasten besser laufen, als mit direkt aufgesteckten K&N Filtern.
    Nun ist es so, daß der Uli Völkel mir meinen Rahmen für den BOT-Renner damals so gebaut hat, daß die fest eingeschweißten Diagonalen genau da sind, wo eigentlich die Ansaugrohre vom Luftfilter zum Vergaser verlaufen.
    Anhang 163333
    Insofern hatte ich keine andere Wahl, als eben die K&N zu verwenden.
    Und so sehen die Leistungskurven aus.Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Leistungskurve SR Auspuff.jpg 
Hits:	123 
Größe:	96,8 KB 
ID:	163336

    Die rote mit dem R100R-Auspuff
    (durch Herrn Bruckschlögel durch spielen mit der Fußbremse und frühzeitigen Abbruch etwas manipuliert...),
    die blaue mit dem SR-Auspuff.

    Möglich, daß es mit Luftfilterkasten besser wird, aber es funktioniert auch mit den K&N ganz zufriedenstellend.

    Gruß Ulli

    Der Irrtum wird nicht zur Wahrheit weil er sich ausbreitet und Anklang findet.
    (Mahatma Ghandi)

    http://forum.2-ventiler.de/vbgallery...alerien/VV+01/

  6. #26
    Avatar von potgrond
    Registriert seit
    30.07.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    661

    AW: Dellorto PHF 36

    Hallo,

    ich hab selbst früher eine 500er Four gefahren. Habe beste Erinnerungen daran. Erst mit original Ansaugtrakt, dann Aufgrund der nicht mehr nachvollziehbaren Ersatzteilpreise auf Einzelluftfilter umgerüstet, ähnlich deiner Nils.

    Generell fuhr die aber nicht besser als vorher, bemerkenswert war allerdings der unglaubliche Sound der Kleinen. Verstehe aus heutiger Sicht nicht mehr wie wir die damals eingetragen bekommen haben. Im Grunde war sie untenrum nicht wirklich sauber zu fahren aber ab einer gewissen Drehzahl gings dann ab (auch soundtechnisch ).

    Das wäre heute nichts mehr für mich. Ich mag sehr gerne den Klang der offenen Ansauganlage, ich liebe den runden LuFi-kasten der BMW mit den Löchern, aber es muss, aus meiner Sicht, eine gepflegte Gasannahme und Laufkultur, vor allem untenrum sein.

    Danke Ulli, die Leistungskurve ist in der Tat sehr interessant, hätte nicht gedacht das der SR soo viel ausmacht.
    Andererseits sieht man aber auch das da unter 3000u/min nicht viel geht. Klar, du hast ja auch einen BOT-Renner gebaut und nicht wie ich eine Karre zum schaltfaulen Ladstrassen genießen, durchaus zügig aber bei mir immer auf möglichst kleinen Srassen. Autobahn never...

    Ich denke das ist halt auch ein Argument, man muss wissen was man nachher haben will...und Geschmäcker sind halt nun mal verschieden. Ich denke ich bleib erst mal bei meiner Konfiguration.....bis mir mal wieder langweilig wird

    Gruß, Kay
    Geändert von potgrond (28.10.2016 um 16:56 Uhr)

  7. #27

    Registriert seit
    26.08.2010
    Beiträge
    322

    AW: Dellorto PHF 36

    Um diese Thread abzuschließen hier etwas Hintergrundinfo, die meine Eingangsfrage beantwortet:

    Die 36er PHFs wurden an den MOTO GUZZI 1000 S verbaut:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	PHF 36.JPG 
Hits:	259 
Größe:	71,1 KB 
ID:	168135
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	TD GUZZI.JPG 
Hits:	254 
Größe:	35,9 KB 
ID:	168136


    Damit dürfte die Eignung für eine R100/7 geklärt sein.

    Dirk C.B.

  8. #28
    Avatar von DerBohne
    Registriert seit
    11.05.2008
    Ort
    Hilden
    Beiträge
    1.053

    AW: Dellorto PHF 36

    Moin,

    die 850er Lehmanns hatten aber auch 36er PHF...

    Grüsse
    Chris
    Der frühe Vogel fängt den Wurm......
    doch die zweite Maus bekommt den Käse....

  9. #29
    Dreihundertvierundvierzig Avatar von raptor
    Registriert seit
    04.03.2007
    Ort
    Ründeroth
    Beiträge
    1.302

    AW: Dellorto PHF 36

    Hallo Zweivauristi,ich beschäftigte mich schon seit einiger Zeit mit den Dello's.OK, die Mikuni's oder Lectron's mit Flachschieber sind besser. Habe schon überlegt, bei Topham anzurufen, habe es aber wieder sein lassen. Das Ersatzteillager für die Dello's ist mittlerweile ziemlich umfangreich. Da gibt es hier den User "Spineframe". Das kann ich unterschreiben in Sachen Trichter und Ansauglänge. Ideal wäre der variable Trichter, der seine Länge nach Betriebszustand bemisst. Gibt es nicht. Also die Länge nach der höchsten Leistung bemessen. Beide Motoren haben 105mm Länge. Mehr gibt der Oberschlitten der Drehbank nicht her. Auf dem Ammerschläger P4 habe ich mit 40er Dello's und Lambdamessung eine Leistung von 90 PS und 93Nm bei 7560 min -1 geschafft. Der Lambda Wert lag so bei 0,89 -0,90. Die Bedüsung für den gemachten Motor 980ccm sieht so aus: Zerstäuber AB 260, Nadel K4 und nur die ganz hoch hängen. HD Spitzenleistung 195 (Teillast Überfettung) jetzt 185er. LLD60, Schieber 60/5. Die Einspritzdüsen der Beschleunigerpumpen kann man austauschen. Hier muss man ausprobieren, bis der richte Punch anliegt. Der Bing kann das nicht liefern. Allein die Motorbremse und der geringere Verbrauch! Ob man jetzt die Melkmaschine bis zum fünfstelligen Bereich drehen muss, kann jeder mit sich selbst ausmachen. Auf dem Prüfstand wurden bei 8,5k immer noch 80PS/Kupplung gemessen.Die Saugrohrlänge sollte nicht zu kurz sein. Das Gas, dass mit hoher Ströhmung durch das Rohr zieht, sollte sich beruhigen können. Hier muss man probieren. Jeder Motor ist anders. Ich habe in meinen Motoren die Saugrohre aus Alu mit dem Kopf verschweißt. Da gibt es keine Nebenluft und der Gaser fliegt auch nicht ab, wenn es mal knallt.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_0270.jpg 
Hits:	277 
Größe:	295,7 KB 
ID:	168181
    warum da jetzt 2 sind....keine Ahnung. Alles mit dem Fonei
    ### das Bild zuviel entfernt, Hans ###

    Ach ja, es gibt eine Faustformel von Dellorto zum Durchmesser der Vergaser. Leistung : 2 = Solldurchmesser. Also 80PS:2=40mm

    Gruss aus dem AggertalOtto
    Geändert von raptor (28.12.2016 um 20:04 Uhr)
    http://2-ventiler.de/vbboard/image.php?u=701&type=sigpic&dateline=1304704190

  10. #30
    Avatar von Eifelgeist
    Registriert seit
    20.09.2008
    Ort
    Erftstadt
    Beiträge
    2.860

    AW: Dellorto PHF 36

    Zitat Zitat von raptor Beitrag anzeigen
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_0270.jpg 
Hits:	277 
Größe:	295,7 KB 
ID:	168181warum da jetzt 2 sind....keine Ahnung. Alles mit dem Fonei getippert.Gruss aus dem AggertalOtto
    Hallo Otto,

    danke für die Bilder, sch..egal , dass das 2x erscheint. Könnten ruhig noch paar mehr sein . Endlich mal wieder was schönes fürs Auge .

    Gruß
    Wolfgang
    Bis 7.11.2014 hier als 2 Zylinder sind genug ! unterwegs gewesen
    Et hätt noch immer jot jejange !



    VV-BMW R100S, BMW R100, Kalich R60/7 Gespann

Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •