Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21
  1. #1

    Registriert seit
    22.05.2016
    Ort
    56132
    Beiträge
    4

    Was geht gerne an der g/s bei über 100.000 km kaputt ?

    Da ich mal wieder eine längere Reise unternehmen will, frage ich und nach Tipps für sinnvolle Prophylaxe. Ich visiere so weitere 30.000 km aber nun ohne Sozia an.


    Vorgeschichte:
    Ich wollte mit meiner seinerzeit neu gekauften G/S zusammen alt werden, was ja eigentlich zum Teil gelungen ist. Nun hat sie mich vor einiger Zeit, was ich nicht kannte, mehrmals wegen Kleinigkeiten total im Stich gelassen. Zur Strafe kaufte ich eine Strassen R1100, aber das ist ja nix im Vergleich, noch nicht einmal vernünftige Reifen gibt es...
    Geändert von klaramus (21.05.2017 um 15:06 Uhr)

  2. #2
    Uhrenflicker Avatar von traebbe
    Registriert seit
    20.04.2010
    Ort
    Weinfelden/Schweiz
    Beiträge
    5.655

    AW: Was geht gerne an der g/s bei über 100.000 km kaputt ?

    Was geht gerne an der g/s bei über 100.000 km kaputt ?
    Alles was halt so gerne kaputt geht.





    P.S.: Guten Tag auch

    Grüsse

    Joachim

    Unsere Moppeds:
    R 100 RT, Bj. 1979, 70 PS, "die Dicke"
    R 80 RT Mono, Bj 1985
    K 100 RS, Bj. 1986
    K 100 LT, Bj. 1992
    Suzuki Burgman 650K4

    _______________________________
    Ich bin verantwortlich für das was ich sage, nicht für das, was du glaubst, zu verstehen

  3. #3
    ★Premium - Mitglied★ Avatar von BlueThunder
    Registriert seit
    26.10.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.518

    AW: Was geht gerne an der g/s bei über 100.000 km kaputt ?

    Auch dir einen schönen Tag!

    Zuerst geht oftmals die Glaskugel kaputt.

    Danach kommt das, was Joachim geschrieben hat, und zwar in genau dieser Reihenfolge.
    Viele Grüße
    Bernd

    R 100 RT (Bj. 1982)
    R 100 GS Paris-Dakar _________________________________________
    Die Maschine ist die souveräne Beherrscherin unseres gegenwärtigen Lebens.
    Arthur Schopenhauer (1788 - 1860), deutscher Philosoph

  4. #4
    Leben und leben lassen Avatar von boxerhans
    Registriert seit
    15.06.2009
    Ort
    Kreis Altötting, Oberbayern
    Beiträge
    3.348

    AW: Was geht gerne an der g/s bei über 100.000 km kaputt ?

    Schön, dass Du hierher gefunden hast
    Kaputt geht immer das, womit man grade nicht rechnet.

    Pflege sie gut und hör ihr zu - sie wird es Dir danken und, im Falle des Falles, dann meist rechtzeitig Zeichen geben (zumindest bei den größeren Sachen wie Getriebe, Kupplung, Endantrieb, Ventiltrieb etc. )
    Beste Grüße
    Hans

    R 80 Bj. 04/86 mit Siebenrock-Power-Kit für heiße Tage
    R 100 RT Classic BJ. 11/95 für Frühling und Herbst



  5. #5
    Avatar von rote-emma
    Registriert seit
    27.08.2009
    Ort
    Göppingen
    Beiträge
    1.902

    AW: Was geht gerne an der g/s bei über 100.000 km kaputt ?

    Guten Tach auch,

    meine war bei 100000 grade mal eingefahren
    Naja, neuer Rotor, neues Zündsteuergerät, Lager im HAG neu eingeklebt, das wars. Ok, der ESD war auch durch.

    Gruß Holger

    P.S. neue Kupplung hab ich damal vorsorglich rein, wäre aber nicht notwendig gewesen.
    ...wenn die Nacht am tiefsten, ist der Tag am nächsten

  6. #6
    Avatar von Kairei
    Registriert seit
    15.09.2016
    Ort
    Hunsrückrand
    Beiträge
    805

    AW: Was geht gerne an der g/s bei über 100.000 km kaputt ?

    Nach nur 100 000 km???????

    Da war bei meiner ein Radlager, ein Tacho und ein Sitzbankbezug fällig.

    Gruß

    Kai

    PS. Spannender wurde es erst ab ca. 160 000 (Getriebe durchschauen lassen, Lager Ausgangswelle vorsorglich getauscht, Vergasernadeln anvibriert, Gaszüge getauscht, Simmering Kupplung, Kupplungsscheibe). Motor bis ca. 200 000 unberührt, dann Stössel des Grauens)
    Geändert von Kairei (21.05.2017 um 17:04 Uhr) Grund: Glaskugel
    G/S Treiber,
    verflossene Liebschaften: RD 350, XT 500, Laverda 10003C, Yamaha XVZ 550, Yamaha TR1, BMW R80/7

  7. #7
    Uhrenflicker Avatar von traebbe
    Registriert seit
    20.04.2010
    Ort
    Weinfelden/Schweiz
    Beiträge
    5.655

    AW: Was geht gerne an der g/s bei über 100.000 km kaputt ?

    Zitat Zitat von BlueThunder Beitrag anzeigen
    Auch dir einen schönen Tag!

    Zuerst geht oftmals die Glaskugel kaputt.

    Danach kommt das, was Joachim geschrieben hat, und zwar in genau dieser Reihenfolge.

    Grüsse

    Joachim

    Unsere Moppeds:
    R 100 RT, Bj. 1979, 70 PS, "die Dicke"
    R 80 RT Mono, Bj 1985
    K 100 RS, Bj. 1986
    K 100 LT, Bj. 1992
    Suzuki Burgman 650K4

    _______________________________
    Ich bin verantwortlich für das was ich sage, nicht für das, was du glaubst, zu verstehen

  8. #8
    Avatar von enbemokel
    Registriert seit
    31.07.2015
    Ort
    Großraum Frankfurt
    Beiträge
    635

    AW: Was geht gerne an der g/s bei über 100.000 km kaputt ?

    Und mit schöner Regelmäßigkeit die Teile, die Du nicht verfügbar hast.
    Grüße
    Nico

  9. #9
    Admin Avatar von hg_filder
    Registriert seit
    13.02.2010
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    12.635

    AW: Was geht gerne an der g/s bei über 100.000 km kaputt ?

    Hi,
    nach der langen Zeit solltest du der Elektrik mal Aufmerksamkeit schenken. Meine GS aus 92 hat nahezu den KM-Stand von deiner, und so langsam bin ich einmal mit der Pflege durch:

    Motor neu abdichten (dabei kann man gut erkennen, wo die Probleme kommen könnten)
    Getriebe neu gelagert
    LiMa komplett durchgemessen
    Zündung Revesion Hallgeberdose
    Neue Zündkabel
    Bremse komplett überholt
    Vergaser reinigen lassen (bei 70.000 KM)

    Was noch fehlt: Gabel und Hinterachsgetriebe

    Ansonsten: Fahren, wenn keine Auffälligkeiten bestehen.

    Hans
    Geändert von hg_filder (22.05.2017 um 15:39 Uhr) Grund: .
    R 100 GS '92 Nur eine, aber meine.

  10. #10
    Uhrenflicker Avatar von traebbe
    Registriert seit
    20.04.2010
    Ort
    Weinfelden/Schweiz
    Beiträge
    5.655

    AW: Was geht gerne an der g/s bei über 100.000 km kaputt ?

    Zitat Zitat von hg_filder Beitrag anzeigen
    Hi,
    nach der langen Zeit solltest du der Elektrik mal Aufmerksamkeit schenken. Meine GS aus 92 hat nahezu den KM-Stand von deiner, und so langsam bin ich einmal mit der Pflege durch:

    Motor neu abdichten (dabei kann man gut erkennen, wo die Probleme kommen könnten)
    Getriebe neu gelagert
    LiMa komplett durchgemessen
    Zündung Revesion Hallgeberdose
    Neue Zündkabel
    Bremse komplett überholt
    Vergaser reinigen lassen (bei 70.000 KM)

    Was noch fehlt: Gabel und Hinterachsgetriebe

    Ansonsten: Fahren, wenn keine Auffälligkeiten bestehen.

    Hans
    Und: der Stift des Grauens, Schaltfeder......

    Grüsse

    Joachim

    Unsere Moppeds:
    R 100 RT, Bj. 1979, 70 PS, "die Dicke"
    R 80 RT Mono, Bj 1985
    K 100 RS, Bj. 1986
    K 100 LT, Bj. 1992
    Suzuki Burgman 650K4

    _______________________________
    Ich bin verantwortlich für das was ich sage, nicht für das, was du glaubst, zu verstehen

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •