Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21
  1. #11
    Admin Avatar von hg_filder
    Registriert seit
    13.02.2010
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    12.264

    AW: Was geht gerne an der g/s bei über 100.000 km kaputt ?

    Zitat Zitat von traebbe Beitrag anzeigen
    Und: der Stift des Grauens, Schaltfeder......
    Das meinte ich mit "dabei kann man gut erkennen, wo die Probleme kommen könnten", DB Dichtungen Motor ab Seite 47.

    Hans
    R 100 GS '92 Nur eine, aber meine.

  2. #12

    Registriert seit
    22.10.2011
    Beiträge
    344

    AW: Was geht gerne an der g/s bei über 100.000 km kaputt ?

    Hallo "klaramus"


    meine R80 G/S hat inzwischen 140tkm auf dem Tacho (5. Besitzer).

    Ein paar Empfehlungen von mir:
    - Power Kit mit kurzem 1. und langem 5. verbauen
    - Lima überholen
    - Rückholfeder im Getriebe tauschen (bevor sie Dich dazu zwingt)
    - Neue Diodenplatte (besser: kontaktlose Lima von SH, löst auch gleich den zweiten Spiegelstrich)
    - Bosch-Anlasser überholen
    - Neue Sitzbank (7Stein oder Kahedo)
    - Fahren und Spaß haben!


    Grüße

    Martin

  3. #13
    Avatar von Gullwing
    Registriert seit
    27.06.2012
    Ort
    Urdorf (CH)
    Beiträge
    1.088

    AW: Was geht gerne an der g/s bei über 100.000 km kaputt ?

    Im Grunde fragt der TS ob es zweck hat präventiv zu warten.

    Dabei schliesse ich mich MKR an, LiMa Teile ersetzen dh Rotor, Regler und Diodenplatte.

    Ich nehme an die Zylinderköpfe sind schon mal überholt.
    Wenn nicht dann ist es jetzt der richtige Moment.
    Motor neu verpacken hat Zweck, kannst du alle Teile mal beurteilen auf Verschleiss.
    Anlasser kannst du von Detlev hier im Forum prüfen und falls notwendig warten lassen.

    BMW 2V Boxer sind extrem langlebend.
    Mein R100S hat 350.000+ km auf dem Tacho.
    Nur möglich ist mit gute Wartung und viele Neuteile.
    Ich benutze das R100S fast jeden Tag, die alte ist 100% zuverlässig.



    Paul
    Geändert von Gullwing (27.05.2017 um 18:28 Uhr)

  4. #14
    ★Premium - Mitglied★ Avatar von BlueThunder
    Registriert seit
    26.10.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.407

    AW: Was geht gerne an der g/s bei über 100.000 km kaputt ?

    Gerade bei der GS neigt die Kolbenrückholfeder zum verstärkten Verschleiß.
    Viele Grüße
    Bernd

    R 100 RT (Bj. 1982)
    R 100 GS Paris-Dakar _________________________________________
    Die Maschine ist die souveräne Beherrscherin unseres gegenwärtigen Lebens.
    Arthur Schopenhauer (1788 - 1860), deutscher Philosoph

  5. #15
    Isar Rider Avatar von Karl
    Registriert seit
    09.04.2007
    Ort
    ein Dorf, das ein paar kennen
    Beiträge
    11.585

    AW: Was geht gerne an der g/s bei über 100.000 km kaputt ?

    Hi,
    bei 100.000Km?
    Du solltest mal mit mourl/Heidi reden.
    die macht heuer sicher die 1.000.000Km voll.
    Also ganz so schlimm kanns ja nicht sein nach 100.000Km.

    Probleme kann man sich auch machen.
    Gute Fahrt!
    Karl
    Manchmoi muass da ah wos wuaschd sei kenna!

  6. #16
    Leben und leben lassen Avatar von boxerhans
    Registriert seit
    15.06.2009
    Ort
    Kreis Altötting, Oberbayern
    Beiträge
    3.222

    AW: Was geht gerne an der g/s bei über 100.000 km kaputt ?

    Zitat Zitat von BlueThunder Beitrag anzeigen
    Gerade bei der GS neigt die Kolbenrückholfeder zum verstärkten Verschleiß.
    Und wenn dann noch die Vergaserinnenbeleuchtung ausfällt.....
    Beste Grüße
    Hans

    R 80 Bj. 04/86 mit Siebenrock-Power-Kit für heiße Tage
    R 100 RT Classic BJ. 11/95 für Frühling und Herbst



  7. #17

    Registriert seit
    22.05.2016
    Ort
    56132
    Beiträge
    3

    Eicon05 AW: Was geht gerne an der g/s bei über 100.000 km kaputt ?

    Schon mal Dank an die kompetenten Antworter. Anfänglich dachte ich schon, es wäre ein Spaßforum.
    Ich glaube, die Köpfe habe ich vor längerer Zeit komplett revidiert, weil ich die Sternmuttern zum 2.Mal nach Werksvorschrift angezogen hatte...
    Betreffs der Rückstellfeder glaube ich, die geht kaputt wegen Materialfehler. Da hat meine die Bewährungsprobe bestanden. Zur Not gibt es ja einen Schaltdraht.
    Ansonsten bin ich ebenfalls eher der Abwarter, aber vor einer längeren Reise und langem Aufenthalt in der Scheune...
    Bezgl. der Kolbenrückholfeder: ich habe gar nicht die GS
    Gruß, K.
    Geändert von klaramus (18.06.2017 um 13:51 Uhr)

  8. #18
    Admin Avatar von hg_filder
    Registriert seit
    13.02.2010
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    12.264

    AW: Was geht gerne an der g/s bei über 100.000 km kaputt ?

    Zitat Zitat von klaramus Beitrag anzeigen
    Schon mal Dank an die kompetenten Antworter. Anfänglich dachte ich schon, es wäre ein Spaßforum.
    [...]
    Eigentlich hauptsächlich ein Sachforum mit viel Spass ...

    Hans
    R 100 GS '92 Nur eine, aber meine.

  9. #19

    Registriert seit
    22.05.2016
    Ort
    56132
    Beiträge
    3

    AW: Was geht gerne an der g/s bei über 100.000 km kaputt ?

    So soll es auch sein!

  10. #20

    Registriert seit
    30.12.2014
    Beiträge
    1.428

    AW: Was geht gerne an der g/s bei über 100.000 km kaputt ?

    Was heißt "kaputt"? Akute Liegenbleiber verursacht z.B. die Halldose oder ein abgerissenes Ventil (ausgeschlagene Köpfe, schlechte Wartung, viel Vollgas). Baldige Behandlung erfordert eine kaputter Rotor. Langsamen Verschleiß wirst Du rundum finden. Wartung ist immer gut, "vorsorgliche" Reparaturen meist ein Fiasko.

    Meine R80GS ist auf 175tkm einmal fast liegengeblieben - fern der Heimat Rotor kaputt, kein Ersatz lieferbar ==> Schandkarren!
    _______________________
    Grüße, Frank

    R80GS, 3/88

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •