Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 55
  1. #21
    Avatar von tom1803
    Registriert seit
    22.10.2010
    Ort
    Dülmen
    Beiträge
    1.759

    AW: ?LiFePo Starterbatterie für R80RT Kaufempfehlung

    Shido Lifepo4 für 87€ gestern geliefert, eingebaut. ...funktioniert perfekt! 860 Gramm, halb so groß wie die Originale, einbaumass etwas tiefer...
    Geändert von tom1803 (05.08.2017 um 21:10 Uhr)

  2. #22
    Avatar von Hannibal
    Registriert seit
    26.09.2016
    Ort
    Hazerswoude Nederland
    Beiträge
    15

    AW: ?LiFePo Starterbatterie für R80RT Kaufempfehlung

    Gibt es eigentlich schon erfahrungen mit dem Wintertauglichkeit von diese Lifepo4 Akkumulatoren?
    Bei uns in Holland gibt es kaum frostige Tagen mehr, aber -5 gibt es doch...

    Grüße, Albert

  3. #23
    Avatar von tom1803
    Registriert seit
    22.10.2010
    Ort
    Dülmen
    Beiträge
    1.759

    AW: ?LiFePo Starterbatterie für R80RT Kaufempfehlung

    Hallo Albert,

    irgendwo hab ich hier gelesen, dass bei Kälte die ersten Umdrehungen des Anlassers etwas zäh waren - dann aber durch die Selbsterwärmung der Batterie der Strom besser fließen konnte ...
    Ich bin nach diesem Wochenende sehr zufrieden und merke keinen Unterschied zum Bleiakku, der vorher verbaut war - gute 300 km mit einigen Startvorgängen... auf Grund des geringen Gewichts hab ich mit der Befestigung auch keine Probleme zu improvisieren - die Ignitech im Huckpack. Es lebe der Erfinder der Kabelbinder...
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 20170805_121829_resized_1.jpg   20170805_121818_resized_1.jpg   20170804_150705_resized_1.jpg  

  4. #24
    Avatar von Reinhard
    Registriert seit
    24.10.2007
    Ort
    Ellerbek bei HH
    Beiträge
    6.752

    AW: ?LiFePo Starterbatterie für R80RT Kaufempfehlung

    Was ich nicht ganz verstehe?
    Im Fahrzeug wird die Batterie mit der alten Technik geladen aber in der Bedingungsanleitung der JMP steht das sie zum nachladen nur mit einem dafür geeigneten Ladegerät geladen werden darf.
    Wo ist denn da der Unterschied die Batterie hat angeblich eine eingebaute Regelelektronik.
    Für meine Rechtschreibung kann ich als Legastheniker keine Gewähr übernehmen!

  5. #25
    Avatar von tom1803
    Registriert seit
    22.10.2010
    Ort
    Dülmen
    Beiträge
    1.759

    AW: ?LiFePo Starterbatterie für R80RT Kaufempfehlung

    ....die Ladereglung unserer alteisen gehört zu den geeigneten Ladegeräten...

  6. #26
    Avatar von bmw-mane
    Registriert seit
    23.06.2016
    Ort
    LK DAH
    Beiträge
    76

    AW: ?LiFePo Starterbatterie für R80RT Kaufempfehlung

    Die wollen nicht nur ihre Akkus verkaufen, sondern auch ihre Ladegeräte
    Servus
    Da Mane

    R100 Bj. 83

    Ein Leben ohne eine Q ist möglich, aber sinnlos
    Frei nach Loriot

  7. #27
    Avatar von gocksi
    Registriert seit
    03.05.2009
    Ort
    A-St. Pölten
    Beiträge
    158

    Eicon05 AW: ?LiFePo Starterbatterie für R80RT Kaufempfehlung

    Hallo
    Meine Erfahrung bei den Motorrädern SHIDO 10 und 7 im familiären Umfeld waren:
    Die kleinen leichten LiFePo funktionieren prima wenn keine Stromfresser in Form von elektrischen Uhren und Bordcomputer am Ladezustand knappern.
    Und die Motorräder zumindest einmal wöchentlich gefahren werden.
    Bei so alten Dingern wie an der SS900 1997 gibt es auch im Frühjahr nach 3 Jahren kein Problem.
    An der TRX 850 von Frau auch nicht.
    An der ST2 meines Sohnes war nach 10 Tagen die LiFePo Batterie tiefentladen.
    Nach einer Saison war der Akku gehimmelt...
    Selbst die R100 wird mühelos gestartet, der Akku von Hawker möchte jedoch nach 10 Jahren noch immer nicht abtreten.
    LG Alfred
    Wenn das die Lösung ist, hätte ich gern mein Problem wieder.

  8. #28

    Registriert seit
    11.04.2014
    Beiträge
    122

    AW: ?LiFePo Starterbatterie für R80RT Kaufempfehlung

    Moin,

    wie sieht das denn aus wenn die Shido´s
    die alten Bosch Anlasser starten sollen,
    mit wenn man einige Messwerte liest 230A Stromaufnahme.
    Gibt es da schon Erfahrungen ?

    Gruß Dirk

  9. #29
    Avatar von tom1803
    Registriert seit
    22.10.2010
    Ort
    Dülmen
    Beiträge
    1.759

    AW: ?LiFePo Starterbatterie für R80RT Kaufempfehlung

    Mit meinem Valeo-"clon" startet das BBK genau so unauffällig wie mit dem schweren Bleiklotz... BOSCH und 750cc sollte kein Problem sein...

  10. #30
    Avatar von /5 Martin
    Registriert seit
    02.10.2012
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    57

    AW: ?LiFePo Starterbatterie für R80RT Kaufempfehlung

    Zitat Zitat von Flugrost Beitrag anzeigen
    Moin,

    wie sieht das denn aus wenn die Shido´s
    die alten Bosch Anlasser starten sollen,
    mit wenn man einige Messwerte liest 230A Stromaufnahme.
    Gibt es da schon Erfahrungen ?

    Gruß Dirk

    Ich habe folgende Erfahrungen gemacht:
    1000ccm, frisch überholt und mit etwas höherer Verdichtung als Serie, uralter Boschanlasser aus der /7.

    1. Batterie Motocell HJTX14AH-FP-SWIQ (58Wh)
    2. Batterie JMT HJTX14AH-FP-SWIQ (48Wh)

    Die JMT zog gut bei Suz. SV1000, Suz. GS550 und Ducati 600SS.
    Beim Boschanlasser keine Chance, schaffte keine einzige Umdrehung.
    Ist jetzt etwa 3 Jahre alt und ist momentan in der 600ss verbaut.

    Die Motocell ist deutlich stärker, startet den Boxer zuverlässig. Habe sie auch mal 24h bei -18 Grad eingefroren, eingebaut und der Boxer lief sofort.
    Schaut natürlich etwas anders aus, wenn auch der Motor (und das Öl) so kalt ist. Aber ich fahre bei Schnee und Eis etc. sowieso nicht.
    Für mich ist die Motocell bisher 1. Wahl und mit knapp über € 100,-- noch bezahlbar. Die JMT war damals etwas günstiger, kostet aber mittlerweile das Gleiche. Glaube, die hat mittlerweile auch 58Wh. So bald wieder ein Bleiakku aufgibt, werde ich sie mal probieren.
    Schön finde ich, dass dieser Batterietyp mit den 4 Anschlüssen in alle unsere Motorräder passt. Somit sehr universell einsetzbar.

    Gruß
    Martin

Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •