Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21
  1. #1
    Avatar von Kairei
    Registriert seit
    15.09.2016
    Ort
    Hunsrückrand
    Beiträge
    966

    Instrumentengummis Schrott

    Hallo Ersatzteilkundige,

    ich hab vor circa 1,5 Jahren meiner Q neue Instumentengummis gegönnt
    (die Ringe die bei den /7 Instrumenten um den Drehzahlmesser und Tacho kommen). Jetzt sind die Dinger schon rissig!!!
    Die ersten haben über 10 Jahre gehalten und waren beim Einbau schon gebraucht!
    Wo bekomme ich welche her, die wenigstens 5 Jahre halten?

    (Aufm Oldtimertreffen welche klauen ????? (diesen Gedanken hatte ich schon, ist aber unmoralisch, also bitte halbwegs praktikable Antworten )

    Gruß
    Kai
    G/S Treiber,
    verflossene Liebschaften: RD 350, XT 500, Laverda 10003C, Yamaha XVZ 550, Yamaha TR1, BMW R80/7

  2. #2

    Registriert seit
    08.09.2008
    Ort
    Oberkammlach
    Beiträge
    3.838

    AW: Instrumentengummis Schrott

    irgendwie ist alles was aus Gummi ist in der letzten Zeit Mist.

    VG Michael
    R12 mit Steib 350, R25, R69S, R75/5, R90/6, R1200R,
    Baustellen: Ural-Beiwagen, R25/3, R60S Weiss
    Bobber-, Scramber- Gegner
    Main thing it horse!
    https://translate.google.de/#en/de/Mainthing%20it%20horse

  3. #3

    Registriert seit
    01.05.2009
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    5.666

    AW: Instrumentengummis Schrott

    Zitat Zitat von Kairei Beitrag anzeigen
    Hallo Ersatzteilkundige,

    ich hab vor circa 1,5 Jahren meiner Q neue Instumentengummis gegönnt
    (die Ringe die bei den /7 Instrumenten um den Drehzahlmesser und Tacho kommen). Jetzt sind die Dinger schon rissig!!!
    Die ersten haben über 10 Jahre gehalten und waren beim Einbau schon gebraucht!
    Wo bekomme ich welche her, die wenigstens 5 Jahre halten?

    (Aufm Oldtimertreffen welche klauen ????? (diesen Gedanken hatte ich schon, ist aber unmoralisch, also bitte halbwegs praktikable Antworten )

    Gruß
    Kai
    Hallo Kai,
    damit sind wir schon zwei, die auf der Suche sind.
    Gruß
    Pit

  4. #4
    Avatar von Egon
    Registriert seit
    07.02.2010
    Ort
    Rheinhessen
    Beiträge
    1.669

    AW: Instrumentengummis Schrott

    Fragt doch mal den Tacho-Guru MM
    http://forum.2-ventiler.de/vbboard/member.php?12-MM
    ev. hat er selbst, oder einen Tipp
    Gruß Egon
    Späte Freuden sind die schönsten; sie stehen zwischen entschwundener Sehnsucht und kommendem Frieden.

    (Marie von Ebner-Eschenbach)

  5. #5
    Avatar von BMWolf
    Registriert seit
    25.12.2011
    Ort
    1230 Wien
    Beiträge
    382

    AW: Instrumentengummis Schrott

    Zitat Zitat von Q-Michael Beitrag anzeigen
    irgendwie ist alles was aus Gummi ist in der letzten Zeit Mist.

    VG Michael
    Das ist der Tribut für die Umwelt. Ohne die richtigen Weichmacher sind die Gummilager und Bälge einfach nur scheiße.
    Jetzt ist es ja viel besser, wenn man die Umwelt mit rissigen und defekten Gummiteilen den Müll überschwemmt. Echt klasse.
    Liebe Grüße aus Wien, Wolfgang

  6. #6
    Bedenkenloser Avatar von Maxtor1971
    Registriert seit
    14.04.2007
    Ort
    HH
    Beiträge
    1.079

    AW: Instrumentengummis Schrott

    Die Gummis von Siebenrock sollen besser sein.

    Gruß

    Matze
    Reiseleitung Nord

  7. #7

    Registriert seit
    01.05.2009
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    5.666

    AW: Instrumentengummis Schrott

    Zitat Zitat von BMWolf Beitrag anzeigen
    Das ist der Tribut für die Umwelt. Ohne die richtigen Weichmacher sind die Gummilager und Bälge einfach nur scheiße.
    Jetzt ist es ja viel besser, wenn man die Umwelt mit rissigen und defekten Gummiteilen den Müll überschwemmt. Echt klasse.
    Hallo,

    so scheint es zu sein.
    Gruß
    Pit

  8. #8
    Avatar von Kairei
    Registriert seit
    15.09.2016
    Ort
    Hunsrückrand
    Beiträge
    966

    AW: Instrumentengummis Schrott

    Ja Leute,

    irgendwie hab ich das geahnt.
    Immerhin beruhigt mich das, dass ich nicht der einzige bin.
    Vielleicht merkt es ja auch mal ein BMW-Manager, dass auf diese Weise auch ein Rufverlust eintritt. Es muss doch in der modernen High.Tech-Chemie, die auf Molekularebene alles mögliche rumbastelt, die die Grundbestandteile ganzer Flugzeuge zusammenbrät, auch möglich sein einen adäquaten bezahlbaren Ersatz für die alten Phtalate (Weichmacher) zu finden.

    Gruß
    Kai

    PS: Ich versuchs mal bei Siebenrock!
    G/S Treiber,
    verflossene Liebschaften: RD 350, XT 500, Laverda 10003C, Yamaha XVZ 550, Yamaha TR1, BMW R80/7

  9. #9

    Registriert seit
    01.05.2009
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    5.666

    AW: Instrumentengummis Schrott

    Hallo,
    kannst uns dann ja Bescheid geben. Es gibt noch viele andere Teile, die nicht mehr das sind, was sie waren. Habs neulich bei einem Gummi wieder gemerkt, den ich für den Schalthebel gekauft hatte. Total hart das Ding. Damit hab ich es sogar geschafft, meinen Stiefel zu ruinieren. Und der hatte einen verstärkten Lederbesatz zum schalten.
    Gruß
    Pit

  10. #10
    Avatar von 3Radler
    Registriert seit
    24.04.2017
    Ort
    Osdorf
    Beiträge
    8

    AW: Instrumentengummis Schrott

    Moin,
    bei meiner waren die Ringe auch hinüber. Ein Bekannter hat mir jetzt welche aus Stahl gedreht. Hab die dann noch schwarz beschichten lassen. Mir gefällts und ist bestimmt eine dauerhaftere Lösung.
    Schöne Grüße
    Holger
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken DSC00714v2.jpg   DSC01384v2.jpg  

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •