Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1

    Registriert seit
    20.07.2017
    Beiträge
    16

    Keine direkte Pannenhilfe...aber 88239

    Hi,
    ich bin auf der Suche nach jemandem aus der Nähe von 88239 Wangen der die nötigen Spezialwerkzeuge hat, für Getriebeöffnung und Endantrieb.
    Ich wäre froh wenn ich diese gegen Obolus oder Pfand leihen könnte.

    Zwar haben wir einen sehr bekannten BMW-Händler vor Ort, da immer als Bittsteller aufzutreten nervt auf Dauer aber.

    Vielen Dank im Voraus

  2. #2
    Uhrenflicker Avatar von traebbe
    Registriert seit
    20.04.2010
    Ort
    Weinfelden/Schweiz
    Beiträge
    5.673

    AW: Keine direkte Pannenhilfe...aber 88239

    Zitat Zitat von Sirius Beitrag anzeigen
    Hi,
    ich bin auf der Suche nach jemandem aus der Nähe von 88239 Wangen der die nötigen Spezialwerkzeuge hat, für Getriebeöffnung und Endantrieb.
    Ich wäre froh wenn ich diese gegen Obolus oder Pfand leihen könnte.

    Zwar haben wir einen sehr bekannten BMW-Händler vor Ort, da immer als Bittsteller aufzutreten nervt auf Dauer aber.

    Vielen Dank im Voraus
    Hallo,

    es besteht ja auch die Möglichkeit, das benötigte Werkzeug käuflich zu erwerben....

    Grüsse

    Joachim

    Unsere Moppeds:
    R 100 RT, Bj. 1979, 70 PS, "die Dicke"
    R 80 RT Mono, Bj 1985
    K 100 RS, Bj. 1986
    K 100 LT, Bj. 1992
    Suzuki Burgman 650K4

    _______________________________
    Ich bin verantwortlich für das was ich sage, nicht für das, was du glaubst, zu verstehen

  3. #3
    Admin Avatar von hg_filder
    Registriert seit
    13.02.2010
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    12.891

    AW: Keine direkte Pannenhilfe...aber 88239

    Hi,
    kann ich schon verstehen, nicht alles gleich kaufen zu wollen. Leider dürfte 70794 zu weit weg sein - und dann auch nur für das Getriebe.

    Hans
    R 100 GS '92 Nur eine, aber meine.

  4. #4
    Avatar von Kairei
    Registriert seit
    15.09.2016
    Ort
    Hunsrückrand
    Beiträge
    911

    AW: Keine direkte Pannenhilfe...aber 88239

    Kann ich auch sehr gut verstehen,

    wenn ich alles Werkzeug das ich für die Fahrräder, Motorräder, Autos, Rasenmäher, Haus und Garten etc. etc. ein bis zweimal alle 10 Jahre brauche kaufen würde, wär ich arm und müsste anbauen.
    Allerdings funktioniert das Ausleihen nach meiner Meinung nur lokal und mit Menschen die man auch offline kennt. Man gibt eben lieber etwas an jemand dem man irgendwie vertraut und den man einschätzen kann.
    Ob das im Forum so funktioniert weiß ich nicht. Das ist halt irgendwie in Zwischending. Man kennt sich zwar, aber nur virtuell.

    Aber ich wünsch Dir Glück, vielleicht meldet sich ja noch jemand aus dem Allgäu.

    Gruß
    Kai
    G/S Treiber,
    verflossene Liebschaften: RD 350, XT 500, Laverda 10003C, Yamaha XVZ 550, Yamaha TR1, BMW R80/7

  5. #5
    Avatar von Wilhelm
    Registriert seit
    20.02.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.548

    AW: Keine direkte Pannenhilfe...aber 88239

    Hi,

    ich verleihe weder mein Werkzeug, noch mein Motorrad, noch meine Freundin. Zumindest nicht an Leute, die ich nicht gut kenne.

    Im Ernst: Die Werkzeuge, von denen du spricht, sind nicht gerade Fäustel und Brecheisen: eine Meßplatte sollte im Bereich von 1/100 mm (!!) planparallel sein. Der Weg vom Präzisionsmeßzeug zum Altmetall ist da schon recht kurz. Der Abzieher muß Kräfte bis 220 Nm (nicht selten auch mehr) aushalten. Ein ausgerissenes Gewinde oder ein abgerissenes Ohr vom Flansch, bringt richtig teuren Ärger.

    Insofern ist es verständlich, wenn's hier nicht Angebote hagelt. Es gibt da ziemlich negative Erfahrungen - ja, auch hier im Forum.

    Am besten wäre, du findest jemanden in der Nähe, der die Werkzeuge und die Erfahrung hat, und fährst mit dem ausgebauten Getriebe / Antrieb dort hin, zumindest wenn es nur um das Abziehen des Flansches und das Ausdistanzieren der G-Wellen geht.
    Grüsse von

    Wilhelm



    "Jeder soll nach seiner Façon selig werden"
    Preussen's Fritz


  6. #6
    Isar Rider Avatar von Karl
    Registriert seit
    09.04.2007
    Ort
    ein Dorf, das ein paar kennen
    Beiträge
    11.916

    AW: Keine direkte Pannenhilfe...aber 88239

    Täglich scheint die Sonne wieder,
    täglich weicht die Nacht dem Licht,
    alles sieht man immer wieder
    nur verliehenes Werkzeug nicht.

    trotzdem fiel ervolg
    Karl
    Real Gents dont need to speed.

  7. #7

    Registriert seit
    20.07.2017
    Beiträge
    16

    AW: Keine direkte Pannenhilfe...aber 88239

    Die problematik ist mir wohl bekannt,
    deshalb hab ich auch jemanden aus dem Umkreis gesucht bei dem ich direkt vorbei fahren kann-damit der sieht dass ich kein Unmensch bin und habe ein Pfand angeboten.

    Und @traebbe
    ich habe hier allerlei Abzieh-, Blockier- und sonstige Spezialwerkzeuge für 3 Autos liegen, die ich jedes Schaltjahr mal brauche.

    Aber ja, dann muss ich die wohl doch käuflich erwerben.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •