Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24
  1. #1

    Registriert seit
    15.08.2007
    Ort
    Hagen
    Beiträge
    517

    Massepunkte / Anschluss LiMa-Kontroller

    Moin zusammen,

    ich beschäftige mich momentan gedanklich mit der Elektrik für meinen Umbau. Schlechte oder unzureichende Masse, kann ja zu schönen Fehlern führen, wie ja auch regelmäßig berichtet wird. Ich wollte von der M-Unit die Masse direkt zu den Verbraucher nach vorne und hinten verzweigen.

    Nun zu meiner Frage. Ich komme bezüglich dem Anlasser ins stuzen. Dieser bezieht die Masse vom Motor. Aber woher der Motor. Nur über die Verschraubungspunkte im Rahmen? Wofür ist das "dünne" Massekanel am Getriebe? Wollte ich entfallen lassen.......

    Zum LiMa-Kontroller (Silent Hektik). Dieser hat die Anschlüsse
    D+ (3W) => kann ohne Ladekontrollleuchte entfallen?
    DF (+) => an DF Lima
    U / V / W => an U / V / W Lima
    Batt + => an geschaltetes Plus der M-Unit?
    Was ist mit D-? Original zwischen Lima und Regler???
    Der Y entfällt, laut der Homepage von Hektik.....

    Danke, Gruß Phil

    P.S. Ich will nur nichts falsch machen
    Geändert von kosi (09.10.2017 um 11:48 Uhr)

  2. #2
    Créateur de Bonheur Avatar von kurvenfieber
    Registriert seit
    27.02.2008
    Ort
    erstmal wieder daheim (bei Karlsruhe)
    Beiträge
    7.160

    AW: Massepunkte / Anschluss LiMa-Kontroller

    Zunächst mal hast Du ein dickes Massekabel von der Batt. direkt zum Getriebe, darüber bezieht der Rahmen und der Antrieb seine Masse. Ins Cockpit sollte von dort auch ein Massekabel sein, denn sonst kommt die Masse über das Lenkkopflager, das ist ungünstig.
    Die M-Unit bekommt an dem + Anschluss ein dickes Kabel direkt von dem Batt.+ angeschraubt.
    Alle Verbraucher bekommen ihr + vom geschalteten + der M-Unit (aux), auch die Zündung.
    Ab hier mußt Du selbst klarkommen, zu SH schreib ich nix

    P.S.: an der Verschraubung der M-Unit sollte ebenfalls eine gut Masseverbindung bestehen.
    Geändert von kurvenfieber (09.10.2017 um 12:01 Uhr)
    "Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben". A.v.Humboldt

    https://KurvenfiebersReisen.blogspot.de

  3. #3
    Avatar von potgrond
    Registriert seit
    30.07.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    411

    AW: Massepunkte / Anschluss LiMa-Kontroller

    Moin Phil,

    grundsätzlich ist es eine gute Idee sich auch um die vernünftige Masseführung zu kümmern.

    Ich habe meinen Umbau damals anhand eines Kabelplans von einer R45 BJ bis 81 geplant. Grund dazu war das ich zwar nicht mit m-unit sondern der elektronikbox arbeiten wollte und die verhandenen BMW Amaturen von meiner R45 BJ.79 daliegen hatte die ich verwenden wollte.

    Anhand des Kabelplans, den man so groß wie möglich ausdruckt (min.A3), kann man dann abändern, rausschmeissen, Sachen wie Kupplungsschalter zB rausnehmen.
    Das muss nicht zwangsläufig am Rechner sein, ich hab es mit Tippex und Stiften hinbekommen…

    Ich habe mir zusätzlich zu allen Verbrauchern einen zentralen Massepunkt am Rahmen gelegt. So hast du zwar nachher doch recht viele Kabel verlegt aber keine Probleme mit falscher Masseführung.
    Den gesamten Ladestromkreis habe ich so gelassen wie er ist.

    Generell habe ich die original Kabelfarben, so wie sie in meinem BMW Schaltplan waren, verwendet. Den Tip hatte Walter (Euklid55) gegeben.
    Somit ist gewährleistet das du auch Jahre später noch mit dem original Schaltplan ersehen kannst was du wo angeschlossen hast.
    Kabel etc. habe ich alle von Kabelknecht bekommen.

    Wenn du dich Anhand des Plans an allen Verbrauchern durchgehangelt hast ist das ganze auch für dich selbst übersichtlicher geworden.

    Gruß, Kay

  4. #4
    Avatar von schorsch3
    Registriert seit
    26.04.2007
    Ort
    Wolfsburg/ Vorsfelde
    Beiträge
    2.504

    AW: Massepunkte / Anschluss LiMa-Kontroller

    Hallo Phil,
    das sieht dann so wie auf dem Bild aus.

    - Auf jeden Fall eine Ladekontrollleuchte an D+ mit 2-3W anschließen.
    - D- bekommt einen Masseanschluss von der Lima an das Kontrollergehäuse.
    - ebenfalls eine 2,5 er Masse von der Batterie an das Kontrollergehäuse.
    - Batt + auch direkt von der Batterie mit 2,5er Kabel (kein geschaltetes + Kl15 !! )


    Schau Dir den Minikabelbaum von SH an, dann versteht man es.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken elektrik rechts Detail.jpg  
    Es grüßt der Frank

    Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre, was ich sage

    http://forum.2-ventiler.de/vbgallery...ien/schorsch3/

    http://boxerkunst.de/content.php?121-Gasometer-247

  5. #5

    Registriert seit
    15.08.2007
    Ort
    Hagen
    Beiträge
    517

    AW: Massepunkte / Anschluss LiMa-Kontroller

    Zitat Zitat von schorsch3 Beitrag anzeigen

    - Auf jeden Fall eine Ladekontrollleuchte an D+ mit 2-3W anschließen.
    => mein Denkfehler, werde den 33Ω 5W Widerstand anschließen.

    - D- bekommt einen Masseanschluss von der Lima an das Kontrollergehäuse.
    => habe nochmal bei Hektik nachgelesen, hatte den Download Bereich irgendwie übersehen. Bei isolierter Lima-Kohle (D-), muss diese auf Lima Masse bzw. Kontroller Masse gelegt werden.

    - ebenfalls eine 2,5 er Masse von der Batterie an das Kontrollergehäuse.
    - Batt + auch direkt von der Batterie mit 2,5er Kabel (kein geschaltetes + Kl15 !! )
    => bei der M-Unit gibt es ja extra den Aux Ausgang welche für alle zusätzlichen Verbraucher benutzt wird. Sollte also doch auch gehen. Somit sind alle möglichen Verbraucher tot, bei Zündung aus....

    Schau Dir den Minikabelbaum von SH an, dann versteht man es.
    => habe ich ja jetzt gefunden, danke.
    Die Masse zum Motor kann doch auch direkt zum Anlasser gezogen werden und nicht mehr über das Getriebe, oder spricht was dagegen? Würde mir besser in den Kram passen. Wieviel mm2 sind hier erforderlich?

    Noch eine Sache. Meine Kabel sind gerade unterwegs mit der Post. Im Schaltplan für R100R aus der Datenbank steht für U/V/W 2,5mm2 und für D- & DF 0,75mm2. Bei Hektik 1-1,5mm2 für alle.
    So, meine 2,5mm2 sind ja dann i.O., aber was ist mit den 0,75mm2.

    Schon einmal Danke für die erhaltenen Antworten.


    Gruß Phil
    Geändert von kosi (10.10.2017 um 20:39 Uhr)

  6. #6
    Avatar von VV 01
    Registriert seit
    08.06.2010
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    1.277

    AW: Massepunkte / Anschluss LiMa-Kontroller

    Hallo Phil,

    Masse direkt zum Anlasser hat sogar den (theoretischen) Vorteil geringerer Übergangswiderstände ( Getriebegehäuse/ Motorgehäuse, Motorgehäuse/Anlasser entfällt ).
    Kabelquerschnitt derselbe wie beim Plus.

    Gruß Ulli

    Der Irrtum wird nicht zur Wahrheit weil er sich ausbreitet und Anklang findet.
    (Mahatma Ghandi)

    http://forum.2-ventiler.de/vbgallery...alerien/VV+01/

  7. #7
    Avatar von schorsch3
    Registriert seit
    26.04.2007
    Ort
    Wolfsburg/ Vorsfelde
    Beiträge
    2.504

    AW: Massepunkte / Anschluss LiMa-Kontroller

    Hi Phil,
    der Kontroller bekommt Dauerplus Kl.30 direkt von der Batterie.

    Anstelle der 0,75er Kabel kannst Du auch 1² oder 1,5² Kabel nehmen.
    (dünner wird warm)

    Und ein zentraler Massepunk zu den Verbrauchern kann nicht schaden. Das hilft Fehler einzugrenzen.

    Wenn Du nur einen Widerstand anstelle der Ladekontrollleuchte einbaust, fehlt dir das optische Signal ob die Lima läd oder nicht. Wenn dann die Batterie leergesaugt ist geht nichts mehr.
    Geändert von schorsch3 (11.10.2017 um 09:07 Uhr)
    Es grüßt der Frank

    Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre, was ich sage

    http://forum.2-ventiler.de/vbgallery...ien/schorsch3/

    http://boxerkunst.de/content.php?121-Gasometer-247

  8. #8

    Registriert seit
    15.08.2007
    Ort
    Hagen
    Beiträge
    517

    AW: Massepunkte / Anschluss LiMa-Kontroller

    Hi zusammen,

    wenn also die 0,75mm2 warm werden, ist aber doch dann ein Fehler in dem Schaltplan aus der Datenbank R100R, oder......

    Da ich die Kabel als mehraderig bestellt habe, lege ich 2x0,75mm2 an DF und lege D- direkt auf das Gehäuse der Lima. So habe ich wieder ein Kabel für die 2x an DF Lösung übrig.

    Ich muss nochmal auf dem Plus rumreiten. Es reicht doch wenn der Limacontroller Saft bekommt, wenn alles andere auch unter Strom steht. Oder stehe ich hier auf dem Schlauch.

    Nochmal DANKE!!!
    Geändert von kosi (11.10.2017 um 18:19 Uhr)

  9. #9
    Admin Avatar von hg_filder
    Registriert seit
    13.02.2010
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    12.660

    AW: Massepunkte / Anschluss LiMa-Kontroller

    Zitat Zitat von kosi Beitrag anzeigen
    Hi zusammen,

    wenn also die 0,75mm2 warm werden, ist aber doch dann ein Fehler in dem Schaltplan aus der Datenbank R100R, oder......
    Nein, der Plan ist mit dem originalen von BMW identisch, d.h. 2 x 0,75mm2 (mehr wird auch nicht benötigt, da geht kaum Leistung drüber).

    Zitat Zitat von kosi Beitrag anzeigen
    Da ich die Kabel als mehraderig bestellt habe, lege ich 2x0,75mm2 an DF und lege D- direkt auf das Gehäuse der Lima.
    Und wie bekommt der Regler seine Masseinformation? Das braune Kabel (D-) ist die Masse des Reglers, nicht der LiMa!

    Zitat Zitat von kosi Beitrag anzeigen
    So habe ich wieder ein Kabel für die 2x an DF Lösung übrig.
    Ganz schlechte Lösung (ahnlich schlecht, wie die der zwei Massekäbelchen der Diodenplatte). 2 x 0,75 mm2 ist ungleich 1 x 1.5 mm2.

    Zitat Zitat von kosi Beitrag anzeigen
    Ich muss nochmal auf dem Plus rumreiten. Es reicht doch wenn der Limacontroller Saft bekommt, wenn alles andere auch unter Strom steht. Oder stehe ich hier auf dem Schlauch.

    Nochmal DANKE!!!
    Was meinst du damit??

    Hans
    R 100 GS '92 Nur eine, aber meine.

  10. #10
    Admin Avatar von hg_filder
    Registriert seit
    13.02.2010
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    12.660

    AW: Massepunkte / Anschluss LiMa-Kontroller

    Zitat Zitat von kosi Beitrag anzeigen
    [...]
    Der Y entfällt, laut der Homepage von Hektik.....
    [...]
    Die haben doch mittlerweile einen mit Y-Anschluß. Warum nimmst du den nicht, anstatt das restliche Potential der LiMa zu verschenken?

    Hans
    R 100 GS '92 Nur eine, aber meine.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •