Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21
  1. #1
    Avatar von Sledge Hammer
    Registriert seit
    14.09.2015
    Ort
    Holledau
    Beiträge
    753

    Windschild Demontage R80 GS Baujahr 88

    Hallo,

    haltet mich jetzt bitte nicht für dumm

    Bin gerade am sauber machen meiner R80GS. Möchte alle Anbauteile weg bauen um sie zu ersetzen oder sauber zu machen.
    Das Windschild möchte ich ebenfalls entfernen und es auch erstmal weglassen.

    Jetzt kann ich aber beim besten Willen nicht erkennen wie dies geschieht.

    Im Internet oder hier in der Datenbank habe ich nichts gefunden.

    Kann mir das Jemand kurz erklären?

    Vg Werner
    BMWK100BMWR65

  2. #2
    Avatar von Ottel
    Registriert seit
    16.12.2010
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    1.310

    AW: Windschild Demontage R80 GS Baujahr 88

    Hallo Werner,

    das sind 5 Kreuzschlitzschrauben, die Du von der Lenkerseite lösen musst. Am Besten geht das mit dem grifflosen Stück aus dem Bordwerkzeug. Ich nehm dann immer noch die Zange, um das flache Ende des Schraubenziehers zu packen.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2017-10-12_BMW-Windschild 001.JPG 
Hits:	101 
Größe:	122,3 KB 
ID:	192567

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2017-10-12_BMW-Windschild 002.JPG 
Hits:	106 
Größe:	122,8 KB 
ID:	192568

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2017-10-12_BMW-Windschild 003.JPG 
Hits:	102 
Größe:	102,4 KB 
ID:	192569

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2017-10-12_BMW-Windschild 005.JPG 
Hits:	104 
Größe:	159,9 KB 
ID:	192570

    Viele Grüße Thomas

  3. #3
    Avatar von Sledge Hammer
    Registriert seit
    14.09.2015
    Ort
    Holledau
    Beiträge
    753

    AW: Windschild Demontage R80 GS Baujahr 88

    Ahhhhhhhhhh

    Jetzt wird ein Schuh draus....


    Da wäre ich NIEMALS drauf gekommen. Vielen Dank.

    Vg Werner
    BMWK100BMWR65

  4. #4
    unterwegs - nicht am Ziel Avatar von Martin aus Mannheim
    Registriert seit
    03.08.2014
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    1.747

    AW: Windschild Demontage R80 GS Baujahr 88

    kaum hatterse, wird sie zerrupft - wünsch Dir viel Spaß mit dem Moped und halte uns bitte mit Bildern auf dem Laufenden!
    War eigentlich DZM+Uhr dran? Das war der Anzeige nicht zu entnehmen.
    Gruß, Martin

  5. #5
    Avatar von Mauli
    Registriert seit
    24.10.2009
    Ort
    Monaco di Baviera
    Beiträge
    2.345

    AW: Windschild Demontage R80 GS Baujahr 88

    Zitat Zitat von Martin aus Mannheim Beitrag anzeigen
    kaum hatterse, wird sie zerrupft - wünsch Dir viel Spaß mit dem Moped und halte uns bitte mit Bildern auf dem Laufenden!
    War eigentlich DZM+Uhr dran? Das war der Anzeige nicht zu entnehmen.
    Ein langer Schraubendreher (Schlitz-) tut's auch!
    GrußStefan


    Stil ist die intelligente Abweichung von der Norm.


    IMES

  6. #6
    Avatar von Mauli
    Registriert seit
    24.10.2009
    Ort
    Monaco di Baviera
    Beiträge
    2.345

    AW: Windschild Demontage R80 GS Baujahr 88

    Zitat Zitat von Ottel Beitrag anzeigen
    Hallo Werner,

    das sind 5 Kreuzschlitzschrauben, die Du von der Lenkerseite lösen musst. Am Besten geht das mit dem grifflosen Stück aus dem Bordwerkzeug. Ich nehm dann immer noch die Zange, um das flache Ende des Schraubenziehers zu packen.
    ...
    Viele Grüße Thomas
    ...bei mir waren es immer nur vier.
    GrußStefan


    Stil ist die intelligente Abweichung von der Norm.


    IMES

  7. #7
    unterwegs - nicht am Ziel Avatar von Martin aus Mannheim
    Registriert seit
    03.08.2014
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    1.747

    AW: Windschild Demontage R80 GS Baujahr 88

    Zitat Zitat von Mauli Beitrag anzeigen
    ...bei mir waren es immer nur vier.
    hab mich auch über die 5 gewundert.... 2x li+2 x re= 5
    Gruß, Martin

  8. #8
    Avatar von Sledge Hammer
    Registriert seit
    14.09.2015
    Ort
    Holledau
    Beiträge
    753

    AW: Windschild Demontage R80 GS Baujahr 88

    Hallo,
    waren vier Schrauben. In diese Löcher hätte ich nie geschaut

    Zerupfen ist der falsche Ausdruck.

    Ich will sie nur wieder aufhübschen, war dann doch etwas ranzig vom Vorbesitzer.

    Das Windschild bleibt erst mal weg, war nicht Bestandteil der Auslieferung.

    Bilder kommen bestimmt.

    Muß am Wochenende die Felgen auf Vordermann bringen und die komischen Louis Heizgriffe entfernen.... die Ganzen Plastikteile sauber machen und aufpolieren usw. usw.

    Dann geht die GS zu meinem Schrauber des Vertrauens.

    Komplettcheck, inkl. ein paar neuen Anbauteilen, wie Spiegel links/rechts, Handprotektoren, Zylinderdeckel links/rechts usw.

    Werde auch noch bestimmt mit der ein oder anderen Frage kommen

    Morgen werde ich aber erstmal mit meiner K100 eine schöne Herbsttour machen

    Vg Werner
    BMWK100BMWR65

  9. #9
    Avatar von Sledge Hammer
    Registriert seit
    14.09.2015
    Ort
    Holledau
    Beiträge
    753

    AW: Windschild Demontage R80 GS Baujahr 88

    Zitat Zitat von Martin aus Mannheim Beitrag anzeigen
    kaum hatterse, wird sie zerrupft - wünsch Dir viel Spaß mit dem Moped und halte uns bitte mit Bildern auf dem Laufenden!
    War eigentlich DZM+Uhr dran? Das war der Anzeige nicht zu entnehmen.

    DZM ist verbaut. Uhr nicht.

    Vg Werner
    BMWK100BMWR65

  10. #10
    Avatar von Ottel
    Registriert seit
    16.12.2010
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    1.310

    AW: Windschild Demontage R80 GS Baujahr 88

    Zitat Zitat von Mauli Beitrag anzeigen
    ...bei mir waren es immer nur vier.
    Oh Stefan,

    leichte Vernebelung am Nachmittag, oder zu dicke Finger . Bei genauem Hinsehn sinds bei mir natürlich auch nur vier.

    Viele Grüße Thomas

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •