Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 39
  1. #11

    Registriert seit
    15.10.2017
    Beiträge
    27

    AW: Mein erster Umbau R100RT

    Zitat Zitat von Spineframe Beitrag anzeigen
    Richtige Minimalelektrik wäre dann wie bei meiner G/S:

    Keine Anlasswiederholsperre, kein Kupplungsschalter, keine Blinker hinten, kein Leerlaufschalter, keine Ladekontrolle, keine Blinkerkontrolle, mechanischer Tacho, kein Drehzahlmesser.
    Schaltereinheiten sind von einer KTM EXC bzw. Husaberg
    Zwei Lichtrelais sind der einzige "Luxus" für helles und zuverlässiges Fahrlicht. Außerdem noch ein Standardrelais als Anlasserrelais und ein Hauptrelais um das Zündschloss zu entlasten und Kabel zu sparen.
    Durch Relais mit integrierten Sicherungen entfällt auch der Sicherungskasten
    Servus,

    magst du du den auch mal bitte hochladen?

    VG

  2. #12
    Avatar von Qchn
    Registriert seit
    03.07.2017
    Ort
    Nähe Münster
    Beiträge
    158

    AW: Mein erster Umbau R100RT

    ..ja, ist der org. Kabelbaum, nur etwas "ausgedünnt", ohne:

    -Nebelscheinwerfer, auch Relais
    -Zusatzscheinwerfer, auch Relais
    -Uhr
    -Voltmeter
    -Steckdose
    -Bremsflüssigkeitskontrolle
    -ein Horn
    -Blinker hinten
    -Steckverbindungen
    -Verbindungsplatte (die im Scheinwerfer)
    Achja... war eine RT.

    Habe den mit einem Kabelbaum von einer standart r65 verglichen. Dann kommt man ziemlich genau auf deinen Kabelbaum den du gezeichnet hast. Nur fehlten eben die Stecker und die Lampen waren anders.

    Edit: Würde mir daher überlegen nicht lieber einen Originalen zu nehmen, anstatt mir selber einen zu bauen. Aber das muss natürlich jeder selber entscheiden!
    Geändert von Qchn (16.10.2017 um 17:39 Uhr)
    Grüße
    Jochen

  3. #13
    Avatar von R100rsfahrer
    Registriert seit
    03.12.2016
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    215

    AW: Mein erster Umbau R100RT

    "google" doch mal Kabelbaum Sport Evolution R100
    ist aber ziemlich teuer, hat halt den Vorteil, dass Stromlaufplan und Farben passen
    Viele Grüße aus Oberfranken Oliver

    im Vorbesitz waren: MZ ES175/2 auf (250cm³ aufgerüstet) & MZ TS250/1

  4. #14
    Avatar von Jörg
    Registriert seit
    04.03.2007
    Ort
    Köln-Ehrenfeld
    Beiträge
    1.328

    AW: Mein erster Umbau R100RT

    Zitat Zitat von Spineframe Beitrag anzeigen

    ...keine Ladekontrolle...
    Da wird's Probleme geben. Ohne LKL funktioniert die LiMa nicht, d.h. keinen Strom. Man kann zwar stattdessen einen Widerstand einbauen, aber dann kann man auch gleich die LKL drin lassen.
    Nur Halbschale, kein Integralhelm - sonst könnte ich ja gleich daheim bleiben.
    - Fritz Röth -

  5. #15

    Registriert seit
    15.10.2017
    Beiträge
    27

    AW: Mein erster Umbau R100RT

    Nun mal ein kleines Update

    Das Moped ist gerade beim Profi für das Schweißen des neuen Heckrahmens.

    Sie wird nun etwas "höher" gelegt und der org. Heckrahmen bleibt erhalten.
    Mit Glück hab ich Sie am WE wieder und kann mit dem Blech für die Sitzbank loslegen.

    Lenker und div. Kleinteile sind auch schon da.


    Wo ich gerade hänge ist die Auspuffanlage, irgendwie will ich einfach keine 800€ für die Cannonball hinlegen, aber eine wirkliche Alternative habe ich nciht gefunden

  6. #16
    Avatar von Tuttlboxer
    Registriert seit
    31.10.2015
    Ort
    Leogang/Österreich
    Beiträge
    99

    AW: Mein erster Umbau R100RT

    Ein Foto deiner RT währ nid übel.....
    Meine RT fährt schon
    Grüsse Hermann
    http://forum.2-ventiler.de/vbboard/showthread.php?62451-BMW-R100RT-Bj-83-vom-Schrotthaufen-zur-Kaffeemaschinn&p=941844#post941844[/url]

  7. #17

    Registriert seit
    15.10.2017
    Beiträge
    27

    AW: Mein erster Umbau R100RT

    Zitat Zitat von Tuttlboxer Beitrag anzeigen
    Ein Foto deiner RT währ nid übel.....
    Meine RT fährt schon
    Da ist noch nicht viel passiert außer die Demontage und nun steht Sie beim Profi

    PS Dein Umbau ist echt genial!
    Geändert von Leamoa (02.11.2017 um 23:46 Uhr)

  8. #18

    Registriert seit
    15.10.2017
    Beiträge
    27

    AW: Mein erster Umbau R100RT

    Noch jemand Ideen für den Auspuff?

    Hattech Cannonbal
    Harley Topf (Sportster)
    oder?
    Geändert von Leamoa (04.11.2017 um 08:09 Uhr)

  9. #19
    Avatar von MKM900
    Registriert seit
    26.03.2008
    Ort
    D
    Beiträge
    3.803

    AW: Mein erster Umbau R100RT

    Zitat Zitat von Leamoa Beitrag anzeigen
    Noch jemand Ideen für den Auspuff?

    Hattech Cannonbal
    Harley Topf (Sportster)
    oder?

    Sind die nicht alle zu nieder ? Du brauchst doch Bodenfreiheit für´s Gelände ?
    Ich frage nur, weil du so was bauen willst:
    Zitat Zitat von Leamoa Beitrag anzeigen
    ...Umbau einer R100RT auf eine Scrambler.

    ...
    Ich freue mich auf eure Rückmeldungen
    Gruß RaineR

  10. #20

    Registriert seit
    15.10.2017
    Beiträge
    27

    Eicon07 AW: Mein erster Umbau R100RT

    Zitat Zitat von MKM900 Beitrag anzeigen
    Sind die nicht alle zu nieder ? Du brauchst doch Bodenfreiheit für´s Gelände ?
    Ich frage nur, weil du so was bauen willst:
    Hey, ja du hast recht wenn man an eine Scrambler denkt. Ich will eher so ein Zwischending zwischen Scrambler und Bobber wenn man das so nennen mag.

    Ich hab mal was angehangen, so ähnlich soll’s werden, das genaue Konzept ist noch in Erstellung

    aber der Auspuff so unten liegen, nicht wie eine klassische Scrambler.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken B1564BA3-4B4F-41FB-839B-9385D94821FE.jpg  

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •