Seite 4 von 11 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 110
  1. #31
    Avatar von tom1803
    Registriert seit
    22.10.2010
    Ort
    Dülmen
    Beiträge
    1.759

    AW: welchen motor-umbau tuning machen und wie...

    ...auch ich würde heute sofort wieder das BBK kaufen...mit etwas Glück vielleicht wieder in einem Sonderangebot. Und die Ignitech dazu...

    Bin 5 Jahre mit dem BBK mit DZ gefahren, bis Ende 2016... dann hab ich die Ignitech eingebaut und ohne DZ getestet. Mit der besten Einstellung der Zündkurve klingelt sie nicht mehr.

    Bin sehr zufrieden !

    Gruß - Thomas

  2. #32

    Registriert seit
    02.04.2017
    Ort
    daheim
    Beiträge
    45

    AW: welchen motor-umbau tuning machen und wie...

    also nochmal zurückgerudert...
    BBKing inkl. alle Feinheiten dürfte wohl das Nonplusultra sein, da sind wir uns denke ich einig... zumindest die Mehrheit!

    was ist aber die ca.70ps alternative ?
    ist das mit wössnerkolben (9,5:1 oder sollen eher die 10,0:1 verwendet werden) und einer asym.nocke mit abgestimmten 38er dellortos 2in1 mit y-rohr und einem "einstellbarem" 450mm langen supertrap realisierbar ?

    schwungmassenerleichterung (nicht zu viel des guten!) ist bei Guzzi zumindest eine sehr gute Maßnahme, wie siehts beim boxer aus ?

    da liegt der spaß bei unter 1000 euro

  3. #33
    Vorsicht garstige OranGSe Avatar von mfro
    Registriert seit
    29.03.2008
    Ort
    Schtuagert
    Beiträge
    4.724

    AW: welchen motor-umbau tuning machen und wie...

    Zitat Zitat von razor65 Beitrag anzeigen
    ist das mit wössnerkolben (9,5:1 oder sollen eher die 10,0:1 verwendet werden) und einer asym.nocke mit abgestimmten 38er dellortos 2in1 mit y-rohr und einem "einstellbarem" 450mm langen supertrap realisierbar ?
    Vielleicht (ich hätte da so meine Zweifel). Aber wie willst Du das durch den TüV bekommen? Wenn ich richtig verstanden habe, geht's um eine '94er R100?

    Rennleitung und TüV-Prüfer mögen (aus Nostalgie oder Ahnungslosigkeit) bei so einem alten Hobel schon mal ein Hühnerauge zudrücken, aber dass Y-Rohr, Supertrapp und Dell'Orto's da nicht drangehören, dürfte auch dem Blindesten ins Auge stechen.

    Und §21 kannst Du mit dem Zeug bei der EZ gerademal vergessen.
    Gruß,
    Markus

    --- jetzt wollte ich mir gerade einen frisch gepressten Orangensaft zubereiten und hab' mir doch tatsächlich versehentlich ein Bier aufgemacht. Ich Schussel.

  4. #34
    Avatar von MKM900
    Registriert seit
    26.03.2008
    Ort
    D
    Beiträge
    3.953

    AW: welchen motor-umbau tuning machen und wie...

    Zitat Zitat von razor65 Beitrag anzeigen
    50% mit sozia in kurvigen bergen...

    also von unter rauf in die starke mitte ist die prio!
    obendrum ist es zweitrangig... natürlich wenn auch hier ein zuwachs zu vermerken gibt, ist auch ok.

    die kumpels haben so wie ich nehezu Standard Motoren wie ich... das fahrkönnen ist auf gleichem Level...
    ich bin aber halt öfters zu zweit.
    Da würde ich erst mal mit einem kurzen Achsantrieb anfangen.
    Gruß RaineR

  5. #35
    Avatar von Eifelgeist
    Registriert seit
    20.09.2008
    Ort
    Erftstadt
    Beiträge
    2.827

    AW: welchen motor-umbau tuning machen und wie...

    Zitat Zitat von MKM900 Beitrag anzeigen
    Da würde ich erst mal mit einem kurzen Achsantrieb anfangen.
    So isses, würde für mindestens 50% der Anforderungen reichen

    Und für die gesparten 4200,- Euro was Schönes kaufen oder so

    Gruß Wolfgang
    Bis 7.11.2014 hier als 2 Zylinder sind genug ! unterwegs gewesen
    Et hätt noch immer jot jejange !



    VV-BMW R100S, BMW R100, Kalich R60/7 Gespann

  6. #36
    Avatar von Q-Michel
    Registriert seit
    05.04.2009
    Ort
    Vorderpfalz
    Beiträge
    1.038

    AW: welchen motor-umbau tuning machen und wie...

    Zitat Zitat von Eifelgeist Beitrag anzeigen
    So isses, würde für mindestens 50% der Anforderungen reichen

    Und für die gesparten 4200,- Euro was Schönes kaufen oder so

    Gruß Wolfgang
    Hallo Wolfgang

    Ich vermute es geht hier nicht wirklich um´s Sparen. Der TE möchte den Motor verändern und das zum best möglichen Preis / Leistungsverhälnisses. Keiner hat da mehr Verständnis als ich.

    Wenn man 10 Leute fragt bekommt man i.d.R. 11 Meinungen. Ist hier aber nicht negativ gemeint Es waren schon die richtigen Tip´s dabei.

    Die Entscheidung kann Ihm am Ende niemand abnehmen.


    Ob es "DEN" optimalen Motor letzendlich gibt?

    Gruß Michel

  7. #37
    Avatar von ck1
    Registriert seit
    17.02.2009
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    4.384

    AW: welchen motor-umbau tuning machen und wie...

    So ist das und die 4200 Euronen können ne Menge Freude bereiten.

    Bin insgesamt 2 Fallertmotoren mit 1000er Schmiedekolben und 324er Nocke gefahren - war gut. Seit 6 Jahren nun mit BBK und 324er Nocke unterwegs - ist einfach besser. Überall mehr Druck und vorallem mehr Laufkultur.

    Grüsse
    Claus

  8. #38
    Q-rossitäten Sammler Avatar von Caferacer
    Registriert seit
    20.06.2007
    Ort
    Franggn
    Beiträge
    4.276

    AW: welchen motor-umbau tuning machen und wie...

    Zitat Zitat von MKM900 Beitrag anzeigen
    Da würde ich erst mal mit einem kurzen Achsantrieb anfangen.

    Selbst beim BBK merkt man einen deutlichen Unterschied, wenn man auf den 'langen 5.' verzichtet.
    Klaus der Franggnsagg

  9. #39

    Registriert seit
    02.04.2017
    Ort
    daheim
    Beiträge
    45

    AW: welchen motor-umbau tuning machen und wie...

    Zitat Zitat von razor65 Beitrag anzeigen

    was ist aber die ca.70ps alternative ?
    ist das mit wössnerkolben (9,5:1 oder sollen eher die 10,0:1 verwendet werden) und einer asym.nocke mit abgestimmten 38er dellortos 2in1 mit y-rohr und einem "einstellbarem" 450mm langen supertrap realisierbar ?

    schwungmassenerleichterung (nicht zu viel des guten!) ist bei Guzzi zumindest eine sehr gute Maßnahme, wie siehts beim boxer aus ?
    hier habe ich noch nicht wirklich ne klare aussage bekommen

    jemand hat auch vom replaycement kit geschrieben... der dürfte den gleichen Effekt haben wie die leichteren kolben vom wössner oder ?
    in Verbindung mit einer nocke müsste es doch was bringen !?

  10. #40
    Avatar von tom1803
    Registriert seit
    22.10.2010
    Ort
    Dülmen
    Beiträge
    1.759

    AW: welchen motor-umbau tuning machen und wie...

    Moin, wurde doch schon geschrieben - aber mit Supertrap wohl eher nicht...
    Der Zach mit Y läuft sehr gut aber auch die Keihan freeflow - eventuell ein langes Billigheimer Absorber-Megaphon.
    Echte 70PS wird dabei aber knapp...

    Zitat Zitat von ropi Beitrag anzeigen
    oder statt dem 1070er... (Stichwort "echte 70 PS")
    • die leichtern Woesner-Kolben mit 9,5:1 Verdichtung einbauen.
    • Die vorhandenen Zylinder etwas abdrehen lassen um auf 10,2:1- 10,5:1 zu kommen.
    • Die Kanäle im Kopf leicht überarbeiten (z.B. "glatte Übergänge"...Gußkanten glätten).


    In Verbindung mit eine Nockenwelle und sauber abgestimmten Dellos wirst du auch so ein Grinsen im Gesicht erreichen (und den Geldbeutel schonen).

    Grüße, Rainer

Seite 4 von 11 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •