Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29
  1. #1

    Registriert seit
    31.07.2017
    Ort
    München
    Beiträge
    2

    R100RT auf Speichenfelgen möglich?

    Servus an alle,

    ich besitze eine R100RT (Baujahr 1992, Monolever) und habe mich vor kurzem hier angemeldet. Seid also sanft zu mir

    Ich möchte das Bike "entschlacken" und umbauen. Mir schweben Speichenfelgen vor. Kann mir jemand sagen ob das grundsätzlich möglich ist und auf was hier zu achten ist?
    Leider bin ich beim Thema Felgen / Narbe / usw sehr unfit und bin um jeden Tipp froh.
    Falls jemand interessiert ist wieder Umbau so läuft dem kann ich gern ein paar Fotos / Dokumentation zukommen lassen.

    Danke & Gruß,
    Andi

  2. #2

    Registriert seit
    24.07.2008
    Ort
    Rengschburg
    Beiträge
    1.626

    AW: R100RT auf Speichenfelgen möglich?

    Zitat Zitat von and_I Beitrag anzeigen
    ...besitze eine R100RT (Baujahr 1992, Monolever)
    ... mir schweben Speichenfelgen vor. Kann mir jemand sagen ob das grundsätzlich möglich ist und auf was hier zu achten ist?
    Leider bin ich beim Thema Felgen / Nabe / usw sehr unfit und bin um jeden Tipp dankbar
    Servus Andi,

    und willkommen bei de naschn.

    Es ist möglich, mittlerweile kommt man aber fast nicht mehr an die Teile ran... bzw. die Preise...

    Grob gesagt
    Vorderrad R 80 /100 R + 2 x 1mm Distanzen für die Bremsscheiben
    Hinterradnabe aus GS oder R, Flansch abdrehen (15 - 20 mm, je nach HAG, Nabe und Bremsbelagbreite). Vordere R R KSP Felge 2.50 x 18 draufspeichen lassen.

    Herbert

    PS: lass dich von dem Bild nicht täuschen, ist ne Monolever wie deine, allerdings mit RR Gabel ...
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 20171107_121948.jpg  
    Geändert von dreiradbertl (08.11.2017 um 15:29 Uhr)

  3. #3
    Avatar von tom1803
    Registriert seit
    22.10.2010
    Ort
    Dülmen
    Beiträge
    1.722

    AW: R100RT auf Speichenfelgen möglich?

    Hallo Andi,
    Kommt auch darauf an, wieviel Du investieren willst.
    Kreuzspeichenlösung ist am einfachsten, evt. In Verbindung mit bereits o.g. Gabel.
    Aber auch kreuzspeichennaben mit konventionellen Felgen/speichen ist möglich (macht z.B. Walmotec).
    Das habe ich bei der Mono meines Sohns realisiert.
    Gruß - Thomas

  4. #4

    Registriert seit
    24.07.2008
    Ort
    Rengschburg
    Beiträge
    1.626

    AW: R100RT auf Speichenfelgen möglich?

    Zitat Zitat von tom1803 Beitrag anzeigen
    ... konventionelle Felgen/Speichen ist möglich (macht z.B. Walmotec) habe ich bei der Mono meines Sohns realisiert...
    Servus Thomas,

    Die hier, oder? Tres chic... chapeau

    Hab ich auch mal, aber auch mit R R Gabel. Wie geht das bei der Monogabel mit der Freigängigkeit der Bremssättel zu den Speichen aus?

    Und: welche Größen hast du da verbaut? Bei mir waren es 2,50 vorn und 3,00 hinten; noch das alte Verfahren mit 2 Speichennippel

    Herbert
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken tmp_14617-IMAG0590(2)-1882058594.jpg  
    Geändert von dreiradbertl (08.11.2017 um 18:37 Uhr)

  5. #5
    Leben und leben lassen Avatar von boxerhans
    Registriert seit
    15.06.2009
    Ort
    Kreis Altötting, Oberbayern
    Beiträge
    3.423

    AW: R100RT auf Speichenfelgen möglich?

    Zitat Zitat von dreiradbertl Beitrag anzeigen
    Servus Thomas,

    Die hier, oder? Tres chic... chapeau

    Hab ich auch mal, aber auch mit R R Gabel. Wie geht das bei der Monogabel mit der Freigängigkeit der Bremssättel zu den Speichen aus?

    Und: welche Größen hast du da verbaut? Bei mir waren es 2,50 vorn und 3,00 hinten; noch das alte Verfahren mit 2 Speichennippel

    Herbert
    Das auf dem Bild ist doch eine umgedrehte Monolever-Gabel....
    Beste Grüße
    Hans

    R 80 Bj. 04/86 mit Siebenrock-Power-Kit für heiße Tage
    R 100 RT Classic BJ. 11/95 für Frühling und Herbst



  6. #6
    Avatar von schorsch3
    Registriert seit
    26.04.2007
    Ort
    Wolfsburg/ Vorsfelde
    Beiträge
    2.545

    AW: R100RT auf Speichenfelgen möglich?

    Das geht schon Andi,
    aber du brauchst Teile....
    R100R Nabe vorn und hinten muss die Nabe R100R an der aufnahme gekürzt werden. Ich lasse meine Naben dann bei WALMOTEC einspeichen.
    Nicht billig, aber es geht.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Fahrwerk.jpg   5-Rahmen.jpg  
    Es grüßt der Frank

    Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre, was ich sage

    http://forum.2-ventiler.de/vbgallery...ien/schorsch3/

    http://boxerkunst.de/content.php?121-Gasometer-247

  7. #7
    Avatar von tom1803
    Registriert seit
    22.10.2010
    Ort
    Dülmen
    Beiträge
    1.722

    AW: R100RT auf Speichenfelgen möglich?

    Zitat Zitat von boxerhans Beitrag anzeigen
    Das auf dem Bild ist doch eine umgedrehte Monolever-Gabel....
    @Herbert - genau die, die fährt mein kleiner...
    @Hans - richtig eine umgedrehte monogabel, hat nix auf dem hacken , finden wir optisch schöner. Passt nicht Plug &Play, etwas Anpassung an den Bremssätteln bzw. Der Aufnahme an der Gabel ist notwendig.
    speichen, Nippel, Felgen 2.5/2.75 (glaube ich, kann ich gerade nicht nachschauen) bei walmotec bestellt, selber eingespeicht, naben und Felgen vorher beschichten lassen. ..

  8. #8

    Registriert seit
    24.07.2008
    Ort
    Rengschburg
    Beiträge
    1.626

    AW: R100RT auf Speichenfelgen möglich?

    Zitat Zitat von boxerhans Beitrag anzeigen
    Das auf dem Bild ist doch eine umgedrehte Monolever-Gabel....
    Meine... bei meinen Monos bin ich a bisserl auf R R Gabeln fixiert

    Herbert

  9. #9
    Avatar von tom1803
    Registriert seit
    22.10.2010
    Ort
    Dülmen
    Beiträge
    1.722

    AW: R100RT auf Speichenfelgen möglich?

    Zitat Zitat von dreiradbertl Beitrag anzeigen
    Meine... bei meinen Monos bin ich a bisserl auf R R Gabeln fixiert

    Herbert
    Herbert, ohne Frage, die RR Gabel ist Klassen besser, alternativ geht auch k75/100 Gabel.
    So eine Showa ist mit RE Nabe in meiner R65...

  10. #10
    Avatar von schorsch3
    Registriert seit
    26.04.2007
    Ort
    Wolfsburg/ Vorsfelde
    Beiträge
    2.545

    AW: R100RT auf Speichenfelgen möglich?

    Ich habe in beiden Monos die K100 2V Gabel mit progressiven Federn.

    Das passt dann mit der R100R Nabe ohne große Änderungen.
    Es grüßt der Frank

    Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre, was ich sage

    http://forum.2-ventiler.de/vbgallery...ien/schorsch3/

    http://boxerkunst.de/content.php?121-Gasometer-247

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •