Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 29 von 29
  1. #21
    Avatar von Loscupo
    Registriert seit
    23.08.2014
    Ort
    89160 Dornstadt
    Beiträge
    147

    AW: R100RT auf Speichenfelgen möglich?

    Hallo Uwe,

    ich komme momentan leider nicht an meine beiden Monolever ran, da sie gut verpackt und zwischen weiteren Fahrzeugen stehen. Von daher kann ich Dir mit keinen Maßen weiterhelfen.

    Gruss thomas

  2. #22
    Avatar von JIMCAT
    Registriert seit
    18.02.2011
    Ort
    Beiträge
    7.562

    AW: R100RT auf Speichenfelgen möglich?

    Hallo
    Weil ich gerade in der Garage bin, gleich mal die Maße.

    Abstand zwischen den Bremsscheiben
    RR, 115 mm
    Monolever, 118 mm

    Bremsscheibenstärke RR, 5 mm
    Monolever, 4 mm
    Liebe Grüße
    Fritz



    Tuning ist,mit dem Geld das wir nicht haben Teile zu kaufen die wir nicht brauchen um Leute zu beeindrucken die wir nicht kennen.

  3. #23

    Registriert seit
    24.07.2008
    Ort
    Rengschburg
    Beiträge
    1.619

    AW: R100RT auf Speichenfelgen möglich?

    Danke für kein Foto , das hätt ich heut nicht derpackt...

    Ois isi, Fritz?

    Herbert

  4. #24
    Avatar von JIMCAT
    Registriert seit
    18.02.2011
    Ort
    Beiträge
    7.562

    AW: R100RT auf Speichenfelgen möglich?

    Zitat Zitat von dreiradbertl Beitrag anzeigen
    Danke für kein Foto

    Ois isi, Fritz?

    Herbert
    Ja Du

    Liebe Grüße
    Fritz



    Tuning ist,mit dem Geld das wir nicht haben Teile zu kaufen die wir nicht brauchen um Leute zu beeindrucken die wir nicht kennen.

  5. #25
    Avatar von Vix_Noelopan
    Registriert seit
    13.01.2012
    Ort
    Bad Mergentheim
    Beiträge
    2.926

    AW: R100RT auf Speichenfelgen möglich?

    Zitat Zitat von JIMCAT Beitrag anzeigen
    Hallo
    Weil ich gerade in der Garage bin, gleich mal die Maße.

    Abstand zwischen den Bremsscheiben
    RR, 115 mm
    Monolever, 118 mm

    Bremsscheibenstärke RR, 5 mm
    Monolever, 4 mm
    Hallo Thomas,

    das bedeutet, dass der Abstand der Außenflächen beim RR-Rad 125 mm und somit der gemittelte Abstand 120 mm beträgt, nicht? Dieser ist bei zwei eben gemessenen Monolever-Rädern 122 mm, also wie bei Deinem Rad.

    Wie kommt es nun, dass trotz dieser Differenz von 2 mm das Monolever-Rad exakt mittig in meiner RR-Gabel mit RR-Sätteln läuft? Vermögen die Sättel das auch ohne Passscheiben auszugleichen?

    Beste Grüße, Uwe
    Und bitte immer beachten: Spannungsabfall ist Sondermüll und gehört entsprechend entsorgt!

  6. #26
    Avatar von Egon
    Registriert seit
    07.02.2010
    Ort
    Rheinhessen
    Beiträge
    1.643

    AW: R100RT auf Speichenfelgen möglich?

    Hallo Uwe,
    kleine Differenzen sind schon möglich, man muss nur darauf achten, dass die weiter eingerückten Kolben Negativweg haben, sonst schleifen sie immer an den Scheiben und wenn die Belege runter sind, könnte der andere Kolben raushüpfen, sagten hier mal "Fachleute".
    Habe es noch nicht ausprobiert.
    Gruß Egon
    Späte Freuden sind die schönsten; sie stehen zwischen entschwundener Sehnsucht und kommendem Frieden.

    (Marie von Ebner-Eschenbach)

  7. #27
    Avatar von schorsch3
    Registriert seit
    26.04.2007
    Ort
    Wolfsburg/ Vorsfelde
    Beiträge
    2.544

    AW: R100RT auf Speichenfelgen möglich?

    Moinsen ,
    es stellt sich doch auch die Frage welche Bremsscheiben verwendet werden, denn die haben unterschiedliche Aufnahmeteller.
    Da die Monoleverscheiben meistens runtergeritten sind empfiehlt es sich gleich schwimmende Austauschscheibenringe einzubauen. Und die haben dann auch 5mm Materialstärke.
    Man wird also mit distanzscheiben arbeiten müssen um sie mittig in die Bremszangen zu bekommen. Bei 2 Kolbenzangen geht das ganz gut, aber bei 4 Kolbenzangen (RR) hat man dann noch das Problem am Speichenabstand bei konventionell gespeichten Rädern .
    Es grüßt der Frank

    Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre, was ich sage

    http://forum.2-ventiler.de/vbgallery...ien/schorsch3/

    http://boxerkunst.de/content.php?121-Gasometer-247

  8. #28
    Avatar von tom1803
    Registriert seit
    22.10.2010
    Ort
    Dülmen
    Beiträge
    1.723

    AW: R100RT auf Speichenfelgen möglich?

    ...dabei würde ich jedoch 4 mm vorziehen und auch auf den bereits diskutierten "Gabelstabi" verzichten, um die ungefederten Massen gering zu halten....

    Gruß - Thomas

  9. #29

    Registriert seit
    31.07.2017
    Ort
    München
    Beiträge
    2

    AW: R100RT auf Speichenfelgen möglich?

    Servus Leute,

    bitte entschuldigt die späte Rückmeldung meinerseits! Meine Frau, mein Kind und ich lagen jetzt NACHEINANDER mit Noro-Virus flach...
    Also nochmals SORRY!

    Und dann natürlich auch vielen herzlichen Dank für eure schnellen und informativen Rückmeldungen! Ich studier das jetzt alles und werd mich am Wochenende an ebay / ebay Kleinanzeigen hängen...

    Bin gespannt ob ich das hinkrieg - Fotos folgen!

    Gruß,
    Andi

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •