Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1

    Registriert seit
    23.07.2015
    Ort
    Schweiz (BE)
    Beiträge
    74

    Unterschiedliche Wellen und Hebel in den Schweizer Versionen der 32er Vergaser

    Hallo zusammen,

    gemäss realoem haben die 32er Vergaser der R80R in der Schweiz andere...

    Wellen (CH=13111338439; DE=13111336585)
    Hebel (CH=13111338441/13111338442; DE=13111335607/13111335609)
    Drosselhebel (CH=13111338440; DE=13111335608)

    ..als z.B. die DE (oder Rest der Welt?) Ausführung.

    Vergaser:
    CH: 64/32/367 und 64/32/368
    DE: 64/32/349 und 64/32/350

    Was bewirken diese anderen Teile? Was war die Motivation für unterschiedliche Teile (Vermutung: Lärm- und Abgasvorschriften in der Schweiz, es gab ja noch andere Anpassungen, z.B. Endübersetzung der R100R)?
    Lohnt sich ein Umbau auf die Nicht-Schweizer-Teile (z.B. falls sich die Drosselklappe nicht vollständig öffnen sollte)?

    Habe die Vergaser offen, falls ich was messen sollte zum Vergleich..

    Danke im voraus.

    Gruss
    Bernhard

  2. #2

    Registriert seit
    23.07.2015
    Ort
    Schweiz (BE)
    Beiträge
    74

    AW: Unterschiedliche Wellen und Hebel in den Schweizer Versionen der 32er Vergaser

    Hallo zusammen,

    ich bin etwas beunruhigt, dass die Antwort noch nicht gekommen ist

    Keiner eine Idee? Ich bin auch für Spekulationen offen . Könnte man nicht irgendwie die Öffnung der Drosselklappe (Mass oder Winkel) messen und zwischen den DE- und CH-Vergaser vergleichen?

    Wo bleiben die Vergaserspezialisten?

    Danke und Gruss
    Bernhard

  3. #3
    Avatar von RolfD
    Registriert seit
    26.12.2008
    Ort
    Wetter/Hessen
    Beiträge
    218

    AW: Unterschiedliche Wellen und Hebel in den Schweizer Versionen der 32er Vergaser

    ..... da schreib doch dem Andreas mal ne Mail.... RedBaron hier im Forum bei den GRÜNEN (Gewerblichen)

  4. #4

    Registriert seit
    01.11.2017
    Ort
    Innsbruck
    Beiträge
    57

    AW: Unterschiedliche Wellen und Hebel in den Schweizer Versionen der 32er Vergaser

    Wie steht denn die Drosselklappe im Vergaserdurchgang bei Position "Volles Rohr"? Falls nicht waagerecht, ist das ein Unterschied zum Rest der Welt.

    Abgasgesetze waren wohl noch nie leistungsfördernd. Ich erinnere mich da auch an merkwürdig lange Getriebeabstufungen, damit die Mopeds bei der Lautstärkemessung erst nach Ende der Messstrecke richtig "abgingen".

    Eine Anpassung an die bergige Topographie gab es in Österreich nicht.

    Ich weiß es nicht, aber ich vermute, dass die Schweizer-Bings nicht nur anders bedüst, sondern auch anders dimensionierte Bohrungen oder Bypasskanäle haben könnten. Fakt ist, dass meine "deutschen" 32er Vergaser hier in Tirol trotzdem super laufen.

    Jan

  5. #5
    Avatar von RolfD
    Registriert seit
    26.12.2008
    Ort
    Wetter/Hessen
    Beiträge
    218

    AW: Unterschiedliche Wellen und Hebel in den Schweizer Versionen der 32er Vergaser

    Also, vorstellen kann ich mir das schon, dass die in der Schweiz anders sind. Da werden ja auch die Trompeten gaaaanz anders gebaut, vieeel länger und dann noch aus Holz.....

  6. #6
    Reddischwinzer Avatar von slash6
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    Rhein-Pfalz-Kreis
    Beiträge
    2.175

    AW: Unterschiedliche Wellen und Hebel in den Schweizer Versionen der 32er Vergaser

    Hallo,

    für die Vergaser kann man hier die Konfiguration abrufen und vergleichen.

    Gruß
    Hans-Jürgen
    Manchmal, mitten in der Nacht, schleiche ich zu meinem Wecker und schreie:
    "NA DU SAU, WIE FÜHLT SICH DAS AN?!"
    Pfälzer ist Höchste was man werden kann. Aber nur durch Geburt.
    Gründungsmitglied im "Schorle Racing Team"

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •