Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18
  1. #1

    Zündspule von Fiat Palio in meiner R100GS PD

    Hallo Zusammen,

    ich bin letzte Woche von meiner drei monatigen Marokko Tour zurück gekommen, und hab nun eine Frage.
    In den Bergen von Marokko ist mir die Zündspule (R100GS PD Bj. 89) kaputt gegangen. Aus Ermangelung an Ersatzteilen, hab ich eine Fiat Zündspule gefunden und eingebaut. Funke war da, Motor lief und macht das auch nach ca. 2000km noch.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20171104_113757.jpg 
Hits:	219 
Größe:	183,3 KB 
ID:	196693Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20171104_115434.jpg 
Hits:	213 
Größe:	192,2 KB 
ID:	196691Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20171104_122452.jpg 
Hits:	194 
Größe:	233,2 KB 
ID:	196692

    Ich bin mir nun nicht sicher ob ich mit dieser Zündspule weiter fahren soll/moechte. Falls ich sie austausche, welche Zündspule koennt ihr mir empfehlen?

    Danke und Gruss,
    Bernhard

  2. #2
    Avatar von Grunzer
    Registriert seit
    26.03.2010
    Beiträge
    439

    AW: Zündspule von Fiat Palio in meiner R100GS PD

    Hallo Bernhard,

    einen guten Überblick bekommst Du in der DB

    HIER

    Da steht auch was über Austauschzündungen etc.

    Selber habe ich nur mit der Serienzündung Erfahrung, zum Glück bisher ohne Probleme.
    Man kann sich über jeden Fred aufregen - muß man aber nicht !

    Viele Grüße und stets gute Fahrt, Andreas

  3. #3
    Avatar von palbo
    Registriert seit
    24.07.2013
    Ort
    F-Pradere les Bourguets
    Beiträge
    94

    AW: Zündspule von Fiat Palio in meiner R100GS PD

    Servus.

    Fahre seit 1 Jahr mit einer Honda-DoppelSpule MP08 in meiner R60 spazieren. Ist kleiner, billiger und evtl sogar solider als die Originalspulen.
    Meine 2CV6 bekam die andere Doppel-Spule aus dem Set verpasst und seitdem springt die Ente wieder besser an.
    Alle Infos über die Spulen Typen findest du hier:

    http://forum.2-ventiler.de/vbboard/s...a-Z%FCndspulen

    Gruß
    Boris

  4. #4

    Registriert seit
    01.11.2017
    Ort
    Innsbruck
    Beiträge
    56

    AW: Zündspule von Fiat Palio in meiner R100GS PD

    Hi,

    wenn Du ein Multimeter hast, dann miss doch mal den Widerstand zwischen Klemme 15 und 1 (sollte zwischen 1,15 und 1,32 Ohm liegen lt. orig. Reparaturanleitung) und zwischen 4a und 4b (zwischen 7,5 und 9,15 Kiloohm).
    Wenn die Werte nicht stark abweichen, würde ich so weiterfahren.

    Nichts hält länger als ein Provisorium, ganz besonders in Afrika.
    So ein Beitrag wie Deiner erzeugt Fernweh bei mir...

    Gruß, Jan

  5. #5
    Gewerbetreibender Avatar von Joerg_H
    Registriert seit
    30.01.2009
    Ort
    Nähe Lausanne
    Beiträge
    2.175

    AW: Zündspule von Fiat Palio in meiner R100GS PD

    Moin,
    Zitat Zitat von strichzwojan Beitrag anzeigen
    wenn Du ein Multimeter hast, dann miss doch mal den Widerstand zwischen Klemme 15 und 1 (sollte zwischen 1,15 und 1,32 Ohm liegen lt. orig. Reparaturanleitung) und zwischen 4a und 4b (zwischen 7,5 und 9,15 Kiloohm).
    Ahem ... sorry, aber diese Zahlen haben nichts mit dem Problem zu tun.

    Diese Angaben beziehen sich nur auf die alte graue Zündspule, und die hatte der OP schon gewechselt (im 1. Bild ist die schwarze ZS zu sehen) - und die hat 0.5 Ohm primär und 12.8 kOhm sekundär.

    Kurz gesagt: Wenn die Zündspule auf 12 V ausgelegt ist, dann passt das. einfach weiterfahren.
    Gruss aus Lausanne!

    - Joerg

    --
    Meine Website | 1990er R80GS und K100LT | LED-Voltmeter, Acewell-Adapter und mehr
    Technische Fragen? Bitte ins Forum stellen - kein PN - Wissen ist für alle da! Danke fürs Verständnis

  6. #6

    Registriert seit
    01.11.2017
    Ort
    Innsbruck
    Beiträge
    56

    AW: Zündspule von Fiat Palio in meiner R100GS PD

    Zitat Zitat von Joerg_H Beitrag anzeigen
    Moin,

    Ahem ... sorry, aber diese Zahlen haben nichts mit dem Problem zu tun.



    Kurz gesagt: Wenn die Zündspule auf 12 V ausgelegt ist, dann passt das. einfach weiterfahren.
    Naja. Wir wissen nichts über die elektrischen Werte der Spenderspule. Ich würde jedenfalls nicht mit irgendeiner 12 V Spule unbekannten Widerstands fahren. Ob das Zündsteuergerät der GS z. B. mit der 75/5 Anordnung von zwei 6 Volt Spulen in Reihenschaltung und fast 4 Ohm Widerstand klarkäme?
    Außerdem ist die Leistungsaufnahme der Zündspule bei unseren 280 (oder 180) Watt Lichtmaschinenleistung auch immer ein Thema.

    Jan

  7. #7
    Admin Avatar von hg_filder
    Registriert seit
    13.02.2010
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    13.071

    AW: Zündspule von Fiat Palio in meiner R100GS PD

    Zitat Zitat von strichzwojan Beitrag anzeigen
    Naja. Wir wissen nichts über die elektrischen Werte der Spenderspule. Ich würde jedenfalls nicht mit irgendeiner 12 V Spule unbekannten Widerstands fahren. Ob das Zündsteuergerät der GS z. B. mit der 75/5 Anordnung von zwei 6 Volt Spulen in Reihenschaltung und fast 4 Ohm Widerstand klarkäme?
    Außerdem ist die Leistungsaufnahme der Zündspule bei unseren 280 (oder 180) Watt Lichtmaschinenleistung auch immer ein Thema.

    Jan
    Nur, dass das Problem umgekehrt ist: Die letzten Zündsteuergeräte können auch mit hochohmigen (alten) Zündspulen arbeiten, umgekehrt aber, d.h. niederohmig an Kontakten, eher unverträglich.

    Die letzte LiMa mit 280 Watt wurde mit einer niederohmigen Spule betrieben, d.h. mit einer eher hohen Lastaufnahme. Richtig ist die Spule mal durchzumessen, um einen Anhaltspunkt zu erhalten. Wenn sie aber funktioniert und auch unter den Tank vernünftig passt, spricht nichts dagegen, die Fiat-Teile weiterhin zu nutzen und das gesparte Geld in ein gutes Essen zu inverstieren.

    Hans
    Geändert von hg_filder (29.11.2017 um 15:26 Uhr) Grund: .
    R 100 GS '92 Nur eine, aber meine.

  8. #8

    Registriert seit
    08.09.2008
    Ort
    Oberkammlach
    Beiträge
    3.854

    AW: Zündspule von Fiat Palio in meiner R100GS PD

    das is ja richtig cool:

    http://bernhardaufreisen.blogspot.com


    VG Michael
    R12 mit Steib 350, R25, R69S, R75/5, R90/6, R1200R,
    Baustellen: Ural-Beiwagen, R25/3, R60S Weiss
    Bobber-, Scramber- Gegner
    Main thing it horse!
    https://translate.google.de/#en/de/Mainthing%20it%20horse

  9. #9
    Admin Avatar von Schiller
    Registriert seit
    05.05.2010
    Ort
    Taunus -> Danzig
    Beiträge
    12.113

    AW: Zündspule von Fiat Palio in meiner R100GS PD

    Zitat Zitat von hg_filder Beitrag anzeigen
    ...das gesparte Geld in ein gutes Essen zu inverstieren.
    Das ist ein echter Hans. Keine Fälschung!!
    90/6: BT45 3,25x19 45H 2.5bar, 120/90x18 65V 2.8bar, Gruß Uwe, sagt's Mutter

  10. #10
    Kopfmann Avatar von Rolf S aus B
    Registriert seit
    19.02.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    359

    AW: Zündspule von Fiat Palio in meiner R100GS PD

    also für die sparfüchse, die zündspulen vom fiat panda oä. sind von magnetmarelli. kosten so um die 20,- NEU und sind gegen die originalen doppelzündspulen (0,8Ohm) austauschbar.
    da braucht man keine mp10 gebraucht kaufen

    ich habs probiert

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •