Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 63
  1. #11
    Gewerbetreibender Avatar von Euklid55
    Registriert seit
    27.10.2007
    Ort
    Frankfurt und Neustadt a.d. W
    Beiträge
    16.103

    AW: Erfahrungen mit 1070 Satz von Edelweiss

    Zitat Zitat von Florian Beitrag anzeigen
    Rein technisch gesehen:
    Zur Druckseite desachsierte Kolbenbolzen bewirken eine höhere Laufkultur, mittige Kolbenbolzen durch geringere Reibung höhere Leistung (klassischer Zielkonflikt).

    Man könnte die Reibung weiter vermindern, indem man zur Gegendruckseite desachsiert, dies aber deutlich zulasten der Lebensdauer der Laufflächen (Kavitation).
    Hallo,

    seit der /5 sind die Kolbenbolzen immer um 1mm aus der Achse versetzt.

    Gruß
    Walter

  2. #12
    Avatar von R 110 ES Peter
    Registriert seit
    10.12.2010
    Ort
    Waldkirch Schwarzwald
    Beiträge
    272

    AW: Erfahrungen mit 1070 Satz von Edelweiss

    ... speziell bei der Version mit symmetrisch positionierter Kolbenbolzenbohrung
    Hallo Jochen,

    die Frage ist doch, wie immer; was für einen Motor willst du aufbauen. Was ich weiss ist, das der -Edelweiss- eher das Rennsport Klientel bedient. Hier zählen nur 2 Dinge, Leistung und die daraus resultierende Geschwindigkeit. Möglich das hier ein -mittig- angeordneter KB von Vorteil ist (ich weiss es nicht, ist nicht mein Interessen Gebiet).


    Solltest du in einer Q mit Strassenzulassung einfach nur mehr -Dampf- durch eine Hubraumvergrösserung anstreben, lass die finger davon. Hierbei gehe ich davon aus das du die entsprechende Km-Laufleistung wie serienmässig erwartest.


    Die bereits beschriebenen negativen Effekte (ich persönlich kenne das unter der Bezeichnung -Kolbenkipper-) werden mit einem KoBo-off set recht gut kompensiert. Hierbei gilt, je kürzer der Kolben um so stärker der negative Effekt.


    Nur der Vollständigkeit halber, der -Königsweg- ist hierbei den KoBo mittig zu platzieren, aber die Zylinder versetzt zur KW anzuordnen.


    gruss peter
    Geändert von R 110 ES Peter (01.12.2017 um 20:51 Uhr)
    Solange es nichts dunkleres gibt bleibt meine Q schwarz (unbekannt)

    Baureihe 247 von 1976 mit Stahlgürtelreifen von 2016. Ein Fahrerlebnis das man fast nicht mit Worten beschreiben kann (von mir)

  3. #13
    Admin Avatar von Schiller
    Registriert seit
    05.05.2010
    Ort
    Taunus -> Danzig
    Beiträge
    12.111

    AW: Erfahrungen mit 1070 Satz von Edelweiss

    Zitat Zitat von MM Beitrag anzeigen
    Klar muss das desachsiert heißen; spricht sich auch flüssiger mit dem s.
    Das Wort hat etwas Historisches.
    90/6: BT45 3,25x19 45H 2.5bar, 120/90x18 65V 2.8bar, Gruß Uwe, sagt's Mutter

  4. #14

    Registriert seit
    20.08.2016
    Ort
    Stadtlauringen
    Beiträge
    21

    AW: Erfahrungen mit 1070 Satz von Edelweiss

    Hallo Peter,

    ich hatte gehofft einige Erfahrungswerte zu erfahren. Meiner Meinung nach sollte ein Zylindersatz, egal von welchem Hersteller, bei fuer 1070cc "normaler" Leistung von 79 Pruefstand-PS, und nicht ausgereizter Verdichtung, einen ruhigen klapperfreien Motorlauf haben. Oder ist hier mein Anspruch zu hoch?

    Gruss,
    Jochen
    Many thanks,
    Jochen

  5. #15
    Schrauber Avatar von Florian
    Registriert seit
    25.05.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.050

    AW: Erfahrungen mit 1070 Satz von Edelweiss

    Hallo Jochen,

    formuliere doch mal Dein konkretes Problem, sonst stochern wir hier alle mit der Stange im Nebel…

    Dabei sind Sätze wie „Und ja, es gibt einen sehr konkreten Grund zu dieser Frage, die ich zu einem späteren Zeitpunkt auch gerne erläutern werde.” nicht hilfreich.

    Gruß,
    Florian

  6. #16

    Registriert seit
    20.08.2016
    Ort
    Stadtlauringen
    Beiträge
    21

    AW: Erfahrungen mit 1070 Satz von Edelweiss

    Hi Florian,
    ich hatte kein Stochern erwartet, sondern wollte wissen wie die Erfahrungen mit dem 1070 Satz von Edelweiss sind, ohne jemanden mit meiner Situation zu beeinflussen. Anscheinend gibt es jedoch keine :).

    Das Problem ist schlichtweg dass der Motor mit den verwendeten Kolben bei moderater Verdichtung und 79 Prüfstand-PS klappert wie ein Sack Nüsse. Und zwar nur auf dem linken Zylinder, und nur im unteren Drehzahlbereich beim Beschleunigen.

    Zylinder und Kolben sind vermessen, dabei kam raus dass das Kolbenspiel im Neuzustand über der von BMW angegebenen Verschleissgrenze lag. Dies wurde durch Aufbeschichten korrigiert. Klappern ist aber gleich geblieben. Kurbelwelle feingewuchtet, Wank Stößel, das volle Programm. Bei der Fehlersuche wurde dann festgestellt dass die Kolben nicht desachsiert sind. Mag sein dass das fuer den Rennsport taugt, aber fuer den Alltag nicht.

    Gruss,
    Jochen
    Many thanks,
    Jochen

  7. #17
    Gewerbetreibender
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    53859 Niederkassel
    Beiträge
    4.075

    AW: Erfahrungen mit 1070 Satz von Edelweiss

    Hallo Jochen,

    was auch immer das Problem sein sollte.

    An die Kolben mag ich nicht glauben.

    Vor allem nicht, weil es nur links ist.

    Ist der kompl. Motor in Essen gemacht worden?

    Oder nur zum Teil, wer hat die Nacharbeiten gemacht?

    Ich habe auch einen einseitig klappernden Motor,
    den hat die Werkstatt in Essen allerdings nie gesehen.

    Bei mir liegt es an einer Zubehör-Nockenwelle bei der der
    Nockenwellen-Schleifer ein Nockenpaar versaut hat.

    Diese ist für mehr Ventilhub im Grundkreis geändert und der
    gute Mann an der Maschine hat den Kreisbogen des Grundkreises
    zu weit rum gezogen, so das es auf einem mal deutlich mehr Ventilspiel gibt bevor der Stößel (auch Wank) in die Rampe läuft.
    Mit besten Grüßen

    Patrick

    Die Werkstatt rund um klassische 2-Rad-Technik

    www.krad-kultur.de

  8. #18
    Avatar von ullil
    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    844

    AW: Erfahrungen mit 1070 Satz von Edelweiss

    Zitat Zitat von Meisterschreiner Beitrag anzeigen
    Hi Florian,
    ich hatte kein Stochern erwartet, sondern wollte wissen wie die Erfahrungen mit dem 1070 Satz von Edelweiss sind, ohne jemanden mit meiner Situation zu beeinflussen. Anscheinend gibt es jedoch keine :).

    Das Problem ist schlichtweg dass der Motor mit den verwendeten Kolben bei moderater Verdichtung und 79 Prüfstand-PS klappert wie ein Sack Nüsse. Und zwar nur auf dem linken Zylinder, und nur im unteren Drehzahlbereich beim Beschleunigen.

    Zylinder und Kolben sind vermessen, dabei kam raus dass das Kolbenspiel im Neuzustand über der von BMW angegebenen Verschleissgrenze lag. Dies wurde durch Aufbeschichten korrigiert. Klappern ist aber gleich geblieben. Kurbelwelle feingewuchtet, Wank Stößel, das volle Programm. Bei der Fehlersuche wurde dann festgestellt dass die Kolben nicht desachsiert sind. Mag sein dass das fuer den Rennsport taugt, aber fuer den Alltag nicht.

    Gruss,
    Jochen

    Hallo,
    du bekommst wahrscheinlich deswegen kaum Rückmeldungen, weil die wenigen die einen 1070 aus Essen haben auch gar nicht wissen welche Kolben überhaupt verbaut sind.
    Ich kann Dir nur sagen, dass mein Motor nicht ungewöhnlich klappert, weder rechts noch links. Im kalten Zustand sind die Laufgeräusche in der Regel etwas höher. Sobald der Motor warm ist läuft er top.

    Ich würde in deinem Fall den Fehler im Bereich Ventiltrieb suchen.

    Grüße
    Ulli

  9. #19
    Avatar von alesyalena
    Registriert seit
    28.10.2009
    Ort
    Dülmen
    Beiträge
    664

    AW: Erfahrungen mit 1070 Satz von Edelweiss

    Hallo Jochen,

    ich habe auch einen Motor aus Essen, allerdings in der 1100er Variante. Ob meine Kolben desachsiert sind oder nicht kann ich nicht sagen. Mein ursprünglich komplett in Essen aufgebauter Motor klappert allerdings im unteren Drehzahlbereich ebenfalls wie ein Sack Nüsse, was bei einer bestellten unten/Mitte Abstimmung ziemlich schlecht ist.

    Da zur "gedruckten" Leistung eh zahlreiche Pferdchen fehlten, fahre ich nach erfolgreicher Neuabstimmung in einem echten Fachbetrieb nach Möglichkeit nicht mehr im untersten Drehzahlbereich.

    Ich glaube übrigens nicht, dass dein Anspruch zu hoch ist, ich habe und hatte den selben. Mir war auch nicht bewusst das unterschiedliche Varianten zur Verfügung stehen oder standen. Jedenfalls insgesamt eine ziemliche Frechheit zu dem Preis und hinsichtlich der Dauerhaltbarkeit möglicherweise auch fragwürdig. Die Reklamationsabteilung des Lieferanten wird wohl seinen üblichen Geschäftspraktiken folgen....

    ...nur um Missverständnissen vorzubeugen, meine Anmerkungen beziehen sich ausdrücklich nur auf den Essener Motor, mit dem Rest meiner SWT und dem Service in Üchtelhausen bin ich bestens zufrieden!
    Geändert von alesyalena (02.12.2017 um 10:00 Uhr)
    Gruß
    Reinhard

    SWT BMW R 1100 RGS ´88

  10. #20
    Gewerbetreibender
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    53859 Niederkassel
    Beiträge
    4.075

    AW: Erfahrungen mit 1070 Satz von Edelweiss

    Ist wohl nicht mehr so Wichtig oder habe ich die falschen Fragen gestellt ?

    Mit besten Grüßen

    Patrick

    Die Werkstatt rund um klassische 2-Rad-Technik

    www.krad-kultur.de

Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •