Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 23 von 23
  1. #21

    Registriert seit
    17.04.2007
    Beiträge
    1.178

    AW: Sitzbankschloß

    Servus Wilhelm,
    Zitat Zitat von Wilhelm Beitrag anzeigen
    Natürlich ist das nur ein Verfahren für Irre wie mich. Vernünftig denkende Leute kaufen ein neues Schloss.
    Keine Angst, Du stehst damit nicht alleine da ...

    Lenk- und Sitzbankschloss kann man sehr schön zerlegen.
    Ich habe schon einige gebrauchte Schlösser auf Gleichschließung mit einem Schlüssel umgebaut.
    Das ist gar nicht viel Arbeit und wenn man's mal raus hat, geht das ganz einfach.
    Ist nur beim Sitzbankschloss die doppelte Arbeit, weil es zwei Positionen gibt, an denen der Schlüssel abgezogen werden kann, also zwei Reihen Schließstifte.

    @Walter: zerleg einfach mal die eine Seite, die aktuell im Eingriff ist. Die Stifte sitzen unter einem kleinen Blechstreifen, der aus seiner Nut rausgeklopft werden kann. Schön langsam machen und aufpassen, immer wenn der nächste Stift frei wird hast Du eine Feder und zwei Stifte aufzufangen. Vielleicht in einem transparenten Gefrierbeutel zerlegen.

    Gruß, Rudi

  2. #22
    Gewerbetreibender Avatar von Euklid55
    Registriert seit
    27.10.2007
    Ort
    Frankfurt und Neustadt a.d. W
    Beiträge
    16.107

    AW: Sitzbankschloß

    Hallo,

    sicher kann man das selbst machen. Nur altersbedingt sehe ich nicht mehr so gut. Der Augenarzt meint, die Brille ist in Ordnung.

    Gruß
    Walter

  3. #23
    Avatar von ropi
    Registriert seit
    10.02.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    549

    AW: Sitzbankschloß

    ...das übernehme ich gerne für dich.
    Gestern war ich noch unentschlossen, heute bin ich mir da nicht mehr so sicher…

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •