Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 39

Thema: android navi

  1. #21
    Avatar von rote-emma
    Registriert seit
    27.08.2009
    Ort
    Göppingen
    Beiträge
    1.993

    AW: android navi

    Zitat Zitat von R65Treiber Beitrag anzeigen
    Moin!

    Ich fahre ab und an auch ein 49-Euro-Android-Navi durch die Gegend. Kartenmaterial kann man sich je nach App zusammenstellen und auch nutzen.
    Man muss da ein wenig findig sein. Erfüllt seinen Dienst genauso wie die großen, ist wasserdicht und lässt sich auch mit meinem Handy koppeln.

    Grüße
    Marco

    Hi Marco,

    welches Navi ist das?

    Gruß Holger
    ...wenn die Nacht am tiefsten, ist der Tag am nächsten

  2. #22

    Registriert seit
    08.03.2016
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    255

    AW: android navi

    Bin mit meinem Navigator III sehr zufrieden seitdem ich die aktuellen OSM-Karten aufspielen kann mit einem Trick kann man auch bei den alten Garmins die Funktion "Autobahn meiden" nutzen ohne gleich nur über Land- und Kreisstraßen geführt zu werden.
    Links zur Erstellung einer eigenen Karte findet ihr HIER.
    Um den "Garmin-Bug" zu eliminieren muss die "style-Datei" geändert werden - im Original habe Bundesstraßen und Autobahnen die gleiche Klassifikation - die Bundesstraßen einfach um eine Klasse runtersetzen!

    Das "Brennen" der Karte dauert aber schon ein paar Stunden!

    Bernd

  3. #23

    Registriert seit
    27.08.2007
    Beiträge
    324

    AW: android navi

    Zitat Zitat von rote-emma Beitrag anzeigen
    Hi Marco,

    welches Navi ist das?

    Gruß Holger
    Meins gibt es nicht mehr - die Chinesen produzieren zu schnell . Aber der Markt bei den Chinesen ist voll davon. Passendes Gerät aussuchen, bestellen, warten, Einfuhrumsatzsteuer zahlen, anbauen.
    Karten, Kartenapps via Googel. Muss man ein wenig suchen, weil Grauzone. Siehe Beitrag von Görch.

    Grüße
    Marco



    Es sieht in etwa so aus:

    https://german.alibaba.com/product-detail/moto-gps-waterproof-motorcycle-gps-navigator-128m-256m-ram-8g-rom-optional-60109129665.html?spm=a2700.8698675.29.41.27ef70d2d eIq9b



  4. #24

    Registriert seit
    08.01.2011
    Ort
    Pfalz
    Beiträge
    196

    AW: android navi


  5. #25

    Registriert seit
    29.10.2014
    Ort
    im Allgäu
    Beiträge
    34

    AW: android navi

    Ich verwende seit einigen Jahren, mehr als 50.000 km mein Smartphone als Navi mit Android Navigationssoftware (Sygic, gute Karten sonst Schrott, und MapsMe kostenlose gute Lösung). Auf der Straße genauso wie auf vielen Pisten- und Schotterstrecken. Kein Problem für das wasserdichte Handy mit einer RAM Mount Halterung universal. Ton über Helm nutze ich meist nicht, sondern nur das Display, Helligkeit ist fast immer ok.
    Probleme: Laufzeit mit Akku vielleicht 2 Stunden, USB Ladekabel ist ein Problem und muss hin und wieder erneuert werden. Der USB Anschluss ist nicht wirklich geeignet.
    Bei starkem Regen auf das Display tillt dieses, dann muss man es entweder abdecken oder ohne Navi fahren.
    Ist alles in allem aber durchaus eine Alternative zum normalen Navi.

    Werner

  6. #26
    Avatar von RolfD
    Registriert seit
    26.12.2008
    Ort
    Wetter/Hessen
    Beiträge
    223

    AW: android navi

    ... also, ICH bin (noch) KEIN Navi Nutzer auf dem Motorrad. Im Auto habe ich allerdings eines, da könnt man blind mit fahren, weil die Ansagen so klar und rechtzeitig kommen, dass man die Karte NICHT benötigt, die angezeigt wird. ALLE längeren Strecken die letzten 5 Jahre hätte ich so fahren können, habe bewusst drauf geachtet.
    Ich hab mir ganz naiv immer mal wieder vorgestellt, sowas auf dem Zweirad mit Ton im Helm, das wär´s doch! Den ganzen Ärger mit Halterung, Regen und Display....... NIX!
    Handy in die Jackentasche, einen Stecker in den Helm oder in EIN Ohr, und ab. evtl. Ersatzakku, ja, kommt drauf an.
    Ich frag mich immer, wo DAS bleibt, so eine Entwicklung/Lösung. Wo doch alle schon auf den Mond fliegen können....
    So, bevor ihr jetzt ablästert, lest es bitte erst mal. Ich mein das auch wirklich nicht böse. (!!!! ja, ich weiß, mit dem Hören im Helm, das ist grenzwertig... )
    Grüße
    Rolf
    Geändert von RolfD (16.01.2018 um 06:04 Uhr)

  7. #27
    Avatar von jan der böse
    Registriert seit
    25.05.2008
    Ort
    hängover/ linden
    Beiträge
    4.000

    AW: android navi

    mal ne doofe frage:
    ohne simmkarte funzt mein cat nicht. das sagt als erstes simkarte einlegen. offline navigieren tut das schon mal garnicht ohne. mach ich was falsch?
    ich habe jetzt schon die 2. generation CAT. das benutzen auch einige freunde von mir. wir sind alle aus unterschiedlichen gründen unzufrieden. das display zerkratzt nach kürzester zeit, alle haben nach einiger zeit probleme mit dem ton. dann funzt es zb, nur noch mit kopfhörern. meins glänzt immer wieder mit softwarefehlern. dann muss ich auf werkseinstellung zurrück. die kameraabdeckung dellt sich schnell ein weil zu dünn. fotos sind dann nicht mehr möglich. die wasserdichten abdeckungen brechen an den laschen ab und man verliert sie. danach wars dann mir outdoor. vor allem wenn mans nicht merkt;-( zwei haben nach etwas über einem jahr den geist komplett aufgegeben. garantie in diesen fällen nur ein jahr, weil vorsteuer abgezogen. na toll!
    fazit: viele nerfige kleinigkeiten. einige konstruktionsfehler. 2 totalausfälle.
    dafür sind mir die dinger zu teuer. CAT kauf ich nicht mehr!
    am motorrad würden die tollen outdoor dinger bei mir jedenfalls warscheinlich keine 2 wochen halten.
    ob das andere handys könnten, würde ich auch bezweifeln.
    das garmin hat mich dagegen noch nie im stich gelassen.
    blau-zahn benutze ich nicht. schon garnicht mit ton im ohr. ich mag das nicht, wenn mich jemand vollquatscht. auch nicht im auto.
    internet brauch ich auf dem moped nicht, schon garnicht auf dem handy. das ist mir zu fummelig. dafür brauch ich mindestens ein tablet oder lap.
    glaub ja nicht mit wem du es hier zu tun hast,
    mit mir sind schon ganz andere fertig geworden...

    geändert von jan der böse, in der regel wegen rechtschreibfehlern.

  8. #28
    Q-rossitäten Sammler Avatar von Caferacer
    Registriert seit
    20.06.2007
    Ort
    Franggn
    Beiträge
    4.298

    AW: android navi

    Zitat Zitat von RolfD Beitrag anzeigen
    ...
    Handy in die Jackentasche, einen Stecker in den Helm oder in EIN Ohr, und ab. evtl. Ersatzakku, ja, kommt drauf an.
    Ich frag mich immer, wo DAS bleibt, so eine Entwicklung/Lösung. Wo doch alle schon auf den Mond fliegen können....
    Da brauchst du auf keine Entwicklung mehr warten. Das funktioniert doch schon seit Jahren.
    Ich fahre zu 95% nur mit Tonansage. Je nach Navi-SW und Fahrstrecke bekommt man da manchmal nur alle Stunde eine Ansage.
    Außerdem sind Handy-Displays bei Sonneneinstrahlung nur schlecht ablesbar und lenken von der Fahrbahn ab. (Selbst bei einem Mitfahrer erlebt)
    Geändert von Caferacer (16.01.2018 um 08:38 Uhr)
    Klaus der Franggnsagg

  9. #29
    Avatar von dl6dx
    Registriert seit
    20.04.2009
    Ort
    Telgte
    Beiträge
    137

    AW: android navi

    Zitat Zitat von RolfD Beitrag anzeigen
    Ich hab mir ganz naiv immer mal wieder vorgestellt, sowas auf dem Zweirad mit Ton im Helm, das wär´s doch! Den ganzen Ärger mit Halterung, Regen und Display....... NIX!
    Handy in die Jackentasche, einen Stecker in den Helm oder in EIN Ohr, und ab. evtl. Ersatzakku, ja, kommt drauf an.
    Hallo Rolf,

    genau das ist doch recht einfach möglich. Was ich nutze:

    • Android-Handy in der Jackentasche bzw. am Ladekabel im Tankrucksack.
    • Mapfactor Navigator mit den OpenStreetMap-Karten (kostenfrei).
    • Ohrhörer (meist sogar beim Handy dabei).


    Bis jetzt bin ich mit den Sprachansagen (und einem Blick auf die Beschilderung) gut zurecht gekommen.

    Viele Grüße

    Stefan

    PS: Was mich auf Dauer etwas gestört hat, war die Fummelei mit dem Hörerkabel. Hat man eine Sturmhaube auf, ist das nicht so toll. Daher (und weil ich manchmal telefonisch erreichbar sein muss) hab ich mir jetzt eine Bluetooth-Garnitur (Sena 3S) in den Helm eingebaut.
    Die blaue Q: R75/6 (1976) mit Doppelscheibe und S-Cockpit

  10. #30

    Registriert seit
    08.01.2011
    Ort
    Pfalz
    Beiträge
    196

    AW: android navi

    ich benötige demnächst ein neues Smartphone, ein Navi (fürs Moped) will ich mir auch erstmals zulegen. Also überlege ich, was dann am besten passen würde.
    Hier geht es um das S41, es hat ein Gorilla Glas 5 - soll das stärkste auf dem Markt sein. Akku ist sehr leistungsfähig 5000mAH (soll 13,5 H navigieren können) hat IP68 und hat die Militärzulassung.
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein z.Bsp. Garmin 590 robuster sein soll.

    Ich bin hier aber nicht so im Thema drin, deswegen ist das für mich ein interessantes Thema und hoffe auf Input. HWO hat ja einiges dazu geschrieben.

    Ralf

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •