Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 42
  1. #11

    Registriert seit
    26.10.2017
    Ort
    Schwarzwaldrand
    Beiträge
    11

    AW: R100GS mit Marzocchi Magnum 50 Gabel

    Zitat Zitat von osirg Beitrag anzeigen
    oder eben auch von HE. Wie bei mir.
    Hallo osirg,

    Ist das die Origianl Gabelbrücke der Magnum bei dir? Und das Vorderrad ein 17 ''?

    Gruß Roberto
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 2017-12-15 BMW-Neuaufbau.JPG   2018-01-01 BMW-Neuaufbau  01.jpg   2018-01-01 BMW-Neuaufbau  02.jpg  

  2. #12

    Registriert seit
    08.01.2011
    Ort
    Pfalz
    Beiträge
    201

    AW: R100GS mit Marzocchi Magnum 50 Gabel

    ... nein, ist die Gletter Gabelbrücke und ein 21 Zoll VR mit Excel Felge, gefräster Talon Nabe und Edelstahlspeichen.
    Sehe eine Guzzi und eine Monster im Hintergrund - so darf das sein.

    Ralf
    Geändert von osirg (09.01.2018 um 14:55 Uhr)

  3. #13
    Q-rossitäten Sammler Avatar von Caferacer
    Registriert seit
    20.06.2007
    Ort
    Franggn
    Beiträge
    4.384

    AW: R100GS mit Marzocchi Magnum 50 Gabel

    Zitat Zitat von osirg Beitrag anzeigen
    Brembo P4 30/34 Abstand 40mm

    Adapter hat mir Herr Gletter gemacht und TÜV.
    Danke für die Info.

    Hattest du die Möglichkeit den originalen Bremssattel mit dem P4 zu vergleichen?

    Ich bin auch am überlegen ob ich auf den P4 umsteigen soll.
    Beim Wechsel des originalen GS 2-Kolbensattel gegen den 1150er 4-Kolbensattel habe ich allerdings fast keinen Unterschied festgestellt.
    Wenn das beim P4 auch nicht viel bringt würde ich mir das sparen.

    Edith sacht noch: geht um' ne Wp USD Gabel mit originaler KTM Zange
    Geändert von Caferacer (09.01.2018 um 17:54 Uhr)
    Klaus der Franggnsagg

  4. #14

    Registriert seit
    08.01.2011
    Ort
    Pfalz
    Beiträge
    201

    AW: R100GS mit Marzocchi Magnum 50 Gabel

    ja, hatte an der R100R nur einen der beiden 4K Bremszangen verbaut (Einzelscheibe).
    Ich kann keinen Unterschied in der Bremsleistung mit der P4 erkennen.
    Beide gut (für eine GS).

  5. #15
    Gewerbetreibender
    Registriert seit
    01.09.2013
    Ort
    Schduargerder Eck
    Beiträge
    174

    AW: R100GS mit Marzocchi Magnum 50 Gabel

    Moin Roberto,

    von der Verwendung der originalen Gabelbrücken aus der KTM kann ich dir nur abraten. Das Offset, also der Versatz zw. den Standrohren und dem Steuerrohr, ist bei den KTM Gabelbrücken deutlich zu klein. Liegt bei deinen Brücken vermutlich bei ~22mm. In Kombination mit den 50mm starken Standrohren hast du einen ziemlich geringen Lenkeinschlag.
    Zu allem Elend musst du dann auch noch den Tank eindellen um überhaupt noch einschlagen zu können.

    Zum Vergleich: die GS Gabelbrücke hat ein Offset von 38mm bei 40mm Standrohrdurchmesser.

    Schau mal bei den üblichen Verdächtigen (Gletter, SWT, Fernreiseteile) nach fertigen Gabelbrücken für deine Gabel. Dort gibts Gabelbrücken mit deutlich mehr Offset im Angebot.

    Brauchst du natürlich aber alles nicht, wenn du deine GS zum Autobahnbrennen nimmst und die Kuh auch nicht ins Gelände bringen willst.

    Grüße Benni

  6. #16
    Avatar von Mathieu
    Registriert seit
    19.02.2014
    Ort
    Hanau
    Beiträge
    374

    AW: R100GS mit Marzocchi Magnum 50 Gabel

    Als günstigere Alternativen für die Wp 48 Gabeln gibts noch die Brücken von der 690SM
    die haben glaube 33 mm Offset und die Klemmschrauben vorne, also nicht zum Tank hin. Alternativ die Brücken aus der 690Smc (gegossen) oder 690SMC R (gefräst). Die haben 34mm Offset, allerdings die Klemmung hinten zum Tank.
    Die 690SM Brücke habe ich gerade in meiner G/S. Da gibt es schon einen ordentlichen Lenkeinschlag. Nicht ganz so gut wie original, aber schon passabel.
    Bei allen 3 genannten Brücken muss man sich allerdings ein Lenkrohr anfertigen lassen. Aber auch solche Arbeiten macht z.b SWT Sports.
    Von dort ist auch das Lenkrohr, das bei mir verbaut ist.

    Passend gefräste Brücken wie Swt Sports und andere anbieten sind selbstverständlich noch besser. Kosten aber auch ein paar Euro mehr.

  7. #17

    Registriert seit
    26.10.2017
    Ort
    Schwarzwaldrand
    Beiträge
    11

    AW: R100GS mit Marzocchi Magnum 50 Gabel

    Zitat Zitat von Mathieu Beitrag anzeigen
    Als günstigere Alternativen für die Wp 48 Gabeln gibts noch die Brücken von der 690SM
    die haben glaube 33 mm Offset und die Klemmschrauben vorne, also nicht zum Tank hin. Alternativ die Brücken aus der 690Smc (gegossen) oder 690SMC R (gefräst). Die haben 34mm Offset, allerdings die Klemmung hinten zum Tank.
    Die 690SM Brücke habe ich gerade in meiner G/S. Da gibt es schon einen ordentlichen Lenkeinschlag. Nicht ganz so gut wie original, aber schon passabel.
    Bei allen 3 genannten Brücken muss man sich allerdings ein Lenkrohr anfertigen lassen. Aber auch solche Arbeiten macht z.b SWT Sports.
    Von dort ist auch das Lenkrohr, das bei mir verbaut ist.

    Passend gefräste Brücken wie Swt Sports und andere anbieten sind selbstverständlich noch besser. Kosten aber auch ein paar Euro mehr.

    Hallo Mathieu,

    das Steuerrohr für die Original Marzocchi-Brücke ist schon in Arbeit. Ich hab den Einschlag am Aufbau ausprobiert und sah auf den ersten Blick nicht unmöglich aus. Kann natürlich sein, dass das am fertigen Motorrad anders aussieht.
    Den extremen Lenkeinschlag brauche man ja eher wenn das Motorrad im Stand bewegt wird und in wirklich schweres Gelände werde ich wahrscheinlich auch nicht mehr gehen. Für einen normalen Schotterpass sollte der Lenkeinschlag ausreichend sein.

    Gruß Roberto

  8. #18
    Avatar von Mathieu
    Registriert seit
    19.02.2014
    Ort
    Hanau
    Beiträge
    374

    AW: R100GS mit Marzocchi Magnum 50 Gabel

    Ich merke gerade ich habe auch total am Beitrag vorbei gelesen. Hier geht es ja um die Magnum und nicht um die WP48 .

  9. #19

    Registriert seit
    26.10.2017
    Ort
    Schwarzwaldrand
    Beiträge
    11

    AW: R100GS mit Marzocchi Magnum 50 Gabel

    Zitat Zitat von osirg Beitrag anzeigen
    oder eben auch von HE. Wie bei mir.
    Hallo Ralf,

    osirg = Griso?
    Bin an der Planung der Bremse. Kannst Du noch ein paar Bilder von deinem Moped von der linken Seite und Detailaufnahmen von der Bremse selbst machen und einstellen.
    Bei ebay ist grad die Brembo P4 für 80 € drin.

    Gruß Roberto

  10. #20

    Registriert seit
    08.01.2011
    Ort
    Pfalz
    Beiträge
    201

    AW: R100GS mit Marzocchi Magnum 50 Gabel

    hab es jetzt erst gelesen.

    osirg - mir ist nichts besseres eingefallen.

    Bild mache ich heute abend.

    Ralf
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken IMG_0458.JPG  
    Geändert von osirg (19.01.2018 um 08:17 Uhr)

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •