Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
  1. #1

    Registriert seit
    10.11.2017
    Ort
    MUC
    Beiträge
    33

    BMW Monolever orig Heckrahmen welches Rohrmaterial?

    Hallo Zusammen,

    nach meiner Vorstellung im entsprechenden Bereich hätte ich gleich eine Frage an die Spezialisten:

    Welchen Außendurchmesser und Innendurchmesser (bzw. Wandstärke) haben die Rohre des originalen Heckrahmens?

    Ist das original benutzte Rohr bei den waagrechten und senkrechten Teilen des Heckrahmens gleich?

    Nach unzähligen Recherche-Stunden im Netz würde ich eher den original Heckrahmen umbauen wollen als ein Zubehörteil zu kaufen.

    Danke und Grüße

    Matthias

  2. #2
    Avatar von trybear
    Registriert seit
    17.08.2017
    Ort
    Hamburg-Nordost
    Beiträge
    172

    AW: BMW Monolever orig Heckrahmen welches Rohrmaterial?

    Zitat Zitat von Uvular Beitrag anzeigen
    Welchen Außendurchmesser und Innendurchmesser (bzw. Wandstärke) haben die Rohre des originalen Heckrahmens?
    Das ist nicht so einfach zu beantworten, weil er an einigen Stellen ( wo genau überall weiß ich nicht, da ich ihn nicht überall auseinandergeschnitten habe) doppelwandig ausgeführt ist.

    Stahlqualität kann ich Dir auch nicht sagen, der Hauptrahmen ist aus S355J2

    Gruß
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 20180107_191041.jpg  
    Kann sein dass Du Recht hast, aber meine Meinung gefällt mir besser

  3. #3
    The Poltergeist Avatar von Wolfo
    Registriert seit
    26.09.2013
    Ort
    Flensburg
    Beiträge
    1.220

    AW: BMW Monolever orig Heckrahmen welches Rohrmaterial?

    St 52-3 der ganze Rahmen und Heckrahmen.
    Der Glaube versetzt vielleicht Berge, aber keine Kolben...

  4. #4

    Registriert seit
    30.10.2007
    Beiträge
    1.819

    AW: BMW Monolever orig Heckrahmen welches Rohrmaterial?

    Zitat Zitat von trybear Beitrag anzeigen
    weil er an einigen Stellen doppelwandig ausgeführt ist.
    Doppelwandig ist er nur an den flachgequetschten Enden mit den Anschraubpunkten. Das ist auch bei allen anderen Stellen so (Kippständer, Kotflügelrohrbügel etc.). In diesen Bereich gibt es ein Einschubrohr, welches geschlitzt ist. Schau Dir das Foto an. Da erkennst Du den Schlitz. Das Einschubrohr ist etwas länger als der Quetschbereich.
    Mit der Stahlrohrqualität kannst Du recht haben.
    Gruß
    Wed

  5. #5

    Registriert seit
    25.10.2013
    Beiträge
    14

    AW: BMW Monolever orig Heckrahmen welches Rohrmaterial?

    Stahl ist ST52-3.2.
    Rohr ist 18x1,8 (zB das Querrohr)
    Die schrägen Streben und das "Hauptrohr" sind 18x2

  6. #6

    Registriert seit
    10.11.2017
    Ort
    MUC
    Beiträge
    33

    AW: BMW Monolever orig Heckrahmen welches Rohrmaterial?

    Super

    Danke

  7. #7

    Registriert seit
    13.09.2017
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3

    AW: BMW Monolever orig Heckrahmen welches Rohrmaterial?

    Hallo zusammen,

    Da ich neugierig bin, habe ich mal einen Heckrahmen (auch zwecks Umbau) aufgeschnitten.
    Das Stück ist das rechte obere Endstück, dass (in Fahrtrichtung) rechts oben an den Hauptrahmen geschraubt wird.
    Dabei sieht die Kante des gequetschten Teil so aus, als gäbe es keine Lagen, nur einen Spalt in der Mitte.
    Die Sägeschnittkante zeigte keine "Schichten"
    Ich habe dann noch ein ca. 1cm langes Stück abgesägt, um ggf das Innenrohr austreiben zu können. Das war leider ne Fehlanzeige. Es gab nix zum Austreiben.
    Die kreisrunde Kerbe auf einem der beiden Bilder des 1cm-Stücks stammt von der Nuss, mit der ich im Schraubstock versucht hatte ein ggf. vorhandenes Innenrohr auszutreiben.

    Es ist möglich, dass es sich bei meinem Heckrahmen um einen Rahmen der R100R handelt. Ich dachte aber immer, dass die Rahmen grundsätzlich identisch sind (abgesehen von ein paar angeschweißten Laschen).

    Weiß jemand noch genaueres dazu?

    Dieser Heckrahmen scheint mir jedenfalls ohne Innenrohre gefertigt zu sein. Die Materialstärke ist 3,5mm, bei D=18mm.

    Viele Grüße
    Thorsten
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Quetschstück_Kante_2.jpg   kurzes_Rohrstück_1.jpg   kurzes_Rohrstück_2.jpg   Rohrendstück_Sägekante.jpg   Rohrendstück.jpg  

    Geändert von Quant (13.02.2018 um 21:25 Uhr)
    R100 G/S & R100 GS (im Aufbau)

  8. #8
    Vorsicht bissig! Avatar von JIMCAT
    Registriert seit
    18.02.2011
    Beiträge
    8.061

    AW: BMW Monolever orig Heckrahmen welches Rohrmaterial?

    Hallo Thorsten

    Ausführliche Infos zu Haupt und Heckrahmen findest Du in der Datenbank des Forums.
    Gruß
    Fritz

  9. #9

    Registriert seit
    30.10.2007
    Beiträge
    1.819

    AW: BMW Monolever orig Heckrahmen welches Rohrmaterial?

    Zitat Zitat von Quant Beitrag anzeigen
    Dieser Heckrahmen scheint mir jedenfalls ohne Innenrohre gefertigt zu sein. Die Materialstärke ist 3,5mm, bei D=18mm.
    Bei dieser Wandstärke brauch man natürlich kein Einschubrohr mehr. Da gabs wohl mal Probleme (oder das dickwandigere Rohr war billiger).
    Gruß
    Wed

  10. #10
    Admin Avatar von MM
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    in der schönen Pfalz
    Beiträge
    38.005

    AW: BMW Monolever orig Heckrahmen welches Rohrmaterial?

    So ein Heckrahmen müsste ja erheblich schwerer sein.
    Eine schnelle Recherche hat ergeben, dass die frühen Heckrahmen 2,3 bis 2,9 kg wiegen, während die Para-Typen 4,6 / 4,8 kg auf die Waage bringen.
    Natürlich sind die Konstruktionen nicht 1:1 vergleichbar, aber das bestätigt wohl das stärkere Rohr.
    Gruß
    Michael




    Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •