Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 74
  1. #11
    Avatar von Moosgummi
    Registriert seit
    18.05.2017
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    43

    AW: H4 Leuchtmittel

    Hallo Jürgen,

    hat geklappt, Tante Louise hat das Lämpchen zurückgenommen, wenn auch der Verkäufer sehr unfreundlich war und es nur widerwillig zurückgenommen hat.

    Viele Grüße
    Peter


  2. #12
    Admin Avatar von MM
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    in der schönen Pfalz
    Beiträge
    38.015

    AW: H4 Leuchtmittel

    Zitat Zitat von Gummikuhfan Beitrag anzeigen
    Hi,

    hat jemand schon diese LED-Lampen ausprobiert. Laut den Rezessionen sollen die ja ziemlich gut sein, aber wahrscheinlich zu groß und zu heiß!?
    Dass das fern der Legalität ist, weißt du.
    Im /6-Lampentopf gehts sowieso schon eng zu; wo soll -abgesehen vom Platz- die Wärme hin?
    Gruß
    Michael




    Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

  3. #13
    Fahrer und Schrauber Avatar von Elmar
    Registriert seit
    15.10.2009
    Ort
    Donauwörth
    Beiträge
    4.389

    AW: H4 Leuchtmittel

    Zitat Zitat von Gummikuhfan Beitrag anzeigen
    Hi,

    hat jemand schon diese LED-Lampen ausprobiert. Laut den Rezessionen sollen die ja ziemlich gut sein, aber wahrscheinlich zu groß und zu heiß!?
    Zitat Zitat von MM Beitrag anzeigen
    Dass das fern der Legalität ist, weißt du.
    Im /6-Lampentopf gehts sowieso schon eng zu; wo soll -abgesehen vom Platz- die Wärme hin?
    Da schreckt mich ja schon die Beschreibung ab
    Vorsichtig behauptet, scheint das Produkt aus Asien zu kommen, jedenfalls sicher aus einem Nicht-EU-Land.
    Es muss also noch verzollt werden, das wird ja sogar extra erwähnt.
    Garantie und Gewährleistung fraglich.
    Was ist, wenn das Moped abfackelt oder gar Menschen zu Schaden kommen?
    In China eine Schadensersatzforderung durchsetzen

    Ist das Teil CE-konform? Oder ist das CE-Zeichen gefälscht? Dann kann es der Zoll einbehalten und der Empfänger (=Auftraggeber!) wird bestraft (illegale Einfuhr).

    Das ist jetzt nur mal so ein kleiner Denkanstoß.

    Da bestellt man mal schnell bei ebay etc. so ein billigstes Teil aus China:
    Kann man ja nicht viel falsch machen, wenn es kaputt geht, wirft man es weg.
    Dass sich dabei auch der Käufer strafbar macht, ist den wenigsten bewußt.

    Die derzeitige Diskussion, Amazon, eBay usw, für diesen illegalen Handel mitverantwortlich zu machen, zeigt nicht nur die enorme Größenordnung, sondern auch die Hilflosigkeit der europäischen Regierungen gegenüber dieser "feindlichen Übernahme".
    Ich lese nicht Motorrad.
    Manchmal rede ich Motorrad.
    Aber am Liebsten fahre ich Motorrad!

    Elmar

  4. #14
    unterwegs - nicht am Ziel Avatar von Martin aus Mannheim
    Registriert seit
    03.08.2014
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    2.053

    AW: H4 Leuchtmittel

    60W in dieser kleinen LED zu 10.000lm umzusetzen wäre ja schon high tech mit 166lm/Watt und dann noch der 12.000 min-2 Lüfter (RPM /Min): köstlich.
    Gerade hatten wir's von trucklite-Datenblättern, die bescheinigen müssen, dass der Scheinwerfer <2000lm abgibt, um zulässig zu sein. Hier sind's schlappe 5x so viel, heftig!
    Übel im Sinne des Verbraucherschutzes ist m. E., dass der Satz "Kauf bei mir, mach mich reich und werfe es nach Erhalt gleich in die Tonne oder mach dich unglücklich" ohne Rechtsfolgen für den Händler einfach fehlen darf.
    In Indien* fahren alle, weil's heller ist, nachts mit high beam. Man sieht selbst nichts, weil man nur geblendet ist, aber jetzt kann der Inder von Welt ja noch ne Schippe drauflegen - ich muss ja, soweit absehbar, nicht mehr hin . Der Wahnsinn erinnert mich ein wenig an die Reihenhaussiedlung Önkelstieg. .

    *dort habe ich es erlebt - kann in anderen Ländern genauso sein, hier Gott sei Dank die Ausnahme bei Gegenverkehr.
    Gruß, Martin

  5. #15
    Profipfuscher Avatar von Spineframe
    Registriert seit
    26.03.2015
    Ort
    Wiehl
    Beiträge
    1.194

    AW: H4 Leuchtmittel

    Zitat Zitat von Elmar Beitrag anzeigen

    Ist das Teil CE-konform? Oder ist das CE-Zeichen gefälscht? Dann kann es der Zoll einbehalten und der Empfänger (=Auftraggeber!) wird bestraft (illegale Einfuhr).
    Das Zeichen ist keinesfalls gefälscht, denn CE steht für "Chinese Equipment"

    Meine Erfahrungen mit fernöstlichen LED sowie Xenon-Einsätzen gehen generell dahin, daß das Zeug zwar bretthell ist, die Lichtverteilung aber jenseits von gut und Böse ist.
    Im Klartext: es leuchtet AUCH auf die Straße, der Großteil ist aber Streulicht das in die Baumwipfel oder in den Gegenverkehr geht.
    Ist eigentlich auch klar, wenn man sich vor Augen führt wofür ein H4-Reflektor berechnet wurde: Für zwei je ca. 2mm lange Glühwendel die 3mm voneinander entfernt sind. Bei Xenon ist es EINE fast punktförmige Lichtquelle, bei LED sind es zig verschiedene Lichtquellen die auf die Länge des Leuchtmittels verteilt sind.
    Der Erfolg ist, daß im günstigsten Fall entweder das Abblendlicht oder das Fernlicht komplett daneben ist, in der Regel aber alles beides.
    Geändert von Spineframe (13.02.2018 um 06:05 Uhr)
    Gruß H. C.


    ----------------------------------------------------------------

    Ich fahre immer nur so schnell wie es geht - nie schneller

  6. #16
    Avatar von Gummikuhfan
    Registriert seit
    11.05.2009
    Ort
    50705 Köln
    Beiträge
    1.542

    AW: H4 Leuchtmittel

    Hi,

    war mir garnicht so bewußt, gegen welchen Rattenschwanz von Vorschriften man da verstößt, wenn man so ein Chinateil bestellt. Dass das in einer /6-Lampe sowieso nicht möglich ist, ist mir schon klar.

    Ich habe mir, wie in einer der Rezessionen angegeben, den Vergleichstest von H4- und H7-Leuchtmitteln vom Dezember 2017 von ADAC und Auto Motor Sport rausgesucht, weil ich auch der Meinung bin, dass man eine fast punktförmige Lichtquelle nicht gegen einen Flächenleuchtkörper austauschen kann. Verblüffenderweise wird im Resumee dieses Testes ein Apell an die Politiker ausgesprochen, dass Nachrüst-LED-Lampen genehmigt werden sollten, da die außer Konkurenz mitgetestete Philips-Lampe alle Vorschriften eingehalten und die Messwerte der anderen deutlich überboten hat. Allerdings kostet das Teil auch ca. 180,- €.
    Gruß

    Jürgen us Kölle

    Mein Verein

  7. #17
    Avatar von nomix111
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    46499Hamminkeln
    Beiträge
    1.585

    AW: H4 Leuchtmittel

    Den Test habe ich auch gelesen.
    Und gewartet auf so was noch viel länger
    Das wäre genau das Richtige für die kleine G/S Lampe
    Und wenns technisch ok ist, ist legal mir dann auch egal
    Bei 180€ / 2 passt das dann auch vom €.
    Gruß, Axel

  8. #18
    Admin Avatar von detlev
    Registriert seit
    24.02.2007
    Ort
    24819 Schläfrig-Holzbein
    Beiträge
    31.738

    AW: H4 Leuchtmittel

    Die Philips H4 LED habe ich hier gerade in einer PD verbaut. Das Lichtbild sieht auf den ersten Blick (Werkstattwand) sehr gut aus, lediglich das Fernlicht scheint etwas fleckig zu sein. Die Lichtfarbe ist sehr weiß, auf dem Steuergerät steht 25 Watt drauf, das deckt sich auch mit der gemessenen Stromaufnahme von ca. 2 Ampere.
    Sobald der Schnee hier weg ist werde ich mal diese PD und eine mit Standard-H4 nebeneinander stellen und das mal vergleichen. Vielleicht bekomme ich das auch fotografisch erfasst.

    Nachteil des Philipsbrenners ist die Bautiefe, der Kühlkörper steht doch ziemlich weit hinten raus. In der Wasserrohr-GS Verkleidung kein Problem könnte es im Rundscheinwerfer doch eng werden. Müsste man mal probieren.
    Dazu kommt dann noch das Steuergerät von (geschätzt) 8x6x1,5cm
    Die Kabel sind aber lang genug um dieses außerhalb des Scheinwerfergehäuses zu deponieren.
    Grüße,
    Detlev

    „Je älter wir werden, desto schneller waren wir früher.“

    "Langeweile ist nicht Mangel an Ereignis, sondern Mangel an Interesse"

  9. #19
    Avatar von nomix111
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    46499Hamminkeln
    Beiträge
    1.585

    AW: H4 Leuchtmittel

    Zitat Zitat von detlev Beitrag anzeigen
    Die Philips H4 LED habe ich hier gerade in einer PD verbaut. Das Lichtbild sieht auf den ersten Blick (Werkstattwand) sehr gut aus, lediglich das Fernlicht scheint etwas fleckig zu sein. Die Lichtfarbe ist sehr weiß, auf dem Steuergerät steht 25 Watt drauf, das deckt sich auch mit der gemessenen Stromaufnahme von ca. 2 Ampere.
    Sobald der Schnee hier weg ist werde ich mal diese PD und eine mit Standard-H4 nebeneinander stellen und das mal vergleichen. Vielleicht bekomme ich das auch fotografisch erfasst.

    Nachteil des Philipsbrenners ist die Bautiefe, der Kühlkörper steht doch ziemlich weit hinten raus. In der Wasserrohr-GS Verkleidung kein Problem könnte es im Rundscheinwerfer doch eng werden. Müsste man mal probieren.
    Dazu kommt dann noch das Steuergerät von (geschätzt) 8x6x1,5cm
    Die Kabel sind aber lang genug um dieses außerhalb des Scheinwerfergehäuses zu deponieren.
    Genau auf "so" einen warte ich dann gerne noch länger

    ps.
    Haben die denn den gleichen Scheinwerfer?
    Geändert von nomix111 (13.02.2018 um 16:13 Uhr)

  10. #20
    Avatar von VV 01
    Registriert seit
    08.06.2010
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    1.313

    AW: H4 Leuchtmittel

    Zitat Zitat von detlev Beitrag anzeigen
    Die Philips H4 LED habe ich hier gerade in einer PD verbaut........Dazu kommt dann noch das Steuergerät von (geschätzt) 8x6x1,5cmDie Kabel sind aber lang genug um dieses außerhalb des Scheinwerfergehäuses zu deponieren.
    Hallo Detlev,eine Frage zum Steuergerät .Hält das Steuergerät die Betriebsspannung der LED konstant oder schwankt die Helligkeit mit der Bordspannung.Oder anders gefragt, kompensiert das Steuergerät Spannungsverluste in der Zuleitung/Bordelektrik?Gruß Ulli

    Der Irrtum wird nicht zur Wahrheit weil er sich ausbreitet und Anklang findet.
    (Mahatma Ghandi)

    http://forum.2-ventiler.de/vbgallery...alerien/VV+01/

Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •