Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20
  1. #11
    Avatar von Kairei
    Registriert seit
    15.09.2016
    Ort
    Hunsrückrand
    Beiträge
    1.159

    AW: Leerlaufdrehzahl zu hoch - R80GS

    OK nicht ganz sauber formuliert,
    vielleicht nicht die Vergasereinstellung "an Sich", aber die Randbedingungen rundherum ändern sich:
    Ventilspiel, Temperatur, Luftfeuchte, Luftdruck, Sauerstoffgehalt der Luft, Ölkohle im Brennraum..etc...
    ist halt archaische Technik.
    Wenn ich morgen mit optimal eingestellten Vergasern non Stop mit 130 ans Mittelmeer fahren würde, nehm ich da unten als Erstes den Schlitzschraubenzieher in die Hand.

    Gruß
    Kai
    G/S Treiber,
    verflossene Liebschaften: RD 350, XT 500, Laverda 10003C, Yamaha XVZ 550, Yamaha TR1, BMW R80/7

  2. #12
    Avatar von OXY
    Registriert seit
    07.04.2013
    Ort
    Neu-Isenburg
    Beiträge
    1.426

    AW: Leerlaufdrehzahl zu hoch - R80GS

    ich kannte z.B. im Frankfurter Raum genau 2 Werkstätten, die es schafften den Vergaser ordentlich einzustellen. Und es gab mehr als ein halbes Dutzend, mit teils klingendem Namen - damals in den späten 90ern.

    U.a. deshalb mach ich das seit langem selber - nur mit Schraubenzieher, Anleitung gibts hier in der Datenbank, es ist kein Hexenwerk. Allerdings glaube ich auch nicht an Unvermögen, sondern einfach an schlampiges Vorgehen. Der Klassiker ist, die Ventile nicht vorher einzustellen oder die Seilzüge nicht zu justieren.

    Für hier in der Gegend könnte ich dir einen Tipp geben, wo auch heute noch tadellos gearbeitet wird.
    Schöne Grüße

    Stephan

  3. #13
    Avatar von enbemokel
    Registriert seit
    31.07.2015
    Ort
    Großraum Frankfurt
    Beiträge
    665

    AW: Leerlaufdrehzahl zu hoch - R80GS

    Einen kleinen Schraubenzieher in die Tasche, die erste schöne Tour machen und immer mal wieder kurz am Strassenrand anhalten.
    Dann einfach mal versuchen und jeweils eine viertel Umdrehung schrauben.
    Bin auch der Meinung, dass man das direkt selbst machen sollte.
    Grüße
    Nico

  4. #14

    Registriert seit
    04.03.2017
    Beiträge
    2

    AW: Leerlaufdrehzahl zu hoch - R80GS

    Hallo Leute,
    vielen Dank für die Hinweise! Wirklich super! Also ich werde einfach nochmals bei der Werkstatt (in München Pasing) vorbei fahren und lasse mir das nachjustieren. Die Werkstatt ist tiptop und auf ältere BMW spezialisiert. Daran sollte es normalerweise nicht liegen. Ich befürchte nur ein Lehrling hat am Vergaser geschraubt...
    Aber notfalls nehme ich auch einen Schraubendreher in die Hand, mache ich ja auch alles an meinen anderen (1 Zylinder) Mopeds. Ich war mir eben nur nicht sicher wegen der Synchronisation der beiden Zylinder. Danke!

  5. #15
    Avatar von rock-ola
    Registriert seit
    12.08.2015
    Ort
    93444 Bad Köttzting
    Beiträge
    264

    AW: Leerlaufdrehzahl zu hoch - R80GS

    Also Leute, sagt mir wenn ich total danebenliege,
    ich kannte mal einen alten Schrauber, hat leider schon das zeitliche gesegnet.
    Er hat es mir so erklärt.
    Eine Zündkerze herausschrauben und mir dem Stecker auf den Zylinder legen.
    Starten und beim laufenden Zylinder den Vergaser soweit einstellen dass der Motor gerade nicht abstirbt.
    Zündkerze wieder rein und dasselbe auf der anderen Seite wiederholen.
    Dann beide rein, und alles läuft topp.

    Gruß
    Franz
    Klug zu fragen, ist schwieriger, als klug zu antworten.

  6. #16
    Admin Avatar von hg_filder
    Registriert seit
    13.02.2010
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    13.565

    AW: Leerlaufdrehzahl zu hoch - R80GS

    Zitat Zitat von rock-ola Beitrag anzeigen
    Also Leute, sagt mir wenn ich total danebenliege,
    ich kannte mal einen alten Schrauber, hat leider schon das zeitliche gesegnet.
    Er hat es mir so erklärt.
    Eine Zündkerze herausschrauben und mir dem Stecker auf den Zylinder legen.
    Starten und beim laufenden Zylinder den Vergaser soweit einstellen dass der Motor gerade nicht abstirbt.
    Zündkerze wieder rein und dasselbe auf der anderen Seite wiederholen.
    Dann beide rein, und alles läuft topp.

    Gruß
    Franz
    Finger weg von solchen Ratschlägen - ausser man will mit aller Macht die Zündung ruinieren. Nicht alles, was in der Vergangenheit gemacht wurde, ist als Wissen erhaltenswert.

    Hans
    R 100 GS '92 Nur eine, aber meine.

  7. #17
    Avatar von BMWolf
    Registriert seit
    25.12.2011
    Ort
    1230 Wien
    Beiträge
    404

    AW: Leerlaufdrehzahl zu hoch - R80GS

    Zitat Zitat von rock-ola Beitrag anzeigen
    .......
    Eine Zündkerze herausschrauben und mir dem Stecker auf den Zylinder legen.
    Starten und beim laufenden Zylinder den Vergaser soweit einstellen dass der Motor gerade nicht abstirbt.
    Zündkerze wieder rein und dasselbe auf der anderen Seite wiederholen.
    Dann beide rein, und alles läuft topp.

    Gruß
    Franz
    Nein, so geht es nicht!! und ist gefährlich. Nicht nur wegen der Spule, auch das Gemisch das vielleicht zündfehig ist, könnte sich entzünden. Und topp läuft sie sicher nicht.
    In der Datenbank findet man eine sehr gute Anleitung, die ist wirklich sehr zum empfehlen!!
    Liebe Grüße aus Wien, Wolfgang

  8. #18

    Registriert seit
    30.12.2014
    Beiträge
    1.660

    AW: Leerlaufdrehzahl zu hoch - R80GS

    Zitat Zitat von FrankS Beitrag anzeigen
    ...Die Werkstatt ist tiptop und auf ältere BMW spezialisiert. Daran sollte es normalerweise nicht liegen. Ich befürchte nur ein Lehrling hat am Vergaser geschraubt...
    Nein, die Werkstätten stellen den Leerlauf so hoch (und meist auch zu fett) ein, weil sonst die Ladekontrolle rot flackert oder das Getriebe im warmgefahren Zustand vor sich hin klötert. Dass so eine Einstellung bis zu 1 L/100km Mehrverbrauch bedeuten kann und der Motor nervig zu fahren ist, juckt nicht. Ist ja nicht ihr Geld. Außerdem denken viele Fahrer, das die Werkstatt das schon richtig machen wird.
    _______________________
    Grüße, Frank

    R80GS, 3/88

  9. #19
    Avatar von Luggi
    Registriert seit
    04.10.2007
    Beiträge
    14.952

    AW: Leerlaufdrehzahl zu hoch - R80GS

    Zitat Zitat von FrankR80GS Beitrag anzeigen
    Nein, die Werkstätten stellen den Leerlauf so hoch (und meist auch zu fett) ein, weil sonst die Ladekontrolle rot flackert oder das Getriebe im warmgefahren Zustand vor sich hin klötert. Dass so eine Einstellung bis zu 1 L/100km Mehrverbrauch bedeuten kann und der Motor nervig zu fahren ist, juckt nicht. Ist ja nicht ihr Geld. Außerdem denken viele Fahrer, das die Werkstatt das schon richtig machen wird.
    Und Du bist Dir sicher das man das so pauschal schreiben kann?


    Freundlicher Gruß

    Matthias

    Glückswachstumsgebiet

  10. #20
    Avatar von Kairei
    Registriert seit
    15.09.2016
    Ort
    Hunsrückrand
    Beiträge
    1.159

    AW: Leerlaufdrehzahl zu hoch - R80GS

    Zitat Zitat von FrankR80GS Beitrag anzeigen
    Nein, die Werkstätten stellen den Leerlauf so hoch (und meist auch zu fett) ein, weil sonst die Ladekontrolle rot flackert oder das Getriebe im warmgefahren Zustand vor sich hin klötert. Dass so eine Einstellung bis zu 1 L/100km Mehrverbrauch bedeuten kann und der Motor nervig zu fahren ist, juckt nicht. Ist ja nicht ihr Geld. Außerdem denken viele Fahrer, das die Werkstatt das schon richtig machen wird.
    Glaub ich nicht Frank,

    ich denk die Fahren einfach nicht warm. Mal den Motor 2 bis 4 Minuten im Stand laufen lassen bringt es nicht. Der Motor muss komplett durchgewärmt sein. (Geht mir selbst noch manchmal so, dass ich zu ungeduldig bin und es zweimal machen muss !!).
    Das ist keine Schlampigkeit oder Strategie sondern einfach in einer Werkstatt in der jede Mechanikerstunde richtig Geld kostet, nicht so einfach zu organisieren. Lustfahrten lassen sich nun mal schlecht abrechnen .
    Deswegen.............................

    Gruß
    Kai
    G/S Treiber,
    verflossene Liebschaften: RD 350, XT 500, Laverda 10003C, Yamaha XVZ 550, Yamaha TR1, BMW R80/7

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •