Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17
  1. #11
    Avatar von Sauerlandkuh
    Registriert seit
    15.05.2010
    Ort
    Hohenlimburg
    Beiträge
    446

    AW: Störungen in der Elektrik, Kiste läuft wie ein Trecker

    Zitat Zitat von Boxerliebhaber Beitrag anzeigen

    Von Louis stammt der Regler mit Diodenplatte, ein Teil, etwa so groß wie die Diodenplatte mit Kühlrippen. 5 Kabel kommen an die LiMa, 2 an die Batterie und eins an den "Hausstrom".
    Funktioniert an meiner anderen Kuh prima. Kostet 130€.
    Hallo Tom

    Hast Du dazu mal nen Link oder ne Bestellnummer?
    Ich habe es nicht gefunden, möchte aber gern wissen, ob das die Box von Data Kleiber sein könnte.
    Gruß, der Jörg


    meine Kuhnigunde

  2. #12
    Schrauber Avatar von Florian
    Registriert seit
    25.05.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.169

    AW: Störungen in der Elektrik, Kiste läuft wie ein Trecker


  3. #13
    Avatar von Sauerlandkuh
    Registriert seit
    15.05.2010
    Ort
    Hohenlimburg
    Beiträge
    446

    AW: Störungen in der Elektrik, Kiste läuft wie ein Trecker

    Danke, Florian, jetzt weiß ich, daß es ein anderer ist.
    Gruß, der Jörg


    meine Kuhnigunde

  4. #14
    Avatar von Boxerliebhaber
    Registriert seit
    04.03.2007
    Ort
    Hückeswagen, Bergisches Land, NRW
    Beiträge
    98

    AW: Störungen in der Elektrik, Kiste läuft wie ein Trecker

    Da habe ich mal Zeit mit meiner Elektrik verbracht und gefunden habe ich fast nichts....Ich dachte, dass ich da was davon weg habe, baute auch schon mal einen Kabelbaum, der perfekt funktioniert. Aber das ...

    Motor läuft ok, rechte Seite muss ich aufmachen, das nagelt wie ein Diesel. Springt top an.

    Kabelbaum offengelegt, die grünen Kabel gemessen, kein Kurzschluss, nur Mega-Ohm aufgrund des elektronischen Blinkrelais und des digitalen Tachometers. Anschlüsse Anlasserrelais (in Verbindung mit Kupplungshebel und Getriebschalter) und was sonst noch sein könnte.

    Ich fand durch Zufall: Wenn ich bei "Zündung an" am Rahmen den Anschluss mit den vielen braunen gebündelten Massekabeln abnehme, dann leuchten im digitalem Tacho die Neutral - und Öldruckbirnen, obwohl der Tacho nicht angeschlossen ist.

    Weiß da jemand eine Erklärung für?

    Vielen Dank für alle Hinweise

    Ach Fritz, was deutest du an mit asymmetrischer Nockenwelle in 247?

  5. #15
    Avatar von bulldogpeter
    Registriert seit
    18.03.2011
    Ort
    Baesweiler
    Beiträge
    194

    AW: Störungen in der Elektrik, Kiste läuft wie ein Trecker

    Ich weiß nicht ob das sein kann, aber ist es möglich dass die Kipphebel bei der R65 bei einem größeren Ventilhub den Ventildeckel berühren können?

    Gruß
    Peter

  6. #16
    Admin Avatar von hg_filder
    Registriert seit
    13.02.2010
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    14.086

    AW: Störungen in der Elektrik, Kiste läuft wie ein Trecker

    Zitat Zitat von Boxerliebhaber Beitrag anzeigen
    [...[

    Ich fand durch Zufall: Wenn ich bei "Zündung an" am Rahmen den Anschluss mit den vielen braunen gebündelten Massekabeln abnehme, dann leuchten im digitalem Tacho die Neutral - und Öldruckbirnen, obwohl der Tacho nicht angeschlossen ist.

    Weiß da jemand eine Erklärung für?

    [...]
    Ganz schlecht, was du da machst. Du leitest mit der Methode des gesamten Strom z.B. der Zündung, der im Kabelbaum durch will, über die beiden Stellen. Kannst du dir im Schaltplan ansehen: Akku Plus, Zündschloss, Killschalter, Zündsteuergerät Plus, Zündsteuergerät Minus, zentraler Masseanschluss (in dem Fall in der Luft), Masse RÜckleuchte, Plus Rückleuchte, Plus Instrument, Diode Neutralschalter, Neutralschalter, Motormasse, Akku Minus. Da in der Reihe die LED den höchsten Widerstand hat, wird diese leuchten. Das ist aber nur ein möglicher Weg, die Wege des Stroms sind in solchen "unbestimmten" Fällen unberechenbar.

    Also, nie, nie wieder solche Experimente. Sonst kommt irgendwann the magic smoke aus irgend einem unschuldigen Bauteil.

    Hans
    R 100 GS '92 Nur eine, aber meine.

  7. #17
    Avatar von Boxerliebhaber
    Registriert seit
    04.03.2007
    Ort
    Hückeswagen, Bergisches Land, NRW
    Beiträge
    98

    AW: Störungen in der Elektrik, Kiste läuft wie ein Trecker

    ich kam ja auch nur durch Zufall darauf, weil die Schraube mit den Massekabelschuh lose war. Ich suche und suche und finde nix. Da kam mir sowas gerade recht. Mach ich nie wieder!

    Kann mir jemand sagen, warum der digitale Drehzahlmesser Drehzahlen (unrealistische) und Geschwindigkeit anzeigt, wenn ich den Motor starte?
    Ein Fehler scheint verschwunden zu sein. Die 100AH Autobatterie arbeitet jetzt einwandfrei. Anfangs hat mein Kabelbaum das Ding regelrecht "leergesaugt". Ich habe nichts verändert und auf einmal funktionierte es.

    Ich stehe vor einem Rätsel und weiß nicht, was ich noch messen oder wonach ich suchen soll.

    Das Nageln hat sich geklärt. Der Kolben schlägt auf den Zylinderkopf, das lässt sich deutlich sehen. Wenigstens eine Sache gefunden.

    Danke euch für euer Nachdenken und eure Empfehlungen.

    Ich spendiere in Höxter ein Bier

    Gute Grüße

    Tom

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •