PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : hektische Blinker



alexq
18.06.2008, 09:39
Ich schon wieder :gfreu:

jetzt da der Kurzschluss im Zündlichtschalter dank Benno behoben ist taucht das nächste Problem auf:
ich habe Kellermann Blinker verbaut, vorne (Stvzo!) als LED, hinten "normal". sind richtig verkabelt und blinken gleichzeitig rechts bzw. links (nicht mehr diagonal :D) jedoch doppelt so schnell wie die Original BMW Blinker.
Ich habe schon den Kellermann Widerstand zwischen geklemmt der für diese Zwecke dabei war. Das bringt keine Besserung, egal ob ich ihn hinten oder vorne verbaue.
Ich dachte es käme davon, dass eben vorne LED und hinten normal arbeitet, aber jetzt da der Widerstand auch nicht hilft bin ich ratlos...
FORUM HILF!
Hab langsam den Eindruck je fertiger das Mopped wird umso mehr Probleme tauchen auf. Aber da muss man durch! Eigentlich sollte das gute Stück bis Garmisch laufen....

Grüße aus dem Süden

alex

hubi
18.06.2008, 10:12
Hast Du den Widerstand parallel oder seriell eingeklemmt?

alexq
18.06.2008, 11:00
Moin Hubi,

also ich glaube... seriell!?!? Ich habe die Blinker jeweils über eine Steckverbindung befestigt, die hab ich geöffnet und den Widerstand dazwischen gehalten, also nur z.B. beim rechten vorderen Blinker.
War das seriell?? Und wenn ja muss es anders??

hubi
18.06.2008, 11:10
Da liegt der Fehler. In einer Reihenschaltung addieren sich die Widerstände, der Gesamtwiderstand ist also die Summe der Einzelwiderstände. Das Blinkrelais reagiert auf den Strom, der fliesst. Durch Deine Reihenschaltung fliesst ein recht geringer Strom, da der LED-Blinker einen sehr hohen Widerstand hat (Vorwiderstand bereits integriert).Du musst aber den Blindwiderstand parallel klemmen, er muss ja dem Blinkrelais das Vorhandensein einer 21 W-Birne vorgaukeln. In einer parallelen Schaltung ist der Gesamtwiderstand kleiner als der kleinste Einzelwiderstand. Du gehst also her, und klemmst den Blindwiderstand nicht zwischen die Zuleitung zur Birne, sondern zweigst an der Zuleitung ab und klemmst dann den Widerstand auf Masse, dann funktionierts.

alexq
18.06.2008, 11:21
Hallo Hubi,

das hilft, vielen Dank! Und wie so oft kam mir mit Deiner Erklärung auch wieder aus den tiefen meiner grauen Zellen entgegen, dass ich den Unterschied seriell/paralell auch mal im Physikunterricht gehört hatte :oberl: und was der Unterschied ist.
TÜV ich komme!!