PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Jaeger Zündung



willi
27.07.2008, 19:18
Liebe Spätzünder,
hat jemand Erfahrung mit dieser Zündung?

Stöbert mal unter Download:
http://www.jaeger-engineering.de/4481.html

Race-Track
27.07.2008, 20:27
nöööö noch nie gehört :nixw:
schöne grüße dieter

hubi
27.07.2008, 20:34
Hab ich gestern mal in einem älteren Fred entdeckt und mal kontaktiert. wenn der Preis halbwegs passt, werde ich mir vielleicht die Anlage zu Gemüte führen.

Q-treiber
27.07.2008, 23:12
Hallo Willi,

dem Grunde nach eine sehr gute Zündung.
Aber der Hersteller ist absolut unzuverlässig, Du kriegst monatelang nix und support und Erreichbarkeit stehen auch nur auf dem Papier.
Alles eigene Erfahrungen.
Der krebst finanziell auf dem letzten Loch rum hat man das Gefühl.


Also: Finger weg !

Di@k
28.07.2008, 14:13
Hat denn jemand diese Zündung montiert?? und wenn ja, is sie anfällig oder was spricht (außer schlechtem Händler ...) dagegen???

Selbst auf die Gefahr einen alten Fred übersehen zu haben..
Ich denke grad drüber nach in meine R90S eine Piranha - Zündung einzubauen. Damit war ich in den 70er sehr zufrieden.

Mir ist nur nicht mehr geläufig wie die Dinger jetzt heißen.
Hat da mal jemand nen Tip ?? ( Wie sie jetzt heißt und wo man sie evtl bekommt ??)

Detlev
28.07.2008, 17:11
Original von Di@k
... Piranha - Zündung einzubauen. Damit war ich in den 70er sehr zufrieden.

Mir ist nur nicht mehr geläufig wie die Dinger jetzt heißen.
Hat da mal jemand nen Tip ?? ( Wie sie jetzt heißt und wo man sie evtl bekommt ??)
Newtronics, ich meine da gibts eine Firma in München, die die vertreibt!

chris a.e.
28.07.2008, 19:57
Hallo Willi,

ich hab das Ding verbaut.
Der Motor ist ein 1043er mir DZ. Als Backup hab ich ja noch meine DZ von Q-tech oder hab ich die gerade verliehen ;)
Ich hatte vor dem Kauf ein langes Telefongespräch mit Stephan. Die Zündung lag aber bei einem Händler kaufbereit, daher meine Entscheidung.
Der Einbau geht relativ leicht, aber auch hier gibt es eine Scheibe auf dem Rotor. Eine Feinjustierung ist aber über eine Verdehung des Pickup möglich.
Es gibt theoretisch die Möglichkeit eine eigene Zündkurve zu "basteln" und sich die dann auf den Chip "laden zu lassen.... theoretisch weil es da jemanden gibt der auf diese Kurve schon seeeeehhhhr lange wartet. Ich bins nicht.

Die Zündung läuft seit ca. einem Jahr in meiner HPN. Viele Offroad km, davon ca.2500km im Süden Tunesiens, der Sand ist überall :D, alles ohne Probleme.

mal sehn ob ich das Bild reinbekomme


Gruß
Chris

Q-treiber
29.07.2008, 10:47
Original von chris a.e.
...theoretisch weil es da jemanden gibt der auf diese Kurve schon seeeeehhhhr lange wartet. Ich bins nicht.
Hi Chris,

ist genau das passiert was ich Dir vorher gesagt hatte:
Vernünftige Technik, aber völlig unzuverlässiger Hersteller.

Souveränes auftreten im BoFo alleine ist (auch hier :D ) kein Garant für ein kaufbares Produkt !!

Was macht man denn bei so einem wenn man mal ein E-Teil braucht ? Auweia ! :nixw:

Di@k
29.07.2008, 14:22
Original von detlev

Original von Di@k
... Piranha - Zündung einzubauen. Damit war ich in den 70er sehr zufrieden.

Mir ist nur nicht mehr geläufig wie die Dinger jetzt heißen.
Hat da mal jemand nen Tip ?? ( Wie sie jetzt heißt und wo man sie evtl bekommt ??)
Newtronics, ich meine da gibts eine Firma in München, die die vertreibt!

GENAU !!°! Danke Dir Detlev..

willi
31.07.2008, 00:26
Die Zündung hieß früher Piranha, jetzt Newtronic.
Hersteller ist seit 2006 die Firma Autocar in London.

Ich fahre die Newtronic im Citroen 2CV . Eine verschmorte Zündbox wurde im Werk kostenlos repariert. Ein Freund ist mit seiner R90S damit fern der Heimat liegengeblieben.
Die meisten Anlagen laufen jedoch zuverlässig.

Hier sind die Importeure:
http://www.newtronic.co.uk/new/main.php/rsltex?Country=Germany&button=Search+for+dealers