PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bezeichnung Anlasser R75/6 vor 1975



wolfgangv
18.08.2008, 19:32
Moin allerseits,
ich habe einen R75/6 Motor mit 100ter Satz und Bosch Anlasser (8 Zähne) und würde diesen gerne gegen einen Valeo Anlasser tauschen, da der Bosch sehr träge arbeitet und schon Auflösungs Erscheinungen hat.
Kann mir jemand die Typenbezeichnung geben bzw einen Ersatz Typen.

Gruß aus HH
Wolfgang

udo
18.08.2008, 20:25
Wolfgang, guck mal in unsere Datenbank, evtl. hilft dir die Info von Michael: http://www.2-ventiler.de/board/jgs_db.php?action=show&eintrags_id=45&sid=

hubi
18.08.2008, 20:39
Wenn ich den Datenbankeintrag richtig deute, dann ist die Nummer die Gleiche, nur das Ritzel hat acht statt neun Zähnen, oder gehe ich da fehl in der Annahme?

wolfgangv
18.08.2008, 20:51
Nachdem ich einige Einträge recherchiert habe hab ich festgestellt das alle Ritzel dort 9 Zähne haben. darum meine Frage.

Gruß
Wolfgang

Euklid55
19.08.2008, 10:11
Hallo Wolfgang,

soviel mit bekannt ist gibt es für der alten Anlasser keinen passenden Valeo Anlasser. Es besteht jedoch die Möglichkeit den Zahnkranz auf der Schwungscheibe herunter zunehmen und einen passende Zahnkranz aufzuschrumpfen.
Der alte Anlasser läßt ich reparieren.

Gruß
Walter

Mister B
19.08.2008, 10:39
Laut ETK gibt es schon einen Valeo Anlasser unter 1 357 500.

Grüße

Euklid55
19.08.2008, 10:46
Hallo,

in der Tat ist im ETK ein Valeo Anlasser ausgewiesen bis 1974. Kaufpreis beim Freundlichen schlappe 374 Euro.

Gruß
Walter

Mister B
19.08.2008, 17:38
Ich versuche da mal morgen mehr herauszufinden.

Grüße
MB

wolfgangv
19.08.2008, 20:14
Moin allerseits,
ich habe soeben ein Ersatzteil zum Umrüsten meines falsch gekauften Anlasser in den USA bestellt, angeblich ist es in Deutchland nicht zu bekommen.
siehe WWW.euromotoelectrics.com
Kommt auf jeden Fall günstiger als der vom freundlichem BMW Onkel.

Gruß aus Hamburg
Wolfgang

Mottek
19.08.2008, 20:16
Hi MB,
versuch Dein Glück doch mal bei Carsten Tiedemann (http://www.auto-elektrik.de/index-d.php), der handelt mit - günstigen :D - Ersatzteilen für Bosch- und Valeo-Anlasser. Leider hat er aktuell keine Teileliste mehr auf seiner Seite (oder bin ich blind) - im letzten Jahr hatte er jedenfalls auch noch einzelne Ritzel im Angebot, vielleicht gibt's ja welche mit 8 Zähnen für den Valeo ...

2V-Gruss, Ralph

wolfgangv
19.08.2008, 20:22
von Tiedemann habe ich den Tip in den USA zu bestellen

Gruß Wolfgang

Mister B
20.08.2008, 08:18
Hallo,

also Komando zurück.

Falls es noch für jemanden von Interesse ist:

Der Anlasser steht zwar als Valeo
im ETK, tatsächlich ist es aber ein Bosch.
(Zähnezahl 8 )
Es gibt da aber den Valeo (1 244 670), der eine
Zähnezahl von 9 hat.
Aber nach Adam Riese und Eva Zwerg berechnen sich
die Teilkreisdurchmesser der jeweiligen Ritzel
mit den jeweiligen Moduli auf 20 (Bosch) bzw
19,827 (Valeo). Diese Abweichnung sollte noch
vom Toleranzband gedeckt sein.
Leider konnte ich keine Informationen zum
Eingriffwinkel, Profilverschiebung ...
des Boschanlassers bekommen, daher kann ich das
auch nicht vergleichen.
Vom Bauraum her sollten die austauschbar sein,
der Magnetschalter ist halt um 5° gedreht, macht
aber nichts, da der Valeo viel kleiner ist.

Grüße
MB

Euklid55
20.08.2008, 08:37
Hallo,

soooo einfach mir der Zähnezahl 8 und 9 vom Anlasser ist es nicht. Einbauen lassen sich die Anlasser noch, jedoch versagen sie dann ihren Dienst. Der eine rutscht über die Zähne und der andere knallt gegen die Zähne. Der Zahnkranzdurchmesser außen ist unterschiedlich. Einfach den Zahnkranz wechseln. Den alten aufsägen und den neuen mit einem Schweißbrenner anwärmen und aufsetzten.

Gruß
Walter

Fritz
20.08.2008, 13:21
Original von Euklid55
Hallo,

soooo einfach mir der Zähnezahl 8 und 9 vom Anlasser ist es nicht. Einbauen lassen sich die Anlasser noch, jedoch versagen sie dann ihren Dienst. Der eine rutscht über die Zähne und der andere knallt gegen die Zähne. Der Zahnkranzdurchmesser außen ist unterschiedlich. Einfach den Zahnkranz wechseln. Den alten aufsägen und den neuen mit einem Schweißbrenner anwärmen und aufsetzten.

Gruß
Walter

Kann ich bestätigen. Nach Anlasserdefekt (Valeo mit 9 Zähnen auf Schwungscheibe der leichten Kupplung) in der Verzweiflung Versuch mit altem Bosch-Anlasser: Außer kurzem "Krrrrk" nichts gewesen; geht nicht!

Grüßle,

Fritz )(-: