Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18
  1. #1
    Avatar von swreini
    Registriert seit
    05.02.2009
    Ort
    Wildon/Österreich
    Beiträge
    602

    Ural auf Abwegen

    Gruß aus der Steiermark

    REINI

    www.3rad.jimdo.com

  2. #2
    Avatar von AndiP
    Registriert seit
    01.04.2007
    Ort
    Hochsauerland
    Beiträge
    1.932

    AW: Ural auf Abwegen

    Hallo,
    zumindest hatte der Fahrer eine Sicherheits-Uschanka auf dem Kopf und eine Flasche mit klarer Flüssigkeit (Wasser, Wodka....) dabei
    Boxergrüße aus dem Sauerland

    Andi

    Kradhistorie:
    Honda CY50; IWL SR 59 Berlin; Honda CB450S; Honda XRV 750 Afrika Twin; BMW R1100 GS; HPN No.793 BMW R100 GS; Ural 650 Tourist Gespann; BMW R80 G/S;...

  3. #3

    Registriert seit
    26.12.2007
    Ort
    Gerlingen
    Beiträge
    315

    AW: Ural auf Abwegen

    Ob der Wodka aus dem Ural-Erste-Hilfe-Kasten stammte?
    https://www.ural-shop.com/de/kaniste...n-schwarz.html
    Viele Grüße
    Rainer

  4. #4

    Registriert seit
    26.08.2019
    Ort
    Berzhahn
    Beiträge
    26

    AW: Ural auf Abwegen

    Tolles Video und eine schöne Landschaft

    Gruß Thomas

  5. #5

    Registriert seit
    20.12.2008
    Beiträge
    1.851

    AW: Ural auf Abwegen

    Zitat Zitat von AndiP Beitrag anzeigen
    Hallo,
    zumindest hatte der Fahrer eine Sicherheits-Uschanka auf dem Kopf und eine Flasche mit klarer Flüssigkeit (Wasser, Wodka....) dabei
    Wasser oder Wässerchen, was macht den Unterschied?
    Aber das ewige youtube-Gequassel ohne Alkohol??
    Christoph
    Geändert von stangl (26.03.2021 um 14:40 Uhr)

  6. #6

    Registriert seit
    25.01.2012
    Ort
    Belgien, 1. Haus rechts
    Beiträge
    82

    AW: Ural auf Abwegen

    Ohne SW- Antrieb wäre das nicht passiert.
    Heinz

  7. #7
    Avatar von Mechie
    Registriert seit
    06.03.2010
    Ort
    nicht mehr Augschbursch
    Beiträge
    185

    AW: Ural auf Abwegen

    Zitat Zitat von mo-bu Beitrag anzeigen
    Ohne SW- Antrieb wäre das nicht passiert.
    Heinz
    Vermutlich doch, der Fahrer hat einfach nur die typische Solofahrer-Reaktion gezeigt und in die falsche Richtung gelenkt. So wirkt es zumindest auf mich...

  8. #8

    Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    1.902

    AW: Ural auf Abwegen

    Zitat Zitat von mo-bu Beitrag anzeigen
    Ohne SW- Antrieb wäre das nicht passiert.
    Heinz
    Ich glaube nicht, dass der Beiwagenantrieb zum Zeitpunkt des Unfalls zugeschaltet war. Bei diesem Modell ist der zuschaltbare Beiwagenantrieb noch ohne Ausgleichsdifferential. Den nimmt man nur im schweren Gelände, wenn sonst gar kein Vorankommen möglich ist. Kurven sind damit nahezu unmöglich zu fahren.
    Wenn es dich nicht mehr kümmert, was andere von dir denken, hast du die höchste Stufe der Freiheit erreicht.

  9. #9
    Avatar von MartinA-GS
    Registriert seit
    20.04.2008
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    1.036

    AW: Ural auf Abwegen

    Zitat Zitat von Mechie Beitrag anzeigen
    Vermutlich doch, der Fahrer hat einfach nur die typische Solofahrer-Reaktion gezeigt und in die falsche Richtung gelenkt. So wirkt es zumindest auf mich...
    Ja das war auch mein erster Gedanke!
    Als er etwas nach links kommt, lenkt er ganz solofahrermäßig stark nach links, um das Motorrad in Schräglage rechts für die Kurve nach rechts zu bekommen, aber es ist halt ein Gespann. Das ist der typische Solofahrer - Gespannanfängerfehler.
    Grüße MartinA-GS
    Wer Rechtschribbelfehler findet, darf sie bei ebay verkaufen.....

  10. #10
    Avatar von bmwrover
    Registriert seit
    16.10.2011
    Ort
    Bamberg
    Beiträge
    234

    AW: Ural auf Abwegen

    Ich glaube mich zu erinnern, das dieser Ural Verkäufer mich auf der Motorradmesse Friedrichshafen probefahren lassen hat (in der Halle) und auch immer mahnte: nicht so flott.... Nicht so flott. Hat Spaß gemacht, ich fand's klasse.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier