Seite 4 von 17 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 165
  1. #31

    Registriert seit
    04.03.2020
    Beiträge
    35

    AW: Motorengeräusche treiben mich in den Wahnsinn...

    Ja Ray,
    diesen Tipp habe ich schon einmal bekommen und muss sagen, dass ich mit der GS SEHR VIEL in Wald und Wiesen unterwegs bin und daher eher die Flüster-Variante bevorzuge.
    Ich habe zwar den Gletter Sport-Topf montiert dafür aber einen selbst gefertigten aus dem vollen Aluminium Gefräßten DB-Killer angefertigt damit er erträglich ist.

    Gruß GSFahrer - Steve

  2. #32
    Avatar von ullil
    Registriert seit
    11.10.2009
    Ort
    Ostbelgien/Aachen
    Beiträge
    1.344

    AW: Motorengeräusche treiben mich in den Wahnsinn...

    Zitat Zitat von GS-Freund66 Beitrag anzeigen
    Ich habe zwar den Gletter Sport-Topf montiert dafür aber einen selbst gefertigten aus dem vollen Aluminium Gefräßten DB-Killer angefertigt damit er erträglich ist.

    Orginal ist da doch auch ein massives Aludrehteil drin, fehlte das an deinem Endtopf?
    Kannst du mal eine Zeichnung oder Skizze deines Lärmkillers posten?
    Grüße
    Ulli

  3. #33

    Registriert seit
    18.08.2010
    Beiträge
    7.442

    AW: Motorengeräusche treiben mich in den Wahnsinn...

    Zitat Zitat von ullil Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von UbuRoy Beitrag anzeigen
    Hm. . . .
    Zitat Zitat von ullil Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von UbuRoy Beitrag anzeigen
    Dann lassen sich alle impfen und müssen trotzdem weiter Lappen tragen und sich auch weiterhin testen lassen und andere anstecken mit ihrer Phobie und irgendwelchen CLorona "Viren" tun sie dann angeblich erst recht laut der Propeller Zahnfee. Macht Euch nicht noch selber Streß, das tun andere schon für Euch in unfassbarem Ausmaß.


    Hää?

    Das ist für mich sehr kryptisch, vielleicht möchte ich gar nicht wissen was das in in klarer Sprache bedeuten soll.


    Besser is'




    Wenn mir meine BMW zu klapperig wird, fahr ich mit der Uly. Danach kommt mir die /5 wieder leise und ruhig vor. . .


    Stephan
    Geändert von der niederrheiner (27.03.2021 um 09:48 Uhr)
    Immer unterwegs, aber nie am Ziel. . .

  4. #34
    Avatar von JIMCAT
    Registriert seit
    18.02.2011
    Ort
    Niederösterreich - Süd
    Beiträge
    12.446

    AW: Motorengeräusche treiben mich in den Wahnsinn...

    Hallo

    Ich freu mich immer wenn ich von der 4 Ventiler auf einen meiner alten Boxer umsteige um danach die vertraute angenehme Geräuschkulisse wahrzunehmen.

    Die R 1150R klingt dagegen wie eine kaputte Spül und Waschmaschine im gesamten Programmdurchlauf.
    Dafür ist der Auspuff schön leise und kaum hörbar. Vielleicht liegt es auch daran.
    Ist auch die einzige BMW mit kleiner Cockpitverkleidung und nervt noch zusätzlich mit Windgeräuschen.
    Die sieht aber schick aus, und da ich mit der kaum mehr als 300 km im Jahr fahre bleibt die auch drauf.
    Gruß Fritz






  5. #35
    Avatar von Kairei
    Registriert seit
    15.09.2016
    Ort
    Hunsrückrand
    Beiträge
    5.191

    AW: Motorengeräusche treiben mich in den Wahnsinn...

    Ja Leute,

    das mit den Geräuschen wird halt sehr individuell empfunden.
    Es gibt eben empfindliche Personen, mein Sohn ist auch so einer, (ist halt Musiker, der hört bei seiner wassergekühlten XT auch immer irgendwelche merkwürdigen Sachen...) und unempfindlichere wie ich.
    Die Kunst gesteht darin die Dinge zu hören die wirklich Schäden ankündigen und die anderen Geräusche auszublenden.
    Meine G/S rappelt auch etwas und zwar egal was ich die letzten Jahrzehnte daran erneuert habe, mein Zweitmotor genauso. Besonders heißgefahren vor der Ampel. Da sie das schon ewig macht, nehm ich das einfach als Lebensäusserung hin. Wie der Fritz schon gesagt hat, es ist temperaturabgängig, je nachdem wie die Leistungsteile sich im Verhältnis zueinander gerade ausgedehnt haben.
    Früher war ich da auch vorsichtiger, aber wenn du erst mal so lange unter allen Witterungsbedingungen gefahren bist, heißgefahren durch Bäche durch, stundenlang über Schotter bei 30 Grad und die Q Dich immer nach Hause gebracht hast, steigt das Vertrauen.
    Aber das Ohr fährt mit......mach mal und berichte!

    Gruß

    Kai
    G/S Treiber,
    verflossene Liebschaften:Zündapp GTS 50, RD 350, XT 500, Laverda 10003C, Yamaha XV 550, Yamaha TR1, BMW R80/7

  6. #36

    Registriert seit
    04.03.2020
    Beiträge
    35

    AW: Motorengeräusche treiben mich in den Wahnsinn...

    Zitat Zitat von ullil Beitrag anzeigen
    Orginal ist da doch auch ein massives Aludrehteil drin, fehlte das an deinem Endtopf?
    Kannst du mal eine Zeichnung oder Skizze deines Lärmkillers posten?
    Grüße
    Ulli
    Ja mache ich heute mal. Ich habe mit dem Herbert Gletter gesprochen weil mit dem Original Killer bei meiner Maschine bei ca. 4000 Touren Leistung fehlte. Dann habe ich 10 Verschiedene Test Killer angefertigt und getestet... ich denke ich habe jetzt das Optimum für meine Maschine gefunden. Ich mache gleich mal Bilder.
    Blöd ist, dass sich ein GS Fahrer bei mir gemeldet hatte und sich die anderen neun „Ausleihen“ wollte um bei sich zu testen... das wahr vor gut einem Jahr und nie wieder habe ich etwas von ihm gehört!
    Gruß GSFahrer - Steve

  7. #37
    Steht auf Einzylinder Avatar von Ray
    Registriert seit
    24.01.2011
    Ort
    Thalmässing (Mittelfranken-Süd)
    Beiträge
    667

    AW: Motorengeräusche treiben mich in den Wahnsinn...

    Ja Ray,
    diesen Tipp habe ich schon einmal bekommen und muss sagen,
    dass ich mit der GS SEHR VIEL in Wald und Wiesen unterwegs bin
    und daher eher die Flüster-Variante bevorzuge.

    Ich habe zwar den Gletter Sport-Topf montiertdafür aber einen selbst gefertigten
    aus dem vollen Aluminium Gefräßten DB-Killer angefertigt damit er erträglich ist.
    Die Sebring-Anlage klingt zwar schon bassiger, ist aber im üblichen Endurowander-Modus mit niedrigen Drehzahlen sehr unauffällig,
    gerade im Vergleich zu den Einzylindrigen!
    Damit meine ich auch F650GS und G650X mit Serientöpfen.

    Aber an Deiner Stelle würde ich einen durch aufwändige Anpassung gefundenen Auspuff-Kompromiss auch nicht so einfach über Bord werfen.

    Good luck beim Entklappern - Ray

    <strong>
    Luftgekühlte Boxer - was sonst :-)

  8. #38

    Registriert seit
    04.03.2020
    Beiträge
    35

    AW: Motorengeräusche treiben mich in den Wahnsinn...

    Der DB Killer ist Zweiteilig und läuft nach hinten Konisch aus (weil mir das am Original auch Optisch nicht gefallen hat) das hintere (innere) Rohr habe ich in verschiedenen Längen und Durchmessern sowie mit unterschiedlichen Lochung was den Lärmpegel entscheidend beeinflusst.
    Den jetzt verwendeten Gesamtdurchlass habe ich jetzt grad nicht im Kopf er ist aber um einiges größer als die 27,4mm (?) des Originals!

    Gruß GSFahrer - Steve

  9. #39
    Beweglich Mit Wonne Avatar von Schlingel
    Registriert seit
    23.11.2011
    Ort
    Cuxhaven
    Beiträge
    3.012

    AW: Motorengeräusche treiben mich in den Wahnsinn...

    feines Klappern gehört einfach zum BMW-Handwerk.

    Wer es richtig laut mag, drischt seine Kuh immer volle Pulle. Nach etwa 20.000km ist das Klappern dann wirklich nicht mehr zu überhören.
    ...... Ventiltrieb am Limit

    Das zusätzliche Geklapper vom Kupplungsausrücklager hat wohl jede Kuh.

    Ich habe mich an all diese feinen Geräusche bei schonender Fahrweise bis max.5000 1/min gewöhnt und würde mir eher Sorgen machen, wenn es nicht mehr etwas fein klappert.
    Dann ist die Kuh wohl wirklich kaputt und man muss sich ernste Sorgen machen
    Liebe Grüsse
    Martin
    aus 'nem Tabaksbeutel :.... "The good traveller does not know where he is going to. The perfect traveller does not know where he is coming from".....

  10. #40
    Avatar von ullil
    Registriert seit
    11.10.2009
    Ort
    Ostbelgien/Aachen
    Beiträge
    1.344

    AW: Motorengeräusche treiben mich in den Wahnsinn...

    Zitat Zitat von GS-Freund66 Beitrag anzeigen
    Der DB Killer ist Zweiteilig und läuft nach hinten Konisch aus (weil mir das am Original auch Optisch nicht gefallen hat) das hintere (innere) Rohr habe ich in verschiedenen Längen und Durchmessern sowie mit unterschiedlichen Lochung was den Lärmpegel entscheidend beeinflusst.
    Den jetzt verwendeten Gesamtdurchlass habe ich jetzt grad nicht im Kopf er ist aber um einiges größer als die 27,4mm (?) des Originals!
    Danke,
    schaut hochwertiger aus als das Orginal

Seite 4 von 17 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier