Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 54
  1. #1

    Registriert seit
    07.02.2020
    Ort
    Raubling
    Beiträge
    29

    Verkabelung Elektrik im Lampentopf bei /6

    Guten Tag zusammen, ich versuche gerade, eine neue Leiterplatte/Steckplatine im Lampentopf meiner R90/6 gemäß dem sehr schönen Schaltplan aus der DB neu zu verkabeln, weil die alte Platine zerbröselt war und Masseschluss am Gehäuse hatte. Nun meine Frage: Im Lampentopf endet ein langes schwarzes Kabel vom Hauptkabelbaum, welches wohl von Klemme 87 am Anlassrelais kommt, auf einer Klemme 50, die ich aber nicht finden kann. Welche Funktion hat das Kabel? Wo muss ich das Kabel anklemmen? Auf der Platine ist kein Platz dafür vorgesehen. Vielen Dank für die Hilfe!

  2. #2
    Admin Avatar von hg_filder
    Registriert seit
    13.02.2010
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    22.556

    AW: Verkabelung Elektrik im Lampentopf bei /6

    Hi,
    das bleibt unbeschaltet bei der /6. Du könntest das Kabel alternativ direkt am Lichtrelais statt dem braunen Kabel anschliessen. Dann würde beim starten das Licht ausgehen, d.h. der Akku entlastet. So wird es ab /7 relalisisiert.

    Hans
    R 100 GS '92 Nur eine, aber meine.

  3. #3
    Avatar von Blue QQ
    Registriert seit
    28.09.2007
    Ort
    B.W
    Beiträge
    8.180

    AW: Verkabelung Elektrik im Lampentopf bei /6

    Dann würde beim starten das Licht ausgehen, d.h. der Akku entlastet
    Das starten mit Licht hat /6 nicht
    Manfred
    Ich liebe diese langen Sonntagsspaziergänge
    War schon im Bad, kam am Kühlschrank vorbei,
    bin jetzt auf dem Weg zum Sofa.
    Wetter spielt auch mit.

  4. #4

    Registriert seit
    07.02.2020
    Ort
    Raubling
    Beiträge
    29

    AW: Verkabelung Elektrik im Lampentopf bei /6

    Super, vielen Dank! Dann ist nur noch ein grün-rotes Kabel vom Bremslicht hinten übrig, das muss dann wohl auf Klemme 15 (geschaltetes Plus) auf der Platine, oder?

  5. #5
    Admin Avatar von hg_filder
    Registriert seit
    13.02.2010
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    22.556

    AW: Verkabelung Elektrik im Lampentopf bei /6

    Zitat Zitat von Motorhuetti Beitrag anzeigen
    Super, vielen Dank! Dann ist nur noch ein grün-rotes Kabel vom Bremslicht hinten übrig, das muss dann wohl auf Klemme 15 (geschaltetes Plus) auf der Platine, oder?
    Hi,
    nein, grün-rot müsste 2x da sein (einmal vom Lenker, einmal vom Kabelbaum) und verbunden werden (grün-rot ist die Zuleitung zum Bremslicht).

    Hans
    Geändert von hg_filder (06.05.2021 um 09:07 Uhr) Grund: .
    R 100 GS '92 Nur eine, aber meine.

  6. #6

    Registriert seit
    07.02.2020
    Ort
    Raubling
    Beiträge
    29

    AW: Verkabelung Elektrik im Lampentopf bei /6

    Leider nicht, mein Hauptbremszylinder sitzt unter dem Tank. Vom Lenker rechts kommt nix entsprechendes. Aber im Schaltplan teilt sich das Bremslicht-Plus ab Fussbremslichtschalter den Kreislauf mit schwarz-grün, welches zu Klemme 15 auf der Platine läuft...

  7. #7
    Admin Avatar von hg_filder
    Registriert seit
    13.02.2010
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    22.556

    AW: Verkabelung Elektrik im Lampentopf bei /6

    Zitat Zitat von Motorhuetti Beitrag anzeigen
    Leider nicht, mein Hauptbremszylinder sitzt unter dem Tank. Vom Lenker rechts kommt nix entsprechendes. Aber im Schaltplan teilt sich das Bremslicht-Plus ab Fussbremslichtschalter den Kreislauf mit schwarz-grün, welches zu Klemme 15 auf der Platine läuft...
    Stimmt, nicht beachtet. Bremslicht Plus ist grün-schwarz Klemme 15, grün-rot geht aber vom Schalter zurück in den Kabelbaum zum Rücklicht.

    Hans
    R 100 GS '92 Nur eine, aber meine.

  8. #8

    Registriert seit
    07.02.2020
    Ort
    Raubling
    Beiträge
    29

    AW: Verkabelung Elektrik im Lampentopf bei /6

    Also grün-rot vom Bremslicht auf Klemme 15 auf der Platine anschließen? Theoretisch hat das Bremslicht ja schon ein Plus von Verbindungspunkt 15 im Kabelbaum, weil es ja dort schon mit schwarz-grün von Klemme 15 versorgt wird, oder? Evtl kann man es ja einfach blind liegen lassen?

    Liebe Grüße Max
    Geändert von Motorhuetti (06.05.2021 um 10:34 Uhr)

  9. #9
    Admin Avatar von hg_filder
    Registriert seit
    13.02.2010
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    22.556

    AW: Verkabelung Elektrik im Lampentopf bei /6

    Zitat Zitat von Motorhuetti Beitrag anzeigen
    Also grün-rot vom Bremslicht auf Klemme 15 auf der Platine anschließen?
    Nein - sonst hast du Dauerleuchten. Ich kenne die /6 nicht wirklich, aber laut Plan geht vom HBZ ein grun-rotes Kabel in die Lampe und ein grün-rotes Kabel vom Kabelbaum. Diese beiden müssen verbunden werden (vermutlich mit eine Verbinder mit zwesi Laschen, auf die die Kabelschuhe aufgeschoben werden. Das Kabel wird NICHT auf die Platine gesteckt.

    Hans
    R 100 GS '92 Nur eine, aber meine.

  10. #10

    Registriert seit
    07.02.2020
    Ort
    Raubling
    Beiträge
    29

    AW: Verkabelung Elektrik im Lampentopf bei /6

    Du hast mir schon sehr geholfen! Mit etwas Nachdenken bin ich zu folgendem Schluss gekommen:
    Das grün-rote Kabel vom Handbremslichtschalter geht m.E.n. nur deshalb zum Lampentopf, falls man eine R60/6 mit Bremslichtschalter am rechten Lenker hat. Deshalb ist auch eine Verbindung im Lampentopf im Schaltplan eingezeichnet. Wenn man aber wie bei der R90/6 den HBZ unter dem Tank hat, ist diese Leitung obsolet. Somit kann ich diese Leitung blind lassen. Macht das Sinn?

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier