Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 38
  1. #11
    Avatar von BOT
    Registriert seit
    24.02.2009
    Beiträge
    5.131

    AW: Getriebe schaltet nicht mehr - jetzt hat es mich auch erwischt

    Zitat Zitat von HaMi Beitrag anzeigen
    Hallo Dietmar,

    würde es dann reichen die Schwinge bzw. Endantrieb abzubauen, dann den Getriebedeckel zu öffnen und man kann den Schaltautomat herausnehmen und die vermeintlich gebrochene Feder ersetzen ... Wäre das mit überschaubarem Aufwand so möglich ?

    Gruß Michel

    Hallo Michel,
    auf die Idee bin ich noch nicht gekommen
    Ohne Dir zu nahe treten zu wollen, aber wenn Du sowas fragst, weisst Du wahrscheinlich nicht wie so ein Getriebe vorbehandelt werden muss um den Deckel ohne Beschädigung zu öffnen, ganz zu schweigen davon den wieder zu verschliessen.
    Ich empfehle Dir wärmstens Dir Hilfe zu suchen, keine Selbermachertricks übers Forum.
    Gruss Dietmar




  2. #12
    Avatar von Blue QQ
    Registriert seit
    28.09.2007
    Ort
    B.W
    Beiträge
    8.521

    AW: Getriebe schaltet nicht mehr - jetzt hat es mich auch erwischt

    dann den Getriebedeckel zu öffnen und man kann den Schaltautomat herausnehmen und die vermeintlich gebrochene Feder ersetzen ... Wäre das mit überschaubarem Aufwand so möglich ?
    Lies Dir mal die Anleitung eines 5 Gang Getriebe durch.
    Manfred
    Ich liebe diese langen Sonntagsspaziergänge
    War schon im Bad, kam am Kühlschrank vorbei,
    bin jetzt auf dem Weg zum Sofa.
    Wetter spielt auch mit.

  3. #13
    Avatar von RolfD
    Registriert seit
    26.12.2008
    Ort
    Wetter/Hessen
    Beiträge
    411

    AW: Getriebe schaltet nicht mehr - jetzt hat es mich auch erwischt

    Hallo Michel,
    also, um den Ausbau des Getriebes wirst du nicht herumkommen, schließlich bedeutet es, den Deckel wieder ordentlich draufzusetzen, das ist schon ne Sache für sich, da muss ausdistanziert werden.
    Aber das ist ne überschaubare Arbeit. Einzig beim Rundluftfiltergehäuse wirst du nen passend gekröpften Schlüssel für das Lösen und wieder Befestigen benötigen. Und beim Anbau der Vergaser musst du dann wieder ordentlich Synchronisieren bzw. beim Anbau der Züge auf gleichmäßige Gängigkeit achten.
    Grüße
    Rolf
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Blockschlüssel-Starterschlüssel-C-Form-Ringschlüssel.jpg  
    Geändert von RolfD (21.05.2021 um 17:08 Uhr)

  4. #14
    Bauknecht Avatar von Ton
    Registriert seit
    28.06.2010
    Ort
    NL 5685 Best
    Beiträge
    5.212

    AW: Getriebe schaltet nicht mehr - R 100 RS

    Im Falle des Falles hilft dieses kleine Gerät, siehe https://forum.2-ventiler.de/vbboard/...l=1#post141749

    Grüße, Ton
    Grüße aus Brabant, das Bayern der Niederlande



    Bauknecht weiß, was Frauen wünschen ...

  5. #15
    Avatar von HaMi
    Registriert seit
    27.05.2020
    Ort
    Rhein-Main-Gebiet
    Beiträge
    26

    AW: Getriebe schaltet nicht mehr - R 100 RS

    Hallo Ton,

    tja, repariert werden muß die Feder. Wenn ich bei BMW eine neue bestelle ist diese 'vielleicht' verstärkt ... Ist da etwas bekannt ?

    Ich habe gerade den GearShifter bestellt, das ist ein guter Tipp!
    Es muss ja nicht immer so glimpflich ausgehen wie gestern.

    Viele Grüße
    Michel

  6. #16
    Avatar von HaMi
    Registriert seit
    27.05.2020
    Ort
    Rhein-Main-Gebiet
    Beiträge
    26

    AW: Getriebe schaltet nicht mehr - jetzt hat es mich auch erwischt

    Uii, ja das befürchte ich auch. Ich habe keine Erfahrung mit dieser Arbeit. Bisher reichte es aus die Zündung und Ventile einzustellen und die Vergaser zu synchronisieren ... dann liefs ja (meistens ...).

    Ich bin auch nicht wirklich scharf darauf den Endantrieb auszubauen und das Getriebe, wenns auch nur der Schaltautomat ist, zu reparieren. Mir ist klar das kann ungeahnte Folgen haben.
    Ist hier vielleicht jemand der dies gegen Bezahlung und dafür zuverlässig machen möchte ?

  7. #17
    Admin Avatar von MM
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    in der schönen Pfalz
    Beiträge
    44.133

    AW: Getriebe schaltet nicht mehr - R 100 RS

    Die Feder ist das wenigste an der Aktion.
    Das Getriebe muss raus, geöffnet werden.
    Dann gehts um Prüfung und mögliche weitere Befunde.
    Schließlich ist eine ordentliche Distanzierung mit
    Zusammenbau und Montage nötig.
    All das ist ohne die nötigen Werkzeuge und Erfahrung
    eher nix für Do-it-yourself.
    Patrick ist da auf jeden Fall eine gute Adresse.
    Gruß
    Michael




    Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

  8. #18
    Avatar von Eifelgeist
    Registriert seit
    20.09.2008
    Ort
    Erftstadt
    Beiträge
    3.558

    AW: Getriebe schaltet nicht mehr - jetzt hat es mich auch erwischt

    Hallo Michel,

    In deinem anderen Thread hast Du ja schon Vorschläge bekommen.
    Es wäre sinnvoll, das gleiche Thema nicht in 2 Freds zu erörtern .

    Gruß Wolfgang
    Bis 7.11.2014 hier als 2 Zylinder sind genug ! unterwegs gewesen
    Et hätt noch immer jot jejange !



    VV-BMW R100S, BMW R100, Kalich R60/7 Gespann

  9. #19
    Avatar von HaMi
    Registriert seit
    27.05.2020
    Ort
    Rhein-Main-Gebiet
    Beiträge
    26

    AW: Getriebe schaltet nicht mehr - jetzt hat es mich auch erwischt

    Hallo Wolfgang,

    ich hatte zuerst den 'alten' Thread mit diesem Thema gefunden und mich mit meinem Problem 'dran gehängt'. Dann wurde ich ungeduldig und dachte in den alten Thread sieht niemand mehr rein und habe mein Problem nochmal als neuen Thread aufgemacht. Daher habe ich jetzt zwei Diskussionen.

    Danke für den Hinweis
    Gruß Michel

  10. #20
    Avatar von BOT
    Registriert seit
    24.02.2009
    Beiträge
    5.131

    AW: Getriebe schaltet nicht mehr - jetzt hat es mich auch erwischt

    Zitat Zitat von HaMi Beitrag anzeigen

    Ich bin auch nicht wirklich scharf darauf den Endantrieb auszubauen und das Getriebe, wenns auch nur der Schaltautomat ist, zu reparieren. Mir ist klar das kann ungeahnte Folgen haben.
    Du solltest Dich mal durch die Datenbank kämpfen, auch wenn das nicht in 10 Minuten erledigt ist.
    Den Endantrieb kannst Du drin lassen, aber das Getriebe muss definitiv raus.
    Wenn Du das hinbekommst, kannst Du das Getriebe verschicken und dann wird Dir irgendwo geholfen.
    Das rundumsorglos Paket mit Moped abstellen und macht mal kostet halt.
    Gruss Dietmar




Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier