Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 67
  1. #41
    Avatar von kosi
    Registriert seit
    15.08.2007
    Ort
    Hagen
    Beiträge
    1.627

    AW: R 100 RT `81 im 4. und 5.Gang ab 4000 U/min keine Leistung

    Zitat Zitat von VV 01 Beitrag anzeigen
    Weil im Dritten die Fahrwiderstände niedriger sind. Da müht sich der Motor kraftlos in höhere Drehzahlen.

    Mit 22° vor OT hast Du im Grunde einen Drehzahlbegrenzer geschaffen.
    Stell mal auf 28° vor OT. Wenn sie dann klingelt, gehst Du auf 26° vor OT.

    Gruß Ulli
    Macht Sinn

  2. #42
    Avatar von boxeruwe
    Registriert seit
    04.10.2015
    Beiträge
    29

    AW: R 100 RT `81 im 4. und 5.Gang ab 4000 U/min keine Leistung

    Ulli, so ist es. Ich werde demnächst berichten, aber ich kann nicht sofort schrauben gehen.

  3. #43
    Avatar von R 110 ES Peter
    Registriert seit
    10.12.2010
    Ort
    Waldkirch Schwarzwald
    Beiträge
    1.292

    AW: R 100 RT `81 im 4. und 5.Gang ab 4000 U/min keine Leistung

    Könnten die Schwimmer undicht sein und Benzin aufnehmen?
    Das beeinflusst den Motorlauf nicht,

    aber es passiert folgendes. Das Ventil kann dann nicht mehr schliessen, der Vergaser läuft über. Und wenn die Benzin Hähne offen sind läuft einem der ganze Tank leer.

    Wie kommt ihr auf die Gradzahlen bei der Zündverstellung? Bei mir sind das 38° (79mm) bei /5 und 34° (65mm) bei /6. Gemessen an den Schwungscheiben mit Stahlbandmass und Geodreieck. Ging das nach /6 noch weiter zurück?

    gruss peter
    Geändert von R 110 ES Peter (04.06.2021 um 16:39 Uhr)
    Solange es nichts dunkleres gibt bleibt meine Q schwarz (unbekannt)

    Baureihe 247 von 1976 mit Stahlgürtelreifen von 2016. Ein Fahrerlebnis das man fast nicht mit Worten beschreiben kann (von mir)

  4. #44
    Avatar von boxeruwe
    Registriert seit
    04.10.2015
    Beiträge
    29

    AW: R 100 RT `81 im 4. und 5.Gang ab 4000 U/min keine Leistung

    Daten sind aus dem Werkstattbuch.

  5. #45
    Avatar von Vix_Noelopan
    Registriert seit
    13.01.2012
    Ort
    Bad Mergentheim
    Beiträge
    4.728

    AW: R 100 RT `81 im 4. und 5.Gang ab 4000 U/min keine Leistung

    Hallo,

    die Schwimmer sind wohl zu schwer. 12 g + 5 % = 12,6 g, aufgerundet 13 g. Die Karre läuft zu fett.

    Beste Grüße, Uwe
    Was heute pressiert, ist morgen auch noch eilig!

  6. #46
    Avatar von R 110 ES Peter
    Registriert seit
    10.12.2010
    Ort
    Waldkirch Schwarzwald
    Beiträge
    1.292

    AW: R 100 RT `81 im 4. und 5.Gang ab 4000 U/min keine Leistung

    Habs inzwischen auch nachgeschlagen, 26° ist der Verstellbereich.

    Und wenn ihr mir noch erklärt wie der Schwimmer es bewerkstelligt das Gemisch zu beeinflussen bin ich noch ein Stück schlauer.
    Geändert von R 110 ES Peter (04.06.2021 um 16:40 Uhr)
    Solange es nichts dunkleres gibt bleibt meine Q schwarz (unbekannt)

    Baureihe 247 von 1976 mit Stahlgürtelreifen von 2016. Ein Fahrerlebnis das man fast nicht mit Worten beschreiben kann (von mir)

  7. #47
    Avatar von VV 01
    Registriert seit
    08.06.2010
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    1.845

    AW: R 100 RT `81 im 4. und 5.Gang ab 4000 U/min keine Leistung

    Wenn der Schwimmer schwerer ist, sinkt er tiefer ein.
    Wenn der Schwimmer tiefer einsinkt steigt der Spritstand höher und der Schwimmer schließt erst dann das Nadelventil.
    Wenn der Spritstand höher ist kann der Unterdruck im Vergaser leichter Sprit saugen.
    Wenn er saugt wie immer, saugt er halt mehr.
    Der Motor läuft fetter.
    So ungefähr.

    Der Irrtum wird nicht zur Wahrheit weil er sich ausbreitet und Anklang findet.
    (Mahatma Ghandi)

    http://forum.2-ventiler.de/vbgallery...alerien/VV+01/

  8. #48
    Avatar von R 110 ES Peter
    Registriert seit
    10.12.2010
    Ort
    Waldkirch Schwarzwald
    Beiträge
    1.292

    AW: R 100 RT `81 im 4. und 5.Gang ab 4000 U/min keine Leistung

    Wenn der Spritstand höher ist kann der Unterdruck im Vergaser leichter Sprit saugen.
    Ich bin eher ein Anhänger der Theorie das die Spitmenge ganz allein von der Grösse der Düsen abhängt. Ich hab in meinen Dellos "tiefer gelegte HD". Da hätte sich dann auch etwas verändern müssen, hat es aber nicht.
    Solange es nichts dunkleres gibt bleibt meine Q schwarz (unbekannt)

    Baureihe 247 von 1976 mit Stahlgürtelreifen von 2016. Ein Fahrerlebnis das man fast nicht mit Worten beschreiben kann (von mir)

  9. #49
    Admin Avatar von MM
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    in der schönen Pfalz
    Beiträge
    43.588

    AW: R 100 RT `81 im 4. und 5.Gang ab 4000 U/min keine Leistung

    Zitat Zitat von R 110 ES Peter Beitrag anzeigen
    Ich bin eher ein Anhänger der Theorie das die Spitmenge ganz allein von der Grösse der Düsen abhängt. ...
    Das ganz sicher nicht.
    Sonst gäbe es -besonders mit zu niedrigem Spritpegel- nicht so oft Probleme.
    Gruß
    Michael




    Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

  10. #50
    Avatar von R 110 ES Peter
    Registriert seit
    10.12.2010
    Ort
    Waldkirch Schwarzwald
    Beiträge
    1.292

    AW: R 100 RT `81 im 4. und 5.Gang ab 4000 U/min keine Leistung

    Darum geht es gerade nicht. die Frage ist ob ein zu hoher Pegel das Gemisch anfettet.

    Keine Frage ist das der Pegel genau stimmen muss. Zu hoch wird die Q inkontinent, zu niedrig und die Düsen fallen trocken wenn der Sprit in der Schwimmerkammer schwappt. Da reicht eine Zehntel Sekunde und der Motor ruckelt.

    gruss peter
    Solange es nichts dunkleres gibt bleibt meine Q schwarz (unbekannt)

    Baureihe 247 von 1976 mit Stahlgürtelreifen von 2016. Ein Fahrerlebnis das man fast nicht mit Worten beschreiben kann (von mir)

Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier