Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1

    Registriert seit
    08.12.2020
    Ort
    Werl
    Beiträge
    185

    Originale Fußrasten

    Ihr Lieben

    Ich habe mal eine Frage zu den originalen Fußrasten an meiner R100/7 Bj.81 ...

    Die rechte Fußraste läßt sich maximal nur so weit nach unten verstellen, bis ihre metallene Rückseite mit dem Rahmen-Unterzug in Kontakt kommt bzw. darauf aufliegt. Eine weitere Verstellung nach unten wäre durch die runde Aufnahme problemlos möglich...
    Die linke Seite läßt sich viel weiter nach unten verstellen.
    Der Unterschied bei beiden Rasten beträgt, bei maximaler Verstellung nach unten, gut 40mm ...

    Ist das normal, oder hat irgendein Vorbesitzer mal ein falsches Teil montiert ?

    Martin
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken IMG_3434.jpg   IMG_3433.jpg  

  2. #2

    Registriert seit
    24.01.2017
    Ort
    Ostfalen
    Beiträge
    1.045

    AW: Originale Fußrasten

    Ist mMn das falsche Teil. Der Fußrastenträger ist original so weit nach rechts gekröpft, daß er mit ein paar Millimetern Abstand am Rahmenunterzug vorbeigeht:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Fussrastenträger_rechts.jpg 
Hits:	95 
Größe:	142,7 KB 
ID:	285282

  3. #3

    Registriert seit
    29.05.2013
    Ort
    am Niederrhein
    Beiträge
    321

    AW: Originale Fußrasten

    Bei mir (82er R100) sieht es auch so aus wie bei Hansen-Reloaded... Na gut nicht ganz: Mein Moped ist sauber

    Gruss

    Detlef
    R100 Bj. 82

  4. #4
    Admin Avatar von MM
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    in der schönen Pfalz
    Beiträge
    43.585

    AW: Originale Fußrasten

    Zitat Zitat von detulf Beitrag anzeigen
    ... Mein Moped ist sauber
    Ohne fotografischen Beweis kann das jeder behaupten!

    Hier ungeputzte und abgenutzte Rasten, aber garantiert von einer /7 ab 81:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	1428_Fußrasten_v.jpg 
Hits:	134 
Größe:	58,5 KB 
ID:	285294
    Gruß
    Michael




    Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

  5. #5
    Avatar von Breattle
    Registriert seit
    06.04.2008
    Ort
    östl. vom Alpenrhein
    Beiträge
    2.722

    AW: Originale Fußrasten

    lieber Detlef,
    entweder nur putzen oder auch fahren
    @ den Langen:
    solche Teile liegen bei mir in der Kiste, passen ums verrecken nicht an die /6
    aber Wüdo liefert die Originalen.....
    beste Grüsse

    Norbert

    Mitglied des "Vereins für artgerechte Q-haltung"
    und:
    Versuchungen sollte man nachgeben, wer weiß, wann sie wiederkehren (Oscar Wilde)

  6. #6

    Registriert seit
    29.05.2013
    Ort
    am Niederrhein
    Beiträge
    321

    AW: Originale Fußrasten

    Was gibt es doch für weise Männer hier in diesem Forum: Michael, der mich „null kennt“, nimmt meine Bemerkung, die natürlich als Spitze zum Reinlichkeitszustand von Hansens Kupplungszug aber nicht bösartig gedacht war, zum Anlass, mich indirekt der Lüge zu bezichtigen und Norbert ist sogar in der Lage aufgrund der gleichen Bemerkung auf mein Putz- und Fahrverhalten zu schliessen – mein Respekt vor diese Lebenserfahrung und Menschenkenntnis!



    Ich gehe davon aus, dass Ihr Eure Formulierungen anders interpretiert und deshalb, um hier nichts zu eskalieren, wird dieser Beitrag auch mein letzter in diesem Thread sein – ehrlich, ich garantiere.



    Gruß


    Detlef
    R100 Bj. 82

  7. #7

    Registriert seit
    08.12.2020
    Ort
    Werl
    Beiträge
    185

    AW: Originale Fußrasten

    Zitat Zitat von MM Beitrag anzeigen
    Ohne fotografischen Beweis kann das jeder behaupten!

    Hier ungeputzte und abgenutzte Rasten, aber garantiert von einer /7 ab 81:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	1428_Fußrasten_v.jpg 
Hits:	134 
Größe:	58,5 KB 
ID:	285294
    ... und die Fußraste, die bei mir aktuell verbaut ist - warum auch immer - ist weit weniger stark gekröpft.

    Eine Raste, gemäß Michaels Bild, fand sich gestern Abend noch für einen schlanken Taler in der elektronischen Bucht und die ist quasi schon auf dem Weg zu mir ...

    Danke mal wieder für eure Hilfe
    Martin

  8. #8
    Avatar von Bölli
    Registriert seit
    29.11.2020
    Ort
    Görlitz
    Beiträge
    29

    AW: Originale Fußrasten

    Hallo zusammen,
    Micha und Detlef haben ihre Bemerkungen sicherlich auch als kleine Spitze gedacht, ist glaube ich kein Grund sich beleidigt in die "Schmollecke" zurück zu ziehen.
    Ein kleines bisschen Ironie sollte man schon erkennen und auch vertragen, das lockert doch einfach die Themen auf und erhöht den Unterhaltungswert für die Mitleser.

    Viele Grüße Olaf



    Michael, der mich „null kennt“, nimmt meine Bemerkung, die natürlich als Spitze zum Reinlichkeitszustand von Hansens Kupplungszug aber nicht bösartig gedacht war, zum Anlass, mich indirekt der Lüge zu bezichtigen und Norbert ist sogar in der Lage aufgrund der gleichen Bemerkung auf mein Putz- und Fahrverhalten zu schliessen...


    R90/6
    Simson S51

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier