Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22
  1. #1

    Registriert seit
    25.12.2020
    Ort
    Dessau
    Beiträge
    27

    Frage zur Oelkontrolle 75/5

    Hallo,

    ich habe eine Frage zum Oeldruckschalter bzw. zur Kontrollleuchte im Tacho.
    Ich musste elektrisch den Anlasserschalter wechseln und nun funktioniert alles soweit wieder bis auf die Oelkontrolle.

    Nehme an beim Start leuchtet die Oelkontrolle und geht dann bei passendem Oeldruck aus.

    Okay dachte der Oeldruckschalter. Gewechselt und ich hab das gleiche Problem die Leuchte ist immer an und geht nicht aus. Dann ohne Oeldruckschalter versucht den Kontakt an Masse gelegt, sollte doch die Leuchte ausgehen? Ist das korrekt so? Weil Masse ja am Schalter durchgeschalten wird oder habe ich da einen Denkfehler.

    Stromlaufplan habe ich und Elektriker bin ich auch. Irgendwie steh ich da aber auf der Leitung. Mach ich was falsch?

    Unabhängig davon eine zweite Frage:
    Dann noch eine Frage zum Anlasserrelais welches ich erneuern musste.
    Welche Aufgabe hat das eigentlich?

    Über Hilfe, Antworten und Tips wäre ich Euch dankbar.

    Beste Grüße,
    Mario

  2. #2

    Registriert seit
    26.08.2019
    Ort
    Berzhahn
    Beiträge
    26

    AW: Frage zur Oelkontrolle 75/5

    Hallo, der Öldruckschalter schaltet die Masse durch. Wenn du das Kabel abziehst und gegen Masse hälst sollte die Öllampe angehen.
    So habe ich es meinem BMW 1502 getestet, weil die Öldruckschalter defekt war.
    Wenn ich hier falsch liege bitte ich um Korrektur

    LG Thomas

  3. #3
    Avatar von GSGS
    Registriert seit
    07.06.2019
    Ort
    Pfaffenhofen a.d.Ilm
    Beiträge
    187

    AW: Frage zur Oelkontrolle 75/5

    Hallo Mario,

    der Öldruckschalter funktioniert als "Öffner- Kontakt".
    Ist also immer geschlossen, wenn kein Öldruck vorhanden ist.
    Er schaltet gegen Masse. Sobald der Motor läuft und der Öldruck vorhanden ist, öffnet der Schalter und die Lampe geht aus. Die Lampe hängt mit dem anderen Anschluss an +12V.
    Wenn die Lampe nicht erlischt während der Motor läuft, hast du entweder keinen Öldruck, oder einen Masseschluss auf der Leitung oder einen defekten/falschen Schalter.

    Gruß
    Gerd

  4. #4

    Registriert seit
    25.12.2020
    Ort
    Dessau
    Beiträge
    27

    AW: Frage zur Oelkontrolle 75/5

    Hallo Gerd,

    so macht das Sinn. Wenn ich also das Kabel am Oeldruckschalter abziehe sollte die Leuchte auch ausgehen. Tuts aber nicht, dann muss ich mal in der Lampe weitersuchen.

    Grüße
    Mario

  5. #5
    Avatar von GSGS
    Registriert seit
    07.06.2019
    Ort
    Pfaffenhofen a.d.Ilm
    Beiträge
    187

    AW: Frage zur Oelkontrolle 75/5

    Ja Mario,

    da bekommst du irgendwo "falsche Masse" auf deine Leuchte.

    Du findest den Fehler bestimmt!

    Gruß
    Gerd

  6. #6
    Avatar von Schwupp
    Registriert seit
    18.05.2012
    Ort
    Albstadt
    Beiträge
    329

    AW: Frage zur Oelkontrolle 75/5

    Das Anlasserrelais schaltet dir den Strom für den Magnetschalter im Anlasser durch. Dieser wiederum schiebt dir das Ritzel vor und schaltet den Strom für den Motor frei. Würdest du den Magnetschalter direkt mit dem Anlasserknopf schalten wollen, wäre dieser für die Stromaufnahme vom Magnetschalter unterdimensioniert.

    Gruß Bernhard
    "In der Nacht sind alle Kühe schwarz, auch die blonden." (Karl Kraus)

  7. #7
    Avatar von Sauerlandkuh
    Registriert seit
    15.05.2010
    Ort
    Hohenlimburg
    Beiträge
    1.340

    AW: Frage zur Oelkontrolle 75/5

    Hallo Mario

    Als du beim Umbau des Anlasserschalters an der Verkabelung in der Lampe zugange warst, hast du da die Kontrollämpchensockel aus dem Tacho gezogen? Vielleicht hast du sie ausersehen verwechselt zurückgesteckt?
    Gruß, der Jörg


    meine Kuhnigunde

  8. #8

    Registriert seit
    25.12.2020
    Ort
    Dessau
    Beiträge
    27

    AW: Frage zur Oelkontrolle 75/5

    Hallo Bernhard,

    danke für die Antwort.
    Die Funktion wenn Motor läuft, sperrt es den Anlassertaster, sowas gibt es nicht? Das heißt während der Fahrt bitte nicht drücken!!!

    Gruß
    Mario

  9. #9
    Avatar von Sauerlandkuh
    Registriert seit
    15.05.2010
    Ort
    Hohenlimburg
    Beiträge
    1.340

    AW: Frage zur Oelkontrolle 75/5

    Mit Anlasserschalter meintest du doch den Knubbelschalter am Lenker, oder?
    Gruß, der Jörg


    meine Kuhnigunde

  10. #10

    Registriert seit
    25.12.2020
    Ort
    Dessau
    Beiträge
    27

    AW: Frage zur Oelkontrolle 75/5

    @Jörg:

    Also für meinen Test hab ich die Fassung komplett rausgezogen aus dem Tacho. Trotzdem immer an.
    Ich find das schon, hab wahrscheinlich was falsch geklemmt oder das Kabel hat wirklich Masseschluss. Ich werd es schon finden.
    Super danke schon mal soweit, die Grundlagen habe ich ja nun. Samstag suche ich weiter und werde berichten.


    Gruß
    Mario

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier