Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 28 von 28
  1. #21
    Gewerbetreibender Avatar von Euklid55
    Registriert seit
    27.10.2007
    Ort
    Frankfurt und Neustadt a.d. W
    Beiträge
    20.758

    AW: Schwinge im /2 Rahmen

    Hallo,

    nach Auskunft von Stemmler diese Woche muß eine Schwinge zum Umbau angeliefert werden. Heute morgen bei Meyer in Hillesheim vorbei gefahren. Nach seiner Auskunft werden in Hessen keine neuen Umbauten /2 mit Gleitlagermotor mehr zugelassen. In RLP soll es sehr schwierig sein. Wer weiß mehr?

    Gruß
    Walter
    Ignitech Zündung aktuell => Einbausatz-für-Ignitech-Zündung

    Der Beginn ist der wichtigste Teil der Arbeit. (Plato)

  2. #22
    Gewerbetreibender
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    53859 Niederkassel
    Beiträge
    6.464

    AW: Schwinge im /2 Rahmen

    Hallo Walter,

    im Bereich Neustadt / Speyer könnte ich Dir ggf. einen vernünftigen Kontakt für Dein Vorhaben vermitteln.



    Zitat Zitat von Euklid55 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    nach Auskunft von Stemmler diese Woche muß eine Schwinge zum Umbau angeliefert werden. Heute morgen bei Meyer in Hillesheim vorbei gefahren. Nach seiner Auskunft werden in Hessen keine neuen Umbauten /2 mit Gleitlagermotor mehr zugelassen. In RLP soll es sehr schwierig sein. Wer weiß mehr?

    Gruß
    Walter
    Mit besten Grüßen

    Patrick

    Die Werkstatt rund um klassische 2-Rad-Technik

    www.krad-kultur.de

  3. #23
    Gewerbetreibender Avatar von Euklid55
    Registriert seit
    27.10.2007
    Ort
    Frankfurt und Neustadt a.d. W
    Beiträge
    20.758

    AW: Schwinge im /2 Rahmen

    Hallo,

    eine neue Schwinge der /2 habe ich mittlerweile. Wenn ich diese auf die längere Schwinge von der 248 lege passt fast alles. Das Querrohr ist zu lang.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P110006a5.jpg 
Hits:	142 
Größe:	218,1 KB 
ID:	286911 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1100067a.jpg 
Hits:	127 
Größe:	248,8 KB 
ID:	286912

    Daher habe ich 3 Fragen: Wie groß ist der Achsabstand zwischen Hinterrad und Schwingenbolzen, wie Breit ist die Öffnung im Rahmen an der Schwinge und die Länge der Kardanwelle vom Flansch bis zur Glocke. Das Querrohr ist geschweißt und dort sind die geringsten Kräfte. Ein Zwickel wie bei den Schwingen /7 könnt man zusätzlich einschweißen. Die Lagerschalen der Schwingenachse tiefer setzen ist auch keine große Sache. Der Vorteil wäre der Ruckdämpfer im Kardan kann bleiben.
    Geändert von Euklid55 (06.07.2021 um 09:52 Uhr)
    Ignitech Zündung aktuell => Einbausatz-für-Ignitech-Zündung

    Der Beginn ist der wichtigste Teil der Arbeit. (Plato)

  4. #24
    Avatar von caddytischer
    Registriert seit
    05.11.2019
    Ort
    Fünfhausen,Vier und Marschlande, Hamburg
    Beiträge
    466

    AW: Schwinge im /2 Rahmen

    Moin Walter,
    zu deinen Fragen.
    Abstand Schwingenbolzen bis Hinterrad. Was soll dein Bezugspunkt am Hinterrad sein? Reifen, Felgenhorn....... . Wobei, das kannst du selber bestimmen, wenn du in deine gekaufte R50-69S Schwinge, ein Hinterrad provisorisch einbaust. Dann kannst du alle Maße abnehmen.

    Rahmenöffnung für die Hinterragschwinge: 24,3 cm. Ist ein bischen schwierig zu messen, da alles montiert an meinen Motorrad.
    Abstand Hinterachse/Steckachse bis Schwingenlagerbolzen (mitte/mitte)38,0 cm

    Du hast u.a. geschrieben, dass du eine R50-69S Schwinge gekauft hast. Warum trensst du die HAG Glocke nicht ab und schweißt die von der anderen Schwinge an? Nur wegen des Ruckdämpfers?
    Somit wäre der Umbau deutlich einfacher und ich denke auch unproblematischer für die Abnahme durch einen aaS. Dieser Umbau ist zumindest so von BMW freigegeben! Datenbank.
    Bei deinem Vorhaben änderst du einen komplette Schwinge tiefgreifend, bei den heutigen aaSen kann das schwierig werden.

    Falls kein du keinen aaS finden solltest. Ich bin im Dezember 2020 mit meiner R50/Gleitlagemotor, Getriebe/mod. HAG bei Bals zur Abnahme gewesen. dort lief es problemlos. Allerdings nur so wie BMW den Umbau freigegeben hat. Das mit deiner Schwinge müsstes du mit Bals, dem aaS besprechen.

    Weiterhin viel Erfolg mit der Planung und Umsetzung.
    caddytischer, Claus
    BMW R50, mit Gleitlagermotor 800ccm, ganze 50 PS, /6 Gabel


  5. #25
    Gewerbetreibender Avatar von Euklid55
    Registriert seit
    27.10.2007
    Ort
    Frankfurt und Neustadt a.d. W
    Beiträge
    20.758

    AW: Schwinge im /2 Rahmen

    Hallo,

    ich möchte die Verschraubung der Kardanwelle umgehen, daher der Ruckdämpfer. Der macht sich auch besser für das 4 Gang Getriebe. Das Querrohr ist vom Werk aus schon geschweißt, daher kommt es nach heraustrennen von 2cm auch nicht mehr so an. Die Stelle ist von der Statik her unbedeutend. Wenn es nicht klappen sollte kann immer noch die /2 Schwinge umgebaut werden. Z.Z. ist alles noch in der Planungsphase, der Rahmen fehlt sowieso noch. Nächsten Winter sehe ich weiter.

    Gruß
    Walter
    Geändert von Euklid55 (06.07.2021 um 16:27 Uhr)
    Ignitech Zündung aktuell => Einbausatz-für-Ignitech-Zündung

    Der Beginn ist der wichtigste Teil der Arbeit. (Plato)

  6. #26
    Gewerbetreibender Avatar von Euklid55
    Registriert seit
    27.10.2007
    Ort
    Frankfurt und Neustadt a.d. W
    Beiträge
    20.758

    AW: Schwinge im /2 Rahmen

    Hallo,

    die Träume gehen weiter. Schnell mal eine Antriebseinheit zusammengesteckt.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1100073a.jpg 
Hits:	55 
Größe:	220,5 KB 
ID:	287022 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1100074a.jpg 
Hits:	45 
Größe:	162,2 KB 
ID:	287023

    Gruß
    Walter
    Ignitech Zündung aktuell => Einbausatz-für-Ignitech-Zündung

    Der Beginn ist der wichtigste Teil der Arbeit. (Plato)

  7. #27
    Avatar von caddytischer
    Registriert seit
    05.11.2019
    Ort
    Fünfhausen,Vier und Marschlande, Hamburg
    Beiträge
    466

    AW: Schwinge im /2 Rahmen

    Moin, da werden Nägel mit Köpfen gemacht. So wollte ich meinen Motor auch machen. Teile habe ich noch. Aber das Abnahmeprocedre war mir das zu aufwändig und letztendlich geldlich nicht wert. Lärm, Leistungsmessung. Höchstgeschwindigkeit messen waren u. a. die Themen in Hamburg. Offene Lufis im Alltag als dayli driver eher unpraktisch für mich. Bin gespannt wann der Rahmen gefunden wird.HierIst ja viel Schrott, an und umgeschweißtesim Umlauf. Viel verbasteltes aus dem Ausland ohne Papiere dabei.
    Weiterhin viel Erfolg.caddytischer,Claus
    BMW R50, mit Gleitlagermotor 800ccm, ganze 50 PS, /6 Gabel


  8. #28
    Avatar von BerndB
    Registriert seit
    06.03.2016
    Ort
    Ostpott
    Beiträge
    1.116

    AW: Schwinge im /2 Rahmen

    Die in dem Papier zwischen TüV Süd und BMW abgestimmten Dinge erlauben es nicht, auf Basis dieses Papiers modifizierte Motoren abzunehmen.
    Offene Trichter = modifizierter Motor.
    Das muss in Einzelabnahme erfolgen.
    OK, da mag so mancher kooperativer aaS entspannt sein, es fachlich beurteilen und auf aufwendige Testerei generös verzichten - aber er KANN das verlangen. Das geht dann einher mit Abgas, Leistungs- und Höchstgeschwindigkeitsmessung, und entsprechenden Kosten.

    Die aaS werden, wenn sie nicht kurz vor der Rente stehen, im Regelfall auf dem Einhalt der Spielregeln bestehen. "Kompletten Motor umbauen" meint Motor, Vergaser, Luftfilter, UND die Abgasanlage. Was teils noch zu Stress des Abbauenmüssens des Hauptständers führt.
    Da sind auch noch die berüchtigen 17mm Freigang zwischen Schwingenrücken und Motordeckel.

    Einen Rahmen erst noch suchen wollen? Ui ui - das muss man wollen. ... ;-)

    "Lohnen" tut sich das nur unter krassem Hobby-Aspekt. Die Freude am Bauen.
    "Lohnen", Sich-Auszahlen ist normalerweise nur mit einem originalen Motorrad drin. Umgebaute Kisten, Bobber, Scrambler auf Basis /2 sind finanziell heikel. Die macht man für sich selbst...
    Sauerland, oh Sauerland,
    begrabt mein Herz am Möhnestrand.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier