Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18
  1. #1
    Avatar von BMW-Bobber
    Registriert seit
    14.06.2011
    Ort
    BKS
    Beiträge
    679

    40er Bing Vergaser lässt sich nicht einstellen

    Hallo,
    gestern habe ich meine 40er Bing Vergaser eingebaut, wollte diese zt einstellen nach der DB Vorlage „Leerlaufeinstellung der Motorräder mit Gleichdruckvergaser“.
    Leider musste ich dabei feststellen das mein rechter Vergaser nicht funktioniert, jegliches Drehen an der Gemischregulierschraube brachte keine Veränderungen.

    Ich habe dann mit Hilfe der DB Doku „Revision Gleichdruckvergaser“ das geprüft;
    Dichtung und Zustand der Gemischschraube, OK
    Stand des Schwimmerkörper, habe ich korrigiert
    Durchgang Vergaserunterseite (Luft), OK
    Vergaserkolben, Membrane auf richtigen Sitz geprüft , OK
    Nadelstand bei beiden Vergasern überprüft, waren unterschiedlich, korrigiert auf die 2. Position von unten
    Benzinzuleitung geprüft, OK
    Chokezüge ausgehangen
    Seilzugmechanik geprüft, OK


    Alles wieder zusammen gebaut und das Problem besteht immer noch, der rechte Vergaser bekommt zu wenig Benzin und reagiert nicht auf Einstellungen per Gemischregulierschraube.

    Meine Fragen, kann es sein das ich den Kolben falsch einsetze, der Kolbenboden hat 2 Kolbenbohrungen, werden diese in Richtung Luftfilter oder Zylinder positioniert?
    Bild 1

    Diese Dichtung ist nicht vorhanden, fehlt die?
    Bild 2



    Danke für Eure Unterstützung und an die "Macher" der DB Doku zum Thema Vergaser!!

    VG
    Hajo
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Problem Bing 40er.jpg  

  2. #2
    Avatar von Blue QQ
    Registriert seit
    28.09.2007
    Ort
    B.W
    Beiträge
    8.761

    AW: 40er Bing Vergaser lässt sich nicht einstellen

    Diese Dichtung im Bild 2 ist keine Dichtung sonder ein Anschlagdämpfer. Er soll im Leerlauf das aufprallen des Kolben auf den vergaserboden dämpfen. Dieser Ring wurde nur bei den 123 und 124 mit der Kennung A verbaut.
    Manfred
    Ich liebe diese langen Sonntagsspaziergänge
    War schon im Bad, kam am Kühlschrank vorbei,
    bin jetzt auf dem Weg zum Sofa.
    Wetter spielt auch mit.

  3. #3
    Avatar von BMW-Bobber
    Registriert seit
    14.06.2011
    Ort
    BKS
    Beiträge
    679

    AW: 40er Bing Vergaser lässt sich nicht einstellen

    Zitat Zitat von Blue QQ Beitrag anzeigen
    Diese Dichtung im Bild 2 ist keine Dichtung sonder ein Anschlagdämpfer. Er soll im Leerlauf das aufprallen des Kolben auf den vergaserboden dämpfen. Dieser Ring wurde nur bei den 123 und 124 mit der Kennung A verbaut.
    Manfred
    Hallo Manfred,
    Danke Dir, sind also bei meinen Vergasern nicht vorgesehen.

    VG
    Hajo

  4. #4
    Avatar von Schwupp
    Registriert seit
    18.05.2012
    Ort
    Albstadt
    Beiträge
    438

    AW: 40er Bing Vergaser lässt sich nicht einstellen

    Die Membran hat zwei Nasen. Eine davon kommt in den Kolben, eine in das Gehäuse. Daraus ergibt sich dann die Einbaurichtung.

    Siehe HIER auf Seite 45.

    Gruß Bernhard
    "In der Nacht sind alle Kühe schwarz, auch die blonden." (Karl Kraus)

  5. #5
    Avatar von BMW-Bobber
    Registriert seit
    14.06.2011
    Ort
    BKS
    Beiträge
    679

    AW: 40er Bing Vergaser lässt sich nicht einstellen

    Zitat Zitat von Schwupp Beitrag anzeigen
    Die Membran hat zwei Nasen. Eine davon kommt in den Kolben, eine in das Gehäuse. Daraus ergibt sich dann die Einbaurichtung.

    Siehe HIER auf Seite 45.

    Gruß Bernhard
    Hallo Bernhard,
    Verstanden, bin nachher in der Halle und schau mir das an!


    Grüße von der Mosel
    Hajo
    Geändert von BMW-Bobber (16.07.2021 um 11:00 Uhr)

  6. #6
    Gewerbetreibender Avatar von Redb@ron
    Registriert seit
    30.08.2018
    Ort
    86368
    Beiträge
    170

    AW: 40er Bing Vergaser lässt sich nicht einstellen

    Hallo Hajo,

    wenn die Gemischschraube nicht reagiert wird vermutlich der Querkanal von der Mischkammer zur Gemischschraube verstopft sein.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_6920.jpg 
Hits:	202 
Größe:	243,5 KB 
ID:	287510

    Das kannst Du wie folgend überprüfen.
    Entferne die Leerrlaufdüse und Gemischschraube, Blase mit der Druckluftpistole in den Anguss für die Leerlaufdüse, verschieße mit dem Daumen den Anguss für die Gemischschraube und halte den Zeigefinger unter die Bohrung der Gemischschraube.
    Zum Vergleich mach das auch mit dem linken Vergaser, wahrscheinlich wird bei dem rechten Vergaser weniger Luft rauskommen.
    Wenn sich die Verstopfung mit Druckluft und Reiniger nicht lösen lässt, muss der Mischkammerdeckel entfernt werden.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_8482.jpg 
Hits:	225 
Größe:	278,8 KB 
ID:	287512

    Beste Grüße
    Gerhard

  7. #7
    Avatar von BMW-Bobber
    Registriert seit
    14.06.2011
    Ort
    BKS
    Beiträge
    679

    AW: 40er Bing Vergaser lässt sich nicht einstellen

    Zitat Zitat von Redb@ron Beitrag anzeigen
    Hallo Hajo,

    wenn die Gemischschraube nicht reagiert wird vermutlich der Querkanal von der Mischkammer zur Gemischschraube verstopft sein.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_6920.jpg 
Hits:	202 
Größe:	243,5 KB 
ID:	287510

    Das kannst Du wie folgend überprüfen.
    Entferne die Leerrlaufdüse und Gemischschraube, Blase mit der Druckluftpistole in den Anguss für die Leerlaufdüse, verschieße mit dem Daumen den Anguss für die Gemischschraube und halte den Zeigefinger unter die Bohrung der Gemischschraube.
    Zum Vergleich mach das auch mit dem linken Vergaser, wahrscheinlich wird bei dem rechten Vergaser weniger Luft rauskommen.
    Wenn sich die Verstopfung mit Druckluft und Reiniger nicht lösen lässt, muss der Mischkammerdeckel entfernt werden.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_8482.jpg 
Hits:	225 
Größe:	278,8 KB 
ID:	287512

    Beste Grüße
    Gerhard
    Hallo Gerhard,
    mache ich, und wenn kein Erfolg dann sende ich Dir diesen zu.

    Viele Grüße

    Hajo

  8. #8

    Registriert seit
    25.01.2008
    Ort
    Rheinhessen
    Beiträge
    21

    AW: 40er Bing Vergaser lässt sich nicht einstellen

    Habe gerade meine Vergaser/Mischkammer gereinigt. Vergaser einer R100 GS 94/40 123A -124A .Die Bohrung ist echt winzig ; siehe Foto. Grüße Hans (two wheels)
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Screenshot (122).jpg  

  9. #9
    Avatar von derthomsen
    Registriert seit
    10.12.2017
    Ort
    Frankfurt a.M.
    Beiträge
    68

    AW: 40er Bing Vergaser lässt sich nicht einstellen

    Guten Abend zusammen,

    das hatte ich letztes Jahr auch. Und das, obwohl ich die Vergaser auseinandergehabt hatte, ultraschallgereinigt (mit was Richtigem), neue Verschleißteile etc., und jede Bohrung, sofern erreichbar, durchgepustet.
    Auf einer Seite keine Reaktion auf die Gemischeinstellschraube. Was es dann gebracht hatte, war, wie Gerhard schon schrieb, den Mischkammerdeckel zu entfernen (anbohren, rausprokeln). Obwohl auch in den Kammern "eigentlich" kein Dreck war: nach peniblem Reinigen und nochmaligem Durchpusten auch des einen Kanals, der um die Ecke geht, war es das dann. Die neuen Deckelchen habe ich ein wenig gestaucht (man sieht auf den Fotos die Marke) und mit Uhu-Plus eingegossen.

    Viele Grüße,

    Thomas
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken P7023534.jpg   P7023532.jpg   P7033543.jpg  
    Wann, wenn nicht jetzt?

  10. #10
    Avatar von BMW-Bobber
    Registriert seit
    14.06.2011
    Ort
    BKS
    Beiträge
    679

    AW: 40er Bing Vergaser lässt sich nicht einstellen

    Hallo Gerhard,
    Deine Empfehlung war die Richtige, Danke für die Unterstützung!

    VG
    Hajo

    Zitat Zitat von Redb@ron Beitrag anzeigen
    Hallo Hajo,

    wenn die Gemischschraube nicht reagiert wird vermutlich der Querkanal von der Mischkammer zur Gemischschraube verstopft sein.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_6920.jpg 
Hits:	202 
Größe:	243,5 KB 
ID:	287510

    Das kannst Du wie folgend überprüfen.
    Entferne die Leerrlaufdüse und Gemischschraube, Blase mit der Druckluftpistole in den Anguss für die Leerlaufdüse, verschieße mit dem Daumen den Anguss für die Gemischschraube und halte den Zeigefinger unter die Bohrung der Gemischschraube.
    Zum Vergleich mach das auch mit dem linken Vergaser, wahrscheinlich wird bei dem rechten Vergaser weniger Luft rauskommen.
    Wenn sich die Verstopfung mit Druckluft und Reiniger nicht lösen lässt, muss der Mischkammerdeckel entfernt werden.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_8482.jpg 
Hits:	225 
Größe:	278,8 KB 
ID:	287512

    Beste Grüße
    Gerhard

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier