Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. #1

    Registriert seit
    18.07.2021
    Beiträge
    7

    Daytona Geschwindigkeitssensor Getriebe

    Hallo zusammen,

    hat einer von euch einen Daytona Velona Tacho und den Speedsensor von Daytona zum laufen bekommen? Mit Speedsensor meine ich den, der anstelle der originalen Tachowelle eingebaut wird und das analoge in ein digitales Signal umwandelt.

    Tacho ist ein Daytona Velona W und der Sensor passend dazu von Daytona wie beschrieben am originalen Tachowellenausgang.

    Am Tacho funktioniert alles, d.h. alle Kontrollleuchten, DZM usw., aber ich bekomme einfach keine Geschwindigkeit angezeigt.

    Am Sensor liegen 12,xV an, er gibt beim Drehen des Hinterrades 36-40mV über das Signalkabel ab, also immer 36,x, wenn ich das Rad weiter drehe 38mV usw bis knappe 40mV, dann wieder 36,x mV. Ich bin etwas skeptisch, da das Geschwindigkeitssignal Richtung Tacho im Millivolt Bereich liegt, weis jemand ob das sein kann? Ist schon der zweite Sensor, der erste hatte konstant 1,x Volt und das Signal hat durch drehen des Rades nicht geschwankt. Ich hoffe, ihr könnt mir helfen ( und natürlich hoffe ich, das mein Problem verständlich formuliert ist.

    Vielen Dank vorab.

  2. #2
    Avatar von redbird
    Registriert seit
    19.11.2020
    Ort
    München
    Beiträge
    101

    AW: Daytona Geschwindigkeitssensor Getriebe

    Hallo Juma,

    Ich hatte am Anfang auch Probleme, bis ich dsann wirklich ganz sklavisch der Vorgehensweise der mitgelieferten Bedienungsanleitung gefolgt bin, die ich wie nachfolgend für mich "übersetzt" habe. Irgendwelche Messungen sollten nicht nötig sein.

    Als Gegenfrage: Wie funktioniert dein Drehzahlmesser? Springt die Drehzahl auch zeitweise wild durch die Gegend? Hast du den Widerstand verbaut?
    Kurze Nachricht würde mich freuen.

    Gruss
    Peter
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Tachojustierung.jpg  

  3. #3

    Registriert seit
    18.07.2021
    Beiträge
    7

    AW: Daytona Geschwindigkeitssensor Getriebe

    Hallo Peter,

    vielen Dank erstmal :)

    Der Drehzahlmesser springt aktuell noch, jedoch nicht „wild“, d.h. er schwankt mal 200-300 Umdrehungen, und dann wieder ne halbe Minute oder länger stabil. Ich habe es zuerst mit dem Koso-Signalfilter für die Drehzahl versucht, da allerdings kein Signal erhalten. Am Ende habe ich einfach wie in der Beschreibung das gelbe Kabel 7-8 mal um das Zündkabel gewickelt. Ich habe vor, den Widerstand noch einzubauen, aber erstmal hält mich die Geschwindigkeitsanzeige bestimmt schon 20-25h auf (((

    Mein Problem ist, dass ich den Tacho nicht einstellen kann, da er keine Impulse wahrnimmt… d.h. Ich kann das Hinterrad so lange drehen wie ich will, er zeigt mir bei der Einstellung keine Werte. Aber am Signaladapter liegen 12v an, und dann das gelbe Kabel von Signaladapter an das weiße Kabel vom Tacho..

    ich versuche morgen einfach mal deinen Wert von 7xx einzugeben, vielleicht hilft das ja soweit, dass ich zumindest mal überhaupt eine km/h Anzeige bekomme.

    Ich werde berichten 👍

    Gruß
    Max

  4. #4
    Avatar von albauer
    Registriert seit
    13.08.2007
    Ort
    Münchner Osten
    Beiträge
    164

    AW: Daytona Geschwindigkeitssensor Getriebe

    Zitat Zitat von Juma3105 Beitrag anzeigen
    hat einer von euch einen Daytona Velona Tacho und den Speedsensor von Daytona zum laufen bekommen? Mit Speedsensor meine ich den, der anstelle der originalen Tachowelle eingebaut wird und das analoge in ein digitales Signal umwandelt.

    Ja, hier.

    Der Sensor braucht seine eigene Stromversorgung und dann genau nach Anleitung einstellen. Ich bin auf der Landstrasse einen Kilometer abgefahren ;-)


    Alexander

  5. #5

    Registriert seit
    18.07.2021
    Beiträge
    7

    AW: Daytona Geschwindigkeitssensor Getriebe

    Hey Alexander,

    jetzt bin ich neidisch :) der Tacho scheint zumindest laut Daytona Support noch i.o. zu sein. Zum Sensor und den gemessenen Werten steht das Feedback vom Support noch aus.

    Unten das Feedback vom Support bei Daytona zur Spannung von 9,x V am weißen Signaleingangskabel des Tachos.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken D9156062-54B7-40F6-866C-943A53CA7D46.jpeg  

  6. #6
    Avatar von albauer
    Registriert seit
    13.08.2007
    Ort
    Münchner Osten
    Beiträge
    164

    AW: Daytona Geschwindigkeitssensor Getriebe

    Zitat Zitat von Juma3105 Beitrag anzeigen
    Hey Alexander,

    jetzt bin ich neidisch :) der Tacho scheint zumindest laut Daytona Support noch i.o. zu sein. Zum Sensor und den gemessenen Werten steht das Feedback vom Support noch aus.
    Der Support (per Mail) ist (war zumindest bei mir) per Mail recht flott und hilfreich.

    Ich hatte mehrere Geber die innerhalb kurzer Zeit ausgefallen sind. Zwischen 6 und 200 km bis zum Ausfall.

    Beim Support kannst Du auch die technischen Unterlagen/ Freigabe/ Prüfung für den TÜV zur Eintragung anfragen. Dann kannst Du den Tacho mit der passenden Typnummer eintragen lassen (wenn Du magst).

    ad Drehzahlmesser ... wenn der W genauso wie der Velona 80 aufgebaut ist, dann erwartet der ein positives (rechteckiges) Signal am Drehzahlmessereingang. Ich habe mir einen "Zündsignalwandler" ("Signal Klemme 1 zu Rechtecksignal") eingebaut. Damit funktioniert der Drehzahlmesser sauber über alle Drehzahlbereiche ...


    Alexander

  7. #7

    Registriert seit
    18.07.2021
    Beiträge
    7

    AW: Daytona Geschwindigkeitssensor Getriebe

    Das Gefühl habe ich auch. Meine Anfrage an den Support war gestern Abend und die Nacht gegen 04:00 Uhr circa hatte ich schon eine Antwort, leider war meine Angabe zum verwendeten Sensor nicht genau genug..

    Hast du jetzt einen Sensor der länger halt als 6-200km, oder es auf Dauer anders gelöst? Hast du dann dauernd einen neuen Sensor gekauft ?? Alle 6km 59€ wär ja auch ein teurer Spaß 😳😳😳

  8. #8
    Avatar von albauer
    Registriert seit
    13.08.2007
    Ort
    Münchner Osten
    Beiträge
    164

    AW: Daytona Geschwindigkeitssensor Getriebe

    Hi,

    wenn der Support in Japan sitzt, dann wäre er ca. 9 Stunden vor unserer Zeit, das erklärt die Antworten zu unserer nachtschlafenden Zeit.

    Ich habe mit einen zweiten Sensor gekauft und den jeweils defekten zum Händler geschickt. Trotz Corona und Händler in den Niederlanden ging sich das ganz gut aus.
    Ein Hoch auf unsere Lieferketten/ Lieferdienste ...

    War halt ein wenig lästig (Päckchen packen, Retoure vorbereiten, Abgabe am Paketshop etc.) .

    Mein Vertragspartner ist nun mal der Händler und nicht Daytona.

    Fünf defekte Sensoren nacheinander waren dann auch Daytona ein wenig zuviel und man hat sich die dann vom Händler markieren lassen, um die weiter zu untersuchen/ anzugucken ...

    Irgendwann hatte ich offensichtlich den Lagerbestand aufgebraucht und einen Sensor aus einer neuen Lieferung erhalten.

    Der hält/ funktioniert jetzt seit etwas über 3.000 km.


    Alexander
    Geändert von albauer (19.07.2021 um 08:44 Uhr)

  9. #9
    Avatar von redbird
    Registriert seit
    19.11.2020
    Ort
    München
    Beiträge
    101

    AW: Daytona Geschwindigkeitssensor Getriebe

    Hi Juma,
    du solltest, wie schon Alex sagte, sicher stellen, dass der Tacho, also die ganze "Dose" und der Sensor korrekt verkabelt sind, also letzterer sein eigenes "+" erhält.
    Vielleicht helfen dir meine E- Plan Skizzen, Farben sind aufbauend auf dem Schaltplan R 80 und dem "Wechsel", was aus dem Tacho und dem Sensor kommt.

    Viel Erfolg
    Peter
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Velona W2.jpg   Velona W1.jpg  

  10. #10

    Registriert seit
    18.07.2021
    Beiträge
    7

    AW: Daytona Geschwindigkeitssensor Getriebe

    Guten Morgen Peter,

    vielen Dank für die Unterstützung und den Plan. Ich werde die kommenden Tage leider nicht zum Testen daheim sein, d.h. es wird nächste Woche bis ich etwas Neues berichten kann. Im Anhang mal noch die Rückmeldung vom Daytona Support, wie man messen kann, ob der Sensor noch i.o. ist oder defekt.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 9866C01C-0855-4192-8FC6-052211764899.jpeg  

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier