Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 33
  1. #1

    Registriert seit
    26.09.2020
    Ort
    Wedemark
    Beiträge
    46

    R100R Instrumententräger defekt

    Gestern mach ich mit meiner R100R ne nette Tour... plötzlich versinkt das Panel, wo die Blinkerkontrolleuchte, Licht etc. integriert sind, nach hinten weg. Als ich es mir ansehe, erkenne ich, dass die Kunststoffnasen, welche das Teil im Instrumententräger von hinten halten, alle abgebrochen sind.
    Kennt das jemand? Ist das abvibriert?
    Ich wollte mal schauen, was da passiert ist und das Cockpit zerlegen...
    Weiß jemand, wie ich das Cockpitplastik Zeugs ohne weitere Beschädigung auseinander bekomme?
    Und hat vielleicht jemand, dem es schon mal passiert ist, einen Tipp, wie man das Ding da wieder dran bekommt?
    Denn ein Ersatzteil (Instrumententräger) dürfte sicher sehr teuer sein...
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken IMG_20210724_191512.jpg   IMG_20210724_191459.jpg   IMG_20210724_191512.jpg  

  2. #2
    Schrauber Avatar von Florian
    Registriert seit
    25.05.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.050

    AW: R100R Instrumententräger defekt

    Gib' mal "Mystic-Cockpit" in die Suchfunktion ein, da findest Du jede Menge Anregungen für einen plastikfreien Ersatz.

    Gruß,
    Florian

  3. #3

    Registriert seit
    10.04.2008
    Beiträge
    1.280

    AW: R100R Instrumententräger defekt

    das Cockpit der R ist eh suboptimal; viel zu stark in Richtung Fahrer gekippt

  4. #4

    Registriert seit
    26.09.2020
    Ort
    Wedemark
    Beiträge
    46

    AW: R100R Instrumententräger defekt

    Hallo Andreas.
    ...das ist aber keine Antwort auf meine Fragen... sorry...
    Wie ist die Alternative?

  5. #5

    Registriert seit
    10.04.2008
    Beiträge
    1.280

    AW: R100R Instrumententräger defekt

    Mystic Cockpit kenne ich nicht; ich hab mir selbst was gebaut;

    ggfs. geht auch die Armaturen der Monolever??

    Andreas

  6. #6
    Avatar von JIMCAT
    Registriert seit
    18.02.2011
    Ort
    Niederösterreich - Süd
    Beiträge
    12.604

    AW: R100R Instrumententräger defekt

    Zitat Zitat von AndreasH Beitrag anzeigen
    das Cockpit der R ist eh suboptimal; viel zu stark in Richtung Fahrer gekippt
    Ist mir noch nie aufgefallen.

    ******************************
    Hallo bahnandi
    Beim Instrumententräger meine R 100R waren die beiden unteren Schraubverbindungen gebrochen.
    Mit Petec Power BiBond 2K geklebt und außen rundum noch mit Teroson MS 9220 verstärkt. Hält bombenfest.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	022.jpg 
Hits:	97 
Größe:	170,4 KB 
ID:	287970

    Müsste so auch bei der Verschraubung der Kontrolleuchteneinheit funktionieren.
    Gruß Fritz






  7. #7
    Avatar von Strassenkehrer
    Registriert seit
    21.05.2007
    Beiträge
    6.698

    AW: R100R Instrumententräger defekt

    Zitat Zitat von bahnandi Beitrag anzeigen
    Ich wollte mal schauen, was da passiert ist und das Cockpit zerlegen...
    Weiß jemand, wie ich das Cockpitplastik Zeugs ohne weitere Beschädigung auseinander bekomme?
    Du könntest in die Rep.-Anleitung aus der DB schauen.

    Zitat Zitat von bahnandi Beitrag anzeigen
    Denn ein Ersatzteil (Instrumententräger) dürfte sicher sehr teuer sein...
    Was ist für dich teuer? Der Instrumententräger kostet bei Rabenbauer 120 €.

    Viele Grüsse
    Ingo


    Utrinque Paratus (bereit für alles)


  8. #8

    Registriert seit
    26.09.2020
    Ort
    Wedemark
    Beiträge
    46

    AW: R100R Instrumententräger defekt

    Ich werde es jedenfalls erstmal demontieren.
    In der Datenbank waren viele Anleitungen... aber die für meine R100R-Cockpit Demonage leider nicht... alles nur für /6/7 etc. ...
    Oder habe ich was übersehen?

  9. #9
    Admin Avatar von hg_filder
    Registriert seit
    13.02.2010
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    23.109

    AW: R100R Instrumententräger defekt

    Zitat Zitat von bahnandi Beitrag anzeigen
    Ich werde es jedenfalls erstmal demontieren.
    In der Datenbank waren viele Anleitungen... aber die für meine R100R-Cockpit Demonage leider nicht... alles nur für /6/7 etc. ...
    Oder habe ich was übersehen?
    Schau mal ins WHB von BMW. Ansonsten bitte mal Bilder von der Demontage machen.

    Hans
    R 100 GS '92 Nur eine, aber meine.

  10. #10
    Avatar von JIMCAT
    Registriert seit
    18.02.2011
    Ort
    Niederösterreich - Süd
    Beiträge
    12.604

    AW: R100R Instrumententräger defekt

    Zitat Zitat von hg_filder Beitrag anzeigen
    Schau mal ins WHB von BMW. Ansonsten bitte mal Bilder von der Demontage machen.

    Hans
    Auf Seite 4.20 im WHB bzw. Reparaturanleitung zu finden.


    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	040.jpg 
Hits:	78 
Größe:	105,5 KB 
ID:	287984
    Gruß Fritz






Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier