Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 55
  1. #1

    Registriert seit
    01.08.2021
    Beiträge
    9

    Kaufberatung 2 Ventiler

    Hallo Zusammen,

    ich stelle mich mal kurz vor. Ich bin der Michi, 54 wohne seit kurzem im Landkreis Altötting und bin seitdem ich 23 bin Boxer Fahrer.

    Gestartet bin ich auf der R80GS (Paralever) danach habe ich immer das jeweilige Update durchgeführt und bin heute bei der 1250er gelandet (im übrigen ein Wahnsinns Moped ). Zusätzlich habe ich immer noch mindestens ein weiteres Moped gefahren. Meist auch irgendwelche Boxer (Rockster, RT´s, Nackte) es war aber auch mal eine Duc oder irgendein anderer schöner Ein, Zwei-, Drei- oder Vierzylinder anderer Marken dabei.
    Mit Unterbrechungen denke ich seit ein paar Jahren immer wieder über einen 2 Ventiler nach, denn schließlich bin ich damit ja auch groß geworden.

    Mir fällt dabei natürlich sofort eine R75/5, eine 90/6 oder eine R100 ein. Eine alte GS würde ich auch nicht von der Bettkante stoßen.

    Ich bin mir darüber im klaren, dass wir über Mopeds sprechen, die allesamt 30, 40 oder gar 50 Jahre alt sind - und ehrlicherweise habe ich - bis auf meine Erfahrung mit der GS - die auch schon 30 Jahre zurückliegt, keine Ahnung wie so ein Motorrad überhaupt fährt.

    Ich bin auch kein begnadeter Schrauber - weiß mir meist aber irgendwie zu helfen.

    Also, wenn ich meinen Gelüsten nachgebe. Was (Welches Modell, welcher Zustand) kann und soll ich mir zutrauen. Ich möchte in erster Linie fahren, denn eine Restauration (ich ziehe den Hut vor all denen, die hier in diesem Forum so außergewöhnliche Kenntnisse und Fähigkeiten haben)
    traue ich mir aus heutiger Sicht nicht zu. Ich brauche auch kein Moped im Neuzustand, sondern eine Basis, die gut und zuverlässig fährt und die es wert ist sie weiter zu pflegen und instand zu halten.

    Ich habe schon ein paar Fahrzeuge identifiziert, die ich schön finde - bei die üblichen Verdächtigen sind genug zu finden. Teils stehen die Dinger schon ziemlich lang rum - mag zum Teil möglicherweis an den sehr ambitionierten Preisvorstellungen des ein oder anderen liegen.

    Also was ratet ihr mir? Ich wäre auch für Angebote hier aus dem Kreise offen?

    Viele Grüße

    Michi

  2. #2

    Registriert seit
    02.04.2007
    Ort
    Unna
    Beiträge
    7.474

    AW: Kaufberatung 2 Ventiler

    Moin Michi,

    meiner Meinung nach ist da schwer zu raten, die meisten 2V sind einfach überbezahlt, jedenfalls wenn man nur BMW Motorrad fahren will. Eine R45 kost teurer als eine R1100RS, ist schon drollig.

    Da kann man nur in die Inserate gucken, jede halbwegs akzeptable Kiste anfahren und, neben einer Prüfung vor Ort, die üblichen Sachen halt, nach Gefühl kaufen. Gefällt, dann solls auf nen Euro nicht ankommen, gefällt nicht, dann weiter suchen.
    Kann aber, wie ich aus Erfahrung weiß, eine Weile dauern wenn man nach Gefühl kauft/sucht.

    Gruß
    Willy

  3. #3
    Avatar von oldtimer
    Registriert seit
    19.08.2020
    Beiträge
    195

    AW: Kaufberatung 2 Ventiler

    Geändert von oldtimer (27.08.2021 um 08:19 Uhr)

  4. #4

    Registriert seit
    13.08.2007
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    11.565

    AW: Kaufberatung 2 Ventiler

    Zitat Zitat von mihe Beitrag anzeigen
    Hallo Zusammen,

    ich stelle mich mal kurz vor. Ich bin der Michi, 54 wohne seit kurzem im Landkreis Altötting und bin seitdem ich 23 bin Boxer Fahrer.

    ...

    Ich bin mir darüber im klaren, dass wir über Mopeds sprechen, die allesamt 30, 40 oder gar 50 Jahre alt sind - und ehrlicherweise habe ich - bis auf meine Erfahrung mit der GS - die auch schon 30 Jahre zurückliegt, keine Ahnung wie so ein Motorrad überhaupt fährt.

    ...

    Also was ratet ihr mir? Ich wäre auch für Angebote hier aus dem Kreise offen?

    Viele Grüße

    Michi
    Dann setzt Dich doch als Grundlage mal auf die verschiedenen Modelle/Baureihen und fahr die zur Probe, eine Paralever fährt sich deutlich anders als z.B. ein twin shock Schwingenmodell oder eine Monolever.
    Grüße, Dirk

    What others think of me is none of my business.

  5. #5
    Avatar von mz-henni
    Registriert seit
    02.06.2015
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    973

    AW: Kaufberatung 2 Ventiler

    Update
    Das bliebe auszudiskutieren

    sondern eine Basis, die gut und zuverlässig fährt und die es wert ist sie weiter zu pflegen und instand zu halten.
    Ich behaupte, die gibt es baujahresübergreifend. Es gibt aber auch baujahres- und modellübergreifend das genaue Gegenteil, da muss man beim Kauf ein bisschen die Augen offen halten.

    "Ziemlich lange rumstehen" ist für mich inzwischen ein absolutes Anti-Kauf-Argument, wenn ich ein Fahrzeug zum Fahren und nicht zum Restaurieren suche.

    Grundsätzlich halte ich die älteren Modelle (Strich, S,...), wenn einmal ordentlich durchrepariert und gepflegt, für sehr zuverlässig und entspannter als die späteren Paralever.

    Viel Spass beim Suchen und Kaufen!

    Gruß, Hendrik
    "Wer wenig denkt, irrt viel" -Albert Einstein

  6. #6
    Avatar von boxerliebe
    Registriert seit
    07.07.2012
    Ort
    nun mit HX-Kuchenblechen
    Beiträge
    4.423

    AW: Kaufberatung 2 Ventiler

    Willkommen Michi in jedem Fall-
    und eine schöne Vorstellung hast Du getippt !

    Ja , das solltest Du selber "erfahren",was Dir so liegt,
    ich zum Bleistift mag die Paras garnienicht!
    Bei der 12RT ist es mir gut-aber das auch eh was ganz Anderes,
    ansonsten habe ich 4xZweiarm und 1xMono!!

    Gruss jörg !
    Die nächten Pins und Bäpper kommen aus HX
    Elektro-Töff???
    Erst , wenn man den Strom durch ein Loch nachfüllen kann !

    2-ventiler PINS:https://forum.2-ventiler.de/vbboard/...-ANSTECKER-2-0

  7. #7
    Avatar von Hilbecker
    Registriert seit
    08.12.2020
    Ort
    Werl
    Beiträge
    419

    AW: Kaufberatung 2 Ventiler

    Hallo Michi

    ... ich habe im Januar eine 40 Jahre alte R100/7 aus einem Schuppen gezogen und fertig gemacht - mein erstes "erwachsenes" Moped wieder nach über 15 Jahren Abstinenz (ehemals Honda).

    Irgendwie war das letzte Woche, als sie zum Ersten Mal lief, wie beim Fahrrad-Fahren ... nach 500 Metern war alles wie früher.
    Also, wenn du gepflegt und nicht "auf der letzten Rille" unterwegs sein möchtest, hole dir das Bike, welches dir am Besten gefällt und das in deinen Finanz-Rahmen passt ...

    Willkommen und ein schönes WE
    Martin

  8. #8
    Avatar von Qtreiber66
    Registriert seit
    26.05.2018
    Ort
    Am Rande des Ostalbkreises
    Beiträge
    3.430

    AW: Kaufberatung 2 Ventiler

    Hallo Michi,

    kommt jetzt darauf an, wie groß / hoch das Motorrad sein sollte, damit Du Dich darauf wohl fühlst. Es hört sich für mich so an, als hättest Du gerne eine 2V um damit eher "Sonntagstouren" zu fahren, als auf Reisen zu gehen.
    Daher würde ich als Wiedereinstieg eine günstige R80-100 Mono mit Doppelscheibenbremse und um die 50 tkm empfehlen. Nicht dass mir die Dinger original übermäßig gefallen würden, dafür schlägt mein Herz zu sehr für G/S & GS. Aber diese Basis ist noch bezahlbar. Und man kann dennoch später was Schönes aus den Geräten "bauen".

    Von sogenannten "Standuhren" würde ich allerdings die Finger lassen.
    Falls Deine Gedanken aber eher in Richtung Bobber & Co. gehen sollten --> dann siehe ebay. Dort werden bereits genügend "individuelle " Umbauten zum Verkauf angeboten.

    VG
    Guido
    "Keep on Rockin in a free world" (Neil Young)

  9. #9
    Avatar von Hilbecker
    Registriert seit
    08.12.2020
    Ort
    Werl
    Beiträge
    419

    AW: Kaufberatung 2 Ventiler

    Zitat Zitat von Qtreiber66 Beitrag anzeigen
    Von sogenannten "Standuhren" würde ich allerdings die Finger lassen.
    VG
    Guido
    ... ich mache gerade "Kassensturz" was ich bisher in meine "Standuhr" rein gesteckt habe, um sie wieder auf die Straße zu bringen ... das geht so in Richtung 2-3 K€ und ich werde hier noch genau berichten ...

    Wenn man es "wuppen" kann, darf es auch eine Standuhr sein - dann sollte man aber wissen, was man tut, den Platz und das Werkzeug haben ... und billiger als eine gute, gebrauchte mit geregelter Wartung ist es auch nicht, eher im Gegenteil ...
    Martin

  10. #10
    Avatar von Schwupp
    Registriert seit
    18.05.2012
    Ort
    Albstadt
    Beiträge
    393

    AW: Kaufberatung 2 Ventiler

    Ein gut gepflegtes und regelmäßig bewegtes Fahrzeug von einem vertrauenswürdigen Verkäufer scheint mir für dich richtig zu sein. Wie auch immer man einen vertrauenswürdigen Verkäufer erkennen mag. Dann muss es dir auch gefallen und letztendlich sollte dein zukünftiges Zweirad nicht zu sehr verbraucht oder verbastelt sein.

    Sprich, geh mit einer guten Portion Bauchgefühl an die Sache ran und lass dich treiben. Hier im Forum wird dir niemand sagen können, was du kaufen möchtest. Eine Probefahrt und eine Checkliste für die Besichtigung bringen dich dann ein Stückchen weiter. Auf diese Weise wirst du dein Modell finden.

    Ein begnadeter Schrauber muss man bei 2V nicht sein, die Bereitschaft, sich ein wenig einzuarbeiten, reicht vollkommen. Und für komplexere Angelegenheiten gibt es den grünen Bereich hier im Forum.

    Generell würde ich sagen, dass das Fahren einer 2V 'arbeitsintensiver' ist, als bei einer 4V. Aber es macht auch mehr Spaß, was allerdings ausnahmslos meine eigene subjektive Meinung darstellt.

    Gruß Bernhard
    "In der Nacht sind alle Kühe schwarz, auch die blonden." (Karl Kraus)

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier