Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 45
  1. #21
    Liberalitas Bavariae Avatar von mk66
    Registriert seit
    24.04.2007
    Beiträge
    7.980

    AW: Ultraschallbad / Ultraschallreiniger - Anschaffung

    Zitat Zitat von Björnn Beitrag anzeigen
    Die Frage ist braucht man das, wenn man alle paar Jahre mal seine Vergaser reinigt.
    Bei gewerblichen Betrieb führt kein Weg an Bandelin vorbei.
    Ich habe vor vielen Jahren mal ein ungebrauchtes Reservegerät aus einem Krankenhaus ergattert (Bandelin RK156). Das hat eine längliche Wanne (war für Reinigung vom OP-Besteck gedacht?). Schallleistung 2x320 Watt. Da passt ein zerlegter Bing gerade so rein. Vergaserkörper muss man auch mal drehen. Heizung hat es keine aber das ist kein Thema: Einmal mit dem Tauchsieder auf Temperatur gebracht, hält das Gerät das im Betrieb durch die Abwärme der Schallwandler. Auf den Unterlagen war damals noch eine vierstellige PLZ abgedruckt -> also uralt (wer kennt heute noch den "Fünf ist Trumpf" Rolf?). Reicht für meine Zwecke völlig und funktioniert vor allem trotz Alter, wenn ich es mal brauche.

    Auf Schalleistung würde ich als Letztes verzichten. Eher auf Heizung, Timer und ggf. Größe.

    Ansonsten noch eine persönlich Erfahrung: Wenn man sowas hat, beschränkt sich die Nutzung nicht auf die eigenen Vergaser alle paar Jahre. Da gibt es oft andere Anwendungszwecke und es kommen dann auch Leute aus dem Umfeld mit ihren Vergasern. Ich habe das für mich auf "Family und Friends" im ganz engen Sinn beschränkt. Wegen der beschränkten eigenen zeitlichen Ressourcen und weil weil Leute wie der Gerhard ihr Einkommen daraus beziehen.

    Grüße
    Marcus







    Geändert von mk66 (25.12.2021 um 11:46 Uhr)

  2. #22
    Avatar von Nils
    Registriert seit
    05.08.2014
    Ort
    Eisenach
    Beiträge
    436

    AW: Ultraschallbad / Ultraschallreiniger - Anschaffung

    Ich habe ein Chinagerät mit 6 l Inhalt. Das war bisher pro Jahr vielleicht zwei mal im Einsatz. Mit Tickopur (?) im Bad wirkt das prima. Die Heizung ist schwach, da unterstütze ich mit einem Tauchsieder, der sonst im Müll gelandet wäre. Gekostet hat es vor ca. 5 Jahren deutlich weniger als 100 €. Das erscheint mir angemessen. Ein gebrauchtes Markengerät hätte ich damals auch genommen, aber da war nichts verfügbar. Nächste Woche will ich mal einen Radbremszylinder meines w123 darin reinigen. Gibt es dazu vielleicht Tipps bezüglich der Zusätze zum Bad?
    Schöne Grüße
    Nils


  3. #23
    Avatar von Charel
    Registriert seit
    20.08.2017
    Ort
    Luxembourg
    Beiträge
    375

    AW: Ultraschallbad / Ultraschallreiniger - Anschaffung

    Mein 6l Chinagerät hat letzte Woche schlussendlich den Geist aufgegeben. Bei mir war es aber recht viel im Einsatz da ich neben Vergasern auch regelmäßig Werkzeuge, Kleinteile und Schrauben von allmöglichen Projekten drin gereinigt habe. Letzte Woche hat es dann mitten im Reinigungsvorgang einfach aufgehört zu "vibrieren". Bei einem der Pulser ist ein Teil des Magneten (?) rausgebrochen. Es hat jetzt knapp 2 Jahre durchgehalten.

    Die Reinigungsleistung der Chinageräte ist definitiv nicht mit einem Markengerät vergleichbar. Auf der Arbeit haben wir ein großes Elmag Gerät im Einsatz. Das ist schon eine andere Welt und erreicht die gleichen Ergebnisse in einem Bruchteil der Zeit die das Chinagerät braucht. Jedoch sind die Kollegen im Labor nicht sehr begeistert wenn man mit zwei Vergasern ankommt.
    Gruß
    Charles

  4. #24

    Registriert seit
    15.10.2021
    Ort
    Bernburg
    Beiträge
    25

    AW: Ultraschallbad / Ultraschallreiniger - Anschaffung

    Aber zwei Jahre für ein China Gerät ist auch ok. Die Emag sollen ja nicht gerade länger halten.

  5. #25

    AW: Ultraschallbad / Ultraschallreiniger - Anschaffung

    Moin,

    das ist es was ich meine. Ein gebrauchtes Markengerät, oder eines zum "Super Preis" ist die erste Wahl. Für gelegentliche Anwendung reicht mir das Chinateil. In der Firma haben die Kollegen selten Verständnis für Motorrad Teile.

    Wenn mein Teil zwei Jahre hält, ist das OK. Ab und zu Motorradteile und auch mal für meine Minimotoren. Bei dem Reiniger werde ich den oben angesprochenen Tickopur TR3 noch mal probieren. Mir noch unbekannt, soll aber gut sein, bin gespannt.

    Gruße
    Helmut
    Geändert von Kieler-Jung (26.12.2021 um 13:49 Uhr)

  6. #26

    Registriert seit
    30.12.2014
    Beiträge
    5.184

    AW: Ultraschallbad / Ultraschallreiniger - Anschaffung

    Zitat Zitat von Nils Beitrag anzeigen
    ...einen Radbremszylinder meines w123 darin reinigen. Gibt es dazu vielleicht Tipps bezüglich der Zusätze zum Bad?
    Stahl- bzw Gussteile kannst Du großzügig mit Bref Fettlöser einweichen und in heißem Spüliwasser schallen. Ich frage mich allerdings, wo ein W123 Radbremszylinder hat. Meinst Du die Nachsteller der Feststellbremse?
    _______________________
    Grüße, Frank

    R80GS, 3/88

  7. #27
    Avatar von Nils
    Registriert seit
    05.08.2014
    Ort
    Eisenach
    Beiträge
    436

    AW: Ultraschallbad / Ultraschallreiniger - Anschaffung

    Zitat Zitat von FrankR80GS Beitrag anzeigen
    Stahl- bzw Gussteile kannst Du großzügig mit Bref Fettlöser einweichen und in heißem Spüliwasser schallen. Ich frage mich allerdings, wo ein W123 Radbremszylinder hat. Meinst Du die Nachsteller der Feststellbremse?
    Gemeint waren die Bremssättel vorn, die ich gerade überholt habe. Inzwischen habe ich die manuell gereinigt, außen mit Drahtbürste, innen mit Druckluft. Mehr war nicht nötig.
    Schöne Grüße
    Nils


  8. #28
    Admin Avatar von MM
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    in der schönen Pfalz
    Beiträge
    46.341

    AW: Ultraschallbad / Ultraschallreiniger - Anschaffung

    Zitat Zitat von Nils Beitrag anzeigen
    Gemeint waren die Bremssättel vorn, die ich gerade überholt habe. Inzwischen habe ich die manuell gereinigt, außen mit Drahtbürste, innen mit Druckluft. Mehr war nicht nötig.
    Du hättest dich sicher gewundert, was das US-Gerät danach noch gelöst hätte...
    Gruß
    Michael




    Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

  9. #29

    Registriert seit
    17.02.2022
    Ort
    Ortenau - Baden
    Beiträge
    17

    AW: Ultraschallbad / Ultraschallreiniger - Anschaffung

    Moin
    gibt es eine Vergaserbeschallung auch als Dienstleistung?

    Mit welchen China Bombern habt ihr denn gute Erafhrung gemacht.

    Danke schon mal
    Grüsse Frank

    BMW R80 G/S BJ 9/1980

  10. #30
    Avatar von Schwupp
    Registriert seit
    18.05.2012
    Ort
    Albstadt
    Beiträge
    685

    AW: Ultraschallbad / Ultraschallreiniger - Anschaffung

    Zitat Zitat von rudirabe Beitrag anzeigen
    Moin
    gibt es eine Vergaserbeschallung auch als Dienstleistung?

    Mit welchen China Bombern habt ihr denn gute Erafhrung gemacht.

    Danke schon mal
    Schau mal beim Gerhard (redb@ron) im grünen Bereich nach.

    Gruß Bernhard
    "In der Nacht sind alle Kühe schwarz, auch die blonden." (Karl Kraus)

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier