Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18
  1. #1

    Registriert seit
    15.09.2020
    Beiträge
    94

    Asymmetric - 320 - 296 Nockenwelle - camshaft

    Hallo zusammen, könnt ihr mir einen Rat geben, welche Nockenwelle ich in meine R100GS einbauen soll?


    Der Motor ist mit dem 1070 Siebenrock Standard Kit (151mm Pleuel) ausgestattet, Motoren Israel präparierte Köpfe mit Rohrbearbeitung, 44mm Einlassventile, 40mm Auslassventile, leichte Federteller, leichte Ventilscheiben, leichte Ventilregister, leichte gewuchtete Kurbelwelle, Silent Hektik digitale Zündanlage, Rallye Luftfilter, dell'orto PHM40mm Vergaser, 40mm (Außendurchmesser) 38mm (Innendurchmesser) Auspuff.


    Endantrieb 32/10.


    Einsatz des Motorrads 60% auf Bergstraßen mit vielen Kurven, Steigungen und Kehren, 40% im Gelände (nichts Extremes, nur mehr oder weniger anspruchsvolle Feldwege). Selten Autobahn oder gerade Straßen.


    Ich habe den Motor noch nicht gestartet und habe noch nie einen 1070cc BBK ausprobiert.
    Vielleicht hat ja jemand von euch Erfahrung.


    Ich denke, dass die 40-mm-Vergaser, 44-mm-Ventile und der 38-mm-Innendurchmesser des Auspuffs dazu führen werden, dass ich etwas Drehmoment im unteren Drehzahlbereich verliere, daher wollte ich wissen, welche Nockenwelle ihr empfiehlt:


    Asymmetrische Siebenrock (wird mit dem Kit geliefert)
    320. Motoren Israel
    296. Enduro Motoren Israel


    Haben Sie zufällig die Datenblätter für diese Nockenwellen?


    Danke und sorry, wenn die Übersetzung nicht klar genug war.


    Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)



    ------------------------------------------------------------------



    Hi all, can you advise me which camshaft to mount on my R100GS?


    The engine is fitted with the 1070 Siebenrock Standard kit (151mm connecting rods), Motoren Israel prepared heads with piping machining, 44mm intake valves, 40mm exhaust valves, light spring collars, light valve washers, light valve registers, light weight balanced crankshaft, Silent Hektik digital ignition system, rally air filter, dell'orto PHM40mm carburetors, 40mm (outer diameter) 38mm (inner diameter) exhaust.


    Final drive 32/10.


    Use of the bike 60% on mountain roads with many curves, ups and downs and hairpin bends, 40% off-road (nothing extreme, just dirt roads more or less challenging). Rarely highway or straight roads.


    I haven't started the engine yet and have never tried a 1070cc BBK.
    Maybe some of you guys have experience.


    I think the 40mm carburetors, 44mm valves, and 38mm inner diameter exhaust will cause me to lose some low end torque so I wanted to know what camshaft you recommend:


    Asymmetric Siebenrock (supplied with the kit)
    320th Motoren Israel
    296th Enduro Motoren Israel


    Do you have by any chance the data sheets of these camshafts?


    Thanks and sorry if the translation was not clear enough.


    Translated with www.DeepL.com/Translator (free version)

  2. #2

    Registriert seit
    10.04.2008
    Beiträge
    1.278

    AW: Asymmetric - 320 - 296 Nockenwelle - camshaft

    Die 296er Nockenwelle mit dem Replacement-Kit (1.000 ccm) für die 100GS, Doppelzündung und Ignitech mit Kennfeld ist bei meiner 100GS mit 100R ESD montiert und das Ding hat Traktoreigenschaften; Sie zieht mächtig - oben rum (bis 5.500 1/min) habe ich nichts negatives festgestellt;

    Ich denke, dass sich das mit dem Big Bore noch verstärken würde - und dann kurzer Endantrieb: Da dürfte man nur noch wenig schalten müssen

    Andreas

  3. #3

    Registriert seit
    15.09.2020
    Beiträge
    94

    AW: Asymmetric - 320 - 296 Nockenwelle - camshaft

    Zitat Zitat von AndreasH Beitrag anzeigen
    Die 296er Nockenwelle mit dem Replacement-Kit (1.000 ccm) für die 100GS, Doppelzündung und Ignitech mit Kennfeld ist bei meiner 100GS mit 100R ESD montiert und das Ding hat Traktoreigenschaften; Sie zieht mächtig - oben rum (bis 5.500 1/min) habe ich nichts negatives festgestellt;

    Ich denke, dass sich das mit dem Big Bore noch verstärken würde - und dann kurzer Endantrieb: Da dürfte man nur noch wenig schalten müssen

    Andreas
    Hallo Andrea, danke für deine Meinung! Interessant....mit 32/10 und 1070ccm BBK...wer weiß..
    vielleicht hat es jemand im Forum mit dem 1070ccm und dem gleichen Endantrieb versucht...

  4. #4
    Avatar von Blue QQ
    Registriert seit
    28.09.2007
    Ort
    B.W
    Beiträge
    8.485

    AW: Asymmetric - 320 - 296 Nockenwelle - camshaft

    Die 296er Nockenwelle mit dem Replacement-Kit (1.000 ccm) für die 100GS, Doppelzündung und Ignitech mit Kennfeld ist bei meiner 100GS mit 100R ESD montiert und das Ding hat Traktoreigenschaften;
    Und was für, einen Vergaser? 32 oder 40?

    Manfred
    Ich liebe diese langen Sonntagsspaziergänge
    War schon im Bad, kam am Kühlschrank vorbei,
    bin jetzt auf dem Weg zum Sofa.
    Wetter spielt auch mit.

  5. #5
    Avatar von mz-henni
    Registriert seit
    02.06.2015
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    935

    AW: Asymmetric - 320 - 296 Nockenwelle - camshaft

    Ich habe den BBK auch mit 32/10 im Einsatz...und, leider sehr sehr langweilig, bin glücklich mit der 308er Seriennocke.

    Gruss, Hendrik
    "Wer wenig denkt, irrt viel" -Albert Einstein

  6. #6

    Registriert seit
    15.09.2020
    Beiträge
    94

    AW: Asymmetric - 320 - 296 Nockenwelle - camshaft

    Zitat Zitat von Blue QQ Beitrag anzeigen
    Und was für, einen Vergaser? 32 oder 40?

    Manfred

    Hallo Manfred,

    Dell’Orto PHM 40mm
    (38mm es wäre besser gewesen, aber ich habe diese)

  7. #7

    Registriert seit
    15.09.2020
    Beiträge
    94

    AW: Asymmetric - 320 - 296 Nockenwelle - camshaft

    Zitat Zitat von mz-henni Beitrag anzeigen
    Ich habe den BBK auch mit 32/10 im Einsatz...und, leider sehr sehr langweilig, bin glücklich mit der 308er Seriennocke.

    Gruss, Hendrik
    Hallo, wie langweilig?

  8. #8
    Avatar von Gerd
    Registriert seit
    19.03.2007
    Ort
    N.N. (Nahe Nämberch)
    Beiträge
    2.480

    AW: Asymmetric - 320 - 296 Nockenwelle - camshaft

    Zitat Zitat von HOOK74 Beitrag anzeigen
    ... 38mm (Innendurchmesser) Auspuff.
    ...
    Und was für einen Schalldämpfer?

    Nockenwelle: die 296° verträgt sich sehr gut mit der Serien-Auspuffanlage (my 2ct), die RO1152, die beim SR-BBK beilag (oder?), paßt vermutlich eher zu offeneren Anlagen.
    Geändert von Gerd (15.09.2021 um 17:02 Uhr) Grund: + Linx
    Beste Qrüße - Gerd
    (www.zeebulon.de/bmw)

    Good judgement comes from bad experience, and a lot of that comes from bad judgement.

  9. #9
    Avatar von R 110 ES Peter
    Registriert seit
    10.12.2010
    Ort
    Waldkirch Schwarzwald
    Beiträge
    1.338

    AW: Asymmetric - 320 - 296 Nockenwelle - camshaft

    Dell’Orto PHM 40mm (38mm es wäre besser gewesen, aber ich habe diese)
    Wer sagt das?

    Meine Q hat 40er Dellos mit dem BBK. Dozü natürlich, und die Köpfe angepasst. 7R hat mir das BBK ohne die Asy NW verkauft. Das lauft so gut, ich habe nicht das Verlangen eine andere NW als die 308° einzubauen. Am besten nimmt man die VA Ansaugstutzen von Israel, die kann man ohne Korossionsprobleme auf 40mm aufspindeln.

    gruss peter
    Solange es nichts dunkleres gibt bleibt meine Q schwarz (unbekannt)

    Baureihe 247 von 1976 mit Stahlgürtelreifen von 2016. Ein Fahrerlebnis das man fast nicht mit Worten beschreiben kann (von mir)

  10. #10

    Registriert seit
    15.09.2020
    Beiträge
    94

    AW: Asymmetric - 320 - 296 Nockenwelle - camshaft

    Zitat Zitat von Gerd Beitrag anzeigen
    Und was für einen Schalldämpfer?

    Nockenwelle: die 296° verträgt sich sehr gut mit der Serien-Auspuffanlage (my 2ct), die RO1152, die beim SR-BBK beilag (oder?), paßt vermutlich eher zu offeneren Anlagen.

    Hallo, ja ich habe jetzt (ich habe mir den Motor noch nicht angesehen) die R01152 Nockenwelle. Ich werde Ihren Link lesen, danke. Wie für den Schalldämpfer ist es ein offener Auspuff, ich habe keine Messungen (Innendurchmesser und Länge genau im Moment, weil in der Garage). Auf jeden Fall sind die Auspuffkrümmer 40mm (außen) und 38mm (innen), weil die Köpfe auf der Drehbank bearbeitet wurden (wo der Auspuff passt) und auf 40mm verbreitert wurden. Die Köpfe sind zur Zeit bei Motoren Israel zum Porting und neuen Ventilen (Einlass 44). Sicherlich wird der Auspuff so lang wie möglich sein.


    Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier