Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16
  1. #1
    Avatar von Hilbecker
    Registriert seit
    08.12.2020
    Ort
    Werl
    Beiträge
    412

    Adapter Sicherungen ...

    Am letzten WE habe ich die ULO Blinker (Alu-Gehäuse) eingebaut und mir dabei mehrere Male die Sicherung durchgeschossen.
    Natürlich hatte ich keine 8 A "Torpedo" Sicherung in Vorrat und bei uns in der ganzen Umgebung gab es keinen Ersatz ...
    Der Einbau ist bei meiner Q auch sehr schwierig, weil der Scheinwerfer extrem voll gestopft ist. Das geht nur, wenn der Scheinwerfer komplett abgenommen und die Hälfte der "Schlangen-Grube" raus gezogen wird. Dann geht es einigermaßen mit einer langen Spitz-Zange und Handlampe ...

    Ich habe mir mal 2 Adapter gemacht, die in die originalen Halterungen eingesetzt werden, und mit normalen, aktuellen Flach-Sicherungen bestückt werden können. Die liegen im Lampentopf "auf dem Boden" und können schnell erreicht werden.

    Ich freue mich schon auf die kommenden Diskussionen zu Änderung der elektromagnetischen Signatur des Gesamtsystems, Kompabilität mit dem empfindlichen CAN-BUS, Verluste durch zusätzliche Kontakte und Übergangs-Widerstände ... und überhaupt das Löten am Moped im Speziellen und Besonderen

    Euch allen, ein schönes Wochenende
    Martin
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken IMG_3605.jpg   IMG_3608.jpg   IMG_3607.jpg   IMG_3606.jpg   IMG_3604.jpg  


  2. #2
    Avatar von mqp
    Registriert seit
    07.02.2011
    Ort
    Endorferhütte
    Beiträge
    691

    AW: Adapter Sicherungen ...

    Can-Bus beim Zweiventiler? 🤔

  3. #3
    Avatar von Hilbecker
    Registriert seit
    08.12.2020
    Ort
    Werl
    Beiträge
    412

    AW: Adapter Sicherungen ...

    Zitat Zitat von mqp Beitrag anzeigen
    Can-Bus beim Zweiventiler? 🤔
    Ich mache demnächst mal mehr "Smileys" dran

  4. #4
    Profipfuscher Avatar von Spineframe
    Registriert seit
    26.03.2015
    Ort
    Overath
    Beiträge
    1.898

    AW: Adapter Sicherungen ...

    Für Flachsicherungen habe ich auch so einen Adapter in der Art im Einsatz.
    Allerdings nicht mit einer Schmelzsicherung, sondern mit einem Automaten aus dem Rennsport. Das erspart bei der Suche nach hartnäckigen Kurzschlüssen enorme Mengen an Sicherungen.
    Gruß H. C.


    ----------------------------------------------------------------

    Ich fahre immer nur so schnell wie es geht - nie schneller

  5. #5
    Avatar von Hilbecker
    Registriert seit
    08.12.2020
    Ort
    Werl
    Beiträge
    412

    AW: Adapter Sicherungen ...

    Zitat Zitat von Spineframe Beitrag anzeigen
    Für Flachsicherungen habe ich auch so einen Adapter in der Art im Einsatz.
    Allerdings nicht mit einer Schmelzsicherung, sondern mit einem Automaten aus dem Rennsport. Das erspart bei der Suche nach hartnäckigen Kurzschlüssen enorme Mengen an Sicherungen.
    ... die kann ich ja immer noch verwenden

    https://www.amazon.de/Sharplace-Manu...2486212&sr=8-3

  6. #6
    Admin Avatar von MM
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    in der schönen Pfalz
    Beiträge
    44.278

    AW: Adapter Sicherungen ...

    Deine Idee entspricht meiner Empfehlung:
    Ich bin dabei noch einen Schritt weiter gegangen und habe die Anschlüsse gleich an die Kontaktfahnen der Verteilerplatte gelötet; die Klemmverbindung dort ist nämlich auch ein schwachpunkt des alten Konzepts.
    Gruß
    Michael




    Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

  7. #7
    Avatar von Luggi
    Registriert seit
    04.10.2007
    Beiträge
    21.008

    AW: Adapter Sicherungen ...

    Ich habe mal in einem 1 Euro Laden einen reichlichen Vorrat an Torpedosicherungen abgreifen können.
    HG
    Matthias

  8. #8
    Avatar von BOT
    Registriert seit
    24.02.2009
    Beiträge
    5.137

    AW: Adapter Sicherungen ...

    Zitat Zitat von Hilbecker Beitrag anzeigen

    Ich freue mich schon auf die kommenden Diskussionen .......
    Da braucht man nicht zu diskutieren, Du hast das gaaaaanz toll gemacht, wirklich suuuuuper
    Gruss Dietmar




  9. #9
    Avatar von Hilbecker
    Registriert seit
    08.12.2020
    Ort
    Werl
    Beiträge
    412

    AW: Adapter Sicherungen ...

    Zitat Zitat von MM Beitrag anzeigen
    Deine Idee entspricht meiner Empfehlung:
    Ich bin dabei noch einen Schritt weiter gegangen und habe die Anschlüsse gleich an die Kontaktfahnen der Verteilerplatte gelötet; die Klemmverbindung dort ist nämlich auch ein schwachpunkt des alten Konzepts.
    Ich denke mal, diesen Schritt gehe ich auch sofort.
    Wenn ich schon mal alles raus habe, kann ich die Sicherungshalter auch direkt anlöten und vermeide evtl. lockere Kontaktfahnen.

    Warten wir mal das Wetter am Wochenende ab …

    Allen ein schönes Wochenende
    Martin

  10. #10
    ★Premium - Mitglied★ Avatar von BlueThunder
    Registriert seit
    26.10.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.994

    AW: Adapter Sicherungen ...

    Zitat Zitat von BOT Beitrag anzeigen
    Da braucht man nicht zu diskutieren, Du hast das gaaaaanz toll gemacht, wirklich suuuuuper
    Sehe ich auch so. Man liest den Eingangspost mit Erstaunen und man kann nur eines sagen:

    Hilbecker!

    Du bist ein wahrer Luchs!
    Viele Grüße
    Bernd

    R 100 RT (Bj. 1982)
    R 100 GS Paris-Dakar _________________________________________
    Die Maschine ist die souveräne Beherrscherin unseres gegenwärtigen Lebens.
    Arthur Schopenhauer (1788 - 1860), deutscher Philosoph

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier