Seite 4 von 10 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 94
  1. #31

    Registriert seit
    23.09.2020
    Beiträge
    187

    AW: Getriebeöl Additiv MoS2

    Hallo Peter,

    da siehst Du mal, wie lange das MoS2 gewirkt hat. Du hättest es besser nicht abgewaschen!

    Aber wie gesagt: mir fehlt der Vergleich.
    Allerdings gibt es aus dem Großmaschinenbau schon entsprechende Erfahrungswerte.

    Das Liqui Moly Motorenöl mit Molybdändisulfidzusatz gibt es schon länger nicht mehr in der Viskosität 20W-50. Wurde irgendwann durch 15W-40 ersetzt, danach durch 10W-40.
    Nennt sich aber immer noch MoS2 - Leichtlauf.
    Ob ich 10W-40 in den Boxermotor kippe überlege ich mir, wenn mein geringer Restvorrat an 20W-50 aufgebraucht ist.

    Gruß, Wolfram
    Geändert von Wolfram2 (20.12.2021 um 14:12 Uhr) Grund: Schreibfehler

  2. #32
    Avatar von Marvin2911
    Registriert seit
    18.04.2019
    Ort
    Essen
    Beiträge
    416

    AW: Getriebeöl Additiv MoS2

    Molykote A ist bei mehreren Motorrädern in der Tat günstiger und ergiebiger, danke für den Tipp :-)

    beste Grüße

    Marvin

  3. #33

    Registriert seit
    23.09.2020
    Beiträge
    187

    AW: Getriebeöl Additiv MoS2

    Hallo,

    wegen der Anfrage eines Forenmitglieds habe ich vorhin mal kurz nach Preisen geschaut.

    Auf die Schnelle habe ich einen Literpreis von 62 € gefunden, plus Porto.
    Da dort nur 125 ml Gebinde angeboten wurden, hängt der tatsächliche Literpreis dann eben von der Bestellmenge ab.

    Das von Peter verlinkte Motulöl wäre aber auch keine schlechte Wahl. Man spart halt das etwas lästige Dosieren mit Messglas oder Injektionsspritze.

    Gruß, Wolfram

  4. #34
    Avatar von Marvin2911
    Registriert seit
    18.04.2019
    Ort
    Essen
    Beiträge
    416

    AW: Getriebeöl Additiv MoS2

    Zitat Zitat von Wolfram2 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    wegen der Anfrage eines Forenmitglieds habe ich vorhin mal kurz nach Preisen geschaut.

    Auf die Schnelle habe ich einen Literpreis von 62 € gefunden, plus Porto.
    Da dort nur 125 ml Gebinde angeboten wurden, hängt der tatsächliche Literpreis dann eben von der Bestellmenge ab.

    Das von Peter verlinkte Motulöl wäre aber auch keine schlechte Wahl. Man spart halt das etwas lästige Dosieren mit Messglas oder Injektionsspritze.

    Gruß, Wolfram

    Wobei lästig ja relativ ist.. die Dosierung kennt man fürs Getriebe und Motoröl ja nach einem Mal auswendig .. Einwegspritze und fertig .. sehe ich unkritisch.

    Die 125 ml Gebinde hatte ich auch gesehen ..

    Ich fand nach einiger Recherche auch die Zugabe zum Motoröl recht einleuchtend und interessant ..

  5. #35
    Avatar von trybear
    Registriert seit
    17.08.2017
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.560

    AW: Getriebeöl Additiv MoS2

    Aus meiner Sicht sind MoS2-Zugaben beim Motoröl bei hochwertigen Motorenölen wenig effizient.

    Bei Schalt- und Endantrieben finde ich sie sinnvoll und verwende sie dort selbst. Aus meiner Erfahrung wird das Schalten leichter und sie laufen geräuschärmer.

    Gruß
    Machen ist wie Wollen, nur heftiger

  6. #36

    Registriert seit
    30.12.2014
    Beiträge
    4.596

    AW: Getriebeöl Additiv MoS2

    Zitat Zitat von Wolfram2 Beitrag anzeigen
    ...Ob ich 10W-40 in den Boxermotor kippe überlege ich mir, ...
    Falls es hilft - meine GS ist über 80 tkm mit 10W40 (ohne MoS2) gefahren. Viel Autobahn und alpine Strecke - das Öl wurde also durchaus heiß. Der Motor läuft noch immer mit ersten Lagern, Kolben, Zylinder und hat jetzt 200+ tkm runter. Der Ölverbrauch war mit 10W40 vielleicht etwas höher.
    Geändert von FrankR80GS (20.12.2021 um 08:27 Uhr)
    _______________________
    Grüße, Frank

    R80GS, 3/88

  7. #37

    Registriert seit
    23.09.2020
    Beiträge
    187

    AW: Getriebeöl Additiv MoS2

    Zitat Zitat von FrankR80GS Beitrag anzeigen
    Falls es hilft - meine GS ist über 80 tkm mit 10W40 (ohne MoS2) gefahren. Viel Autobahn und alpine Strecke - das Öl wurde also durchaus heiß. Der Motor läuft noch immer mit ersten Lagern, Kolben, Zylinder und hat jetzt 200+ tkm runter. Der Ölverbrauch war mit 10W40 vielleicht etwas höher.
    Hallo Frank,

    interessant! Danke für die Information.

    Was hat dich bewogen, von der Empfehlung (20W-50) abzuweichen?

    Allerdings haben wir in den Motor der 850 GS von meinem Sohn auch 10W-40 (mit MoS2) eingefüllt, nach ausführlichem Gespräch mit dem technischen Service von Liqui Moly. Belastbare Erfahrungswerte unsererseits liegen hierzu noch nicht vor.

    Gruß, Wolfram

  8. #38

    Registriert seit
    30.12.2014
    Beiträge
    4.596

    AW: Getriebeöl Additiv MoS2

    Zitat Zitat von Wolfram2 Beitrag anzeigen
    ..Was hat dich bewogen, von der Empfehlung (20W-50) abzuweichen? ...
    10W40 für Nutzfahrzeuge hatte ich kostengünstig im Zugriff und hat in allen Motoren funktioniert.
    _______________________
    Grüße, Frank

    R80GS, 3/88

  9. #39
    Avatar von Marvin2911
    Registriert seit
    18.04.2019
    Ort
    Essen
    Beiträge
    416

    AW: Getriebeöl Additiv MoS2

    So, MOS2 ist im Motor .. mal schauen ob und was man merkt .. erste Runde ist gedreht .. Wetter war heute ja der Wahnsinn und hat zu einer Tour eingeladen ..

  10. #40

    Registriert seit
    23.09.2020
    Beiträge
    187

    AW: Getriebeöl Additiv MoS2

    Zitat Zitat von FrankR80GS Beitrag anzeigen
    10W40 für Nutzfahrzeuge hatte ich kostengünstig im Zugriff und hat in allen Motoren funktioniert.
    Hallo Frank,

    also rein pekuniär begründet, nicht technisch.

    Deine Erfahrung ist für mich auf jeden Fall interessant. Danke dafür.

    Gruß, Wolfram

Seite 4 von 10 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier