Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 66
  1. #31

    Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    1.953

    AW: Tank restaurieren?

    Als erstes würde ich, wie von Detlev empfohlen, die Stelle reinigen. Mit etwas Glück war es das schon. Sollten sich nach der Reinigung dann doch Schäden zeigen, kann immer noch über das weitere Vorgehen nachgedacht werden.
    Wenn es dich nicht mehr kümmert, was andere von dir denken, hast du die höchste Stufe der Freiheit erreicht.

  2. #32

    Registriert seit
    08.03.2016
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    1.320

    AW: Tank restaurieren?

    Ich würde eine eventuell vorhandene Undichtigkeit nicht weich löten.
    Wenn hier noch einmal nachgearbeitet werden muss (was wahrscheinlich ist) ist Schweissen nicht oder nur noch bedingt möglich.

    Der Vorschlag den Tank zu einem professionellen Instandsetzer zu geben und in der Zwischenzeit einen anderen Tank zu montieren halte ich für die beste Lösung.

    Bernd

  3. #33

    Registriert seit
    15.05.2019
    Ort
    Alcanar, Spanien
    Beiträge
    162

    AW: Tank restaurieren?

    So, mal ein kleines Update. Habe hier in der Nähe eine schöne kleine Werkstatt gefunden die sich auf die Restaurierung alter Motorradtanks spezialisiert hat. Sie haben mir gesagt dass er vor Weihnachten fertig sein sollte.

    Wenn ich ihn habe, werde ich euch ein paar Bilder zeigen.

    Viele Grüsse und Danke für die Hilfe.

    Yonas

  4. #34
    Avatar von nomix111
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    46499Hamminkeln
    Beiträge
    2.551

    AW: Tank restaurieren?

    Und was soll gemacht werden?

  5. #35

    Registriert seit
    15.05.2019
    Ort
    Alcanar, Spanien
    Beiträge
    162

    AW: Tank restaurieren?

    Hallo,
    Wir haben uns den Tank zusammen angeschaut und noch ein paar andere Stellen gefunden die in näherer Zukunft Probleme geben könnten. An manchen Stellen war der Lack körnig und er meinte, dass es am besten wäre dies auch zu beheben. Soweit er gesagt hat, noch ein Jahr länger und dann wäre es komplizierter geworden, wer weiss .

    Am Schluss wird er den Tank innen reinigen und danach versiegeln. Aussen wird er dann den Tank mit Glas strahlen und neu lackieren damit er wieder ausschaut wie neu.

    Mal schauen was draus wird.

    Viele Grüsse,

    Yonas

  6. #36
    Gewerbetreibender Avatar von Euklid55
    Registriert seit
    27.10.2007
    Ort
    Frankfurt und Neustadt a.d. W
    Beiträge
    21.335

    AW: Tank restaurieren?

    Zitat Zitat von Yonas Beitrag anzeigen
    Hallo,
    Wir haben uns den Tank zusammen angeschaut und noch ein paar andere Stellen gefunden die in näherer Zukunft Probleme geben könnten. An manchen Stellen war der Lack körnig und er meinte, dass es am besten wäre dies auch zu beheben. Soweit er gesagt hat, noch ein Jahr länger und dann wäre es komplizierter geworden, wer weiss .

    Am Schluss wird er den Tank innen reinigen und danach versiegeln. Aussen wird er dann den Tank mit Glas strahlen und neu lackieren damit er wieder ausschaut wie neu.

    Mal schauen was draus wird.

    Viele Grüsse,

    Yonas
    Hallo,

    mit Glas strahlen würde ich dir nicht empfehlen. Die Oberfläche wird zu rauh. Mit der Hand schleifen ist angesagt.

    Gruß
    Walter
    Ignitech Zündung aktuell => Einbausatz-für-Ignitech-Zündung

    Erfahrung heißt gar nichts. Man kann eine Sache auch 20 Jahre lang falsch machen. (Kurt Tucholsky)

  7. #37

    Registriert seit
    15.05.2019
    Ort
    Alcanar, Spanien
    Beiträge
    162

    AW: Tank restaurieren?

    Habe leider schon abgegeben.

    Die Tanks die mir gezeigt wurden sahen sehr schön aus. Rauh habe ich keinen gesehen. Bin auf jeden Fall sehr gespannt wie er wird.

  8. #38
    Avatar von Jogi
    Registriert seit
    18.04.2007
    Ort
    Großenheidorn/Hamminkeln
    Beiträge
    2.593

    AW: Tank restaurieren?

    Zitat Zitat von Euklid55 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    nach dem Tank reinigen, leg ich den Tank um die Hausecke. Dann kurz mit dem A-Brenner rein.
    So ist sichergestellt, daß einem der Tank bei weiterer Arbeiten nicht um die Ohren fliegt.

    Gruß
    Walter
    Moin moin,

    Tank mit Aceton spülen, das löst den Sprit. Dann denn Tank gut mit Wasser spülen, das löst das Aceton. Dann fliegt dir auch nix um die Ohren.

    Gruß

    Jogi
    Heutzutage ist dumm zu sein nicht einfach, die Konkurrenz ist zu gigantisch.

  9. #39
    Admin Avatar von Schiller
    Registriert seit
    05.05.2010
    Ort
    GD, Polska
    Beiträge
    16.138

    AW: Tank restaurieren?

    Zitat Zitat von UbuRoy Beitrag anzeigen

    War klar, das wieder ein Versicherungsvertreter damit ein Problem hat...
    Jaja, das Sicherheitsbedürfnis in DEUTSCH steigt ab 80 offensichtlich rapide an :-)

    Mann mann mann.
    Ich weiß aus sicherer Quelle, dass Ingo (Strassenkehrer) erstens kein Versicherungsvertreter ist, zweitens unter dem Durchschnittsalter des Forums ist und drittens weiß, was er schreibt.

    Letzteres scheint bei Dir nicht der Fall zu sein, sonst hättest Du ihn hier nicht pauschal ins Lächerliche bringen wollen.

    Pass auf, dass Dir nicht noch so ne Nummer ausm Bleistift kommt. Das ist eine Warnung.
    In heiklen Situationen hilft die Sicherheitsagentur SB Jagellovsk.

  10. #40

    Registriert seit
    15.05.2019
    Ort
    Alcanar, Spanien
    Beiträge
    162

    AW: Tank restaurieren?

    Guten Morgen,
    Der Tank ist fertig und schaut super aus! Hier wie Versprochen ein paar Fotos.

    Viele Grüsse,

    Yonas
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Screenshot_20220107-133711_Gallery.jpg   Screenshot_20220107-140417_Photos.jpg   Screenshot_20220107-133654_Gallery.jpg   Screenshot_20220107-140401_Photos.jpg   Screenshot_20220107-133638_Gallery.jpg  


Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier