Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 73
  1. #21
    Avatar von Qtreiber66
    Registriert seit
    26.05.2018
    Ort
    Am Rande des Ostalbkreises
    Beiträge
    4.193

    AW: Nach ganz billig kommt ganz Kaputt

    Zitat Zitat von JIMCAT Beitrag anzeigen
    .....Nun ist wieder der 400er Hammer aus der Kellerwerkstatt im Einsatz.
    Auf dem Glastisch?

    VG
    Guido
    "Keep on Rockin in a free world" (Neil Young)

  2. #22

    Registriert seit
    18.08.2010
    Beiträge
    7.694

    AW: Nach ganz billig kommt ganz Kaputt

    Zitat Zitat von GEOFink Beitrag anzeigen
    Linke oder rechte Hand ?

    Gruß Joachim
    Die Linke reicht für 'ne Nuß. . .


    Stephan
    Immer unterwegs, aber nie am Ziel. . .

  3. #23
    Avatar von Schwupp
    Registriert seit
    18.05.2012
    Ort
    Albstadt
    Beiträge
    532

    AW: Nach ganz billig kommt ganz Kaputt

    Zitat Zitat von Qtreiber66 Beitrag anzeigen
    Auf dem Glastisch?

    VG
    Guido
    Der Fritz wird wegen der Flecken sicherlich ein Tuch drunterlegen. Alles gut...

    Gruß Bernhard
    "In der Nacht sind alle Kühe schwarz, auch die blonden." (Karl Kraus)

  4. #24
    Avatar von JIMCAT
    Registriert seit
    18.02.2011
    Beiträge
    13.136

    AW: Nach ganz billig kommt ganz Kaputt

    Nun renkt euch mal wieder ein ihr Scherzkekse.


    Als Handwerker mit langjähriger Berufserfahrung kommt mir jedenfalls kein minderwertiges Werkzeug in die Werkstatt.
    Da habe ich früher auch schon öfter mal Lehrgeld bezahlt.
    Viele Grüße Fritz

  5. #25
    unterwegs - nicht am Ziel Avatar von Martin aus Mannheim
    Registriert seit
    03.08.2014
    Ort
    ehem. Mannheim, jetzt Vorderpfalz
    Beiträge
    2.812

    AW: Nach ganz billig kommt ganz Kaputt

    Reinhard,
    für Teile mit nur einen geraden Fläche oder auf der anderen Seite keinen Druck vertragen ist der Blaue noch gut, fraglich nur: welchen der beiden Backen dafür benutzen?
    Ich bin ja momentan bei Euch (noch) nicht angemeldet. Sonst hätte ich Bedenken, dass mir das Gelumpe zur Begrüßung entgegenfliegt.
    Gruß, Martin

    nichts wird so heiß gegessen wie es gekocht wird

  6. #26
    Avatar von Reinhard
    Registriert seit
    24.10.2007
    Ort
    Ellerbek bei HH
    Beiträge
    8.499

    AW: Nach ganz billig kommt ganz Kaputt

    Das Ding ist eindeutig Schrott damit kannste nicht mal Nüsse knacken oder Finger einklemmen.
    Vielleicht geht ja Kleben um die alte Festigkeit zu bekommen.
    Hatte ich das richtig verstanden das du mal wider vorbei schauen willst?
    Freut uns.
    Nur:
    🤡 Die Luxus Sweet koste aber künftig 650 € die Nacht ich habe eine neue Lampe von Lidel installiert.
    Geändert von Reinhard (11.11.2021 um 19:23 Uhr)
    Wer Bäume pflanzt, obwohl er weiß ,das er nie in deren Schatten sitzen wird, hat angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.
    .
    🇺🇦

  7. #27
    Avatar von Breattle
    Registriert seit
    06.04.2008
    Ort
    östl. vom Alpenrhein
    Beiträge
    2.965

    AW: Nach ganz billig kommt ganz Kaputt

    Zitat Zitat von JIMCAT Beitrag anzeigen
    Nun renkt euch mal wieder ein ihr Scherzkekse.


    Als Handwerker mit langjähriger Berufserfahrung kommt mir jedenfalls kein minderwertiges Werkzeug in die Werkstatt.
    Da habe ich früher auch schon öfter mal Lehrgeld bezahlt.
    Fritz, ein Tip aus dem Ländle:
    Ständerbohrmaschine, (nicht einschalten!)
    Torbandschraube einspannen und los gehts.
    Alles zusammen in einer Schachtel auffangen dann die Kerne rausschälen
    beste Grüsse

    Norbert

    Mitglied des "Vereins für artgerechte Q-haltung"
    und:
    Versuchungen sollte man nachgeben, wer weiß, wann sie wiederkehren (Oscar Wilde)

  8. #28
    Admin Avatar von MM
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    in der schönen Pfalz
    Beiträge
    45.285

    AW: Nach ganz billig kommt ganz Kaputt

    Zitat Zitat von JIMCAT Beitrag anzeigen
    Und das sogar bei einem solch primitiven Haushaltsutensil wie ein Nussknacker mit dem man sich schlimm verletzen könnte.

    Anhang 293335

    Den hat meine Frau vor 2 Tagen gekauft und das Mistding ging gleich beim ersten Gebrauch entzwei.
    Und nein, sie hat kein Krafttraining absolviert und ging zum Glück ohne Verletzung ab.

    Nun ist wieder der 400er Hammer aus der Kellerwerkstatt im Einsatz.

    Erinnert mich an eine Erlebnis vor 40 Jahren.
    Nach Start im ersten Job hatte ich meine erste eigene Wohnung bezogen.
    Mit dem Kumpel, der einen Stock höher wohnte, habe ich im unbewohnten Hinterhaus eine Werkstatt eingerichtet.
    Eines Tages kam der stolz vom Einkauf bei Karstadt mit einer Kombizange für 2 Mark vom Wühltisch. Ich habe die beäugt (Aufschrift "Made in UdSSR") und einmal fest zugedrückt. Danach gab ich ihm zwei Zangenhälften zurück.
    Gruß
    Michael




    Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

  9. #29
    Avatar von El Duende
    Registriert seit
    21.03.2018
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    337

    AW: Nach ganz billig kommt ganz Kaputt

    Zitat Zitat von Reinhard Beitrag anzeigen
    Vielleicht geht ja Kleben um die alte Festigkeit zu bekommen.


    .
    geklebt hat der bestimmt grössere Festigkeit.
    Grüße Peter

  10. #30

    Registriert seit
    30.12.2014
    Beiträge
    4.834

    AW: Nach ganz billig kommt ganz Kaputt

    Zitat Zitat von Breattle Beitrag anzeigen
    Fritz, ein Tip aus dem Ländle:
    Ständerbohrmaschine, (nicht einschalten!)
    Torbandschraube einspannen und los gehts.
    Alles zusammen in einer Schachtel auffangen dann die Kerne rausschälen
    Wenns auch transportabel sein darf - Bohrahle vom Victorinox Pioneer. Am "Auge" der Walnuss einstechen und schon hast Du zwei perfekte Hälften.
    _______________________
    Grüße, Frank

    R80GS, 3/88

Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier