Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 73
  1. #41
    Avatar von zx7er
    Registriert seit
    08.07.2018
    Ort
    Nähe Frankfurt
    Beiträge
    34

    AW: Nach ganz billig kommt ganz Kaputt

    140er Matador inkl. Drehteller für weniger als 2,50 €/Kilo. Es lohnt sich immer mal wieder im Netz nach ausgemusterten BW-Inventar Ausschau zu halten.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	EADEE5A3-3545-4AAF-A3E3-E2A428AA26D0.jpg 
Hits:	174 
Größe:	143,3 KB 
ID:	293383
    Grüße aus dem Taunus

  2. #42
    Fahrer und Schrauber Avatar von Elmar
    Registriert seit
    15.10.2009
    Ort
    Donauwörth
    Beiträge
    4.692

    AW: Nach ganz billig kommt ganz Kaputt

    Zitat Zitat von Ton Beitrag anzeigen
    Ein Schraubstock muss einfach so solide sein, dass ein Mensch, ob hirnlos oder nicht, ihn nicht kaputt schrauben kann

    Grüße, Ton
    Der Meinung bin ich auch!
    Den hier hat schon mein Vater nicht kaputt bekommen und ich bisher auch nicht.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Schraubstock01.jpg 
Hits:	177 
Größe:	137,2 KB 
ID:	293415

    Gibt es heute sowas überhaupt noch?
    Wenn, dann wohl für privaten Gebrauch unbezahlbar.
    Ich lese nicht Motorrad.
    Manchmal rede ich Motorrad.
    Aber am Liebsten fahre ich Motorrad!

    Elmar

  3. #43
    Bauknecht Avatar von Ton
    Registriert seit
    28.06.2010
    Ort
    NL 5685 Best
    Beiträge
    5.457

    AW: Nach ganz billig kommt ganz Kaputt

    Geändert von Ton (13.11.2021 um 22:04 Uhr)
    Grüße aus Brabant, das Bayern der Niederlande



    Bauknecht weiß, was Frauen wünschen ...

  4. #44
    Bauknecht Avatar von Ton
    Registriert seit
    28.06.2010
    Ort
    NL 5685 Best
    Beiträge
    5.457

    AW: Nach ganz billig kommt ganz Kaputt

    Wie schon geschrieben, ist mein Schraubstock von meinem Vater selbst gemacht. Ist mittlerweile über 60 Jahre alt und wird wenn ich das Zeitliche fürs Ewige gewechselt habe wohl an meinen Sohn gehen

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	31F46D39-C9FB-4DAD-B683-C43B43F5CD8F.jpg 
Hits:	154 
Größe:	220,6 KB 
ID:	293417

    Grüße, Ton


    Ps. Das Bild steht Kopfüber, kann einer der Admins es bitte ändern für mich?
    Geändert von Ton (13.11.2021 um 22:05 Uhr)
    Grüße aus Brabant, das Bayern der Niederlande



    Bauknecht weiß, was Frauen wünschen ...

  5. #45
    Slalomfahrer Avatar von kurt49
    Registriert seit
    14.03.2007
    Ort
    Rheinstetten
    Beiträge
    1.336

    AW: Nach ganz billig kommt ganz Kaputt

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Schraubstock_Ton.jpg 
Hits:	129 
Größe:	202,8 KB 
ID:	293418
    geht auch ohne Admin

  6. #46
    Bauknecht Avatar von Ton
    Registriert seit
    28.06.2010
    Ort
    NL 5685 Best
    Beiträge
    5.457

    AW: Nach ganz billig kommt ganz Kaputt

    Danke Kurt, auf iPad bekomme ich das nicht richtig hin und ich bin einfach zu faul mir das Laptop anzuschmeißen

    Grüße, Ton
    Grüße aus Brabant, das Bayern der Niederlande



    Bauknecht weiß, was Frauen wünschen ...

  7. #47
    Avatar von Wilhelm
    Registriert seit
    20.02.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.086

    AW: Nach ganz billig kommt ganz Kaputt

    Hi,

    im habe ja nix dagegen, wenn jemand die Vorweihnachtszeit am liebsten mit Blättern im Hazet-Katalog verbringt. Aber:

    zwischen ganz billig / bald kaputt und edel + sauteuer gibt es auch noch sowas wie 'preiswert'.
    Rauszufinden wo man wirklich den Beutel zücken muß, und wo man auch mal günstiger wegkommen kann, ist - mindestens für mich - die Frage.

    Beispiel: mein 43 Jahre alter Knarrenkasten von Mr. & Mrs. NoName: die Muttern der Antriebswellen am Audi werden angezogen mit 300 Nm, und gelöst mit noch mehr. Nuß geplatzt? Nö.

    Ganz anders die Bremsleitungsschlüssel: geschlitzte Ringschlüssel für 11er Überwurfmuttern. Mit meinem 'preiswerten' ersten Exemplar habe ich nicht einmal die Schraube aufgekriegt, für die ich ihn gekauft hatte. Nur den geschlitzten Ring habe ich aufgeweitet = Schrott, Instant. Der wirklich belastbare Schlüssel (mit U-Blech im Ring) hat mich soviel gekostet, wie seinerzeit der ganze 1/2 Zoll Knarrenkasten.

    Es gibt Dutzende Beispiele für beide Seiten. 'Popular' war z. B. (früher oder immer noch?) ein Tarnname für sehr gutes Werkzeug von Hazet, ohne daß Hazet Preise aufgerufen wurden.

    Geändert von Wilhelm (14.11.2021 um 11:28 Uhr)
    Grüsse von

    Wilhelm



    "Jeder soll nach seiner Façon selig werden"
    Preussen's Fritz


  8. #48
    Avatar von Sucky
    Registriert seit
    05.04.2010
    Ort
    Schloß Holte - Stukenbrock
    Beiträge
    1.726

    AW: Nach ganz billig kommt ganz Kaputt

    Mein Stahlguß Schraubstock von Oltrogge ( gehört zur Hoffmann Gruppe ) hält seit 40 Jahren alles aus. War seinerzeit günstig.




    Gruß, Sucky
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 20211113_221005  2.jpg  
    Geändert von Sucky (16.11.2021 um 17:41 Uhr)
    Wenn eine Schraube locker ist, hat das Leben mehr Spielraum. ( Charles M. Schulz)

  9. #49
    Rolling Bones Avatar von Benno
    Registriert seit
    11.05.2007
    Ort
    Dülmen
    Beiträge
    6.373

    AW: Nach ganz billig kommt ganz Kaputt

    Zitat Zitat von Sucky Beitrag anzeigen
    Mein Stahlguß Schraubstock von Oltrogge ( gehört zur Hoffmann Gruppe ) hält seit 40 Jahren alles aus. War seinerzeit günstig.
    Der sieht meinem verdächtig ähnlich. Ich habe ihn in 100 mm Backenbreite und habe ihn in gut 35 Jahren nicht kaputt gekriegt. Und das will was heißen.
    Grüße aus dem Münsterland
    Benno aus Dülmen

    Frohes G(r)asen

    Was für die Seele gut ist, kann der Leber nicht schaden.

  10. #50
    Beweglich Mit Wonne Avatar von Schlingel
    Registriert seit
    23.11.2011
    Ort
    Cuxhaven
    Beiträge
    3.353

    AW: Nach ganz billig kommt ganz Kaputt

    Zitat Zitat von Sucky Beitrag anzeigen
    Mein Stahlguß Schraubstock von Oltrogge ( gehört zur Hoffmann Gruppe ) hält seit 40 Jahren alles aus. War seinerzeit günstig.




    Gruß, Sucky

    ..... erst jetzt gesehen. Interessantes Thema !

    Stahlguss ist das Zauberwort oder geschmiedeter Stahl statt Grauguss wie in Reinhards Fall. Der Vorschlaghammertest trennt die Spreu vom Weizen. Graugussmist ist nur eins : billig und wie man sieht, nicht ungefährlich. Als Briefbeschwerer ok.

    Ein guter Stahlguss-/geschmiedeter Stahl-Schraubstock kostet auch auffallend mehr ! Deshalb gibt es die auch nicht im Baumarkt sondern nur in (On/-Offline- ) Werkzeugläden.
    Gute Teile haben Namen wie oben Oltrogge oder Leinen, Heuer und Matador. Vererbbare Qualität ! Garantiert auch für harte Nüsse brauchbar.
    Liebe Grüsse
    Martin
    aus 'nem Tabaksbeutel :.... "The good traveller does not know where he is going to. The perfect traveller does not know where he is coming from".....

Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier