Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 29 von 29
  1. #21

    Registriert seit
    01.11.2017
    Ort
    Innsbruck
    Beiträge
    931

    AW: Wasser im Tank

    Heinz, in der Regel haben sich die Ingenieure etwas bei Konstruktionen gedacht. Zum Beispiel, dass Siebe aus Drahtgeflecht im Zufluss sitzen. Etwas, das da ist, ist jedenfalls nicht von den Kaufleuten mit dem Rotstift wegrationalisiert worden.
    Keine extra Papierfilter in die Benzinschläuche setzten, die verursachen nur Kummer!
    Warum willst Du Dir durch entfernte Röhrchen an den Hähnen eine peinliche Fehlerquelle einbauen? Aber wer gerne mal ohne Sprit liegen bleiben will: nur zu!

  2. #22

    Registriert seit
    25.04.2018
    Ort
    Poppenlauer / Unterfranken
    Beiträge
    396

    AW: Wasser im Tank

    Zitat Zitat von strichzwojan Beitrag anzeigen
    Heinz, in der Regel haben sich die Ingenieure etwas bei Konstruktionen gedacht. Zum Beispiel, dass Siebe aus Drahtgeflecht im Zufluss sitzen. Etwas, das da ist, ist jedenfalls nicht von den Kaufleuten mit dem Rotstift wegrationalisiert worden.
    Keine extra Papierfilter in die Benzinschläuche setzten, die verursachen nur Kummer!
    Warum willst Du Dir durch entfernte Röhrchen an den Hähnen eine peinliche Fehlerquelle einbauen? Aber wer gerne mal ohne Sprit liegen bleiben will: nur zu!


    Den Kummer kenn ich nicht und das mit ohne Sprit liegenbleiben läßt sich so leichter vermeiden.

    Jedoch wie schreibt hier immerwieder einer? Affe < = > Seife.

    Grüße, Tom.

  3. #23

    Registriert seit
    01.11.2017
    Ort
    Innsbruck
    Beiträge
    931

    AW: Wasser im Tank

    Zitat Zitat von tomtomtom01 Beitrag anzeigen


    Den Kummer kenn ich nicht und das mit ohne Sprit liegenbleiben läßt sich so leichter vermeiden.


    Grüße, Tom.
    Dann redest du sicher von "mit vollem Tank mit ohne Sprit liegenbleiben" und ich von "Mit leerem Tank liegenbleiben".

  4. #24

    Registriert seit
    25.04.2018
    Ort
    Poppenlauer / Unterfranken
    Beiträge
    396

    AW: Wasser im Tank



    ....genau, wie beim Dönermann. Bitte mit ohne alles.

    Gute Fahrt wünscht der Tom.

  5. #25

    Registriert seit
    24.01.2017
    Ort
    Ostfalen
    Beiträge
    1.107

    AW: Wasser im Tank

    Zitat Zitat von strichzwojan Beitrag anzeigen
    Keine extra Papierfilter in die Benzinschläuche setzten, die verursachen nur Kummer!
    Urban Legend.

    Zitat Zitat von tomtomtom01 Beitrag anzeigen
    Den Kummer kenn ich nicht
    Mir auch unbekannt.

    Ich war mal neugierig und habe gemessen, wieviel so ein Filter (hier: Mahle KL13) wohl durchläßt. Versuchsanordnung:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Kraftstofffilter_Durchfluss.jpg 
Hits:	59 
Größe:	94,3 KB 
ID:	293922

    Ergebnis: 1 Liter in 1 Minute 25 Sekunden = 42 Liter/Stunde.

  6. #26

    Registriert seit
    01.11.2017
    Ort
    Innsbruck
    Beiträge
    931

    AW: Wasser im Tank

    Nix urban legend. Fernreiseerfahrung!

    Ich habe das hier im Forum schon mal gepostet, weil mir in der Ost-Türkei mal ein "Schleimteppich" beide Mahle-Papierfilter zugewürgt hat, und mir den Motor meines Guzzigespanns im Hochsommer fast hochgehen ließ.

    Jan

    "Urban" ist meiner Meinung nach sowieso ein Synonym für "mit vollem Tank vor der Eisdiele unterwegs"...

  7. #27
    Avatar von Luggi
    Registriert seit
    04.10.2007
    Beiträge
    21.107

    AW: Wasser im Tank

    Solche Filter wurden schon Anfang der 70iger Jahre im Automobilbereich eingesetzt. Die Durchflussgeschwindigkei sollte kein Problem darstellen. Das zeigt auch das lediglich ein Benzinhahn geöffnet werden muss.

    Die Filter sehe allerdings ziemlich kxxx aus. Ich bleibe deshalb bei den von BMW vorgesehenen Filtern. Langt bisher aus.
    HG
    Matthias

  8. #28

    Registriert seit
    24.01.2017
    Ort
    Ostfalen
    Beiträge
    1.107

    AW: Wasser im Tank

    Zitat Zitat von strichzwojan Beitrag anzeigen
    ...weil mir in der Ost-Türkei mal ein "Schleimteppich" beide Mahle-Papierfilter zugewürgt hat,...
    Freu dich, daß die Dinger ihren Job gemacht haben, sonst hättest du den Dreck in den Vergasern gehabt.

  9. #29

    Registriert seit
    18.08.2010
    Beiträge
    7.604

    AW: Wasser im Tank

    Ich hatte ein paar Jahre solche Zusatzfilter bei der /5 montiert. Das Innere des Tanks war neu beschichtet. Hab aber weder Probleme mit irgendwas gehabt, noch waren Spuren vom Beschichtungsmaterial in den Filtern zu finden. . .


    Stephan
    Immer unterwegs, aber nie am Ziel. . .

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier